PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rahmen neu lackieren/erfahrungen "brandes&speckesser"?



Sokrates
28.08.2005, 10:07
hallo,

möchte eventuell meinen alurahmen im winter neu lackieren lassen. bei der recherche im internet bin ich auf die oben genannte firma gestoßen.

erfahrungen?

für infos vielen dank im voraus!

mario

KönigJohan
28.08.2005, 11:06
hallo,

möchte eventuell meinen alurahmen im winter neu lackieren lassen. bei der recherche im internet bin ich auf die oben genannte firma gestoßen.

erfahrungen?

für infos vielen dank im voraus!

mario


hallo,

hatte bislang 2 rahmen bei denen. qualität beide male 1a. rein handwerklich auf jeden fall zu empfehlen.

momentan ist mein winterrahmen bei nem beschichter meines händlers. vorteil: ich spare die transportkosten (sind bei b&s um die 35 euro, glaub ich) und mein händler baut den rahmen komplatt auseinander und wieder zusammen.

frag doch mal bei deinem dealer nach...

Grisu
28.08.2005, 11:20
Hatte einen Rahmen da und bin sehr zufrieden.
Die Lackierung ist absolut top,es ging relativ schnell und Rahmen war sehr gut verpackt.
Allerdings relativ teuer.
Kannst Dir dort auch Teile beschichten lassen,z.B. Kurbel

Max46
28.08.2005, 13:09
wie teuer ist so was?

Fireball
28.08.2005, 13:14
guckst du auf die hp und schaust dir die preisliste an

kiwano
28.08.2005, 13:15
wie teuer ist so was?


Kuck mal hier. http://www.eichler-pb.de/
Hab' ich meine Rahmen beschichten lassen. Super Qualität und hat 6 Werktage gedauert.
:Bluesbrot

Grisu
28.08.2005, 13:20
Hab meinen alten Rahmen sandstrahlen und mit Sonderfarbe pulverbeschichten lassen.Auf den Cent genau weiss ich es nicht mehr,aber ich hab etwa 100 Euro (mit Versand )bezahlt

Fireball
28.08.2005, 13:22
das is noch recht günstig. problem is halt: mit sandstrahlen is etwas schlecht bei...sagen wir...dünnwandigen rähmchen. die sandkörner kämen bei mir auf der andern seite wieder raus :Applaus:
problematisch sind eben so sachen wie dekore und herstellerschriftzüge. das zu bekommen ist immer am kompliziertesten...