PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RR Reifen Veloflex ''Pave black''



mountainbiker
30.08.2005, 09:39
Hat hier jemand schon Erfahrungen mit den o.g. Reifen gemacht? Wie sieht's bei den Reifen mit dem Pannenschutz aus? Die Teile würden mich gewichtstechnisch (180g) wirklich reizen...

Beaver
30.08.2005, 09:48
Bemüh' mal die Suchfunktion. Wieder so ein Teil, das man liebt oder hasst. Summa sumarum stehen sich (relativer) Leichtlauf und etwas schlechtere Pannensicherheit gegenüber. Probier mal die Tufo Schlauchreifen für Drahtreifenfelgen, die sind wirklich besser. :Angel: ;)

mountainbiker
30.08.2005, 09:56
Bemüh' mal die Suchfunktion. Wieder so ein Teil, das man liebt oder hasst. Summa sumarum stehen sich (relativer) Leichtlauf und etwas schlechtere Pannensicherheit gegenüber. Probier mal die Tufo Schlauchreifen für Drahtreifenfelgen, die sind wirklich besser. :Angel: ;)

O.k. sorry, gibt's ja echt schon ne Menge Infos. Ich werd die Pave mal ausprobieren.
@Admin: Fred kann gelöscht werden.

floh
30.08.2005, 10:48
die wiegen mittlerweile aber auch 200 gramm - aber das haste jetzt sicher auch schon mitbekommen.

der vredestein light liegt bei 190 gr in 23mm und soll wesentlich besser als so'n supersonic-präser sein.

mountainbiker
30.08.2005, 10:49
die wiegen mittlerweile aber auch 200 gramm - aber das haste jetzt sicher auch schon mitbekommen.

der vredestein light liegt bei 190 gr in 23mm und soll wesentlich besser als so'n supersonic-präser sein.

Jetzt ist es zu spät es sind 4 Stück bestellt ;)

snowdan
30.08.2005, 12:30
trotzdem tolle dinger, wenn die strassen in deiner gegend OK sind. ich hatte mit denen in münsterland und sauerland keinerlei probleme.

Stinktier
30.08.2005, 12:53
Die Dinger sind echt gut MTB-ler...seit 2 Monate ca. 1000km drauf, kein Defekt und voll zufrieden. :gut:

Nur bevor du sie druffmachst musst davor eine Extraportion Brägele futtern!:D

mountainbiker
30.08.2005, 12:59
Die Dinger sind echt gut MTB-ler...seit 2 Monate ca. 1000km drauf, kein Defekt und voll zufrieden. :gut:

Nur bevor du sie druffmachst musst davor eine Extraportion Brägele futtern!:D

So lange sie nicht eckig werden oder Fäden ziehen, nehme ich auch ein paar schmerzende Finger in kauf. :D :D :D :D

EDIT: Und wenn sie bei deinem Gewicht nicht versagen überleben sie auch mich! ;) :D

snowdan
30.08.2005, 13:12
ich hatte letztes jahr eine derart grosse felge, da ging die erstmontage nur zu zweit. dafür blieben sie bei dem einzigen defekt drauf, nachdem ein faschenboden die luft schalgartig befreit hatte. ich konnte aus 40km/h problemlos abbremsen.

snowdan
30.08.2005, 13:20
Im Wettkampf Schlauchreifen, im Training ruhig schwer und robust. Warum sollte es anders sein, was machen leichte Clincher für einen Sinn?


das macht sinn für uns hobby-pseudos! die paar rennen sind dann zb alpenmarathons, machen aber nur so wenig km aus, dass sich 2 systeme nicht lohnen. robust ist so ne sache, ich hab derart gute stressen zur verfügung dass selbst veloflex nix passiert.

