PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : extralite und frm-parts



timm h
08.07.2005, 12:07
hat jemand teile der beiden firma verbaut...mich würde die qualität und haltbarkeit interessieren? auch ein link wo die getestet wurden oder mit infos wäre hilfreich...

danke timm

ps. die teile interessieren mich vorallem wegen der optik...die extralite kurbel ist echt schön auch der vorbau und die stütze find ich verdammt schön :jaaaaaa: :jaaaaaa: so was könnte ich mir an einem schönen stahlrahmen vorstellen....

toboxx
08.07.2005, 12:23
Ich bin bei der Jeantex-Transalp eine FRM-Kompaktkurbel gefahren -- und habe die Lagerung kaputtgetreten. Das Ding ist leicht und wunderschön, aber leider eine Fehlkonstruktion. Die Kurbelarme liegen mit flimschigen Gummi-O-Ringen auf den (nicht wirklich regendichten) Dichtungen. Diese O-Ringe haben ein paar Trainingsfahrten überstanden, aber nicht den Renneinsatz. Die Kurbel hat mich mindestens zehn Minuten Rennzeit gekostet. Nach einer Regenetappe läuft das Lager wie eine rostige Kaffeemühle. Außerdem eiert der Kurbelstern ein bisschen.

Damit summieren sich drei Schwächen der FRM-Kurbel: fehlerhafte Lagerung, schlechte Dichtung, mangelnder Rundlauf. Ich kann Dir nur vom Kauf abraten, sofern Du nicht nur bei schönem Wetter damit spazierenfahren willst.

Mein Händler will die Kurbel bei FRM reklamieren. Er hat schon ähnlich negative Erfahrungen mit FRM-Naben gemacht.

Zur Extralite-Kurbel kann ich nichts sagen. Bedenke aber den horrenden Q-Faktor von 160mm! Das sind fast anderthalb Zentimeter mehr als bei der Dura-Ace.

Wenn Du eine coole neue Kurbel suchst, schau mal bei Stronglight ...

Salut --toboxx

timm h
08.07.2005, 12:28
Ich bin bei der Jeantex-Transalp eine FRM-Kompaktkurbel gefahren -- und habe die Lagerung kaputtgetreten. Das Ding ist leicht und wunderschön, aber leider eine Fehlkonstruktion. Die Kurbelarme liegen mit flimschigen Gummi-O-Ringen auf den (nicht wirklich regendichten) Dichtungen. Diese O-Ringe haben ein paar Trainingsfahrten überstanden, aber nicht den Renneinsatz. Die Kurbel hat mich mindestens zehn Minuten Rennzeit gekostet. Nach einer Regenetappe läuft das Lager wie eine rostige Kaffeemühle. Außerdem eiert der Kurbelstern ein bisschen.

Damit summieren sich drei Schwächen der FRM-Kurbel: fehlerhafte Lagerung, schlechte Dichtung, mangelnder Rundlauf. Ich kann Dir nur vom Kauf abraten, sofern Du nicht nur bei schönem Wetter damit spazierenfahren willst.

Mein Händler will die Kurbel bei FRM reklamieren. Er hat schon ähnlich negative Erfahrungen mit FRM-Naben gemacht.

Zur Extralite-Kurbel kann ich nichts sagen. Bedenke aber den horrenden Q-Faktor von 160mm! Das sind fast anderthalb Zentimeter mehr als bei der Dura-Ace.

Wenn Du eine coole neue Kurbel suchst, schau mal bei Stronglight ...

Salut --toboxx

ähm da ich nicht mit tech-begriffen nicht so bewandert bin was bedeutet der q-faktor :ü ...ne stronglight hab ich am carbonrad...die ist mir aber für einen stahlrahmen zu fett...daher kam ich auf frm und extralite...aber tönt wie vermutet nach nix guter qualität (halt auf leichtbau getrimmt)...schade schön ist das zeugs

toboxx
08.07.2005, 12:33
Großer Q-Faktor bedeutet, dass die Pedale weit auseinander stehen -- dass also die Kurbel breit baut. Die Kunst ist gerade bei integrierten Lagern, die Kurbel schlank zu konstruieren und dennoch genügend Knöchelfreiheit zu gewährleisten. Darin ist Shimano unübertroffen. Die FRM-Kurbel ist von der Geometrie auch sehr gut. Aber was hilft's, wenn sie nicht funktioniert?

Einem Stahlrenner könnte die TA-Kurbel Carmina sehr gut stehen. Das ist meiner Meinung nach die schönste Kompaktkurbel, noch dazu erschwinglich. Sie ist allerdings eher schwer.

--toboxx

timm h
08.07.2005, 12:44
aha schon wieder was gelernt...also hat sich das aufstehen schon gelohnt...danke...
das mit dem leicht stimmt schon was nützts wenn's leicht ist aber nicht funktioniert....

hast du oder auch sonst wer noch erfahrungen mit anderen teilen der beiden hersteller gemacht..bremsen, vorbauten, sattelsützen (die sollen ja bei frm gut sein...hat mein "bikebauer" gesagt...der ist mit dem zeug jahrelang durch die gegend gehüpft)???

Prometeo
08.07.2005, 12:45
ähm da ich nicht mit tech-begriffen nicht so bewandert bin was bedeutet der q-faktor :ü ...ne stronglight hab ich am carbonrad...die ist mir aber für einen stahlrahmen zu fett...daher kam ich auf frm und extralite...aber tönt wie vermutet nach nix guter qualität (halt auf leichtbau getrimmt)...schade schön ist das zeugs

Du musst ja gar kein integriertes System kaufen. Kauf Dir doch einfach die frm Kurbel und nimm ein gutes ISIS Lager.

In einem französischen Test haben die normalen frm Kurbeln übrigens hervorragend abgeschnitten.

:Bluesbrot

mountainbiker
08.07.2005, 12:49
Ne Alternative wäre auch die Tune Kurbel Fast Food samt Sixpack Innenlager. Leicht, schön, mehr als ausreichend steif und sehr gut passend zu einem Stahlrahmen.

Prometeo
08.07.2005, 12:50
Ne Alternative wäre auch die Tune Kurbel Fast Food samt Sixpack Innenlager. Leicht, schön, mehr als ausreichend steif und sehr gut passend zu einem Stahlrahmen.

Andere Leute kaufen sich für den Preis des sixpack eine Eigentumswohnung. :D

toboxx
08.07.2005, 12:51
hast du oder auch sonst wer noch erfahrungen mit anderen teilen der beiden hersteller gemacht..bremsen, vorbauten, sattelsützen

Nein, sorry, keine direkten Erfahrungen mit anderen Teilen. Die Vorbauten und Sattelstützen von FRM sehen hübsch aus, aber auch nicht hübscher als die Komponenten renommierter Hersteller wie Syntace (Vorbauten) und Heylight (Stützen). Die FRM-Stützen wirken fast ein bisschen wie Heylight-Kopien. Dann lieber gleich das Original!

--toboxx

timm h
08.07.2005, 12:55
Ne Alternative wäre auch die Tune Kurbel Fast Food samt Sixpack Innenlager. Leicht, schön, mehr als ausreichend steif und sehr gut passend zu einem Stahlrahmen.


da hab ich leider schon ein paar kaputte und komische geräusche von sich gebende teile davon gesehen (gut muss sagen das war noch das 4kant lagerteil)...aber davon abgesehen find ich den preis fürs innenlager schon fast ne frechheit...trotzdem danke für den tipp


@prometeo

den test kenn ich oder besser gesagt hab den mal quer übersetzt bekommen...aber interessant wäre halt doch jemand der das zeugs schon länger fährt...tests sind halt so ne sache!!! aber ich will eh kein system ala da...getrennt ist mir lieber..da kann ich frei aussuchen was ich und wenn mal das lager durch ist gibts einfach ein neues!!!!

toboxx
08.07.2005, 12:57
Du musst ja gar kein integriertes System kaufen. Kauf Dir doch einfach die frm Kurbel und nimm ein gutes ISIS Lager.

In einem französischen Test haben die normalen frm Kurbeln übrigens hervorragend abgeschnitten.

