PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : campa daytona 10 speed schaltwerk



spherique
07.03.2003, 09:55
Hallo!

Kann mir jemand Auskunft geben ob das Campa Daytona 10 speed Schaltwewrk technisch genauso sauber schaltet wie Chorus oder Record?

Vielen Dank!

kaskades
07.03.2003, 11:21
schon, da gibts vom schalten her keine Differenzen!

Richie392
07.03.2003, 19:31
Funktion: Record = Chorus = Daytona

Gewicht: Record < Chorus < Daytona

Preis: Record << Chorus << Daytona

Was spricht jetzt noch gegen die Daytona?

Gruß, Richard

day
07.03.2003, 19:41
äh also ich hab mit campa nie was zu tun gehabt bisher und bin auch recht neu bei den RR

wo is die veloce einzustufen?

pooky
07.03.2003, 22:37
Original geschrieben von Richie392
Preis: Record << Chorus << Daytona

Was spricht jetzt noch gegen die Daytona?

Gruß, Richard

Muß es nicht "Record >> Chorus >> Daytona" heißen oder verstehe ich etwas falsch?

Die Veloce liegt eine Stufe unterhalb von Daytona, neu: Centaur, und bietet nur neunfach bei wiederum höheren Gewicht. Centaur bietet meines Erachtens das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gruß,
Pooky

Olm
08.03.2003, 08:18
Original geschrieben von pooky


Muß es nicht "Record >> Chorus >> Daytona" heißen oder verstehe ich etwas falsch?

Die Veloce liegt eine Stufe unterhalb von Daytona, neu: Centaur, und bietet nur neunfach bei wiederum höheren Gewicht. Centaur bietet meines Erachtens das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gruß,
Pooky

Centaur ist der neue Name für die Daytona-Gruppe, gibts ebenfalls in 10-fach und seit diesem Jahr auch in 3x10.
Daytona und Centaur haben einen etwas längeren Schaltkäfig, sonst unterscheiden sie sich außer im Finish, Gewicht und Preis nicht von den höherwertigen Schaltungen. Das Schaltverhalten ist genauso gut.
Sogar die Schaltrollenschrauben sind bei Cent&Dayt hohlgebohrte Titanschrauben!

poki
08.03.2003, 09:47
Ich hab auch Campagnolo Daytona 10fach und bin sehr zufrieden. Seit drei Monaten fahr ich dieses Rad und mußte noch nichts nachstellen und justieren.

Alex

Olm
08.03.2003, 10:41
Original geschrieben von alexpook
Ich hab auch Campagnolo Daytona 10fach und bin sehr zufrieden. Seit drei Monaten fahr ich dieses Rad und mußte noch nichts nachstellen und justieren.

Alex

Die ganze Daytona/Centaur-Gruppe ist ja auch überwiegend baugleich mit den Chorus/Record-Gruppen. Schau mal in die Ersatzteilliste. zB. die Ergos sind bei allen so gut wie identisch. Record hat nur die Carbon-Griffe und bei den Centaur ist die Schaltwelle nicht kugelgelagert. Bei den anderen Teilen sieht es ähnlich aus. Wer also nicht viel Wert auf Prestige und Optik legt ist mit der Centaur-Gruppe sehr gut bedient.

pooky
09.03.2003, 20:13
Original geschrieben von Olm


Centaur ist der neue Name für die Daytona-Gruppe, gibts ebenfalls in 10-fach und seit diesem Jahr auch in 3x10.
Daytona und Centaur haben einen etwas längeren Schaltkäfig, sonst unterscheiden sie sich außer im Finish, Gewicht und Preis nicht von den höherwertigen Schaltungen. Das Schaltverhalten ist genauso gut.
Sogar die Schaltrollenschrauben sind bei Cent&Dayt hohlgebohrte Titanschrauben!

Das war mir klar, aber ich meinte eigentlich auch die eckigen Klammern (>>), die meines Erachtens ursprünglich anders herum gesetzt wurden.

Pooky