Glashütte RR
30.08.2005, 13:20
Hat hier jemand schon Erfahrungen mit den o.g. Reifen gemacht? Wie sieht's bei den Reifen mit dem Pannenschutz aus? Die Teile würden mich gewichtstechnisch (180g) wirklich reizen...
Hatte mit den Veloflex jetzt 3 Pannen auf 280km, davon einer auf der HEW Cyclassics :mad: War ein Mini-Steinchen, hat glatte 10 Minuten gekostet und der gute Zug war wech ...
Ich habe jetzt Contis GP4000 bestellt - mal sehen, was die taugen ...

principia1
30.08.2005, 13:25
Hat hier jemand schon Erfahrungen mit den o.g. Reifen gemacht? Wie sieht's bei den Reifen mit dem Pannenschutz aus? Die Teile würden mich gewichtstechnisch (180g) wirklich reizen...

ich fahre die corsa schon ne ganze weile und kann sagen daß ich keine anderen mehr mag. einzigst stört mich das angegebene gewicht. deiner wird wohl keine 180g haben da mein corsa die schon knapp hat ( 170-185g, bei mehreren gewogen auf digiwaage ).

snowdan
30.08.2005, 13:27
habe den pave black 22mm mit 199 und 200 gramm gewogen.

mountainbiker
30.08.2005, 13:35
Im Wettkampf Schlauchreifen, im Training ruhig schwer und robust. Warum sollte es anders sein, was machen leichte Clincher für einen Sinn?

Ich bin so ein Pseudo, der nicht einmal an Rennradmarathons teilnimmt. ;) Aber ich habe trotzdem Spaß an leichtlaufenden Material. Und für das gesparte Geld für die Carbonfelgen kann ich mir bis zum Lebensende leichte Schläuche und Reifen leisten - eigentlich ja auch nicht so dumm, oder? ;)

snowdan
30.08.2005, 13:36
Akzeptiert. Aber oben sagst Du noch, dass Du die Teile auch auf normalen Trainingsfahrten einsetzt ("münsterland und sauerland"). Den Widerspruch verstehe ich nicht, auch nicht bei "guten Straßen".

jetzt versteh ich wiederum deinen einwand nicht. ich wollte aussagen: wer nicht jedes WE rennen auf feinen SR fährt, will in jedem training, dass dann ja fast den gesamten radsport darstellt, bestmöglich rollen. die strassenverhältnisse in meinen trainingsrevieren münsterland/sauerland lassen problemlos den einsatz von verhältnismässig empfindlichen reifen wie veloflex zu. aus diesem grund fahre ich ein-und denselben reifen währende der gesamten saison (ausser winter ). da das dann schon so ein toller reifen ist, erübrigt sich der erwerb einer teuren rolloptimierten ausstattung für die wenigen "rennsituationen".

letztes jahr veloflex, dieses jahr pro race. wobei der michelin ganz schön was ab kann.

snowdan
30.08.2005, 13:52
Glückwunsch zu dem Schritt, ich fahre auch teilweise Pro²Race im Rennen. Sind nur wenig schlechter als die Conti Competition, letztere vertragen halt mehr Schräglage, insbesondere auf nasser Straße.


im nassen sind mir die michelin zutiefst suspekt. da haben die schwarzen veloflex
die nase vorn.

Stinktier
06.09.2005, 22:46
Mountie alte Schrapnelle!:D Hast die Reifens gekriegt? Warst schon Probefahren? Zufriedenheit?

mountainbiker
06.09.2005, 22:52
Mountie alte Schrapnelle!:D Hast die Reifens gekriegt? Warst schon Probefahren? Zufriedenheit?

Morgen hol ich sie bei der Post ab. Dann muß ich mal noch meine CXP33 polieren (ich liebe stumpfsinnige Arbeiten :rolleyes:, aber die matte Oberfläche muß mit allen Mitteln beseitigt werden :D) und anschließend geht's hoffentlich ä bissel schneller den Berg aufi. ;)

Fireball
06.09.2005, 22:54
ich hab die pave auch drauf, bisher eine panne...auf ca 2500km.
sammeln schon gut m aterial auf, aber ab und zu mal den handshcuh oder den schuh drauf, dann is der schmodder wech :Applaus:
gewogen hab ich sie nicht...ich glaube einfach an die 180 gramm :heulend:
werd mir noch nen satz rote für den 2. lrs bestellen...

