PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cosmic Elite oder Campa Zonda



butzelbub
14.07.2005, 20:01
Die alte frage...

aber die beiden sind preislich gleich, optisch auch gut...

bloß wie verhalten sie sich.
Vielleicht stand ja schonmal jemand vor dieser entscheidung. griff ins klo sind sie wahrscheinlich beide nicht.

achso, ich wiege 85kg...

core 22
14.07.2005, 21:04
Ein Freund von mir hat an seinem Simplon die alten Cosmic Elite, war von deren Seitensteifigkeit nicht sonderlich angetan. Über die Zondas kann ich persönlich keine Aussage treffen, hab allerdings noch nichts Negatives über sie gehört (außer das mit der Ersatzteilversorgung).

Gruß

Jonny
14.07.2005, 21:09
welches modell zonda hättest denn im auge, das alte paar mit G4 Speichung vorne oder das neue modell radial gespeicht ?
campagnolo find ich generell schöner als mavic, aber is geschmacksache.
tja was soll man sagen, ich fahr zonda und bin zufrieden, der nächste der hier schreibt fährt elite und ist auch zufrieden, also wird nicht wirklich hilfreich sein.

bei elite weist mavic auf die eignung für schwergewichtige fahrer hin, weiss nich wies bei zonda is.

core 22
14.07.2005, 21:12
Bei Campagnolo gilt Gewichtslimit von 82kg, darüber hinaus erlischt die Garantie. Wie gesagt, gefahren bin ich sie noch nicht, aber von den alten Elite bin ich net so begeistert...

snowdan
14.07.2005, 21:34
Bei Campagnolo gilt Gewichtslimit von 82kg, darüber hinaus erlischt die Garantie. Wie gesagt, gefahren bin ich sie noch nicht, aber von den alten Elite bin ich net so begeistert...

bitte mal bei campa nachlesen und nicht einfach nachplappern. es gibt keinen grund warum zondas instabiler sein sollten als vergleichbare räder der konkurrenz. andere LR werden nicht stabiler, weil die pr-abteilung 90 oder 100kg ins prospekt schreibt.

Andi Arbeit
14.07.2005, 21:54
Bei Campagnolo gilt Gewichtslimit von 82kg, darüber hinaus erlischt die Garantie. Wie gesagt, gefahren bin ich sie noch nicht, aber von den alten Elite bin ich net so begeistert...
Campa gibt lediglich eine Empfehlung.
Im Original liest sich das so:
„Letztes Jahr wog ich 80 kg und jetzt wiege ich 83 kg. Kann ich immer noch Campagnolo-Produkte benutzen oder bin ich bereits zu schwer?

Es gibt keine klare Grenze zur Definition, ob jemand "zu schwer" ist. Denn dabei sind viele Faktoren zu berücksichtigen.
Die Campagnolo-Produkte wurden für "Rennräder", nicht für Tandems entworfen und sollten nur auf Straßen mit glattem Asphalt und auf der Radrennbahn benutzt werden. Jeder andersartige Gebrauch der Campagnolo-Produkte ist als unzweckmäßig anzusehen.
Stress und hohe Belastung durch einen "schweren" Athleten, verbunden mit Beanspruchungen durch einen unregelmäßigen Asphaltbelag verkürzen die Lebensdauer der Campagnolo Produkte erheblich, vor allem wenn Ihr Rennrad mit einem starren Rahmen oder mit Reifen und Laufrädern ausgerüstet ist, die Schläge und Schwingungen schlecht absorbieren.
Gewicht des Athleten, Rennradtyp. Stil und Einsatzbedingungen sind allesamt kritische Faktoren, die einen Einfluss auf die Lebensdauer Ihres Produktes haben.
Hier braucht man Folgendes: technische Kenntnisse, Erfahrung, gesunden Menschenverstand und eine gute Portion Vorsicht. Wenn Sie 80 kg oder mehr wiegen, sollten Sie besonders aufpassen und Ihr Rennrad häufiger (als Athleten, die weniger als 80 kg wiegen) überprüfen lassen, um zu kontrollieren, ob irgendwelche Risse vorhanden, ob Teile verbogen oder ob andere Hinweise auf Beanspruchung und Stress erkennbar sind. Stellen Sie zusammen mit Ihrem Fahrradmechaniker sicher, dass Sie die richtigen Komponenten für Ihre persönlichen Einsatzbedingungen gewählt haben und legen Sie mit ihm zusammen die Häufigkeit der Kontrollen fest.“
Quelle (http://www.campagnolo.com/qea_search.php?gid=all&cid=3&key=ruote)

Centurio
14.07.2005, 22:53
Die alte frage...

aber die beiden sind preislich gleich, optisch auch gut...

bloß wie verhalten sie sich.
Vielleicht stand ja schonmal jemand vor dieser entscheidung. griff ins klo sind sie wahrscheinlich beide nicht.

achso, ich wiege 85kg...

Hallo,

ich fahre seit zwei Wochen die Zonda 2005, vorne Radial, hinten G3.
Ich halte sie für gleichwertig mit meinen Ksyrium-Elite, aber die Campas sehen "sportlicher" aus. ;)

Rollen klasse, gute Lagerqualität, erheblich leichter als die Cosmic-Elite.
(Die Cosmic Elite hatte ich als 2003-er Modell auf meinem alten Bike...)

Die 85 Kilo sind kein Problem für die Zonda, ein Bekannter fährt sie auch und wiegt so um die 90 Kg... :D

core 22
14.07.2005, 23:45
bitte mal bei campa nachlesen und nicht einfach nachplappern. es gibt keinen grund warum zondas instabiler sein sollten als vergleichbare räder der konkurrenz. andere LR werden nicht stabiler, weil die pr-abteilung 90 oder 100kg ins prospekt schreibt.

Hab ich irgendwo behauptet, dass die Zondas instabil sind? :confused:
Hab ich irgendwo behauptet, dass andere stabiler sind? :confused:

Wie wärs mit "nicht einfach zitieren und jemandem was unterstellen, das er nie gesagt hat"? ;)

kickstart
15.07.2005, 00:14
ich fahr die zonda-lr seit über 2 jahren mit knapp über 90kg-kampfgewicht (im frühjahr auch gern mal etwas mehr, der ulle-effekt :D) - hab die dinger noch kein einziges mal nachzentrieren müssen! sehen imho auch besser aus als der mavic-lrs, aber das ist geschmackssache...

und es gibt kein natürlich limit und es erlischt natürlich nicht die garantie... :rolleyes:

Brainstormer3
15.07.2005, 00:34
so nun die Mavic Fraktion,damit die Entscheidung nun nicht gar so leicht fällt! :D

Habe jetzt die Cosmic Elite 05 seit ca. 5000 km im Test.Ergebnis: tadellos und ein sorglos LRS.Der einzige Nachteil für mich als 194 Bergfloh,sie sind halt nicht die Leichtesten und fürs beschleunigen brauchst schon etwas mehr Schmackes in den Beinen(gegenüber den Neutrons,die ich gesetern mal testen konnte).Aber sie sind absolut seitensteif,sehr spurtreu auf Abfahrten,haben einen sehr guten Rundlauf.Trotz einiger mitgenommenen Schlaglöchern noch kein Nachzentrieren notwendig gewesen.Die Optik ist Geschmackssache aber wie bei jeder Sache auch.


Mein nächster Laufradsatz ist Campa Neutron,aber da ist das Sparschwein noch nicht voll genug. :heulend:

butzelbub
15.07.2005, 01:50
hm... ich tendiere auch mehr zu den zondas... allein schon wegen der schönen knatternabe. obwohl mir im vergleich als ich die beiden laufrädernaben mal von hand drehte, die zonda sehr viel rauher vorkam als die cosmic. vielleicht falsch eingestellt...

irgendeine idee, wo man die zondas mit shimano-körper grade am günstigsten bekommt?


mfg, phil

Marotte
15.07.2005, 07:25
Bei mir steht beim Gewicht auch immer eine 9 vorne :heulend:
Fahre die Elite05 seit ca. 2000km und die Eurus (sicher vergleichbar mit Zonda) seit ca. 15000km. Bis dato absolut keine Probleme. Habe bei den Eurus nur einmal die Lager nachgestellt was sehr einfach geht.
Würde aber behaupten, dass die Eurus etwas steifer im Wiegetritt sind.

Kauf dir die, welche die deinem Geschmack entsprechen.

Gruß M

kampmagnolo
15.07.2005, 08:40
hm... ich tendiere auch mehr zu den zondas... allein schon wegen der schönen knatternabe. obwohl mir im vergleich als ich die beiden laufrädernaben mal von hand drehte, die zonda sehr viel rauher vorkam als die cosmic. vielleicht falsch eingestellt...

irgendeine idee, wo man die zondas mit shimano-körper grade am günstigsten bekommt?


mfg, phil


der STADLER hat sie vor kurzem mal ich glaube für 299 angeboten.
weiss aber nicht ob es die g3/radial oder die g4 version war!

und, sorry wenn ich irre...

james wood
15.07.2005, 10:33
Ích fahre die Zondas (G3 hinten radial vorne) seit einem Jahr auf dem Trainingrad (gekauft aus Gründen der Optik). Trotz über 80kg habe ich bisher keine Probleme mit der Haltbarkeit, aber mir sind die Räder bei Sprints nicht seitensteif genug, ich würde sie mir daher nicht noch mal kaufen!

Marotte
15.07.2005, 11:10
Kleine Hilfe bei der Kaufentscheidung:
Elite €360.-
Zonda €295.-
Hier: http://www.bike-palast.com/enid/82a922110db042a84c53fbef146cdf4a,83b6d26f666673657 4092d0933/Rennradteile/Laufraeder_50.html

Gruß M

HW012930
15.07.2005, 12:11
Ich fahre auch die Zondas. Einziger Nachteil: Reifen lassen sich schlecht aufziehen. Das Problem haben alle Campa LRS.

Gruss
Wolfgang

GinoG
15.07.2005, 12:14
Bei meinen Zondas lassen sich Vittoria Corsa Evo CX 23 mm perfekt aufziehen. Keine Probleme wie bei Conti GP 3000!

büttgen
15.07.2005, 12:17
Ich fahre auch die Zondas. Einziger Nachteil: Reifen lassen sich schlecht aufziehen. Das Problem haben alle Campa LRS.

Gruss
Wolfgang

Das Stimmt, besonders wenn man die Michelin Pro Race aufziehen will ist es sehr schwer. :rolleyes:

butzelbub
15.07.2005, 23:05
kann es sein, das die zonda mit shimano rotor nur für 8/9 fach gibt? 10 fach nur für campa?

kann das sein????? :confused:

snowdan
15.07.2005, 23:24
Ich fahre auch die Zondas. Einziger Nachteil: Reifen lassen sich schlecht aufziehen. Das Problem haben alle Campa LRS.

Gruss
Wolfgang


das ist kein problem, sondern eine sicherheitsreserve.

Kadikater
16.07.2005, 10:45
kann es sein, das die zonda mit shimano rotor nur für 8/9 fach gibt? 10 fach nur für campa?

kann das sein????? :confused:

nö! der shimano rotor 8/9 geht problemlos für 10fach!

butzelbub
16.07.2005, 11:13
nochmal um sicher zu gehen. wenn da steht, für shimano 8/9 fach, kann ich sicher sein, das die shimano 10fach kassette auch raufgeht...

das wäre ja goil... :singingsu

snowdan
16.07.2005, 12:38
nochmal um sicher zu gehen. wenn da steht, für shimano 8/9 fach, kann ich sicher sein, das die shimano 10fach kassette auch raufgeht...

das wäre ja goil... :singingsu


aber ja. sicher.

Jonny
16.07.2005, 13:13
der STADLER hat sie vor kurzem mal ich glaube für 299 angeboten.
weiss aber nicht ob es die g3/radial oder die g4 version war!

und, sorry wenn ich irre...

das is ja interessant, die haben echt schon die 2005er, vor kurzem noch nicht ...

http://www.zweirad-stadler.de/Fahrrad_Motorrad_Zweirad/index.php?VID=1121508614CsjEDAvNqDGsAedb&Rub=orub&RubID=67&sortby=&StartID=&aktion=&aktionsrub=&suchOption=&suchWert=&vonSuche=&detailArtikel=1&limitstart=0&ArtikelID=6620

und die alten haben sie auch noch !? 4 euro teurer :eek:

http://www.zweirad-stadler.de/Fahrrad_Motorrad_Zweirad/index.php?VID=1121508614CsjEDAvNqDGsAedb&Rub=orub&RubID=67&sortby=&StartID=&aktion=&aktionsrub=&suchOption=&suchWert=&vonSuche=&detailArtikel=1&limitstart=0&ArtikelID=3914

butzelbub
16.07.2005, 13:54
ja, aber die 2005er kann man online nicht für shimano bestellen...
komisch