PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rollenspiele



Cyclomaster
03.09.2005, 22:08
Hallo kann mich jemand mal aufklären was ich alles für ein I Magic system benötige?

Welche möglichkeiten Hard und Software hat man damit?

Welche Alternativen gibt es ( Elite) ?

Die KOsten?

Danke

Cyclomaster
03.09.2005, 23:34
Hilfe ich blick bei diesen VR Trainern nicht durch kann mir mal einer erklären was ich da alles brauche?

Cyclomaster
04.09.2005, 19:52
up

Beast
04.09.2005, 20:37
Also...

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Den iMagic kaufst Du entweder komplett (Rolle + iMagic Unit/Software) oder Du rüstest einen bestehenden TACX Rollentrainer (nur TACX!) mit der Unit auf, die gibt es nämlich auch separat als Upgrade Kit. Als Sahnehäubchen kannst Du Dir auch noch den sog. Lenkerframe zulegen. Damit lenkst Du auf den 3D-Strecken.

Ich habe die zweite Variante gewählt da ich schon einen TACX Flow hatte und mir dort aber die Möglichkeiten irgendwann nicht mehr gereicht haben.

Was der iMagic ist und kann will ich hier nicht gross beschreiben, das kann man bei TACX nachlesen, trotzdem ein kurzer Eindruck.

Du brauchst immer einen via USB angeschlossenen PC. Dieser sollte eine annähernd normale Grafikkarte haben. Die Onboard-Grafikkarten vieler Notebooks und alter Billig-PC's machen bei der 3D-Streckensimulation nämlich eine schlechte Figur. In meinem Trainings-PC werkelt eine alte GeForce4 Ti4200. Der Rechner hat einen 2000er Prozessor und 256 MB RAM. Betriebssystem ist Windows 98 SE. Windows 98 weil es weniger Resourcen frisst als XP und mein Trainings-PC ausser dem iMagic sonst nix macht.

Grundsätzlich (eine Ausnahme, dazu später) gibt es zwei Möglichkeiten mit dem iMagic am Rechner zu trainieren:

Mit der Catalyst Software
...oder mit der 3D Streckensimulation


Unterschiede? Ja:

Die Catalyst Software hat nur eine sehr einfache Oberfläche, dort werden die aktuellen Werte wie Puls, TF, Watt etc. angezeigt. Zum einen als aktueller Wert, zum anderen als chronologischer Graph. Der grosse Vorteil der Catalyst Software besteht darin dass man mit ihr sehr exakte und definierte Trainingseinheiten fahren kann. Ich habe verschiedene Programme, in einem fahre ich z.B. 1 1/2 Stunden immer 10 Minuten Puls 120, dann wieder 5 Minuten Puls 140, der iMagic steuert das über den Bremswiderstand so, das der Puls immer stimmt. Ist top um die Herzvolatilität zu schulen. Man kann in der Catalyst aber auch herrlich Sprint- oder Bergprogramme definieren. Alternativ zu Pulswerten kann man auch nach Wattzahl fahren oder im freien Modus (z.B. zum Warmfahren vorm Rennen). Etc., etc., etc.
Die 3D Software ist für Abwechslung und Spass auf der Rolle gedacht. Du hast zwar auch einen guten Trainingseffekt, es ist aber nicht so trocken wie bei der Catalyst Software. So hast Du an einer Steigung z.B. deutlich mehr Widerstand oder, bei einem Bahnrennen, merkst Du auf einmal den Windschatten deines Vordermanns sehr deutlich (auch wieder über den verringerten Widerstand der Rolle). Die 3D Strecken kannst Du alleine oder mit bis zu 6 (glaube ich) PC Kollegen fahren. "Multiplayer" über Netzwerk geht nicht, Mitfahrer werden immer vom PC gesteuert. Kollisionen kann man an oder ausstellen.


Bei beiden dargestellten Möglichkeiten des Trainings wird ein ausgiebiges Trainingsprotokoll erzeugt das man anschliessend mit einer Analyse-Software auswerten kann.

Dritte Option (die ich aber nicht habe) ist eine photorealistische Fahrt. Dafür hat TACX reale Strecken videodigitalisiert. Je nach dem wie schnell Du mit dem iMagic fährst, desto schneller läuft der Film. Kann witzig sein, wie gesagt, ich kenne es nicht.

Soweit erstmal. Wenn noch Fragen sind, nur zu. :ä

Ach ja, Preise für beide o.g. Varianten findest Du z.B. bei EBay.

Beast, mit wunden Fingern...

triduma
04.09.2005, 21:07
Hilfe ich blick bei diesen VR Trainern nicht durch kann mir mal einer erklären was ich da alles brauche?
Hi Cyclomaster,
unter www.imagic-liga.de findest du auch viele Antworten auf deine Fragen.
Gruß triduma ;)
www.triduma.de

Cyclomaster
05.09.2005, 10:53
Ja super danke erst mal für die Antworten.

Eine Frage noch was ist Fortius?

KAnn ich das Gerät an eine T1680 Rolle anschliesen?