PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welchen Vorbau



Wurdy
25.07.2005, 16:40
Hallo Gemeinde!

Hab auf meinem Caad2 irgend einen mtb-vorbau (war gebraucht gekauft) der ziemlich kurz ist. Ich sitze auch entsprechend aufrecht auf dem Bock obwohl ich mich eigentlich gar nicht unwohl fühle damit spiele ich mit dem Gedanken mir einen Neuen zu kaufen.
Frage1: Brauch ich den für meine Trainingsumfänge, wenn ich mich damit trotzdem wohlfühle (ca. 100 km/wo)
Frage2: Welche Länge bei Körperlänge 179cm
Frage3: Was ist bei meinem Trainingsumfang sinnvoll zu investieren?

Danke schonmal!!!! :D

cone-A
25.07.2005, 16:57
Hallo,

Deine Infos reichen leider nicht aus.

Ist es ein Schaft- oder Aheadvorbau (wahrscheinlich ersteres)?

Du sagst MTB-Vorbau. Der hat eine andere Lenkerklemmbreite (25,4 statt 26 mm).

Die Vorbaulänge hängt von Deinen Körpermaßen und Deinen Vorlieben ab.

Also: Ab zu einem guten Händler, der hat Schaftvorbauten mittlerweile bestimmt recht günstig, vermessen lassen und hoffentlich das richtige Teil bekommen.

Gruß cone-A

Wurdy
25.07.2005, 17:06
jetzt hast Du mich kalt erwischt. Ich hab nämlich keine Ahnung was für ein Schaft das ist. Die Probleme hab ich mir schon bewußt machen können als es hieß: "mit Gewinde oder ohne"

Also mein Rad ist ein Saeco Cannondale CAAD2 von 19.. schießmichtot ;-)

und einen richtig guten Radhänder (einen sog. "Freundlichen") kenn ich hier in München noch nicht (schlimm genug!)

Was brauch ich denn alles für Daten?

Wurdy
26.07.2005, 09:40
up