PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Bastelarbeiten" am Cannondale



ronny1977
25.07.2005, 19:06
Hi Leutz,

habe mal ne Frage für den Umbau des Fahrrades meiner Frau - Cannondale Road Warrior 800. Möchte dort eine andere Kurbel (3fach Ultegra, oder 105er von Shimano einbauen)-172,5.

Da das Rad ja ein Fitneßrad ist und somit eine Kombination zwischen Rennrad und Mountainbike darstellt, kann ich da leider ohne größere Umbauten die 10fach Kurbel (aktuell von Shimano) einbauen, oder muss ich hier eine "ältere" Version nehmen, oder spielt das bei den Kurbeln keine Rolle? :confused:

Da auf der Kurbel (Truvativ) 172,5 drauf steht, gehe ich davon aus, dass ich selbige Größe nehmen muss, oder habe ich hier noch Variationsmöglichkeiten?!

Ja, ja bin nicht der große Mechaniker hier. :ü

Über Tipps, Ratschläge wäre ich sehr dankbar.
Umgebaut werden soll die Kurbel (entweder 105er, oder Ultegra - hier 9fach, oder wenn technisch machbar 10fach), dann Kassette 12-27 wohl eher 9fach, oder? Dann andere Kette, sowie Laufräder von Mavic Ksyrium Elite, daher auch die Frage mit 9, oder 10fach. Danke vorab an alle. :D

Grüße

R. :xdate:

DasSiebteSchaf
25.07.2005, 19:19
Also so weit ich weiss, kannst du die Kurbellaenge waehlen, die dir zusagt, das hat nichts mit den anderen Sachen zu tun. Je nachdem, wie gross deine Frau ist, koennt ihr ueberlegen, ob ihr ne kuerzere oder laengere nehmt.
Bei den anderen Sachen kann ich dir leider auch nicht helfen :ü ;)

greyscale
25.07.2005, 19:29
Die Frage, was der Umbau bringen soll, stelle ich lieber nicht;). Die Truvativ-Kurbeln sind jedenfalls kein Schrott.

Du kannst eine "zehnfach Kurbel" nehmen, die neuen von Shimano benötigen aber eigene Innenlager.

Solltest du mit dem Gedanken spielen, auf zehnfach aufzurüsten: Es gibt derzeit keine Möglichkeit am geraden Lenker zehnfach zu bedienen...

g.

ronny1977
25.07.2005, 21:20
Die Frage, was der Umbau bringen soll, stelle ich lieber nicht;). Die Truvativ-Kurbeln sind jedenfalls kein Schrott.

Du kannst eine "zehnfach Kurbel" nehmen, die neuen von Shimano benötigen aber eigene Innenlager.

Solltest du mit dem Gedanken spielen, auf zehnfach aufzurüsten: Es gibt derzeit keine Möglichkeit am geraden Lenker zehnfach zu bedienen...

g.

Genau daher kommt ja auch die Frage, da mir bewußt ist, dass am geraden Lenker derzeit keine Möglichkeit besteht eine Schalteinheit (Bremse/Schaltung) zu bekommen, und ein Komplettumbau rein wirtschaftlich keinen Sinn macht (zumal der Rahmen meiner Frau sehr zusagt). Nun ist die Überlegung, was rein technisch machbar ist (3fach Kurbel vorne-wenn möglich neue 10fach; 105er Shimano, oder Ultegra); 12-27 9fach hinten.

Sollte das technisch machbar sein, dann kann ich ja loslegen. Was die Truvativ betrifft, grundsätzlich ist das richtig, aber dies Kurbel ist "unterstes Regal" . Solltest Du Interesse haben, dann kannst Du mir gerne eine PN senden. Verkaufe die dann gerne an Dich.

Grüße

R. :xdate:

DasSiebteSchaf
25.07.2005, 21:45
schonmal ueberlegt, auf einen Rennlenker umzuruesten?

ronny1977
26.07.2005, 07:20
schonmal ueberlegt, auf einen Rennlenker umzuruesten?

Glaube, dass ich bereits geschrieben habe, dass ein anderer Lenker nicht in Frage kommt-jedenfalls zur Zeit nicht. :heulend:

Sonst noch irgendwelche, technisch qualifizierten Aussagen?! :4bicycle:

Grüße

R. :xdate:

ronny1977
26.07.2005, 07:42
Dachte bei der Shimano Ultegra Kurbel an folgende:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=9201&item=7170865082

Aber, was heißt hier "Sie können zwischen BSA und italienischem Gewinde" wählen?! Weiß da jemand, was gemeint ist - Technikfreaks hervor! :Applaus:

Grüße

R. :xdate:

ceres
26.07.2005, 07:48
Ich bin zwar keiner, anworte aber trotzdem: Es gibt (gab) lange Zeit die unterschiedlichsten Tretlagermaße, von denen im Moment, bis auf antike Rahmen und Spezialanfertigungen, zwei überlebt haben: BSA, mit 68mm Tretlagerbreite und italienisch mit 70mm. Miss einfach die Breite des Tretlagers bzw. schau, was auf dem im Moment eingebauten draufsteht. Wobei ich sagen würde, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um ein BSA-Tretlager handelt, gegen 1 konvergiert ...

Warum genau wolltest du unbedingt eine 10fach-Kurbel einbauen?

Mac
26.07.2005, 07:51
Bei den neuen Shimano Kurbeln sind die Innenlager integriert. Das heißt: Am Rad altes Innenlager raus und das der Kurbel beigelegte montieren. Für Innenlager gibt es aber nun mal 2 verschiedene Normgrößen, eben BSA und italienisch, wobei letztere die seltenere ist und meines Wissens nur an einigen italienischen Rahmen vorhanden ist. Bei Cannondale hast du ein BSA-Innenlager.

canno-range
26.07.2005, 08:54
Solltest du mit dem Gedanken spielen, auf zehnfach aufzurüsten: Es gibt derzeit keine Möglichkeit am geraden Lenker zehnfach zu bedienen...


Doch: Bei Campa! :)

Stiffmasterfive
26.07.2005, 09:04
So wie du hier Fragen stellst, solltest du das Rad lieber zum Händler bringen!
Damit deine Frau da überhaupt nochmal mit fahren kann, ohne in Lebensgefahr zu schweben! ;) Eine bissel technischen Plan sollte man doch haben, wenn man am Rad schraubt! :D

Gruss Stiff

ronny1977
26.07.2005, 09:58
So wie du hier Fragen stellst, solltest du das Rad lieber zum Händler bringen!
Damit deine Frau da überhaupt nochmal mit fahren kann, ohne in Lebensgefahr zu schweben! ;) Eine bissel technischen Plan sollte man doch haben, wenn man am Rad schraubt! :D

Gruss Stiff

Hey Stiffmasterfive,

super Antwort, zur Info: Es gibt keine dummen Fragen, nur äußerst dumme Antworten! :D
Das Rad wird ja durch einen Fachmann (nebenbei) mit den neuen Komponenten versehen. Da es sich hier um einen Werkvertrag handelt (ich beschaffe die Komponenten), habe ich aufgrund des vorhandenen Zweiradmechanikermeister Titels des Bekannten keine Bedenken, bzw. wird meine Frau wohl auch nicht in Lebensgefahr schweben. Gespart habe ich da beim Teilekauf insgesamt ca. 300 Euro, eine Menge Geld oder?! :rolleyes:

Bzgl. Plan fürs Radschrauben, hatte ich mal versucht so eine Art Workshop ins Leben zu rufen, leider war die Resonanz nicht sehr groß.

Grüße

R.

ronny1977
26.07.2005, 09:59
Bei den neuen Shimano Kurbeln sind die Innenlager integriert. Das heißt: Am Rad altes Innenlager raus und das der Kurbel beigelegte montieren. Für Innenlager gibt es aber nun mal 2 verschiedene Normgrößen, eben BSA und italienisch, wobei letztere die seltenere ist und meines Wissens nur an einigen italienischen Rahmen vorhanden ist. Bei Cannondale hast du ein BSA-Innenlager.

Danke, endlich eine Antwort, mit der ich etwas anfangen kann!

Grüße

R. :xdate:

merlintandem
26.07.2005, 10:00
[Solltest du mit dem Gedanken spielen, auf zehnfach aufzurüsten: Es gibt derzeit keine Möglichkeit am geraden Lenker zehnfach zu bedienen...

Du kaufst bei Rabbit Cycle die Paul Adapter für Lenkerendschalthebel, dann kannst du auch am geraden Lenker 10fach schalten.
Gruß Edgar

ronny1977
26.07.2005, 10:04
Ich bin zwar keiner, anworte aber trotzdem: Es gibt (gab) lange Zeit die unterschiedlichsten Tretlagermaße, von denen im Moment, bis auf antike Rahmen und Spezialanfertigungen, zwei überlebt haben: BSA, mit 68mm Tretlagerbreite und italienisch mit 70mm. Miss einfach die Breite des Tretlagers bzw. schau, was auf dem im Moment eingebauten draufsteht. Wobei ich sagen würde, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um ein BSA-Tretlager handelt, gegen 1 konvergiert ...

Warum genau wolltest du unbedingt eine 10fach-Kurbel einbauen?

Danke für die Info.
Zu Deiner Frage, derzeit ist eine Truvativ Kurbel 3fach mit den Blättern:30-42-52 eingebaut. Da meine Frau eine optisch, als auch technisch bessere Kurbelgarnitur haben möchte, dachte ich so bei mir, Mensch wenn es die Ultegra inkl. Innenlager für bereits 148,95 Teuro gibt und diese meiner Frau zusagt, dann kannste die auch nehmen, ist ja auch vom Gewicht schon ein Unterschied. Aber auch eine 105er Kurbel wäre denkbar. Warum 10fach, ja das war ja meine Ausgangsfrage, wenn 10fach (3fach Kurbel) mit 9fach Zahnkranz funzt, dann kann ich ja auch die aktuellere Kurbel nehmen, mehr steht nicht dahinter, aber die Frage, ist ja noch nicht ganz geklärt...

Grüße

R. :xdate:

canno-range
26.07.2005, 10:10
Die 10-fach Kurbel ist ohne Probleme auch mit 9-fach Antrieb zu fahren. Umgekehrt geht auch.

Mac
26.07.2005, 10:45
Warum 10fach, ja das war ja meine Ausgangsfrage, wenn 10fach (3fach Kurbel) mit 9fach Zahnkranz funzt, dann kann ich ja auch die aktuellere Kurbel nehmen, mehr steht nicht dahinter, aber die Frage, ist ja noch nicht ganz geklärt...

Grüße

R. :xdate:

Kann beliebig kombiniert werden. Du kannst 9-fach Kurbeln mit 10-fach Ritzeln oder auch 10-fach Kurbeln mit 9-fach Ritzeln mischen.

Edit:
P.S. Oops, hat ja schon mein Vor"schreiber" beantwortet...

Mac
26.07.2005, 10:49
Zu weiteren Punkten:
Falls die Kette noch ok ist, kannst du die weiter verwenden, Neuanschaffung nicht nötig.

Ksyriums gehen auch sowohl mit 9 als auch 10fach.

Zur Kurbellänge: Kann frei gewählt werden, kommt auf die Schrittlänge deiner Frau an. Bei 172,5 gehört deine Frau wohl zu den etwas längeren ihres Geschlechts...

Stiffmasterfive
26.07.2005, 11:05
Also ich glaube das 9-fach Kurbel und 10-fach Ritzel mit der alten 9-Fach Kette nicht funken! Die Kette der 10-Fach ist viel schmaler, da bei gleichem Baumass des Zahnkranzes ein Gang mehr zur verfügung steht! Die Ritzelabstände sind geringer!
Andersherum dürfte es wohl kein Problem sein!

Gruss Chris

Mac
26.07.2005, 12:03
Also ich glaube das 9-fach Kurbel und 10-fach Ritzel mit der alten 9-Fach Kette nicht funken! Die Kette der 10-Fach ist viel schmaler, da bei gleichem Baumass des Zahnkranzes ein Gang mehr zur verfügung steht! Die Ritzelabstände sind geringer!
Andersherum dürfte es wohl kein Problem sein!

Gruss Chris

So ist's richtig!