Pain
06.09.2005, 23:04
Roll mangels Laufräder seit fast 2000km Plattenfrei auf Veloflex, bin zufrieden.

Stinktier
06.09.2005, 23:16
Morgen hol ich sie bei der Post ab. Dann muß ich mal noch meine CXP33 polieren (ich liebe stumpfsinnige Arbeiten :rolleyes:, aber die matte Oberfläche muß mit allen Mitteln beseitigt werden :D) und anschließend geht's hoffentlich ä bissel schneller den Berg aufi. ;)

Hajo, da Wettaarsch sagt s' wird noch vollends fein die Tage...draufziehen und in den Kurven haften als ob du Siga-Band darauf hast!:D

Lobenswert, dass du polierst! Sämtliche Leichtmetallteile am Rad müssen glänzen dass die Leute am Straßenrand denken ein Kugelblitz ist grade durchs Städle dureg'fetzt!:D

Cubeteam
06.09.2005, 23:25
Also meine wogen Neu 192g, das Stück.
Den hinteren hab ich jetzt nach gut 3500Km runtergeschmissen.
Vorne der ist noch drauf.
Haben beide schon ordentliche Schnitte drin :mad:
Rollen aber sehr leicht, und haben Grip ohne ende.
Ich hab mal gelesen, das einer die Ständig von vorne nach hinten, und wieder zurück wechselt.
Das werd ich bei den nächsten auch mal probieren ;)
Ich hatte ca. 4 Platten... naja, es geht noch, allerdings waren die Strassen z.T. auch sehr dreckig

mountainbiker
07.09.2005, 18:57
So hab die Teile heute abgeholt, optisch machen sie schon mal einen sehr schönen Eindruck und das Gewicht liegt mit 193g noch im grünen Bereich. ;) Leider werde ich vor Samstag wohl nicht dazu kommen die Reifen ihrer Aufgabe nachkommen zu lassen. :rolleyes:

Cubeteam
07.09.2005, 21:34
mit was für schläuchen willst du die fahren?

mountainbiker
07.09.2005, 21:55
mit was für schläuchen willst du die fahren?

Standesgemäß mit Vittoria Ultralite (anstatt 70g sind die mal kurz 90g schwer...supi!), sag jetzt bloß nix gegen die Schläuche! Ich habe mir fast die Finger gebrochen als ich die verdammten Reifen auf die Felge zog... :rolleyes::D

snowdan
07.09.2005, 21:57
Standesgemäß mit Vittoria Ultralite (anstatt 70g sind die mal kurz 90g schwer...supi!), sag jetzt bloß nix gegen die Schläuche! Ich habe mir fast die Finger gebrochen als ich die verdammten Reifen auf die Felge zog... :rolleyes::D


von den tollen schläuchen waren bei mir binnen wochen 3 stck am ventil undicht...

mountainbiker
07.09.2005, 22:02
von den tollen schläuchen waren bei mir binnen wochen 3 stck am ventil undicht...

Deswegen hab ich gleich vier bestellt. :D Fahre die inzwischen schon seit ein paar Wochen an den Shamals mit Michelin Pro Race, bis jetzt haben sie gehalten. Hoffentlich bleibt's so...

sponjic
07.09.2005, 22:03
Mich beschleicht eh das Gefühl dass Vittoria mittlerweile nur Müll produziert. Bevor ich die Pave's draufgezogen hab bin ich 2 Wochen Open Corsa CX? gefahren...totaler Dreck!

Ich hab Conti-Schläuche drin, die normalen, und et läuft und läuft und läuft...

