PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie viel Geld gebt ihr für eure Laufräder aus



Scandium_Freund
14.08.2005, 19:35
Wollte mal wissen wieviel Geld ihr für euren teuersten Laufradsatz ausgebt

i-flow
14.08.2005, 19:43
Das teuerste ist bei mir WH-R 500 :D :D :D - Fuer meine Zwecke (15 Mm/a und nix schnelles, Highlight 1000er Osterdorf) reicht das :)
Aeh nein, nun bissl ernsthafter, ich besitze Vorderraeder mit Schmidt Dynamos, die sind schon bissl teurer.
Allerdings weiss ich nicht, was die Frage bezwecken soll. Grad vor ein paar Tagen hatten wir so einen Thread der Qualitaet 'die Probleme der Reichen und Superreichen', da ging es um den Verlust des Glanzes bei Lightweight Laufraedern, wo der Satz sowas im Bereich > 2 k€ kostet.
Gibt's noch teurere? Oder beantwortet das schon Deine Frage?

robelz
14.08.2005, 19:50
Derzeit unter 200€, aber an den neuen Renner kommen mittelfristig Räder der 400-600€-Klasse. Darüber würde ich nur noch Boras nehmen, wenn ich Geld hätte...

Fabian
14.08.2005, 19:52
- ~500 EUR (2000) (tune Mig66/Mag200, Sapim CX-Ray, Mavic Reflex)
- 1.215 EUR (2002) (tune Olympic Gold)

...aber wenn ich an die neuen LW Ventoux denke, dann könnte ich 2006/2007 schon schwach werden... :rolleyes:

snowdan
14.08.2005, 19:53
ich fand meine protons schon ganz schön teuer. ist nur durch das anhaftende italienische flair und die dezente bergfahrer-optik zu rechtfertigen. technisch gleichwertige und besser aufgebaute laufräder hätte ich mir billiger selbst bauen können.

trotzdem bereue ichs nicht.

principia1
14.08.2005, 19:59
Das teuerste ist bei mir WH-R 500 :D :D :D - Fuer meine Zwecke (15 Mm/a und nix schnelles, Highlight 1000er Osterdorf) reicht das :)
Aeh nein, nun bissl ernsthafter, ich besitze Vorderraeder mit Schmidt Dynamos, die sind schon bissl teurer.
Allerdings weiss ich nicht, was die Frage bezwecken soll. Grad vor ein paar Tagen hatten wir so einen Thread der Qualitaet 'die Probleme der Reichen und Superreichen', da ging es um den Verlust des Glanzes bei Lightweight Laufraedern, wo der Satz sowas im Bereich > 2 k€ kostet.
Gibt's noch teurere? Oder beantwortet das schon Deine Frage?

es gibt da so eklige zipps, die kosten glaube ich 5000 Euros :eek:

i-flow
14.08.2005, 20:00
es gibt da so eklige zipps, die kosten glaube ich 5000 Euros :eek:
:eek: ... Jetzt bleibt nur noch die Frage: Hat die hier einer ?? :D :D

principia1
14.08.2005, 20:05
:eek: ... Jetzt bleibt nur noch die Frage: Hat die hier einer ?? :D :D

das glaub ich nicht daß wer so bekloppt sein kann.
vielleicht hats die ja auch nur im katalog gegeben oder es wurde ein paar für einen doofen scheich gefertigt.

martl
14.08.2005, 20:25
Wollte mal wissen wieviel Geld ihr für euren teuersten Laufradsatz ausgebt
1. Galerie anschauen
2. Web durchsuchen, was der Kram kostet
3. staunen

viel Spass dabei!!!

principia1
14.08.2005, 20:31
hier der link. naja, viellecht ist der preis ein klein wenig überzogen.

http://hometown.aol.de/ingenieurtec/1668956.htm

Scandium_Freund
14.08.2005, 22:06
viellecht ist der preis ein klein wenig überzogen.

http://hometown.aol.de/ingenieurtec/1668956.htm

Aber wirklich nur ein klein bischen!
Über 4000€ :eek: :eek: :eek:

Widda
14.08.2005, 22:21
Technische Daten Zipp Z2 Laufradsatz
Der leichteste Zipp Laufradsatz und einer der leichtesten am
Markt. Kastenfelge mit 24,8mm Höhe. Trotz des geringen Gewichts
noch gute Steifigkeit. Keramikbeschichtung auf den Bremsflanken
sorgt für perfekte Bremsleistung. Keramik gelagerte Naben mit
20/24 Sapim CX-Ray Messerspeichen.
Hinterrad 3-fach gelagert, Vorderrad 2-fach gelagert.
Für Campa 10x oder Shimano 10x erhältlich.
Nur für Schlauchreifen!
Gewicht: 1040g

Denke mal an den von mir fettgedrucktem wird es wohl liegen.

Zum Fred:

Für'n Renner: 300,- €
Für's MTB: 670,- €

bmc-rider
14.08.2005, 22:21
Wollte mal wissen wieviel Geld ihr für euren teuersten Laufradsatz ausgebt

ganz einfach: "was nun mal lighti's kosten" (fahre dann auch gleich 2 sätze, damit sich's auch lohnt).

martl
14.08.2005, 22:35
Denke mal an den von mir fettgedrucktem wird es wohl liegen.

Keramikbeschichtete Felgen gibts von Mavic, Aufpreis gegenüber normalen beträgt pro Frelge ca. 35E
Keramik-Kugellagerkugeln gibt es ab 1E/Stück, habe ich mir sagen lassen. Die restliche Preisdifferenz dürfte also unter "Deppensteuer" zu verbuchen sein. :)

M.

Kadikater
14.08.2005, 22:44
zuviel... :)

büttgen
14.08.2005, 22:46
315€ für Campa Zonda

core 22
15.08.2005, 01:09
369 Euro für Bontrager Race X Lite Aero (haben ne UVP von 799 Euro, da bin ich imo noch ganz gut weggekommen und sind super). Darüber hörts aber für mich auf, da ich keine Rennen fahre. Vielleicht leg ich mir noch nen Berg-LRS zu, falls ich wirklich mal die Transalp in Angriff nehmen sollte :rolleyes: , das werden aber bestimmt auch keine LWs oder so ein Carbon-Schnickschnack...

Edeldomestik
15.08.2005, 03:03
ich hab mal von einer speziellen Sorte von lightweights gehört: obermeyer lightweights. sollen noch mal teurer sein als die normalen. 6000 euronen. stimmt das?

desigual
15.08.2005, 06:18
130 Euro -> WHR 550
Hab sogar mit meinem alten Scott-Laufradsatz (mittlerweile Speichenriss) schon Leute mit Leitis stehengelassen.

Für meine Laufschuhe hingegen habe ich 160Euro ausgegeben da lohnt sich die Kohle meiner Meinung nach eher.

Litening2004
15.08.2005, 08:54
Für meine Laufschuhe hingegen habe ich 160Euro ausgegeben da lohnt sich die Kohle meiner Meinung nach eher.
Die halten aber nicht solange, wie ein Satz LR. :eek: :heulend: