PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scott CR1 Pro vs. Cube Ligthning GTC



karsti80
21.07.2005, 17:50
Hallöchen Freunde,

war gerade beim Händler und ich sehe dort die beiden oben genannten bikes. Ich habe mich sofort in beide verliebt. Preislich liegen beide bei 2750 €. Beide fahren sich klasse. Nun die Frage: Welches soll ich nehmen????? :confused:

Helft mir!!!! :wave:

Karsten

PAYE
21.07.2005, 18:38
Hallöchen Freunde,

war gerade beim Händler und ich sehe dort die beiden oben genannten bikes. Ich habe mich sofort in beide verliebt. Preislich liegen beide bei 2750 €. Beide fahren sich klasse. Nun die Frage: Welches soll ich nehmen????? :confused:

Helft mir!!!! :wave:

Karsten

Vielleicht beide? Für die geraden und ungeraden Wochentage im Wechsel. :D

bigpeda07
21.07.2005, 18:47
Cube, Scott CR1 fähren doch mittlerweile sehr viele!

Kranich
21.07.2005, 18:47
Hallöchen Freunde,

war gerade beim Händler und ich sehe dort die beiden oben genannten bikes. Ich habe mich sofort in beide verliebt. Preislich liegen beide bei 2750 €. Beide fahren sich klasse. Nun die Frage: Welches soll ich nehmen????? :confused:

Helft mir!!!! :wave:

Karsten


Ah jetzt ja! Welch interessanter Aspekt!

Keins von beiden!

Entweder das CR1 Limited oder das CR1 Team Issue!

Sommerlaune
21.07.2005, 18:54
nimm das Scott!!!!
it's the absolutly best bike

roadrunner77
21.07.2005, 19:16
Hallöchen Freunde,

war gerade beim Händler und ich sehe dort die beiden oben genannten bikes. Ich habe mich sofort in beide verliebt. Preislich liegen beide bei 2750 €. Beide fahren sich klasse. Nun die Frage: Welches soll ich nehmen????? :confused:

Helft mir!!!! :wave:

Karsten


in den graden wochen das cube, in den ungraden das scott

na ich würde mal zum cube greifen, wenn sich deiner meinung nach eh beide klasse fahren lassen. schliesslich ist das scott schon der golf unter den rädern...oder du suchst dir gleich ne dritte marke :D wie wäre es mit nem giant für 2000 euro? TCR Composite Ultegra 2005, ist allerdings nur noch in M erhältlich.
....

toboxx
21.07.2005, 19:23
So weit ich weiß, ist das Cube dem Scott nachgebaut. Dann vielleicht doch lieber das Original, zumal es von Cube in keiner Hinsicht übertroffen wurde, nicht einmal preislich, wie Du sagst. Ich fahre übrigens das Scott (in der Limited-Version). Ist halt unglaublich leicht, aber nicht speziell steif -- unterm Strich bleibt ein hoher STW-Wert.

Wirklich schön sind beide Rahmen nicht, finde ich. Wichtigstes Kriterium sollte sein, welcher Dir besser passt. Das kann Dir hier niemand beantworten.

--toboxx

cj-747
21.07.2005, 19:30
Würde mal bei ebay schauen. Gerade das Cube steht ab und zu schonmal drin. Wenn es vom Händler kommt, kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen und vielleicht ein "Schnäppchen" machen... :rolleyes:
(unbedingt vorher genau informieren!)

roadrunner77
21.07.2005, 19:51
Würde mal bei ebay schauen. Gerade das Cube steht ab und zu schonmal drin. Wenn es vom Händler kommt, kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen und vielleicht ein "Schnäppchen" machen... :rolleyes:
(unbedingt vorher genau informieren!)

das cube gabs auch schon für 2000 euro kurz nach der letzten eurobike bzw. es wurde als messemodell bei diversen händlern so angeboten

ludo
21.07.2005, 21:28
das cube gabs auch schon für 2000 euro kurz nach der letzten eurobike bzw. es wurde als messemodell bei diversen händlern so angeboten


das messe-modell hat aber dann "nur" eine deda black magic carbon-gabel mit aluschaft.

das serien-gtc hat eine vollcarbongabel csl1(könnte dem aussehen nach eine
umgelabelte look hsc5 sein).

gruss
ludo

Timberwolf
21.07.2005, 22:13
das serien-gtc hat eine vollcarbongabel csl1(könnte dem aussehen nach eine umgelabelte look hsc5 sein).
Kann ich mir kaum vorstellen, weil die Cube-Gabel einiges breiter ist und laut Tour 381g wiegen soll, was selbst schwere Hsc5 Gabeln locker unterbieten sollten.

ludo
21.07.2005, 22:16
Kann ich mir kaum vorstellen, weil die Cube-Gabel einiges breiter ist und laut Tour 381g wiegen soll, was selbst schwere Hsc5 Gabeln locker unterbieten sollten.


ja war auch nur 'ne vermutung.
gewichtsmäßig ist sie schon schwerer.
vielleicht übernimmt cube den hsc5-übergewichtsausschuß bei look ;) :D

gruss
ludo

Litening2004
21.07.2005, 22:34
Cube Ligthning GTC :blobsprin absolutes Spitzenbike und fährt wie bereits gesagt nicht jeder. :knipoog: Testwerte sind auch sehr gut. :Applaus:

roadrunner77
21.07.2005, 22:46
Cube Ligthning GTC :blobsprin absolutes Spitzenbike und fährt wie bereits gesagt nicht jeder. :knipoog: Testwerte sind auch sehr gut. :Applaus:


schluss mit den testwerten....sonst wirft gleich wieder einer dieses c in den raum... :D

also ich würde mir nen cube kaufen.....wenn schon sloping, ansonsten nen trek :Angel: die kriegst du auch momentan locker für die kohle mit ner ultegra und mit nem klassischen steuersatz...10 jahren garantie etc.

core 22
22.07.2005, 00:54
Wie wärs denn mit dem Canyon F10, hat super Testergebnisse im Tour-Test erzielt...

Cubeteam
22.07.2005, 08:39
Nein, er hat es gesagt :D
Ich würd auch das Cube nehemn, da das Scott echt jeder hat.
Ich glaub zwischen den beiden rädern tut sich nicht so viel ;)

DaCube
22.07.2005, 08:52
Ah jetzt ja! Welch interessanter Aspekt!

Keins von beiden!

Entweder das CR1 Limited oder das CR1 Team Issue!

Datt hab ich mir auch gedacht und morgen wandern de Scheine übern Tisch
(wenn ett nitt fertich is aba watt los)

Dann gibbet kein Halten
einzige watt fehlt is n bißchen schönes Wetter und ein bißchen mehr Power inne Beine

N Cube Agree hamense mir vor nicht allzu langer Zeit geklaut :(

Revolution
22.07.2005, 10:19
Hi,

die Wahl wäre für mich keine Frage! Ich würde mich ganz klar für das Cube entscheiden.
Bin vor kurzem auf dem bike mal ein paar Meter Probe gefahren. Hat mich sofort überzeugt. Sehr agil, schneller Antritt und mach im Ganzen einen sehr guten Eindruck bei der Verarbeitung.
Mein Händler hat beide Modelle in seinem Laden stehen. Das "normale" Litening GTC und richtig viele angebliche Messemodelle Litening GTC. Das Messemodell gibt es anscheinend nur als Komplettrad, dafür im Preis unschlagbar. Habe mitbekommen, als ein Kunde ein Rad abgeholt hat, dass der die Laufräder ausgetauscht hatte. Also da kann man da auch noch einiges selber beeinflussen, was wiederum für das Rad spricht. (Natürlich ist der Preis das beste Argument!).

Schau dir das Messemodell einfach mal an und laß dich selber davon überzeugen!

Frag einfach mal Hier (http://www.radsport-libber.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=21_42&products_id=474) oder hier (www.bike-discount.de) nach.

revolution

Heizungsbauer
22.07.2005, 11:56
Ich würde lieber SCOTT CR1 Pro nehmen,weil es viel besser und sauberer verarbeitet ist. Rahmen;Lackierung... Ich fahre selbst das Scott cr1 Pro und bin sehr zufrieden

Gruss

veldt01
22.07.2005, 12:51
Scott Cr1 ohne Gabel (die Easton Slx is um welten leichter/besser und gibt es am am augenblick für 199 Euro bei Städtler).
Die Cube is billerger aber die verabeitung ist einfach nicht gut und die Gabel nicht wirklich top.

SirSimon
22.07.2005, 13:14
Cube-Verarbeitung ist im Normalfall top!! Da kann ich dein Statement nicht nachvollziehen.

dooyou
22.07.2005, 13:22
Cube-Verarbeitung ist im Normalfall top!! Da kann ich dein Statement nicht nachvollziehen.


naja scott lässt den rahmen in asien bei nem flugzeughersteller bauen, zumindest mit deren entwicklungsabteilung, da wird das cube wohl auch herkommen denn soviele rahmenbauer für carbon gibts ja nicht.

paulix
22.07.2005, 13:55
Guck auch mal auf die Geometriewerte. Je nach Präferenz im Fahrverhalten ist damit vielleicht schon deine Frage unabhängig von Design o.ä. beantwortet :hmm:

karsti80
22.07.2005, 14:04
Wie meinst das jetzt @ PAULIX?

paulix
22.07.2005, 14:20
... also: ohne die beiden je gefahren zu sein, scheint rein von den Geometriedaten das Scott etwas wendiger als das Cube zu sein. Daher würde ich das Scott z.B. für enge Kriterien-Kurse und das Cube auf langen Marathons einsetzen. Wenn du beide testen kannst, prüfe doch mal den Unterschied.

Wer die Wahl hat, hat auch die Qual ... :D

varenga
22.07.2005, 17:17
So siehts nämlich aus: Das Cube hat durch die 72 Grad Steuerrohrwinkel ein eher träges Fahrverhalten, ist also eher ein Tourenrad.

Was Wendiges für die Kurven hat dann schon eher das Scott zu bieten. Geometrie in M ist übrigens so gut wie baugleich mit Principia :-)

Also im Vergleich zum Scott ist das Cube also eher träge, falls also auch sowas wie Fahreigenschaften in die Kaufentscheidung einfließen sollten.

Gruß,

Varenga

triduma
22.07.2005, 17:23
Hi,
ich fahre das CUBE GTC seit April und bin sehr zufrieden damit. Kann es nur weiterempfehlen.
Gruß triduma ;)
www.triduma.de

paulix
22.07.2005, 17:31
So siehts nämlich aus: Das Cube hat durch die 72 Grad Steuerrohrwinkel ein ...
Laut HP Cube sind es 73° ;)

karsti80
26.07.2005, 11:25
Naja gut! Dann wird das wahrscheinlich das CUBE!

Jetzt noch die Frage welche RH!

meine Daten: Beinlänge = 89cm
Größe = 187 cm


da wäre die RH 58 doch passend oder? Ich fahre nicht gern zu gestreckt.

Karsten