Cubeteam
07.09.2005, 22:43
Ich wollt nur sagen, das du zum erstem aufziehen erstmal nicht teure Supersonics, oder ähnliche benutzen sollst, weil man die beim ersten mal leicht einquetscht :D

mountainbiker
15.09.2005, 21:20
So, inzwischen haben die Reifen die erste Probefahrt auf den Kandel hinter sich. Gegenüber den vorher gefahren Michelin Pro Race (23mm) sind sie schon ein ganzes Stückchen schmaler. Die Rolleigenschaften kann ich so genau nicht beurteilen da ich beim Umbau meines Rades gleich wieder von Shamals auf Tune / CXP33 gewechselt habe. Dieser Wechsel hat mein Rad vom Trecker wieder zum Rennrad werden lassen, es ist wirklich unglaublich wie Laufräder die Fahreigenschaften und auch den Komfort beeinflussen. Mit den Shamals hatte mein Titanrahmen jeglichen Komfort verloren, d.h. jedes Staubkorn auf der Straße schlug direkt auf den Bandscheiben ein und die Agilität des Rades ging gegen null. Was die Reifen betrifft bin ich allerdings nicht ganz so euphorisch ich denke beim Rollwiderstand liegt ein voll aufgepumpter Pro Race leicht vorne. Wenn es um die Optik geht hat ganz klar der Pave die Nase vorn.

mountainbiker
24.09.2005, 19:24
So inzwischen haben die Reifen auch ihre Feuertaufe überstanden. Das Staßenbauamt hielt es offensichtlich für eine gute Idee fast die gesamte Strecke vom Kandel bis nach Waldkirch mit Rollsplit zu bedenken. Das Fahrverhalten des Pave ließ im teilweisen cm hohen Rollsplit doch etwas zu wünschen übrig - auf diesem Terrain muß er sich eindeutig einem Maxxis Larssen TT oder Schwalbe Racing Ralph geschlagen geben. Allerdings überlebten beide eine der übelsten Abfahrten, die ich je gefahren bin, völlig schadlos. Was bleibt ist die Empehlung den Kandel zur Zeit mit dem Rennrad zu meiden...

Fabian
24.09.2005, 19:29
So inzwischen haben die Reifen auch ihre Feuertaufe überstanden. Das Staßenbauamt hielt es offensichtlich für eine gute Idee fast die gesamte Strecke vom Kandel bis nach Waldkirch mit Rollsplit zu bedenken. Das Fahrverhalten des Pave ließ im teilweisen cm hohen Rollsplit doch etwas zu wünschen übrig - auf diesem Terrain muß er sich eindeutig einem Maxxis Larssen TT oder Schwalbe Racing Ralph geschlagen geben. Allerdings überlebten beide eine der übelsten Abfahrten, die ich je gefahren bin, völlig schadlos. Was bleibt ist die Empehlung den Kandel zur Zeit mit dem Rennrad zu meiden...
Was erlaube... :eek:
...aber der nächste Winter kommt bestimmt und das Budget für nächstes Jahr will gesichert sein.

Wieso fährst Du auch mit einem Reifen für Kopfsteinpflaster auf Rollsplit. Tss :nonono: ;)

Aber für einen 180g-Reifen gar nicht so schlecht...

sponjic
24.09.2005, 19:32
So, inzwischen haben die Reifen die erste Probefahrt auf den Kandel hinter sich


So inzwischen haben die Reifen auch ihre Feuertaufe überstanden... fast die gesamte Strecke vom Kandel bis nach Waldkirch

Saisch mer mol MTB-ler...kennscha au no andre Streckä em badischä odr willsch mer mit äller Gwalt suggärierä das dau der o'krönte Kandelking bisch? :D :D

mountainbiker
24.09.2005, 19:39
Saisch mer mol MTB-ler...kennscha au no andre Streckä em badischä odr willsch mer mit äller Gwalt suggärierä das dau der o'krönte Kandelking bisch? :D :D

I möß zugen uff denn Buckel hab i mi in ledschder Zit ziemlich igschosse. Awer s'kumme au wida andri Tag wo i um jede Asphaltblos ä riese Boge mach. Üsserdem möß i zugehn, daß i da Kandel bis jetzt immer nur vun da Maidli-Side (Glottertal) hochgfahre bin. :ü

Cubeteam
24.09.2005, 20:11
Ihr dürft dann gern auch wieder Deutsch reden :Applaus: