PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Connex Link 10x 6,0 mm gesucht!



kurzundflach
09.09.2005, 18:55
Moin!

Weiß jemand, wo es den Kettenverschluß "Connex Link" für 10x in der Shimano-Version (6,0 mm) wirklich gibt? Drei Läden konnten nichts darüber sagen, Bike Components behaupete, sowas gibt's nicht, ein andere Online-Laden hatte nur die 6,2 mm-Campa-Version, Rose hat gar nix mit Connex am Hut... wo kriege ich nun das Teil her?

kiwano
09.09.2005, 21:07
Moin!

Weiß jemand, wo es den Kettenverschluß "Connex Link" für 10x in der Shimano-Version (6,0 mm) wirklich gibt? Drei Läden konnten nichts darüber sagen, Bike Components behaupete, sowas gibt's nicht, ein andere Online-Laden hatte nur die 6,2 mm-Campa-Version, Rose hat gar nix mit Connex am Hut... wo kriege ich nun das Teil her?

:6bike2:

Hab' noch ne neue Connex 10S0 , das Connex Liink das dabei ist , ein 10S1 ,
hat 6,2mm am Bolzen, Connex 1008 hab# ich auch gemessen, da hat das Connex Link 6,3 mm.


:quaeldich

Hochpass
09.09.2005, 21:53
Hallo!

Frage mal bei Ebay "fahrconnex" (Mitgliedsname).
Soweit ich weiß, gibt es nur einen Connex-10-fach-Verschluss (6,2mm).

Gruß,
Christian

Es gibt auch 6,0mm für Shimano bin aber auch am suchen

http://www.connexchain.com/

kurzundflach
09.09.2005, 22:10
Hallo!

Frage mal bei Ebay "fahrconnex" (Mitgliedsname).
Soweit ich weiß, gibt es nur einen Connex-10-fach-Verschluss (6,2mm).

Nein, es gibt zwei: Siehe z.B. http://www.connexchain.com (furchtbare Flash-Seite): Unter Products - Connectors den lila Kasten links oben anklicken: "6,0 mm available for [...] and all Shim 10-speed chains". Oben im Text: "... but also available separately".

Habe "fairconnex" angemailt (danke für den Tip) - der schreibt was von Shimano und 6,2 mm, was zumindest laut Hersteller anders ist. Mal sehen, was zurückkommt.

kiwano
09.09.2005, 22:13
Es gibt auch 6,0mm für Shimano bin aber auch am suchen

http://www.connexchain.com/

:5bike:
Also ich mag ja kein Klugsch..... sein, aber oben hab ich schon erwähnt, dass ich die 10So nachgemessen habe, hab jetzt auch die 10S1 ausgepackt, ist das gleiche Link drin, nämlich das 10S1.
Wippermann schreibt zwar 6.05mm, aber am Bolzen nachgemessen sind es trotzdem bei beiden 6,2mm.

:rolleyes:
:Bluesbrot

kiwano
09.09.2005, 22:17
Nein, es gibt zwei: Siehe z.B. http://www.connexchain.com (furchtbare Flash-Seite): Unter Products - Connectors den lila Kasten links oben anklicken: "6,0 mm available for [...] and all Shim 10-speed chains". Oben im Text: "... but also available separately".

Habe "fairconnex" angemailt (danke für den Tip) - der schreibt was von Shimano und 6,2 mm, was zumindest laut Hersteller anders ist. Mal sehen, was zurückkommt.


:6bike2:
unten steht 6,0 und oben rot und dick 6,05mm, was denn nun ? :confused:

Da ich ja beide habe kann ich definitiv sagen, dass das nicht stimmt !!

:Bluesbrot

Hochpass
10.09.2005, 11:30
:5bike:
Also ich mag ja kein Klugsch..... sein, aber oben hab ich schon erwähnt, dass ich die 10So nachgemessen habe, hab jetzt auch die 10S1 ausgepackt, ist das gleiche Link drin, nämlich das 10S1.
Wippermann schreibt zwar 6.05mm, aber am Bolzen nachgemessen sind es trotzdem bei beiden 6,2mm.

:rolleyes:
:Bluesbrot

Auch wenn mein Nick Klugsch... ist. Ich kann auch nur schreiben was auf der HP steht. Wie gesagt ich habe keine, da hast du wohl nen Vorteil. Übrigens auch wenn ich sie hätte würde es mir schwerfallen 1/100 mm zu messen (6,0 oder 6,05) du kannst das ja vielleicht.

7Times
10.09.2005, 16:32
der link is an jeder 10fach connex shimano kette dran.
ein netter händler verkauft dir dieses teil sicher einzeln (laufrad-hannover.de *g*), und bestellt das dann nach.

kiwano
12.09.2005, 11:55
Da ist es! ;)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7182074508

:5bike:
...und was steht unten im Kasten bei Connex link 10-fach ?


.... genau .....6,2mm ?!

