PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trek OCLV - ungeklärte Fragen



OCLV
02.03.2003, 11:17
Hi Leute

Da ich mir in diesem Jahr ein Trek OCLV 5500 Rahmenset kaufen will, habe ich noch ein paar Fragen dazu.



Erstens geht es darum, dass ich die Trek OCLV Räder bisher immer mit den Cane Creek Steuersätzen gesehen habe. (auch die selbstaufgebauten Räder) Nun die Frage: Passt da nichts anderes rein oder hat sich bisher nur noch niemand „getraut“ was anderes zu montieren?
Und: muss man die Lagersitze (das, was im Steuerrohr verschwindet) und das Steuerrohr fetten? Is es auch aus OCLV Carbon oder aus Alu?

Eine weitere Frage ist: darf man in den empfindlichen Aluschaft der Gabel (in Vgl. zu Stahlschäften) eine Kralle reinschlagen oder muss/sollte da wie bei Carbonschäften ein Spreizer rein, weil sonst Beschädigungen drohen?

Meine optische Frage zum Thema Steuersatz wäre: wie ändert sich die „Haut“ zwischen Oberrohr und Unterrohr? Ist das größenabhängig? (und wenn ja, ab welcher Größe wird sie kleiner)
(Bilder folgen unten)


Zweites Thema ist die Sattelstütze: Ich weiß, dass man Carbonstützen in Alu/Carbonrahmen nicht fetten darf, da sie sonst in den Rahmen rutschen. Aber was ist mit Alustützen (wäre bei mir die DA Stütze) in Carbonrahmen? Fetten oder nicht fetten, das ist hier die Frage. Wenn nicht, kann man dann immer sagen, dass bei einer Verbindung zwischen Carbon und Alu niemals Fett benutzt werden darf.

Und was mache ich, wenn es knackt und knarzt? Ohrstöpsel kaufen?



Danke für die hilfreichen Antworten

Mit sportlichen Grüßen

CAAD

(ein heimlicher Trek Fan)


P.S.: Gibt Trek eigentlich einen Drehmomentwert für die Sattelstützenklemmung an?

OCLV
02.03.2003, 11:26
Hier die große "Haut"!

OCLV
02.03.2003, 11:31
Und hier die kleine "Haut" !

Frodo
02.03.2003, 11:33
bei den USPS Design findet man immer auf der rechten Hinterbaustrebe den Shimano Aufkleber.
Ist der überlackiert, oder entfernbar?
Kann man den Rahmen auch ohne diesen Aufkleber bekommen?

F.
(auch ein heimlicher Trek-Fan)

eifelblitz
02.03.2003, 11:35
Fahre einen OCLV. Ich kann Dir nur raten, den Cane Creek
schnellstens auszutauschen. Hat bei mir gerade 1 Saison gehalten. Hab jetzt einen WCS drin.


Eifelblitz

Skadieh
02.03.2003, 11:48
Sers!

Natürlich passt da ein anderer Steuersatz rein - bei mir auch ein WCS

Christoph
02.03.2003, 11:54
Hallo,
Sattelstütze nicht fetten.Das gilt Materialunabhängig immer dann,
sobald ein Gegenpart aus Carbon besteht.
Ab Werk ist der Cane Creek S6 schon fertig in den Rahmen eingebaut.Von der Qualität sollte es allerdings keine Probleme geben, denn das eingebaute Teil zählt qualitativ eindeutig zur Spitzenklasse.
Bei Rahmengröße 56 ist die Haut klein.
Der Shimano-Aufkleber ist,bei der USPS-Design überlackiert, lässt sich also nicht entfernen.Die Optik wird meines Erachtens allerdings nicht gestört.
Ab Werk liegen nebst Spacern auch eine Einschlag-Kralle bei.
Mit einer Einschlaghilfe zB. von Rose-Versand dürfte es auch hierbei keine Probleme geben.
Grüße
Christoph

Stefftschik
02.03.2003, 19:16
Original geschrieben von eifelblitz
Fahre einen OCLV. Ich kann Dir nur raten, den Cane Creek
schnellstens auszutauschen. Hat bei mir gerade 1 Saison gehalten. Hab jetzt einen WCS drin.


