PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Speedplay X2 Knieprobleme



principia1
06.03.2003, 10:06
hallo leute,
ich war heute morgen beim ortophäden wegen meinen momentanen knieschmerzen. mal abgesehn von meinem knorpelschaden hatte ich nach spätestens 20 kilometern schmerzen links an und unter der scheibe. mein dok fragte nach ob ich evt. komponenten umgestellt habe, wiel es nach einer muskulären fehlbelastung ausschaut. ich fahre jetzt seit dieser saison das x2 und hoffe das wird der aus auslöser sein.hat jemand auch diese probleme damit gehabt und durch umstellung der schuhplatten einen erfolg erziehlt ? freue mich auf jede antwort.

LKG
06.03.2003, 11:07
Was mir zu dem Thema einfällt:
Die Standbreite ist bei den diversen Pedalsystemen unterschiedlich. Und es kann ja eigentlich kaum sein, daß ein 1,50m Mensch genauso breit steht wie ein 2,00m Mensch, oder ?
LOOK z.B. hat 51mm Abstand Kurbel zu Pedalmitte, SPD-R angeblich 60mm, SPD 55mm ...
Frag doch mal den Doc, ob das der Grund sein kann. Ansonsten bist Du mit Speedplay ja schon maximal beweglich.

principia1
06.03.2003, 11:36
in der seitenbewegung bin ich sehr beweglich, das stimmt. ich denke aber dass der winkel nicht stimmt für mich. beim padalzubehör war auch diverses kleinmaterial dabei, mal kucken was da noch geht.

MrBurns
06.03.2003, 12:08
Hi,

ich vermute mal, dass es an der Umstellung liegt. generell sind ja die speedplay pedale durch den grossen winkel knieschonender als die fester fixierenden teile. ich habe die "normalen" speedplay und bei mir sind meine knieprobleme dadurch wesentlich besser geworden.

principia1
06.03.2003, 12:15
ich werde heute mittag mal gleich versuchen was ich in sachen winkelmöglichkeiten verstellen kann. so kanns ja nicht weitergehn :D

mad tria
06.03.2003, 12:40
Hi,

bei mir war das genau umgekehrt.
Meine Knieprobleme sind durch das Speedplaypedal verschwunden. Ich kenne viele Fahrer bei denen das ähnlich war.

Wie ist denn Deine Beinstellung?
Führst Du Die Beine dicht am Oberrohr entlang. Das bringt in der Regel auch eine Entlastung, da die Beine dann fast Senkrecht nach unten "nageln"

Mad Tria

principia1
06.03.2003, 12:49
eigentlich schon, breitbeinig sitzte ich nicht auf der kiste..:D

principia1
06.03.2003, 12:56
ich vergaß zu erwähnen dass ich gestern noch 45 minuten laufen war und die schmerzen da nicht waren. es kommt halt nur von der beugebewegung des kniegelenks.

mad tria
06.03.2003, 13:03
Kann es sein, daß Du zu dicke Gange drückst?

Ich hatte mal folgendes Problem:
Ich habe beim Koppeltraining oft ganz dicke Gänge gefahren, um relativ schnell müde zu werden. Danach bin ich dann gelaufen. Ich wollte einfach den Übergang vom Rad zum Laufen im Wettkampf, schon im Training "emulieren".
Meine Knie wurden durch die dicken Gänge ziemlich beansprucht.

Normalerweise trete ich eher kleine Gänge.

Mad Tria

principia1
06.03.2003, 15:26
nee eigentich nicht, meine trittfrequenzen sind eher hoch oder normal . ich halts hier nicht mehr aus, ich muss mein pedal umstellen gehn ;) . hoffentlich ist es das, sonst bekomm ich nen flash

JohnnyT
06.03.2003, 15:34
hi there!

hatte auch immer probleme mit den knien, überhaupt nach einem fatalen schiunfall (vorderes kreuzband und inneres seitenband gerissen, meniskusschaden).

vielleicht ists ja auch einbildung, aber seit ich specialized schuhe (body geometrie, das pro-modell von 2002) fahre, gibts keine troubles mehr. und dabei ists völlig egal ob auf dem PD-M959 oder dem 105er SPD pedal.

gute besserung, JT

Piqniqa
06.03.2003, 17:30
Eigentlich kann ich es mir kaum vorstellen, dass du von den X2 Knieprobleme bekommst, da die meisten Leute die X2 einsetzen um Knieprobleme zu lindern.

Welches Pedal hattest du vorher? Kann es sein, dass die X2 eine geringere Aufbauhöhe haben und sich dadurch quasi die "virtuelle" Sattelhöhe geändert hat?

Skadieh
06.03.2003, 17:34
Disco Stu´s These erscheint mir ziemlich schlüssig!

principia1
06.03.2003, 20:07
ich hab eben die pedalplatten unter den schuhen verstellt. ich hab jetzt den fuss mehr in richtung kurbel stehn. vielleicht stand er vorher zu weit aussen. bei uns regnet es ordentlich, wenns morgen früh trocken ist fahr ich mit dem rad auf die arbeit und mach auf dem heimweg ne testschleife.

principia1
15.03.2003, 17:21
so, testphase vorerst abgeschlossen. ich hab den sattel mehr nach vorne gestellt. ich denke aber trotzdem es sind die pedale. ich hab sie ja wie schon erwähnt mehr in richtung kurbel gestellt.
während dem fahren ist es wesentlich besser. ich hab heute 100km gemacht und es war beim fahren ok, jetzt danch tut mir das knie trotzdem etwas weh beim treppenabsteigen . aber wenns so bleibt kann ich damit leben .

principia1
16.03.2003, 12:40
nehme heute alles zurück, kann nur noch unter schmerzen treppen runtergehn, alles bullshit. muss unters messer, hat alles keinen wert, das heißt wohl ötzti ade für 2004 !!

principia1
23.03.2003, 13:55
hab jetz eine woche pause gemacht, war das so beschissen bei dem wetter. ich versuchs jetzt mit anderen festen pedalen die mir ein kumpel leit. ( look ). wenns wirklich die seitliche bewegungsfreiheit vom speedplay x2 ist mach ich 3 kreuze und kauf mir die speedplay xero.

principia1
22.04.2003, 20:43
so leute, die testzeit ist zu ende und mein knie mit anderen pedalen wieder voll belastbar. es lag tatsächlich an den speedplay x2. ich habe jetzt die neuen shimano dura ace pedale drauf und es klappt super. das grosse spiel der x2 lag meinem knie scheinbar nicht . jetzt kanns wieder richtig losgehn .:D