PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mavic Open Pro oder CXP33???



derradler
24.08.2005, 12:02
Hallo,

kann mir jemand sagen, welche von den beiden genannten Felgen wohl die bessere Wahl ist???

Danke schon jetzt ...


Gruß
Reinhard

5,78
24.08.2005, 12:05
Nur wenn Du etwas mehr Angaben machst!
;)

derradler
24.08.2005, 12:10
Nur wenn Du etwas mehr Angaben machst!
;)

Klar, kein Problem ...

Also, ich suche für meine Freundin, die sehr klein und zierlich ist, ein Rennrad.

Einen ganz netten Rahmen, leicht und dennoch erschwinglich (CicliB Fly 05), habe ich schon gefunden.

Teure Systemlaufräder möchte ich nicht.

Ausgeguckt habe ich mir die beiden genannten Felgen und wollte `mal schauen, welche Erfahrungen Ihr damit so habt!

agentjanni
24.08.2005, 12:14
Ich fahre seit einiger Zeit die CXP 33 und bin Rundum zufrieden. Sind recht stabil, einigermaßen leicht und "gewissermaßen" günstig. Das Laufgefühl wird aber erheblich von der Nabe bestimmt und da fahre ich Tune. Deshalb kann ich dazu nicht so viel sagen.

snowdan
24.08.2005, 12:16
Klar, kein Problem ...

Also, ich suche für meine Freundin, die sehr klein und zierlich ist, ein Rennrad.

Einen ganz netten Rahmen, leicht und dennoch erschwinglich (CicliB Fly 05), habe ich schon gefunden.

Teure Systemlaufräder möchte ich nicht.

Ausgeguckt habe ich mir die beiden genannten Felgen und wollte `mal schauen, welche Erfahrungen Ihr damit so habt!

na dann nimm doch die open pro in 28 loch. vorne dünne speichen, wenn du es dir zutraust.

ReneM
24.08.2005, 12:19
Und warum keine günstigen Systemlaufräder? So von Shimano? Ich denke die WH-R 550 sind ihr Geld wert. Fahre sie selbst auch und bin zufrieden!

Gruß

René

Cothelstone
24.08.2005, 12:21
...Das Laufgefühl wird aber erheblich von der Nabe bestimmt ...

tsts, wers glaubt.

Wenn die Holde klein und leicht ist OpenPRO in 28 Loch. gibts aber nur in Silber und Naben dafür gibts auch nicht bei jedem Billigheimerversand.

h

ritzeldompteur
24.08.2005, 12:22
ein standard-lrs ist praktischer in wartung und ersatzteilbeschaffung als ein system-lrs.

wenn man natürlich die optik eines günstigen system-lrs haben will, klar.
aber wenns darauf nicht so ankommt, lieber ein standard-lrs ... und ein lrs mit open pro, ultegra-naben (oder andere) sieht doch gut aus.

wenn sie eh eher leicht ist, ruhig open pro (außer ne cxp33 gefällt besser, die ist zwar etwas stabiler wohl, aber bei dem gewicht ist das nicht so entscheidend), man kann ggf auch weniger als 32 speichen nehmen und dt revo-speichen.
wird auch ein netter satz.

5,78
24.08.2005, 12:25
Na, geht doch!
Ich selber (69 kg, 183) fahre beide Felgen und finde, dass die Open Pro völlig ausreichen (28 Revo/ 32 Comp+Revo). Die CXP sind in der gleichen Speichen- und (Tune)Naben- Kombination spürbar stabiler, aber auch deutlich schwerer. Meiner Ex (163, ca. 52 kg) habe ich einen Satz mit Open Pro zusammengestellt (allerdings 26 Zoll), die ist begeistert, auch weil er sehr leicht ist.

snowdan
24.08.2005, 12:27
tsts, wers glaubt.

Wenn die Holde klein und leicht ist OpenPRO in 28 Loch. gibts aber nur in Silber und Naben dafür gibts auch nicht bei jedem Billigheimerversand.

h


umgekehrt. in 28loch gibts die OP nur in schwarz.

als naben könnte man novatec nehmen, oder ultegra.

martl
24.08.2005, 12:29
Na, geht doch!
Ich selber (69 kg, 183) fahre beide Felgen und finde, dass die Open Pro völlig ausreichen (28 Revo/ 32 Comp+Revo). Die CXP sind in der gleichen Speichen- und (Tune)Naben- Kombination spürbar stabiler, aber auch deutlich schwerer. Meiner Ex (163, ca. 52 kg) habe ich einen Satz mit Open Pro zusammengestellt (allerdings 26 Zoll), die ist begeistert, auch weil er sehr leicht ist.
45g pro Laufrad...

KönigJohan
24.08.2005, 12:34
tsts, wers glaubt.

Wenn die Holde klein und leicht ist OpenPRO in 28 Loch. gibts aber nur in Silber und Naben dafür gibts auch nicht bei jedem Billigheimerversand.

h


die open pro 28loch gibt es definitiv auch in schwarz. hab ich selbst.

die felgen habe ich seit jahren in verschiedenen versionen (32, 28) in gebrauch. würde ich immer wieder kaufen (werde ich auch). leicht genug, stabil, einigermassen preiswert.
das neue modell mit diesem "hologramm" als logo sieht sehr scharf aus.

für deine freundin auch garantiert stabil genug, ich wiege zwischen 73 und 77 kg, je nachdem, und komme locker damit hin.

vorne 28loch revolution, hinten 32 links revo, rechts comp, das langt locker hin (ausser vielleicht bei paris-roubaix).

Cothelstone
24.08.2005, 13:17
Stimmt, mittlerweile gibts 28Loch nur noch in schwarz. Als ich meine 28Loch OpenPRO vor, hm zwei oder drei Jahren, gekauft habe gabs die nur in Silber.

H

james wood
24.08.2005, 13:20
Wenn ich die verschiednen Kommentare zusammenfasse deckt sich das mit meiner persönlichen Erfahrung:

Es ist egal, nimm die die deiner Freundin (nicht dir!!!!) besser gefallen.

kampfgnom
24.08.2005, 13:29
Novatec Light Naben (http://s70054916.einsundeinsshop.de/sess/utn;jsessionid=15430c599d6f922/shopdata/0240_Naben/0012_Nova+Tec/0180_Schwarz/product_overview.shopscript) machen den Satz außerdem erschwinglich und leicht...

Elwoody
24.08.2005, 13:38
45g pro Laufrad...

Ich finde das merkt man schon deutlich, v.a. weil die Mehr-Masse ganz außen sitzt; und wenn sie klein und leicht ist, und demnach nicht so viel Kraft hat, merkt sie's noch mehr.
Ich hab einen Satz mit CXP 23 (490 Gramm) und einen mit DT RR 1.1 (415 Gramm), und das sind zwei Welten. Zugegeben, da ist der Unterschied noch etwas größer, aber es wird auch bei den genannten Kombis auf jeden Fall ein spürbarer Vorteil für Open Pro da sein, also wieso nicht? Die Stabilität langt auf jeden Fall.

AndreasIllesch
24.08.2005, 13:59
Eine Mavic CXP33 in 28loch wiegt 448g.
Selbst die schwerste Version für 36 SPeichen wiegt ziemlich genau 460g.

Wie schwer ist eine Mavic open pro in 28loch?

martl
24.08.2005, 14:21
Eine Mavic CXP33 in 28loch wiegt 448g.
Selbst die schwerste Version für 36 SPeichen wiegt ziemlich genau 460g.

Wie schwer ist eine Mavic open pro in 28loch?
Sorry, bin bei den "weenies" in die "Herstellerangaben"-Spalte gerutscht.
CXP33 (32 Loch): 455g
Open Pro (32L): 430g

Martl

snowdan
24.08.2005, 14:22
ich sehe einen langlebigkeitsvorteil für die open pro, wegen grösserer wandstärke der bremsflanke. ich bin auch noch keine felge gefahren, die besser bemsen würde als die open pro.

br4bus
24.08.2005, 14:57
Bei meiner Open Pro sind nach einem Jahr 2 Ösen ausgebrochen.

Wie lang kann eine Reklamation bei Mavic dauern?

kampmagnolo
24.08.2005, 15:33
Novatec Light Naben (http://s70054916.einsundeinsshop.de/sess/utn;jsessionid=15430c599d6f922/shopdata/0240_Naben/0012_Nova+Tec/0180_Schwarz/product_overview.shopscript) machen den Satz außerdem erschwinglich und leicht...


hallo @ kampfgnom,

hast DU langzeiterfahrungen mit den novatec light naben?
speziell mit der hinteren?
verschiedene leute haben hier von problemen mit lagern und
freilaufkörper berichtet. oder bringe ich da was durcheinander?

Elwoody
24.08.2005, 15:37
Sorry, bin bei den "weenies" in die "Herstellerangaben"-Spalte gerutscht.
CXP33 (32 Loch): 455g
Open Pro (32L): 430g

Martl


Uuups, ich hab wohl ein Erinnerungsproblem. Ich war sicher die Open Pro würde 425 und die CXP33 470 Gramm oder so wiegen.

Außerdem addieren sich bei meinen beiden LRS natürlich noch andere Sachen, wie Alunippel vs. Messing und Latexschläuche vs. Butyl. Dann sind vielleicht doch die CXP33 die bessere Wahl. Aber was soll's, beide sind sehr gute Felgen.

martl
24.08.2005, 15:38
Uuups, ich hab wohl ein Erinnerungsproblem. Ich war sicher die Open Pro würde 425 und die CXP33 470 Gramm oder so wiegen.
Das sind die Werksangaben, mit gewohnter Mavic-Genauigkeit :)

kampfgnom
24.08.2005, 15:46
Habe mittlerweile 3 HR und eine VR-Nabe von Novatec.
Eine musste direkt zu Anfang mittels Passscheibe korrigiert werden, dadurch habe ich aber bisher noch immer sauber laufende Lager.
Ist zwar etwas ärgerlich, aber wenn man sich das P/L-Verhältnis überlegt kann man damit leben.
Die bisher laufstärkste Nabe (HR) dürfte so gegen 4000 drauf haben...