:Bluesbrot

Das ist ein erwägenswerter Vorschlag, denn an den Kurbeln selbst hat es ja nicht gefehlt. Allerdings sind integrierte Systeme meiner Meinung nach spürbar steifer -- so sehr, dass ich dafür ein gewisses Mehrgewicht in Kauf nehme. (Bitte jetzt keine Diskussion über gefühlte Steifigkeit!)

Wobei es schwierig zu sein scheint, integrierte Kurbelsysteme richtig zu konstruieren. Sogar Race Face ist daran gescheitert.

--toboxx

timm h
08.07.2005, 13:02
Nein, sorry, keine direkten Erfahrungen mit anderen Teilen. Die Vorbauten und Sattelstützen von FRM sehen hübsch aus, aber auch nicht hübscher als die Komponenten renommierter Hersteller wie Syntace (Vorbauten) und Heylight (Stützen). Die FRM-Stützen wirken fast ein bisschen wie Heylight-Kopien. Dann lieber gleich das Original!

--toboxx

da könnte man jetzt fragen wer war zuerst...aber dann sind wir wieder beim huhn und dem ei und das lassen wir dann doch lieber... ;) und klar es gibt ne unmenge von schönen teilen...aber viele sagen passen dann halt nicht zusammen...daher wäre es cool wenn möglichst viel vom gleichen kommt...

Beast
08.07.2005, 13:26
Naben von FRM. Guckst Du hier. (http://www.stefanjess.de/omega/)

timm h
08.07.2005, 13:34
Naben von FRM. Guckst Du hier. (http://www.stefanjess.de/omega/)


sauschöne räder...und taugt die nabe was???? und vorallem was ist das für ne felge..gibts die noch zu kaufen???

Beast
08.07.2005, 15:35
sauschöne räder...und taugt die nabe was???? und vorallem was ist das für ne felge..gibts die noch zu kaufen???

Danke. :)

Hier (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=50455) das dazugehörige Rad komplett.

Die Felge ist eine Campagnolo Omega 28 Loch Felge, eine sog. Semi-Aero. Wird nicht mehr gebaut, einige wenige Anbieter haben sie aber noch, ansonsten beim grossen E.


Was die Nabe angeht kann ich nur Loblieder singen. Fachmann's Kommentar zu den Laufrädern sieht so aus:
Hallo,
es handelt sich beim Hinterrad um die Kildemos-Einspeichung. Sie hat den Sinn auf das Zahnkranzseite eine möglichst hohe Seitensteifigkeit zu erzielen - daher dort die Radialeinspeichung mit den Speichenbögen nach außen. Das Antriebsmoment wird von der Gegenseite aufgenommen bei der die Speichen ohnehin weniger steil und daher von Wiegetritten weniger beansprucht werden.

Da Nabenmittelteil muss bei dieser Einspeichart voluminös ausgeführt sein, da es das gesamte Antriebsmoment weiterleiten muss und das ist bei ihren FRM-Naben der Fall.

Ein kritischer Punkt bei der Radialeinspeicheung ist die Sicherheit gegen das Ausreißen des Speichenflansches. Dazu muss noch genügend "Fleisch" oberhalb der Speichenlöcher stehen und auch das ist bei ihren Naben gegeben. Kompliment an Herrn Leitner, sie haben nicht nur schöne, sondern auch sinnvoll konzipierte und damit auch sichere Laufräder.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Smolik

divergent!
08.07.2005, 15:45
hi. fahre von extralite die sattelklemme und die ul2 sattelstütze. beides ist von der verarbeitung her top. die stütze wiegt bei 31,6mm durchmesser knappe 135gr. bin sehr zufrieden damit und würde es pauschal mal empfehlen.

frm teile machen qualitativ auch einen guten eindruck. gefahren bin ich davon aber noch nix.

timm h
08.07.2005, 15:53
Danke. :)

Hier (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=50455) das dazugehörige Rad komplett.

Die Felge ist eine Campagnolo Omega 28 Loch Felge, eine sog. Semi-Aero. Wird nicht mehr gebaut, einige wenige Anbieter haben sie aber noch, ansonsten beim grossen E.


