PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tacx i-Magic



Annett
27.09.2002, 12:19
Hallo *,

hat von Euch jemand Erfahrungen mit dem
i-Magic von Tacx?

Waere an Meinungen positiver sowie auch negativer
Art interessiert.

Hintergrund ist, moechte mir gern einen neuen
Hometrainer zulegen.

Vielen Dank!

Gruss
Annett

masone
27.09.2002, 12:55
Hallo Annett,

ich habe auch vor kurzem mit dem Gedanken gespielt, mir einen i-Magic zuzulegen. Vom Kauf abgehalten hat mich dann allerdings die Tatsache, daß der i-magic ausschließlich in Verbindung mit einem Computer funktioniert. Wenn man kein Notebook hat ist man gezwungen stets in dem Raum zu trainieren, wo der PC steht. Außerdem hat er bestimmte Funktionen nicht, welche der TACX Grand Excel (für diesen habe ich mich dann entschieden) hat. Beispielsweise kann man kein Watt-basiertes Programm eingeben.
Ich denke, daß der i-Magic eine Menge Abwechslung in ödes Wintertraining auf der Rolle bringen kann, aber der Grand Excel mehr zum "seriösen" Training geeignet ist. Vielleicht lege ich mir ja irgendwann einmal den Upgradekit (damit kann der Grand Excel zum i-Magic umgebaut werden) zu.

Hat irgendjemand dem i-Magic bei sich zu Hause denn im Einsatz???

hiker
27.09.2002, 19:09
;) Ich habe auch den Grand Excel und mich interessiert das upgrade-kit zum i-magic. Ich hätte gern ein paar Statements
von i-magic-Besitzern gelesen.
Das upgrade-kit kostet bei bike-o-bello 189.- und bei bike-discount 339.- ???????
Laut Fa. Taxc liegt der Verkaufspreis bei 215.-

Also wer den i-magic besitzt: bitte Erfahrungsberichte mitteilen!

Gruß
Hiker

123456789
27.09.2002, 20:57
Hallo Annett,

ich habe den i-magic seit 14 tagen im Einsatz. Bis jetzt bin ich ganz zufrieden mit dem Teil.

Mann braucht allerdings einen relativ schnellen PC Prozessor und noch wichtiger eine sehr gute Grafikkarte (geforce mit 64MB Speicher).

Der Nachteil ist wirklich das er nur mit PC Funktioniert. Allerdings stimmt es nicht das mann keine Watt-basierenden Programme eingeben kann. Mann braucht dazu allerdings noch ein Zusatzprogramm das Taxc nicht serienmäßig mitliefert. Es heißt "Catalyst". Ich hab eine Beta Version direkt vom Importeur bekommen und teste die gerade durch. Mann kann schon sehr viel damit anfangen (Watt, Puls, Zeit, Steigung....).

Im großen und ganzen ein geiles Teil, bei dem einem nicht langweilig beim Treten wird.

Wenn noch fragen sind kannst Du mir ja eine mail an stefan@sca-r.de schreiben.

Viele Grüße

Stefan

JerryV
30.10.2002, 02:41
Hi Annett!

Ich habe den I-Magic samt Lenkerframe seit ca. einem halben Jahr und habe ihn in der Zeit etwa 20 mal benutzt.
Mir persöhnlich macht das Ding unheimlich Spaß. Ich hatte vorher eine normale Rolle fürs Training die ich aber max. 5x benutzt hatte. Die Zeit beim Training ging einfach nicht rum. Trotz nebenbei Musik oder Fernsehen.

Bei dem I-Magic kann es schon mal sein das ich 2 Stunden oder länger durchziehe.

Die Strecken sind zwar relativ eintönig aber dadurch das man seine Touren abspeichern und beim nächsten mal gegen sich selber antreten kann, oder sich Gegner aus dem Internet runterläd, hat man ´ne menge Abwechslung.

Vor 2 Wochen gab es ein Software Update. Die Optik wurde einiges aufgepeppt, z.B. geht der Rennfahrer am Berg in den Wiegetritt oder legt sich in die Kurven und man kann beim "freien Fahren" jetzt auch Windstärke und Richtung eingeben.
Außerdem gibt ein Zusatzprogramm das Catalyst heist. Mit dem kann man eine Art Intervall Training machen, auf Puls oder Watt Basis.
Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden mit dem Gerät und hoffe das ich endlich mal meinen Trainingszustand über den Winter retten kann.

Ciao,
Jerry


PS. Liest hier jemand mit, der Lust hätte seine I-Magic Trainingstouren zu tauschen?