PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dachträger oder Heckträger



VanceBeinstrong
14.03.2003, 20:39
Hallo,

so es wird Sommer (hüstel) und das edle Zweirad will auch fachgerecht im am auf dem Auto transportiert werden. Welche Transportmöglichkeit schlagt ihr vor oder habt ihr selbst am Auto. Ich finde die am Heck angebrachten Radträger sehr nett...falls man keine Anhängerkupplung dafür braucht. Dachgepäckträger sind auch ok aber man verbraucht aber soviel Sprit (oder anders ...man kann nich so schnell fahren :)) )

Alle infos und Erfahrungen die ihr habt...immer ran!!

PS: schön wäre noch der ungefähre Preis sowie wo man das Teil bekommen kann ...

Merci

tvaellen
14.03.2003, 21:07
Schau dir mal diesen Thread an:
http://www.dkverlag.de/tour/showthread.php?s=&threadid=2597&perpage=15

Den dort erwähnten Velomann (kostet 25 €) habe ich mir gekauft.
Habe damit auch schon das RR 2x400 km transportiert.

Fazit: die Erstmontage ist etwas fummelig.
Wenn er aber erst mal montiert ist, funktioniert er einwandfrei.
Tempo 180 war kein Problem. Hatte nie den Eindruck, dass etwas wackelt. Wer etwas technisches Geschick hat (und welcher ernsthafte RR-Fahrer hat das nicht ? :D ) ist das ein echter Tip.

Der im Thread erwähnte Thule-Dachträger ist zweifellos auch nicht verkehrt. Er kostet aber auch das Dreifache.

Mit Heckträgern habe ich keine Erfahrung. Ist für mich als Kombifahrer sehr unpraktisch, weil man bei jedem Be- oder Entladen den halben Träger demontieren muss.

Gruss
Tvaellen

VanceBeinstrong
14.03.2003, 21:46
Hey danke...!!!

tvaellen
14.03.2003, 21:59
Noch ein Vorteil des Velomann:
Er ist sehr schmal. Dadurch bekommt man ihn sogar noch neben eine 450 L Dachbox montiert.

Das klappt mit den normalen "Rahmenhaltern" à la Thule 510 oder 575 nicht.

Tvaellen

DRAGONofSOIA
15.03.2003, 12:39
Ich fahre nen Elch, da bekomm ich dann zwar ein paar Räder dafür aber nur Zwei Leute rein...
Wenn die Räder Dreckig/Nass sind ist das Auto (zwar mit Planen ausgelegt) verwutzt, dafür sind sie sicherer als auf dem Autodach, --> hatte mit meinem Alten Auto selbst an einem Baum eins meiner Räder in den Ästen verloren und kurze Zeit später einen unerfreulichen Vorfall mit einem Belgier auf der Autobahn der seinen Bock auf dem Dach nicht richtig befestigt hatte, Satz neuer Reifen fürs Auto, ne Neue Windschutzscheibe, neue Motorhaube und neue Scheinwerfer vorne waren dann fällig...

VanceBeinstrong
15.03.2003, 12:57
Hab mir den Velomann bestellt ....ist billig und scheint recht gute Tests zu haben. Also nochmals Danke für den Tip :D