PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist Euch das auch schon mal passiert?



obelix_nrw
01.07.2005, 22:13
An ´ner klitzekleinen Steigung mal aufs größte Ritzel hinten geschaltet, weil irgendwie war die Schaltung heute so mies drauf hinten... - ein Schuß - ein Schrei, weg war der Kettenspanner und Umwerfer... :heulend:
Ohne Worte, 3 km lang in Radschuhen latschen :mad: :strik001:
Schnitt versaut, aber vielleicht reicht ja eine Ersatzschraube... :confused:
Werde morgenmal in aller Ruhe das Ding auseinanderbauen: Campa Racing Triple :heulend:
Naja, wenigstens hab ich morgen was zu tun ;)

Zegger
01.07.2005, 22:17
:eek: Hammer Tritt hast du

obelix_nrw
01.07.2005, 22:17
:eek: Hammer Tritt hast du
Na, wenn´s das wirklich wäre...

kogafreund
01.07.2005, 22:22
@ Obelix_nrw

Nein, das ist mir noch nicht passiert. Übel !
Gut, daß Du offenbar nicht schlimm gestürzt bist, denn man kann bei solchen "Defekten" auch einen schönen Abflug machen.
Einem Kumpel ist das mal passiert. Dem ist nur das Schaltwerk auseinandergeflogen. Er hat angerufen, und ich nur kurz die neuen Schaltröllchen eingepackt und dann die 18 km im Eiltempo zur Unfallstelle.
Mit dem Rennrad natürlich. :D
Übigens: Deine Kette sieht sieht auf dem Bild schwer "überfettet" aus. Weniger ist mehr !

Gruß

koga

obelix_nrw
01.07.2005, 22:28
@ Obelix_nrw

Nein, das ist mir noch nicht passiert. Übel !
Gut, daß Du offenbar nicht schlimm gestürzt bist, denn man kann bei solchen "Defekten" auch einen schönen Abflug machen.
Einem Kumpel ist das mal passiert. Dem ist nur das Schaltwerk auseinandergeflogen. Er hat angerufen, und ich nur kurz die neuen Schaltröllchen eingepackt und dann die 18 km im Eiltempo zur Unfallstelle.
Mit dem Rennrad natürlich. :D
Übigens: Deine Kette sieht sieht auf dem Bild schwer "überfettet" aus. Weniger ist mehr !

Gruß

koga

War zum Glück nix mit Abflug (hatte natürlich, weil allein, keinen Helm auf), nur der Knall, mein Blick runter und angehalten und gelaufen...
Ne, überfettet ist die nicht, liegt an der Top-Qualität der Digi-Cam. Nach erster Sichtung (ohne Werkzeug, also nur sehen ohne anfassen) ist die Hauptschraube geschrottet, der Rest könnte noch funktionieren. Die Sauerei werde ich aber erst morgen draußen machn - und Kette wird nach Beendigung gereinigt - ist versprochen!

kogafreund
01.07.2005, 22:31
Das Schaltauge ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch verbogen. Das ist oft mit bloßem Auge nicht zu sehen. Am besten mal Richtwerkzeug montieren und dann an mehreren Punkten den Abstand zur Felge messen.

Gruß

koga

obelix_nrw
01.07.2005, 22:35
Das Schaltauge ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch verbogen. Das ist oft mit bloßem Auge nicht zu sehen. Am besten mal Richtwerkzeug montieren und dann an mehreren Punkten den Abstand zur Felge messen.

Gruß

koga
Dankle, werd ich machen (lassen)!
So, schluß für heute, werde meinen Frust jetzt mal rausschlafen.... :heulend:

Melvin
01.07.2005, 23:15
War zum Glück nix mit Abflug (hatte natürlich, weil allein, keinen Helm auf)

OT .... was isn das für eine Begründung :confused:

