PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Agresti U2



agentjanni
24.08.2005, 12:09
Hallo. Ich habe schon des öfteren von disem Rahmen gehört. Er soll nur ca. 1000 gr. wiegen und auch nur knapp 1000 € kosten.

Hat jemand diesen Rahmen schon gefahren? Kann jemand weiter Bilder posten?

Zusammen mit American Classic Sprint 350 wäre die Grundlage für ein recht günstiges aber auch extrem leichtes Rennrad (-6 kg.) geschaffen.
Fährt jemand diese Kombination? Und kennt jemand noch eine "schnäppchen" Gabel mit -350 gr.?

coparni
24.08.2005, 12:14
Kannst auch schauen, dass du noch einen Scott Team Issue Scandium bei Ebay schießt. Die wiegen auch unter 1000g und sind dazu noch stabil. Wirst aber lange suchen müssen. Die Besitzer geben die eigentlich nicht mehr her. Ein paar Gramm mehr, ca. 1050g, haben der Schmolke Scandium oder der FAT Scandium. Ich fahre den Schmolke. Der ist top. Sind aber beide Rahmen wohl vom gleichen Schweißer. Nur der FAT ist günstiger (449.- glaub ich) (wenn ich das schon gewusst hätte, als ich meinen Schmolke gekauft habe. :mad: )

Lass die Amclass mit Pro Lock Nippeln oder Loctite 222 einspeichen sonst ärgerst du dich immer über lockere Speichen und Seitenschläge.

agentjanni
24.08.2005, 12:16
Bei Ebay für 449€ oder wo gesehen?

coparni
24.08.2005, 12:18
Bei Ebay für 449€ oder wo gesehen?

www.cycles4u.de (http://www.cycles4u.de)

Sorry, 649.- aber mit relativ leichter Carbongabel. Wenn du dort anrufst, kriegst den Rahmen sicherlich auch ohne Gabel günstiger.

agentjanni
24.08.2005, 12:22
Gibts irgendwo auch bilder dazu?

martl
24.08.2005, 12:22
Hallo. Ich habe schon des öfteren von disem Rahmen gehört. Er soll nur ca. 1000 gr. wiegen und auch nur knapp 1000 € kosten.

Hat jemand diesen Rahmen schon gefahren? Kann jemand weiter Bilder posten?

Zusammen mit American Classic Sprint 350 wäre die Grundlage für ein recht günstiges aber auch extrem leichtes Rennrad (-6 kg.) geschaffen.
Fährt jemand diese Kombination? Und kennt jemand noch eine "schnäppchen" Gabel mit -350 gr.?
http://www.agresti.de/home.html
http://www.lightbike.de/

agentjanni
24.08.2005, 12:26
Müsste man aber neu lakieren das Teil. Sieht ein bisschen "overdressed" aus.
Man könnte das Alu bürsten und dann klarlakieren. Sieht bestimmt geil aus. Dann ne Easton 90 Sl dran und man hat für knapp 700 € ein Rahmenkit mit - 1400 gr. Das geht doch oder? Was meint ihr?

agentjanni
24.08.2005, 13:07
Kennt wer noch günstige Laufräder, die schön leicht sind und das obrige Rahmenkit ergänzen? American Classic sind ja anscheinend eher nicht so gut.

tabasco
24.08.2005, 13:10
Kennt wer noch günstige Laufräder, die schön leicht sind und das obrige Rahmenkit ergänzen? American Classic sind ja anscheinend eher nicht so gut.

derzeit läuft eine rückrufaktion für ritchey wcs laufräder. die naben wurden gebaut / geliefert von ? ... du ahnst es: american classic !

jupp
24.08.2005, 13:17
also ich habe amclassic cr 420 mit sapim cxray und ich find die geil.
sehr leicht, steif genug, ( 69 Kg Nacktgewicht) , gefühlsmässig sauschnell.
ich würde sie mir wieder kaufen, für 400 € inkl. titanspannern bekommt man m.e. nichts besseres.

ich werde jetzt, nach ca. 700 Vollgaskilometern mal ein par Speichen nachspannen, ansonsten alles supi,
ich fahre die bei jedem wetter, wenn ich Speed will.
Jupp

Carbonio
24.08.2005, 14:10
Hallo. Ich habe schon des öfteren von disem Rahmen gehört. Er soll nur ca. 1000 gr. wiegen und auch nur knapp 1000 € kosten.

Hat jemand diesen Rahmen schon gefahren? Kann jemand weiter Bilder posten?

Zusammen mit American Classic Sprint 350 wäre die Grundlage für ein recht günstiges aber auch extrem leichtes Rennrad (-6 kg.) geschaffen.
Fährt jemand diese Kombination? Und kennt jemand noch eine "schnäppchen" Gabel mit -350 gr.?
Also U2 kann ich als solide Rockband durchaus empfehlen (Konzertbesuch in München war der Hammer!!!).
Der Agresti Rahmen allerdings ist zwar schön leicht und durchaus erschwinglich, aber auch recht weich. Bin ihn selbst schon gefahren. Nix für Fahrer ab 70 Kilo!
Sonst ein Leichtgewicht für Bergfahrer!

Gruß
Steven

medias
24.08.2005, 14:18
Ich fahre seit 2 Jahren ein U2 von Agresti,wog unlackiert in Grösse 59 920 gr.
Jedes Rohr bei Agresti nach Gewicht und Design ausgesucht.Selbst bin ich 72 kg.
Rahmen ist sicher nicht für Hardcore geignet,schwere Fahrer kaufen sich besser etwas anderes.
I
Persönlich sehr zufrieden,solider Rahmenbauer,kann ich nur empfehlen.

coparni
24.08.2005, 16:45
Müsste man aber neu lakieren das Teil. Sieht ein bisschen "overdressed" aus.
Man könnte das Alu bürsten und dann klarlakieren. Sieht bestimmt geil aus. Dann ne Easton 90 Sl dran und man hat für knapp 700 € ein Rahmenkit mit - 1400 gr. Das geht doch oder? Was meint ihr?


Bist du sicher, dass du den richtigen Rahmen angeklickt hast? Da ist doch eh kaum Farbe drauf.

Die Amclass 350 gehen schon. Seit ich meine mit Loctite 222 nachbehandelt habe, muss ich sie auch nicht mehr nach jeder Ausfahrt zentrieren. Etwas stabiler sind die 420 aber auch minimal schwerer (ca. 140g). Wenn du nicht schwerer als 75kg bist kannst sie schon fahren. Die gehen schon gut finde ich.

agentjanni
24.08.2005, 23:50
Mal im Ernst. Willst du dass auf deinem Bike FAT steht?

coparni
25.08.2005, 00:20
Mal im Ernst. Willst du dass auf deinem Bike FAT steht?

FAT ist in Ordnung. Solange nicht Red Bull darauf steht. Aber lackieren ist in Ordung. Warum nicht. Kostet auch nicht viel. Wird das Rad aber schwerer machen. Eloxieren geht bei Scandium nicht nachdem was ich gehört habe.

agentjanni
25.08.2005, 00:23
Ich hätte eher gedacht den Lack zu entfernen und es so zu lassen. Gebürstetes Alu. Dann würde er noch leichter.

--> Red Bull kann man nichtmal trinken und geschweige denn von reiten <--

coparni
25.08.2005, 00:35
Ich hätte eher gedacht den Lack zu entfernen und es so zu lassen. Gebürstetes Alu. Dann würde er noch leichter.

--> Red Bull kann man nichtmal trinken und geschweige denn von reiten <--

Ich sehe blühende Landschaften!!! Alu braucht einen Korrosionsschutz!

agentjanni
25.08.2005, 00:41
Naja... :ä HAst recht. Denn halt klarlack. Ich will halt keinen Rahmen von der Stange oder ein Design von der Stange.

coparni
25.08.2005, 01:06
Naja... :ä HAst recht. Denn halt klarlack. Ich will halt keinen Rahmen von der Stange oder ein Design von der Stange.

Dann Klar pulvern lassen. Hat mich damals 40 Euro gekostet. Musst du allerdings vorher chemisch entlacken lassen. Kostete glaub ich auch 20 Euro. Sandstrahlen geht nicht. Das Material ist zu dünn.

coparni
25.08.2005, 09:53
Da hast Du offensichtlich was Falsches vernommen: http://ccm-sport.de/quantec/kits/frames.htm

Und dann noch Loctite, damit Nippel sich nicht lösen... Du bist wirklich ein Spezialist.


Hab auch schon einige (angebliche) Scandium-Rahmen gesehen, die exloxiert sind. Wurde mir aber damals hier im Forum mitgeteilt, dass man Scandium nicht exloxieren kann und niemand hat es bestritten. Schön wenn es trotzdem geht. Vielleicht wurde ja das Eloxieren für Scandium etwas weiterentwickelt.

Und was hast du gegen Loctite du Schlaumeier?

wulfhoop
25.08.2005, 11:22
Hi,

ich hatte mich auch mal däfür interessiert meinen Scandium Rahmen eloxieren zu lassen. Habe mich dann mal schlau gemacht und fand zwei Gründe die dagegen sprechen.

