PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verkaufsmasche des ha und es bike discounter



platterschlauch
13.07.2005, 20:56
Hallo Leute,

Mein Erfahrungsbericht bei o. g. Händler:

Als ich vor gut zwei Wochen meine neuen Pedale orderte, wußte ich noch nicht was mir in naher Zukunft passieren sollte. Und zwar hatte ich starke Knieprobleme mit diesen Pedalen bereits nach 5 Km, hinzu kamen starke Krämpfe im Unterschenkel. (Aber gut da konnte der o. g. Shop nichts für)

Zudem benötigte ich zumeist 10 Versuche bis ich diese Pedale erst einmal zum einrasten bekam! (Auf gut deutsch, ****** Ware)

Also fuhr ich ein paar Tage später wieder zu diesem Händler um diese Pedale zu reklamieren. Im Geschäft angekommen schilderte ich dem übrigens sehr netten Kollegen ;-) mein Problem!!! Nach kurzer Absprache mit weiß ich wem? kam der gute Mann wieder und sagte das Sie die Teile so auf keinen Fall zurück nehmen können, da ja schon Gebrauchsspuren an der Ware wären (Die Pedale montieren sich halt nicht alleine ans Rennrad, wenn die Pedale außerdem funktionsfähig gewesen wären hätte ich es sogar verstanden).

Fakt war, ich stand dort als Kunde an dieser Theke, und fühlte mich so überhaupt nicht mehr als Kunde

Das Beste kommt aber dann zum Schluß: Dieser Laden hat eine Aktion am laufen, das alles um was weiß ich wieviel Prozent reduziert ist. Also steht auf jeder Ware "Sonderpreis"!!!! Ein Sonderpreis schließt das Umtauschrecht aus, soweit so gut. Aber erstens steht auf allem in diesem Laden "Sonderpreis" und zweitens wird man nirgends drauf hin gewiesen das das einen Umtausch unmöglich macht!!! (Ist also schon anfechtbar)
Weder auf dem Kassenbon noch auf irgendwelchen Schildern!!!

Last but not least: Der Spruch des Tages war dann noch, "Nehmen Sie die Teile doch wieder mit, bei Ebay bekommen Sie bestimmt noch was dafür"!!!

Soviel zu meinem Erlebten und Service am Kunden!!!

medias
13.07.2005, 20:59
Gebrauchte Ware kannste doch nirgends umtauschen.Verstehen deinen Frust nicht.

platterschlauch
13.07.2005, 21:02
Gebrauchte Ware natürlich nicht, aber was ist mit nicht funktionierender Ware?????

Und zudem kam noch dieser hervorragende Kundenservice!!!

toxy
13.07.2005, 21:03
Wenn die Pedale kaputt sind müssen sie die auch reparieren oder zurücknehmen, Gebrauchsspuren hin oder her.

Felix

AndreasIllesch
13.07.2005, 21:03
Du hast die Pedale einige Tage gefahren und außerdem 10 Fehlversuche vor jedem Einklicken gehabt, dementsprechend übel werden die Pedale aussehen.
DIe hätte ich auch nicht zurückgenommen.

Welche Pedale waren es denn?

platterschlauch
13.07.2005, 21:07
Ne die Pedale waren noch voll in Ordnung, waren komischerweise gar keine einklickspuren dran, nur die Platten waren etwas zerkratzt, die war ich aber auch bereit zu zahlen!!! Das einzigste was minimale Gebrauchsspuren aufwies war die Imbussvertiefung zum dranschrauben!!!

Es waren Look Pedale!!!

ritzeldompteur
13.07.2005, 21:10
genau ... welche pedale überhaupt?


und wenn du mit den 10 versuchen da konkret meinst, daß die dinger kaputt sind, dann muß der laden da entweder reparieren oder gleich zurücknehmen.

wenn sie keinen mangel haben, tja, dann pech gehabt.
die umtausch-geschichten sind alle kulanz und nix gesetzlich vorgeschrieben ... und pacta sunt servanda :rolleyes:
da hab ich schon häufig in letzter zeit, v.a. seit es beim fernabsatz das 14-tage-rückgaberecht gibt, viele leute glauben, man könne einfach mal was kaufen irgendwo und dann bei nichtgefallen einfach zurücktragen.
irgendwie die falsche einstellung imho.


EDIT: was für look?
die funzen ja sonst schon ...

ritzeldompteur
13.07.2005, 21:12
Ne die Pedale waren noch voll in Ordnung, waren komischerweise gar keine einklickspuren dran, nur die Platten waren etwas zerkratzt, die war ich aber auch bereit zu zahlen!!! Das einzigste was minimale Gebrauchsspuren aufwies war die Imbussvertiefung zum dranschrauben!!!

Es waren Look Pedale!!!


dann würd ich die auch nicht zurücknehmen.

find die einstellung schon recht lustig, wie ich oben schon geschrieben hab ... gekauft = gekauft.

Fireball
13.07.2005, 21:13
1. das ding mit dem gewinde drum herum heißt inbus. :D
2. ich denke, da hätte man doch ganz einfach den test machen können. das pedal mal aufn boden gelegt oder an ein rad, und die cleats mal gerade angeschraubt und eingeklickt. wenn's gegangen wär, hättest du sicher keinen anspruch auf irgendwas gehabt, aber wenn's nicht gegangen wär, hätten sie sie ja umtauschen/einsenden müssen.

wo sind die juristen?

mach mal bilder von den pedalen...kenne keinen, der nicht in sein look pedal gekommen wäre. also könnt ja schon was dran gewesen sein :ü

ritzeldompteur
13.07.2005, 21:14
wo sind die juristen?


wenn da nix hin ist, dann nix umtausch.
außer der händler macht sowas auf kulanz.

Sabway
13.07.2005, 21:16
Hallo,

sollten die Pedale fehlerhaft sein, so hast Du -juristisch ausgedrückt- einen Rechtsanspruch auf Wandlung (der Händler muss die Pedale zurücknehmen) oder Minderung (Preisnachlass). Es spielt dabei auch keine Rolle, ob es sich um Sonderangebote handelt oder nicht - du hast darauf auch 2 Jahre Gewährleistung - vom Händler nicht vom Hersteller.

Wenn Du nur mit dem Handling Probleme hast, die Dinger ansonsten ok sind, liegt es im Ermessen des Händlers ob er sie zurück nimmt.

Gruß
Sabway

Fireball
13.07.2005, 21:16
wenn da nix hin ist, dann nix umtausch.
außer der händler macht sowas auf kulanz.

ja, aber da ich keinen kenn, der zu blöd war, um in ein look pedal zu kommen, gehe ich nun einfach davon aus, dass was dran ist. insofern hat der kunde ja anspruch auf reparatur im rahmen der gewährleistung. aber ich hätte mich nicht abspeisen lassen, ohne dass die das mal ausprobiert haben.

die teile zurück geben kannste aber eh nicht, wenn sie gebrauchsspuren haben. das kannste knicken. wieso hast du nicht auf test und anschließenden tausch gegen funktionierende bzw. auf einsendung und reparatur bestanden???

snowdan
13.07.2005, 21:17
keiner kann was dafür wenn du die platten so montierst dass dir die knie wehtun.


verrate doch wenigstens den typ des pedals.

robelz
13.07.2005, 21:19
Hatten die Teile nun einen Mangel oder nicht? Fakt ist: Klar darf man die Teile ausprobieren, denn sonst könnte man ja keinen Mangel feststellen!

ALLES als Sonderpreis zu deklarieren, wenn es nicht eine Räumung ist halte ich für treuglaubenswidrig... Könnte ja rechtsmissbräuchlich jeder machen...

Fireball
13.07.2005, 21:21
Hatten die Teile nun einen Mangel oder nicht? Fakt ist: Klar darf man die Teile ausprobieren, denn sonst könnte man ja keinen Mangel feststellen!

ALLES als Sonderpreis zu deklarieren, wenn es nicht eine Räumung ist halte ich für treuglaubenswidrig... Könnte ja rechtsmissbräuchlich jeder machen...


dann kauf mal ein schönes rennrad, fahr 100km damit, stell fest dass dir die knie weh tun, und versuch es umzutauschen...

ich wär da nicht eher raus, bis die die pedale ausprobiert hätten. wenn sie bei denen gegangen wären, wär ich als idiot raus, aber die sache wär geklärt gewesen :Applaus:

robelz
13.07.2005, 21:24
dann kauf mal ein schönes rennrad, fahr 100km damit, stell fest dass dir die knie weh tun, und versuch es umzutauschen...
Das wäre ja kein Mangel... Ein Pedal, welches nicht einrastet, obwohl dies seine spezifische Funktion ist, hat definitiv einen Mangel! Das ist auch dann zu bejahen, wenn man etliche Versuche braucht, weil die Funktion massiv eingeschränkt ist!

Sabway
13.07.2005, 21:26
dann kauf mal ein schönes rennrad, fahr 100km damit, stell fest dass dir die knie weh tun, und versuch es umzutauschen...

ich wär da nicht eher raus, bis die die pedale ausprobiert hätten. wenn sie bei denen gegangen wären, wär ich als idiot raus, aber die sache wär geklärt gewesen :Applaus:

Das dir die Knie weh tun wird als Grund/Mangel sicher nicht ausreichen, könnte ja auch an deiner Anatomie o.ä. liegen. Aber wenn du beim Gebrauch feststellst, dass einzelne Bauteile Mängel aufweisen oder nicht ordnungsgemäß funktionieren, ist auf jeden Fall der Händler in der Pflicht.

ritzeldompteur
13.07.2005, 21:28
Das dir die Knie weh tun wird als Grund/Mangel sicher nicht ausreichen, könnte ja auch an deiner Anatomie o.ä. liegen. Aber wenn du beim Gebrauch feststellst, dass einzelne Bauteile Mängel aufweisen oder nicht ordnungsgemäß funktionieren, ist auf jeden Fall der Händler in der Pflicht.


so ... ich fasse jetzt nochmal zusammen, was jetzt jeder schonmal sagen durfte:

wenn mangel => dann muß der händler ran
sonst nicht.

der mangel muß halt als solcher feststehen.

Fireball
13.07.2005, 21:29
Das dir die Knie weh tun wird als Grund/Mangel sicher nicht ausreichen, könnte ja auch an deiner Anatomie o.ä. liegen. Aber wenn du beim Gebrauch feststellst, dass einzelne Bauteile Mängel aufweisen oder nicht ordnungsgemäß funktionieren, ist auf jeden Fall der Händler in der Pflicht.


und deswegen sag ich ja auch, dass ich drauf bestanden hätte, das ding vor ort zu testen! das die knie weh tun, is ja hier nicht der ausschlaggebende grund, sondern dass das einklicken nicht funktioniert. und das kann man problemlos testen. auch im laden, der nur zu sonderpreisen verkauft ;)

mein post war etwas ironisch in bezug auf "mann kann die aschen testen, wie soll man sonst mängel feststellen" :rolleyes:

medias
13.07.2005, 21:38
Wie ist das bei Look?
Kann man die Einstiegshärte einstellen wie bei dem DA Pedal?
Falls zu hart eingestellt,ist der Fall klar.

diddlmaedchen
13.07.2005, 21:44
Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, was bei einem Look Pedal nicht funktionieren soll... :ü

snowdan
13.07.2005, 21:45
klarer fall von kein plan, aber dann im laden ne welle machen. das pedal ist in ordnung, das würd ich mal 100:1 wetten.

core 22
13.07.2005, 21:48
Klar kann man die einstellen. Normalerweise ist es aber so, dass sie vom Werk auf die leichtest mögliche Auslösehärte eingestellt sind. Hab die Look A 5.1, die sind schon recht schwierig, wenn man noch nie vorher Klick gefahren ist.

Das Problem der Poster ist aber hier imo, dass keiner so genau weiß, ob die Dinger jetzt kaputt sind oder nicht. Da müsste der Ersteller des Threads noch für Klarheit sorgen.

ernesTo
13.07.2005, 21:49
klarer fall von kein plan, aber dann im laden ne welle machen. das pedal ist in ordnung, das würd ich mal 100:1 wetten.

:4bicycle:

dem kann man eigentlich nur zustimmen auch wenn ich es nicht so drastisch formuliert hätte.


mfg
ernesto

tomso
13.07.2005, 21:50
Jo, würd ich auch erstmal einstellen. Und ich kann eigentlich nicht glauben, dass beide Pedale nicht okay sind, wäre echt ein dummer Zufall.
In Look-Pedale kommt man eigentlich sehr gut rein ( im Vergleich zum eher fummeligen Spd-System), wenn da was nicht in Ordnung ist, müsst mans sehen können.
Falls die Federhärte sehr stark eingestellt ist, merkst du das daran, dass du das hintere Teil des Pedals per Hand nicht zurückgebogen kriegst, dann s.o.

mrspinergy
13.07.2005, 22:03
Was bei einem Look-Pedal eigentlich gar nicht möglich ist sie so hart einzustellen das du es nicht mehr nach hinten zurück ziehen könntest.