Also doch 6,2mm so wie ich es nachgemessen hab.#

Ist schon etwas eigenartig ! :rolleyes:

:Bluesbrot

kurzundflach
29.09.2005, 19:13
So, jetzt habe ich die Dinger. Bei "fahrconnex" zwei Stück bestellt, bezahlt und zwei Tage später im Briefkasten gehabt. Stückpreis € 7,50, incl. Porto. Relativ gesehen billig, wenn man mit anderen Anbietern vergleicht (bei den meisten wird nicht einmal erwähnt, welche Version es nun ist), absolut gesehen eine Frechheit, wenn man bedenkt, daß eine komplette Ultegra-Kette für 18 Euro zu haben ist (das ist keine Kritik an "fahrconnex", sondern am Hersteller). Wenn man bedenkt, daß SRAM auch bei ihren billigen PC-48-Ketten, die ich seit Jahren am Reiserad fahre, einen ähnlichen Kettenverschluß gleich mitliefert, ist der Preis des Connex-Links völlig überzogen. (Wann macht SRAM endlich 10x-Ketten?)

Überhaupt verstehe ich die Philosophie von Wippermann nicht ganz: Im beiliegenden Prospekt steht über die Kette 10X1: "Sie [...] ist aber 18% langlebiger als herkömmliche High-End-Stahlketten". Dafür kostet sie ungefähr das Doppelte einer Dura-Ace-10x-Kette!

Die eigentlich gute und ausführliche Montagenleitung enthält zudem Widersprüche: Zum einen ist sie veraltet und erwähnt nur 8x und 9x-Ketten, desweiteren steht auf der Verpackung zwar "Compatible with [...] Shimano 10-speed chains", in der Montageanleitung jedoch: "Kombinieren Sie das Wippermann Connex Link nur mit Wippermann Connex-Schaltungsketten". Ja was nun?

Die Montage an einer nagelneuen Ultegra-Kette (CN-6600) ging erwartungsgemäß flott vonstatten. Nun die erste Testfahrt: Anfangs problemlos, nach ein paar Kilometern begann die Kette gelegentlich zu springen. Das wurde immer heftiger, beim Rückwärtstreten merkte ich auch schnell, daß da was in der Schaltung hakte, also hielt ich an und schaute nach: An einer Seite des Connex-Links war die Kette steif. Ich bewegte sie ganz vorsichtig seitwärts (so, wie ich es von frisch genieteten Ketten kenne, aber wesentlich vorsichtiger), dann lief sie auch an dieser Stelle leicht, und das Springen war weg. Es kam auch nicht wieder. Seltsames Phänomen, zumal es erst nach ein paar km auftrat. Werde ich weiter beobachten.

Ansonsten war alles problemlos. Ich spürte und hörte auch bei genauem Hinhören keinen Unterschied zur vernieteten Ultegra-Kette, auch das Schalten funktionierte problemlos. Dennoch werde ich erst einmal weitere Tests machen, bevor ich damit die nächste längere Tour mache (die vermutlich erst im nächsten Jahr stattfinden wird :heulend: ).

Wie ist eigentlich der Verschleiß dieser Connex-Links einzuschätzen? Ist bei jedem Kettenaustausch ein neuer Link fällig (dann würde ich es zukünftig auf alle Fälle bleibenlassen), oder hält so ein Link mehrere Kettenleben?

garaventa
30.09.2005, 07:24
Ich fahre 1 Connex Link auf 2 Ketten, soll heissen, dass ich 2 Ketten verschleisse und dafür ein Kettenschloss benötige.


Gruss Garaventa

kurzundflach
30.09.2005, 18:01
Ich fahre 1 Connex Link auf 2 Ketten, soll heissen, dass ich 2 Ketten verschleisse und dafür ein Kettenschloss benötige.
Welche Ketten fährst Du? Wenn die beiden Ketten runter sind, kaufst Du Dir dann tatsächlich ein neues Connex-Link einzeln? Und welche Erfahrungen hast Du generell mit den Connex-Links?

garaventa
04.10.2005, 09:25
Hallo,

fahre Campa C10 Ultra und habe zuletzt Kette und Connex-Link bei BP in München gekauft.

Das Connex-Link gibt es dort einzeln für 5 Euro und arbeitet mit der Campakette einwandfrei.

Von Connexketten selbst bin ich wieder abgekommen, da die Haltbarkeit für mich nicht zufriedenstellend war.

Eine Connextitan war bereits nach 1700 km so weit gelängt, dass ich mir damit eine Record 10 Speed-Teiltitan-Kassette auf 2 Ritzeln versaut habe.

Seitdem bin ich wieder bei Campa und nutze nur noch die Vorzüge des Connex-Link weiter.

Gruss Garaventa

kurzundflach
04.10.2005, 20:15
Von Connexketten selbst bin ich wieder abgekommen, da die Haltbarkeit für mich nicht zufriedenstellend war.
Dafür sind sie teurer. Man kann nicht alles haben :rolleyes:


Seitdem bin ich wieder bei Campa und nutze nur noch die Vorzüge des Connex-Link weiter.
Wie lange fährst Du ein Link? Hält es mehrere Kettenleben oder längt es sich analog zu der Kette, so daß es auf einer neuen Kette irgendwann nicht mehr sauber läuft?

garaventa
05.10.2005, 07:26
Ich verweise auf meine Antwort vom 30.09.2005

Erfahrungswert: 1 Connex-Link kann ohne Auffälligkeiten 2 Kettenleben ertragen, dann tausche ich es aus.

Die Längung des Kettenschlosses ist nicht messbar, dürfte sich aber nur marginal auf die Laufeigenschaft einer neuen Kette auswirken.

Ich sehe hier eher den Sicherheitsaspekt der Zeitfestigkeit des Bauteils.


GRUSS GARAVENTA