1) Easton hat eine Spec rausgegeben in der sie vom Eloxieren/Anodisieren ihrer Rahmen abraten. Da ich nicht 100% weiß von welchem Hersteller mein Rohrsatz ist lasse ich es lieber.

wortlaut Easton:

2.8.2 Anodizing
Anodizing SC7000 frames should not be performed.
Anodizing will significantly reduce frame fatigue
life. In addition, the unusual grain structure of
SC7000 tubes will become visible after anodize
resulting in an undesirable cosmetic finish.

hier die Quelle:
Easton Scandium SC7000 Spec (http://www.eastonbike.com/downloadable_files/fab_instr/fab_instructions-sc.pdf)

2) Habe hier im Forum (oder bei MTB News, Rennradnews) gelesen das vor dem Eloxieren alle "Nicht-Alu" Teile entfernt werden müssen, d.h. auch die Gewinde-Inserts der Trinkflaschenhalter. Diese Kombi aus Alu und "Nicht-Alu" Teilen kann sich wohl negativ auf dem Anodisiervorgang auswirken und die Ergebnisse neg. beeinflussen.

Ich habe meinen Scandium Rahmen als Rohrrahmen (also blankes Alu mit ner Phosphat (?) Schicht als Vorbereitung zum Lackieren bei Bike Market in Berlin geordert. In Größe 59 wiegt er ca 1050 g (habe Ihn auf ner alten Küchenwaage mal gewogen). Er ist für mein Gewicht (81 kg +/- 2kg) ausreichend steif, kein Flattern, auch im Wiegetritt geht er nur kaum spürbar. Ich habe diesen Rahmen selbst blank poliert und bin von dem Ergebniss echt begeistert. Es ist allerdings so das man das blanke Alu häufig nachpolieren muß um den alten Glanz zu behalten. Das geht aber mit Autopolitur auf Wachsbasis leicht von der Hand.

Aufgebaut ist das komplett Rad mit konventionellen, aber leichten Laufrädern auf Basis Chorus/Open Pro, Alu Nippel, Revolution Speichen mit 36 Loch.
Das Rad wiegt ca 7-7,5 kg (nie richtig nachgewogen). Den Laufradsatz mußte ich in 3 Jahren noch nicht ein einziges Mal nachzentrieren obwohl er mittlerweile ca 20000 km drauf hat in Rennen und Training.


Ciau
Stefan

coparni
25.08.2005, 11:29
Danke! :)

Ich glaube, dass kann man auf alle Scandium-Rohrsätze umsetzen. Hat mich auch gewundert warum der Scott Team Issue Scandium nicht eloxiert wurde. Hätte ja noch ein paar Gramm gespart.

kiwano
25.08.2005, 12:16
Eloxieren geht bei Scandium nicht nachdem was ich gehört habe.

Von Quantec gibt es einen eloxierten Scandiumrahmen, wiegt 1050g in Rh 55.
:Bluesbrot

coparni
25.08.2005, 12:28
Von Quantec gibt es einen eloxierten Scandiumrahmen, wiegt 1050g in Rh 55.
:Bluesbrot

Wie gesagt, kann sein, dass das Verfahren für Scandium-Alu optimiert worden ist. Wenn man es machen lässt sollte man halt mal beim Betrieb nachfragen.

Bergziege
25.08.2005, 14:22
> http://cgi.ebay.de/Agresti-Alu-Rahmen_W0QQitemZ7178565277QQcategoryZ32509QQrdZ1QQ cmdZViewItem

agentjanni
25.08.2005, 15:44
Dann Klar pulvern lassen. Hat mich damals 40 Euro gekostet. Musst du allerdings vorher chemisch entlacken lassen. Kostete glaub ich auch 20 Euro. Sandstrahlen geht nicht. Das Material ist zu dünn.


Wenn nicht Sandstrahlen was dann? Schmirgeln etwa?

coparni
25.08.2005, 15:49
Wenn nicht Sandstrahlen was dann? Schmirgeln etwa?

steht schon drin! :D

wulfhoop
25.08.2005, 16:21
Wenn nicht Sandstrahlen was dann? Schmirgeln etwa?

abbeizen - habe ich mal mit nem Stahlrahmen gemacht

Ich weiß allerdings nicht wie sich das Alu dazu verhält

coparni
25.08.2005, 16:28
abbeizen - habe ich mal mit nem Stahlrahmen gemacht

Ich weiß allerdings nicht wie sich das Alu dazu verhält


Wie ich schon geschrieben habe: chemisch entlacken. Machen meist die Betriebe die auch pulvern. Oder sie können es zumindest entlacken lassen. Weiß nicht ob abbeizen das gleiche ist und ob das bei einer Pulverbeschichtung so einfach funktioniert.

agentjanni
25.08.2005, 17:45
Wer kennt Lackiererei in Hamburg?