Back to the Roots, ich fahre zum Glück noch die alte Dura-Ace Look Pedale.
Und habe noch 2 Paar neu eingetütet für die Zukunft.
Was besseres gibt es nicht, in Sachen haltbarkeit und Härte.

Ansonsten jeder sein Pedal wie er mag

Powerschnecke
13.07.2005, 22:35
klarer fall von kein plan, aber dann im laden ne welle machen. das pedal ist in ordnung, das würd ich mal 100:1 wetten.


War auch sofort mein Gedanke :D

platterschlauch
13.07.2005, 22:39
Leute glaubt mir, ich fahre lange genug Rennrad und Mountainbike um zu wissen daß das Pedal von Look kaputt war, somal es das andere (Linke Pedal es ja auch getan hat! Außerdem habe ich es dabei nicht belassen, ich habe alles erdenkliche versucht, ich habe die Platte etwas loser geschraubt, anschließend fester, dann etwas nach links und wieder nach rechts, es wollte einfach nicht einrasten!!! Ich habe mir dann die neuen Dura Ace gekauft, einen neuen Helm und noch ein paar andere Ersatzteile, und siehe da der Händler hat mir einen Gutschein in Höhe der Hälfte des Kaufpreises der Pedale mitgegeben!!!

Worum es mir ging, war einfach euch die Vorgehensweise des Händlers zu schildern!!!

Es war einfach ein misserabler Service!!!

alphie
13.07.2005, 22:55
sehe es auch so wie diddlmädchen
habe noch kein look pedal gesehen, das nicht funktioniert hat;
wenn du diese probleme hattest, dann hast du entweder ein fehlerhaftes pedal erwischt, das gibt es natürlich auch mal oder es liegt einfach ein bedienungsfehler vor; vielleicht bist du das system nicht gewöhnt, oder oder oder
für deine knie und unterschenkelprobleme kann das pedal definitiv nix; vielleicht hast du es falsch eingestellt , denn wenn du schwer reinkommst könnten sie zu stramm eingestellt sein, oder hast die schwarzen cleats die keine rotation im pedal zulassen, und das mögen deine knie nicht.

Gisi@gengster
14.07.2005, 00:29
Leute glaubt mir, ich fahre lange genug Rennrad und Mountainbike um zu wissen daß das Pedal von Look kaputt war, somal es das andere (Linke Pedal es ja auch getan hat! Außerdem habe ich es dabei nicht belassen, ich habe alles erdenkliche versucht, ich habe die Platte etwas loser geschraubt, anschließend fester, dann etwas nach links und wieder nach rechts, es wollte einfach nicht einrasten!!! Ich habe mir dann die neuen Dura Ace gekauft, einen neuen Helm und noch ein paar andere Ersatzteile, und siehe da der Händler hat mir einen Gutschein in Höhe der Hälfte des Kaufpreises der Pedale mitgegeben!!!

Worum es mir ging, war einfach euch die Vorgehensweise des Händlers zu schildern!!!

Es war einfach ein misserabler Service!!!

so ein ****** service hatte ich auch schon oft

Litening2004
14.07.2005, 09:12
Leute glaubt mir, ich fahre lange genug Rennrad und Mountainbike um zu wissen daß das Pedal von Look kaputt war, somal es das andere (Linke Pedal es ja auch getan hat! Außerdem habe ich es dabei nicht belassen, ich habe alles erdenkliche versucht, ich habe die Platte etwas loser geschraubt, anschließend fester, dann etwas nach links und wieder nach rechts, es wollte einfach nicht einrasten!!! Ich habe mir dann die neuen Dura Ace gekauft, einen neuen Helm und noch ein paar andere Ersatzteile, und siehe da der Händler hat mir einen Gutschein in Höhe der Hälfte des Kaufpreises der Pedale mitgegeben!!!

Worum es mir ging, war einfach euch die Vorgehensweise des Händlers zu schildern!!!

Es war einfach ein misserabler Service!!!

Wenn das Pedal definitv kaputt ist, würde ich micht allerdings nicht mit einem Gutschein über den halben Kaufpreis zufrieden geben :mad:

Wobei, nachdem Du ja weiter in dem Laden einkaufst, kann der Service so schlecht nun doch auch nicht sein oder ? ;)

mrspinergy
14.07.2005, 11:26
Die Shimano PD-7401 waren meine ersten Klickpedale... und ich fahre sie heute noch! :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Null Lagerspiel und drehen extrem leichtgängig. :)

Hattest Du die zum Fetten schon mal offen?

Gruß,
Christian


Hallo, ein Genosse :) , ja da gebe ich dir auch recht, da geht nichts kaputt, evtl. hat Shimano es bemerkt und gedacht, einmal gekauft kommt der Kunde nie wieder weil nichts kaputt geht.

Ja ich habe sie schonmal geöffnet und neu gefettet. Muss ja auch mal sein. Die älteste Pedale habe ich schon 12 Jahre und ne Funktion wie aus dem Laden gerade gekauft. Ansonsten muss man an dem Pedal nicht viel machen, weil die Dichtungen einfach spitze sind. Eigentlich hätte ich sie nicht fetten müssen

Powerschnecke
14.07.2005, 14:19
Leute glaubt mir, ich fahre lange genug Rennrad und Mountainbike um zu wissen daß das Pedal von Look kaputt war, somal es das andere (Linke Pedal es ja auch getan hat! Außerdem habe ich es dabei nicht belassen, ich habe alles erdenkliche versucht, ich habe die Platte etwas loser geschraubt, anschließend fester, dann etwas nach links und wieder nach rechts, es wollte einfach nicht einrasten!!! Ich habe mir dann die neuen Dura Ace gekauft, einen neuen Helm und noch ein paar andere Ersatzteile, und siehe da der Händler hat mir einen Gutschein in Höhe der Hälfte des Kaufpreises der Pedale mitgegeben!!!

Worum es mir ging, war einfach euch die Vorgehensweise des Händlers zu schildern!!!

Es war einfach ein misserabler Service!!!

Also das nenne ich doch mal echt konsequent :D

Eine Riesenwelle über den Sch****service des Händlers machen und dann wieder dorthin laufen um ihm weiteren Umsatz zu bescheren und sich auch noch nicht mal die defekte Ware vollständig ersetzen zu lassen.

Das verstehe wer will, aber echt gut gemacht :Applaus:

Gut das wir mal drüber geredet haben :ligtdubbe

platterschlauch
14.07.2005, 19:49
Das Problem war, das ich in Köln wohne, ich also nicht jeden Tag nach Bonn komme und ich definitiv neue Pedale und einen neuen Helm braucht da der alte einen Riss hatte!!! (War bereits 6 Jahre alt)

Gisi@gengster
14.07.2005, 20:02
schon mal Online Versand Probiert?? ich bestelle da immer Online und hatte bis jetzt da keine Probleme.

Mr.Hyde
14.07.2005, 21:12
schon mal Online Versand Probiert?? ich bestelle da immer Online und hatte bis jetzt da keine Probleme.

schonmal probiert beim händler um die ecke zu kaufen? (gilt auch für die discount-pilger)

da gibts oftmals wesentlich einfacheren service bei so pedalgeschichten, und wenn man sich geschickt anstellt gibts da auch gute preise, außerdem hab ich alles inkl. beratung vor ort, nicht irgendwo zig kilometer entfernt...

Strassenkäfer
14.07.2005, 21:46
Leute glaubt mir, ich fahre lange genug Rennrad und Mountainbike um zu wissen daß das Pedal von Look kaputt war, somal es das andere (Linke Pedal es ja auch getan hat! Außerdem habe ich es dabei nicht belassen, ich habe alles erdenkliche versucht, ich habe die Platte etwas loser geschraubt, anschließend fester, dann etwas nach links und wieder nach rechts, es wollte einfach nicht einrasten!!! Ich habe mir dann die neuen Dura Ace gekauft, einen neuen Helm und noch ein paar andere Ersatzteile, und siehe da der Händler hat mir einen Gutschein in Höhe der Hälfte des Kaufpreises der Pedale mitgegeben!!!

Worum es mir ging, war einfach euch die Vorgehensweise des Händlers zu schildern!!!

Es war einfach ein misserabler Service!!!

...hi....also meine meinung zu dem thema ist die, das es günstig wäre, wenn du dich mal untersuchen lassen würdest..... :D

mrspinergy
14.07.2005, 22:32
Meine sind auch von '93 :D

Für die Lager braucht man doch einen Spezialschlüssel oder wie hast Du die aufbekommen?

Gefertigt wurden die Pedale übrigens in Frankreich bei Look, steht auch oben auf dem Pedal ("Made in France").

Gruß,
Christian

Hallo, ja da brauchst du einen Spezialschlüssel dafür. das ist ein Vielzahnschlüssel der nicht geschlossen ist( das ist die Konterung für das Lagerspiel). Habe selber leider nur noch einen über. Frage doch mal im Radladen der gut sortiert ist nach, die haben 100% in der Schublade noch einen über den man nicht braucht, ansonsten war der mit der Verpackung dabei. Die hinteren Kugellager liegen lose in der Lauffläche. Die anderen sind vorne gekontert. kannst du einfach demontieren und neu zusammen setzen.

Bei der Ultegra sind beide Lager als Käfig an der Welle befestigt.

Gisi@gengster
14.07.2005, 23:47
schonmal probiert beim händler um die ecke zu kaufen? (gilt auch für die discount-pilger)

da gibts oftmals wesentlich einfacheren service bei so pedalgeschichten, und wenn man sich geschickt anstellt gibts da auch gute preise, außerdem hab ich alles inkl. beratung vor ort, nicht irgendwo zig kilometer entfernt...



nur wie es aussieht hat er kein guten Service gehabt die Probleme haste da nicht weil du ja dann nur bestellt ohne ein Service in Anspruch zu nehmen außer den Versand kann wenn du Pech hast in Auge gehen muss aber nicht

Fireball
14.07.2005, 23:49
nur wie es aussieht hat er kein guten Service gehabt die Probleme haste da nicht weil du ja dann nur bestellt ohne ein Service in Anspruch zu nehmen außer den Versand kann wenn du Pech hast in Auge gehen muss aber nicht

ich kaufe ne tüte satzzeichen ;)

neuesrad
15.07.2005, 00:28
also da ich aus bonn bin, kann ich nur sagen: kein mitleid!
denn das ist nun bekannt, daß h&s nun wirklich NUR ein verkaufsladen ist. du mußt wissen was du willst, und zwar genau! dann solltest du auch wissen, wann etwas defekt ist und wann du nur einfach keine ahnung hast:-') dann kannst du dich beschweren. wenn du da hin gehtst und richtig aufstand machst ersetzt der dir alles-glaub et mir. ansonsten kauf in nem anderen laden, da gibts auch prozente und der service ist besser.
die fahrt nach bonn dauert hin und zurück mind. ne stunde, und kostet dich pimaldaumen 6,-€ sprit. hab da übrigens letzens pedale gekauft und hab keine probleme...

sg

xt-30-32
15.07.2005, 00:54
sPEEDPLAY UND DU HAST RUH,hatte in 3 Jahren an zwei Speedis probleme
acs angerufen alles kulant abgewickelt obwohl ich es jedesmal zahlen wollte.
Da gebe ich gerne !80 Euro für aus wenn anschließent der Service stmmt

SSSSSPPPPPEEEEEEEDDDDDDDPPPPLLLLLAAAAYYYYYYYY BBBBBBEEEEESSSSSTTTTTTT

philischen
15.07.2005, 09:45
@ xt-30-32:

Jetzt würde ich schon mal gerne wissen, was an Speedplays soo toll sein soll, wenn sie in 3 Jahren zweimal kaputt gehen????
Oder lag ein Produktionsfehler vor?

Litening2004
15.07.2005, 12:19
schonmal probiert beim händler um die ecke zu kaufen? (gilt auch für die discount-pilger)

da gibts oftmals wesentlich einfacheren service bei so pedalgeschichten, und wenn man sich geschickt anstellt gibts da auch gute preise, außerdem hab ich alles inkl. beratung vor ort, nicht irgendwo zig kilometer entfernt...
:Applaus: :Applaus: :goodpost: :Applaus: :Applaus:
Bei meinem Radhändler bekomme ich durchaus komkurrenzfähige Preise und wenn mal was nicht funzt, gibt es keine Probleme beim Umtausch. :toppiejop