Eifelblitz

Hi Eifelblitz,

wie hast du deinen Cane Creek Steuersatz getausch, ohne die in den Rahmen einlaminierten Alu Hülsen rauszureissen/locker zu schlagen?
Gibt es einen nützlichen Tip bzw. muss man was besonderes beachten?

Für Ratschläge dankbar, denn ich möchte meinen auch wechseln!

Danke

Stefftschik

Daddy yo yo
02.03.2003, 23:07
also, dass man einen anderen steuersatz montieren kann, wissen wir ja mittlerweile! ich hab übrigens einen chris king montiert-die creme de la creme der steuersätze.

weiters wissen wir nun auch, dass man carbonteile nie mit fett in verbindung bringen darf. jedoch hat dies nichts mit dem umstand zu tun, dass eine carbonstütze sonst in den rahmen rutscht, sondern nur damit, dass normales fett das carbon angreift. kupferpaste kann man hingegen verwenden, jedoch wüsste ich keinen grund die sattelstütze zu fetten.

und um stefftschiks frage zu beantworten: lass die ganze prozedur einen fachhändler machen! es lohnt sich nicht, selber am steuersatz rumzubasteln! dabei machst du eher was kaputt, als du dabei geld sparen kannst. ich hab für den steuersatzwechsel 15 euro bezahlt (reine arbeitszeit), das find ich halbwegs fair.

Stefftschik
04.03.2003, 12:24
Original geschrieben von puk puk
also, dass man einen anderen steuersatz montieren kann, wissen wir ja mittlerweile! ich hab übrigens einen chris king montiert-die creme de la creme der steuersätze.

weiters wissen wir nun auch, dass man carbonteile nie mit fett in verbindung bringen darf. jedoch hat dies nichts mit dem umstand zu tun, dass eine carbonstütze sonst in den rahmen rutscht, sondern nur damit, dass normales fett das carbon angreift. kupferpaste kann man hingegen verwenden, jedoch wüsste ich keinen grund die sattelstütze zu fetten.

und um stefftschiks frage zu beantworten: lass die ganze prozedur einen fachhändler machen! es lohnt sich nicht, selber am steuersatz rumzubasteln! dabei machst du eher was kaputt, als du dabei geld sparen kannst. ich hab für den steuersatzwechsel 15 euro bezahlt (reine arbeitszeit), das find ich halbwegs fair.

Hi pukpuk,

natürlich lohnt es sich in diesem Fall nicht es selbst zu machen, aber ich lerne immer gern dazu, und da ich das ganze Rad selbst aufgebaut habe, würde ich natürlich auch den Steuersatz eigenhändig wechseln!

Gruss

Stefftschik

LKG
04.03.2003, 14:33
Original geschrieben von puk puk

und um stefftschiks frage zu beantworten: lass die ganze prozedur einen fachhändler machen! es lohnt sich nicht, selber am steuersatz rumzubasteln! dabei machst du eher was kaputt, als du dabei geld sparen kannst. ich hab für den steuersatzwechsel 15 euro bezahlt (reine arbeitszeit), das find ich halbwegs fair.

Es lohnt sich immer, selber rumzubasteln. Man spart nämlich Geld, und bei den meisten "Fach"händlern auch viel Rennerei und Nerven;) .
Nur sollte man nicht zwei linke Hände haben und wer einen Händler hat, der Vertrauen verdient, kann es den machen lassen.

joaquin
04.03.2003, 17:02
Original geschrieben von Frodo
bei den USPS Design findet man immer auf der rechten Hinterbaustrebe den Shimano Aufkleber.
Ist der überlackiert, oder entfernbar?
Kann man den Rahmen auch ohne diesen Aufkleber bekommen?

F.
(auch ein heimlicher Trek-Fan)

Hab den Rahmen ebenfalls in USPS-Design, aber OHNE Shimano-Aufkleber! (Wär ja nochmal schöner, wenn man sein bestes Stück mit der Record-Gruppe aufgebaut hat.)

Manitou
05.03.2003, 10:47
USPS wird nicht mehr von Volkswagen gesponsert!!!! Schaut mal auf Lance Trikot!!! Das steht jetzt Subaru!!!!,


Manitou

joaquin
05.03.2003, 16:33
Original geschrieben von Frodo


Hast Du das extra so bestellt?????????

Oder abgemacht?


F.

Weder noch. Stand einfach mit neutralem Aufkleber (Kettenstrebenschutz) im Laden.