PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SOS, bitte helfen !



christe
09.03.2003, 13:58
hallo leute,

als rennradneuling würde ich euch bitten, mir (2,02m, 83kg, schrittlänge 100cm) im dickicht der verschiedenen formeln zur bestimmung der korrekten rahmengröße behilflich zu sein.

legt man die formel schrittlänge x 0,665 (abstand tretlagermitte bis oberkante sitzrohr) zu grunde, komme ich auf eine rahmenhöhe von 66,5cm (sitzrohrlänge)

legt man die formel schrittlänge x 0,66 (abstand tretlagermitte bis oberkante oberrohr) + 2 cm (bis oberkante sitzrohr) zu grunde, komme ich auf eine rahmenhöhe von 68cm (sitzrohrlänge)

aufgrund meiner größe und meines gewichtes tendiere ich in richtung cannondale oder storck. daher meine frage(n):

reicht eurer meinung nach ein cannondale (CAAD 7) rahmen in größe 63 (gemessen mitte tretlager bis oberkante oberrohr; sitzrohrlänge 66cm) ?
oder sollte ich doch lieber zu einem storck (scenario) rahmen in größe 66 (gemessen mitte tretlager bis oberkante oberrohr; sitzrohrlänge 68cm) greifen ?

vielen dank für eure hilfestellung

christe

day
09.03.2003, 14:07
wenn du die möglichkeit hast beide räder zu testen - dann würd ich das auf jeden fall machen.....

bzw. ich würd es unbedingt machen und nicht einfach so kaufen...

LKG
09.03.2003, 15:18
Es sollte das Wichtigste sein, daß Du Dich auf dem Rad wohlfühlen kannst. Denn DAS ist DIE Voraussetzung dafür, daß Du bei der Stange bleibst ...blabla.

Drei Punkte sind wichtig: 1. Mitte des Lenkers, 2. Punkt des Sattel, auf dem Du effektiv sitzt, 3. Tretlagermittelpunkt. Diese drei Punkte müssen zueinander so angeordnet sein, daß Du gut sitzt und Dich absolut wohlfühlst.

Die Vorbaulänge sollte im normalen Bereich liegen, also ca. 110 bis 120 mm. Der Vorbau kann gewisse Unterschiede in der Oberrohrlänge also ausgleichen.
Die Länge des Vorbaus hat dann lediglich Einfluß auf das Lenkverhalten.

Damit Du keinen Spacerturm unter dem Vorbau bekommst, sollte das Steuerrohr entsprechend lang sein !!!

Die Sattelstütze muß evtl. genug Rücksetzung bieten. Deswegen ist auch der Sitzwinkel wichtiger, als die Länge des Sitzrohrs !!!

Bei Deiner Größe kann man Dir nur zu einem Maßrahmen raten. Damit alleine bekommst Du ein OPTIMALES Wohlfühlrad. Und die genannten Marken kosten ja auch ganz gut Kohle, für das Geld bekommst Du auf jeden Fall auch ein Maßrad.

Gruß LKG