Powder
01.07.2005, 23:42
Ich habe schon mal eine alte Campa beim Dampfstrahlen zerlegt und diverse Teile in den Gulli gespült :heulend:
Hatte sich wohl eine Schraube gelockert und der Strahl hat den Rest besorgt.
Möglich das auch Korrosion mit im Spiel war.Deine Schaltung sieht auch nicht gerade sauber aus. :rolleyes:

kogafreund
02.07.2005, 00:00
@ Powder

Allein die "Korrosion" wird nicht in der Lage sein, ein Schaltwerk zu zerlegen.
Eher sind es einfache Montagefehler. Der hier beschriebene "Abriß" des Schaltwerks kann z.B. durch eine zu kurze Kette verursacht worden sein. Oder die Anschlagschraube ("L-Schraube") am Schaltwerk war zu weit herausgedreht. Oder die Kette ist im Fahrbetrieb irgendwo festgeklemmt. Das passiert nach meiner Erfahrung übrigens häufiger bei fehlerhaft montierter Kette (= falscher Hersteller, falsche Vernietung, Verwendung eines nicht zugelassenen Kettenverschlusses).
Ein Fehler ist es übrigens auch, das Schaltwerk mit einem Dampfstrahler zu bearbeiten. Dadurch wird der letzte Schmiermittelrest aus den ohnehin schwer zugänglichen Lagern (z.B. Kette, Schalträdchen) "gedrückt". Dann ists vorbei mit der Schmierung...

Gruß

koga

kampfgnom
02.07.2005, 00:11
Nö, den Effekt kenne ich leider...

Da war die obere Anschlagschraube des Schaltwerks verstellt.
Beim Schalten unter Last hat sich dann eine Speiche das Schaltwerk gegriffen und zerlegt...
Sei mal froh, daß das Hauptgelenk nachgegeben hat, normal reißt es dabei das gesamte SW weg und es wird schnell noch ein neues HR fällig.
Der Schiefstand des Schaltauges ist schon auf dem Foto zu erkennen, da brauch´st ein neues...
Dazu eben ein SW und ich würde mir mal genau die Speichen ansehen... eine davon hat mit Sicherheit eine leichte Macke oder Knick => austauschen (lassen).

Eine zu kurze Kette hätte übrigens "nur" den Antrieb verkeilt und wäre wahrscheinlich gerissen, aber das SW hätte davon kaum etwas abbekommen.

kogafreund
02.07.2005, 00:17
@ kampfgnom

"Obere Anschlagschraube" ? Nennen wir diese doch lieber kurz "L-Schraube" (deswegen steht bei Shimano ein "L" drauf :D).

Wenn die Kette zu kurz ist, wird häufig eben nicht nur der Antrieb verkeilt ! Vielmehr wird der Schaltkäfig mit dem Schaltwerk durch die zu kurze Kette viel zu weit in Fahrtrichtung gezogen. Dann gibts einen Knall und das wars dann.
Passiert besonders meinen liebsten "Bastlerkunden" gerne mal :D

Gruß

koga

kampfgnom
02.07.2005, 00:24
T´schuldige.
Hatte Deine Erklärung mit der sog. "B-screw" verwechselt.

Mein SW kann ich übrigens in eine völlig gestreckte Position ziehen (Kette gerade) ohne daß es reisst...
Habe ich mal sicherheitshalber mit den Fingern getestet.
Aber um solche Schäden zu vermeiden, länge ich meine Ketten auch nicht nach dieser komischen Regel mit irgendwie Röllchen senkrecht übereinander oder so ab, sondern, indem ich die Kette (nicht über SW) auf größtes Ritzel und großes Blatt lege, stramm ziehe und anschließend ein Glied nachgebe.
So hat man nie Probleme, auch nicht bei Kapazitätsausnutzung oder -überschreitung des SWs...

Gruß, Kampfgnom!

kogafreund
02.07.2005, 00:39
@ kampfgnom

Deine Methode zur Kettenlängung werde ich mal ausprobieren. Du legst die Kette also nicht übers Schaltwerk ?
Ich nehme sonst immer klein/klein x pi x Auge :D
Habe mir gerade nochmal das Bild angesehen: Sieht wirklich übel aus !
Und er schreibt ja auch, ihm sei der "Kettenspanner und der Umwerfer" abgerissen ? Der Umwerfer auch ? :hmm:

kogafreund, der jetzt schlafen geht, um morgen schön fahren zu können
:5bike:

kampfgnom
02.07.2005, 00:49
... Du legst die Kette also nicht übers Schaltwerk ?...
Nö, nur nackig :eek: auf die größten Beißer und dann ein Glied :eek: dazu...


Mann, ist das warm hier... ich muss ins Bett...