Was die Nabe angeht kann ich nur Loblieder singen. Fachmann's Kommentar zu den Laufrädern sieht so aus:


hab ich angekückt auch das ist schön...viel spass damit...:D

fazit bis jetzt frm: naben gut...intergralkurbel nix gut...normale wohl schon...extralite niemand erfahrungen.... :heulend:

timm h
08.07.2005, 15:57
hi. fahre von extralite die sattelklemme und die ul2 sattelstütze. beides ist von der verarbeitung her top. die stütze wiegt bei 31,6mm durchmesser knappe 135gr. bin sehr zufrieden damit und würde es pauschal mal empfehlen.

frm teile machen qualitativ auch einen guten eindruck. gefahren bin ich davon aber noch nix.


darf ich fragen wie schwer du bist...die stütze ist ja schon verdammt leicht!!!! gut es würde ja noch die etwas schwere version...

PRINCIPIA_Rexe
08.07.2005, 19:35
@toboxx

Wieso ist Race Face am Integralsystem gescheitert??? Hab ich da was verpasst :confused:
Ich fahre die Deus schon über 8.000KM am Mounty, bei jedem Wetter und noch null Probleme gehabt. Die macht noch nicht einmal Knackgeräusche! :rolleyes:

toboxx
08.07.2005, 19:43
@toboxx

Wieso ist Race Face am Integralsystem gescheitert??? Hab ich da was verpasst :confused:
Ich fahre die Deus schon über 8.000KM am Mounty, bei jedem Wetter und noch null Probleme gehabt. Die macht noch nicht einmal Knackgeräusche! :rolleyes:

Der Hintergrund meiner Nebenbemerkung: Als ich mich wegen der kaputten FRM-Kurbel umgehört habe, hat mir ein Bekannter eine Race-Face-Kurbel mit integriertem Lager gezeigt, die an der gleichen Konstruktionsschwäche zu leiden schien. (Keine Ahnung, ob es eine Deus war.) Die Symptome waren auch die gleichen, und Race Face hat angeblich auf Nachfrage auch eingeräumt, die Kurbel überarbeiten zu wollen.

Insofern war "gescheitert" natürlich zu drastisch formuliert ...

PRINCIPIA_Rexe
08.07.2005, 20:03
Aha! Das ist meisten so. Von irgenteinem entfernten Bekannten ging ein Rahmen der Firma X bei einem Unfall kaputt und deshalb brechen alle Rahmen der Firma X. Davon nährt sich das Forum. Sehr "drastisch". Deswegen kann man Antworten bezüglich Kaufempfehlungen eigentlich auch ganz vergessen.
:Applaus: :Applaus: :Applaus:

Ich selbst hatte mal eine MTB FRM Sattelstütze, da waren nach drei Fahrten Risse in der Carbonstruktur ca. 3cm unterhalb der Klemmung. Der Service von FRM war gut, ich habe Geld zurückerhalten. :

toboxx
08.07.2005, 21:34
Aha! Das ist meisten so. Von irgenteinem entfernten Bekannten ging ein Rahmen der Firma X bei einem Unfall kaputt und deshalb brechen alle Rahmen der Firma X. Davon nährt sich das Forum. Sehr "drastisch". Deswegen kann man Antworten bezüglich Kaufempfehlungen eigentlich auch ganz vergessen.
:Applaus: :Applaus: :Applaus:


Nein, jetzt bist Du unfair. Immerhin hat Race Face die Konstruktionsschwäche eingeräumt.

PRINCIPIA_Rexe
08.07.2005, 22:27
@toboxx
Race Face hat "angeblich"... hast Du geschrieben

oder haben sich die Kanadier persönlich bei Dir gemeldet? :D

toboxx
09.07.2005, 08:37
@toboxx
Race Face hat "angeblich"... hast Du geschrieben

oder haben sich die Kanadier persönlich bei Dir gemeldet? :D

Ist das jetzt ein Witz? Die Kanadier haben sich persönlich bei meinem Trainingspartner gemeldet. Oder genauer: Er hat bei ihnen angerufen. Telefonisch. Willst Du die Verbindungsdaten? Ein Transskript des Gesprächs? Jetzt wird's definitiv peinlich, PRINCIPIA_Rexe.

PRINCIPIA_Rexe
09.07.2005, 10:04
@toboxx

Solche Unwahrheiten sind einfach nur peinlich!

toboxx
09.07.2005, 10:12
@toboxx

Solche Unwahrheiten sind einfach nur peinlich!

Was für Unwahrheiten? Erkläre mir mal ganz konkret, wo ich Deiner Meinung nach die Unwahrheit gesagt habe, und wie Du zu diesem Schluss kommst. Solche Unterstellungen äußert man nicht leichtfertig. Ich hoffe, Du hast wirklich gute Gründe (auch gute Gründe können fehlleiten) und nicht nur ein generelles Misstrauen. Ist ja nicht zu fassen.

Beast
09.07.2005, 10:46
Äh, Jungs? :confused:

Ich weiss zwar nicht genau um was es geht (keine Lust den ganzen Thread noch mal aufzudröseln) aber ihr solltet vielleicht etwas lockerer werden.

toboxx
09.07.2005, 10:53
OK, ich mache mich locker! Entschuldigt die Abschweifung, aber ich lasse mich ungern der Lüge bezichtigen.

Danke für den Einwurf. Zurück zu FRM und Extralite.

divergent!
09.07.2005, 17:50
darf ich fragen wie schwer du bist...die stütze ist ja schon verdammt leicht!!!! gut es würde ja noch die etwas schwere version...


habe so knappe 68 kilo. die rohre der extralite stütze sind nicht viel dünner wie von ner wcs. nur die klemmung wiegt knappe 45gr. ( wcs ca. 110 gr. )
das macht den unterschied.

wer erfahrungen mit extralite teilen sucht sollte sich mal im mtb-news.de forum umhorchen. da gibts leichtbauchaoten die damit erfahrungen haben und fullys fahren die gewichtsmäßig leichter sind wie die meisten rr hier.

die leute würde ich mal aushorchen!

mountainbiker
09.07.2005, 23:56
@toboxx

Solche Unwahrheiten sind einfach nur peinlich!

Du machst dich definitiv lächerlich! Geh mal ins IBC Forum und such mal nach Lobliedern auf die Race Face Kurbel, du findest keine. Dafür gibt's jede Menge verärgerte User...

Cubeteam
10.07.2005, 09:50
Um mal wieder zum Thema zu kommen, ich fahre jetzt seit gut 3500Km die FRM Dl2 Ti.
Super verarbeitet, ein bisschen fummelig beim einstellen (man muss einen bolzen per Madenschraube an den Bremszug klemmen, der dann in die Bremse eingehängt wird), ist aber für einen fähigen Mechaniker kein Problem.
Bremsen tun sie super.
Man kann sie gut dosieren, und kriegtr beide Räder ohne Probleme zum blockieren.
Also ich bin super zufirden mit den teilen.
Ich würde nur die billigen Fibrax Beläge runterschmeißen, und ein paar Koolstop drauf machen :rolleyes:

divergent!
10.07.2005, 17:56
Um mal wieder zum Thema zu kommen, ich fahre jetzt seit gut 3500Km die FRM Dl2 Ti.
Super verarbeitet, ein bisschen fummelig beim einstellen (man muss einen bolzen per Madenschraube an den Bremszug klemmen, der dann in die Bremse eingehängt wird), ist aber für einen fähigen Mechaniker kein Problem.
Bremsen tun sie super.
Man kann sie gut dosieren, und kriegtr beide Räder ohne Probleme zum blockieren.
Also ich bin super zufirden mit den teilen.
Ich würde nur die billigen Fibrax Beläge runterschmeißen, und ein paar Koolstop drauf machen :rolleyes:


na endlich mal einer der die frm bremse hat. schwanke im moment zwischen der frm oder doch etwas schwerer und ner record-bremse.
ist die frm wenigstens steif?
sieht in gold ja besser aus als ich gehofft habe :Applaus:

Cubeteam
10.07.2005, 18:49
Ich find schon das die steif sind.
auf jedenfall auf gleichen Niveau wie mein '96er Chorus Bremsen.
Endlich mal einer, der die in gold schön findet :singingsu

divergent!
10.07.2005, 19:17
na gut dann werd ich wohl doch eher ein paar gramm sparen ;)

preislich nehmen die sich ja nix zu den campas.

achja schönes rad :wave: :wave: