PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Montage kleines Kettenblatt



klauspeter
19.03.2003, 07:10
Hallo zusammen,
ich brauche einmal einen Rat von einem Schrauber.

Wie rum montiert man eigentlich das kleine Kettenblatt?

Ich fahre Shimano Dura Ace Kurbeln und möchte ein 39er Ultegra montieren. Ich dachte immer, die Schrift des kleinen Blattes sollte zum Tretlager zeigen. Dies würde auch wegen der Vertiefung zur Aufnahme der Hülsen für die Schrauben Sinn machen.

Dann schleift allerdings beim Fahren auf dem kleinen Blatt mit kleinen Ritzeln die Kette am großen Blatt.

Wenn ich das Blatt umgekehrt montiere, schleift nichts (das Blatt ist nämlich nicht ganz symmetrisch!), aber die Sache mit den Hülsen scheint nicht zu stimmen.

Oder sind vielleicht Dura Ace Kurbeln nicht mit Ultegra Kettenblättern kompatibel?

Kann jemand meine Verwirrung aufklären?

Ich fahre Shimano 53/39 mit der Rohloff 9-fach.

Vielen Dank für Eure Antworten!

david0815
19.03.2003, 07:30
wahrscheinlich ist dein Hinterbau zu kurz. Daher stimmt die Kettenlinie nicht!
Das Kettenblatt gehört auf jeden Fall mit den Nuten für die Kttenblattschrauben zum Tretlager hin. Andernfalls stimmt der Abstand zwischen den Blättern nicht und die Kette kann sich dazwischen verklemmen.
Abhilfe kann nur ein kleineres großes Kettenblatt, und auf dem kleinen Blatt nicht auf den äußeren Ritzeln zu fharen.

War es mit dem vorherigen kleinen Blatt anders? War das ein 42er Blatt?

austin
19.03.2003, 08:27
hallo david 0815

" Dann schleift allerdings beim Fahren auf dem kleinen Blatt mit kleinen Ritzeln die Kette am großen Blatt. "


habe gleiches Phenomen an neuem 64er Rahmen

Neu aufgebautes Rad mit 9-fach DuraAce 39/53 , SRAM Kette , 12-25 Kassette .

Liegt die Kette auf 39 und 3-letztes Ritzel , schleift sie am 53er Kettenblatt .

Einzige Lösung : die Kette nicht überkreuz fahren .

kaskades
19.03.2003, 08:40
wird die Schrift immer zu Dir hin montiert (nach aussen). Je nach Kettenlinie und Rahmen kann es passieren, dass die Kette an den Steighilfen des grossen Kettenblattes streift wenn man die 2 kleinen Ritzel fährt, kann aber bei schlechter Kettenlinie auch bei 3 Ritzeln sein.

chubika
19.03.2003, 11:20
Hallo,

wenn die Kette am grossen KB schleift, kann man auch ein Lager mit laengerer Achse einsetzen.
Welche Achslaenge war denn jetzt verbaut?

Kettenlinie schon mal ueberprueft?

Ciao
Der Frosch
C.

Litespeed
19.03.2003, 16:15
Hallo Klauspeter !
Kettenblätter werden, wie Kaskades schon gesagt hat, immer mit der Schrift nach aussen montiert, ob klein oder gross. Deine Bedenken mit der Versenkung der Kettenblattschrauben macht mich auch etwas stutzig, aber bei zweifach Kurbeln ist eine Verenkung der Schrauben eigentlich überflüssig, weil die Kette ja hinter dem kleinen KB nichts zu suchen hat. Sämtliche Shimano Rennrad-Gruppen sind untereinander kompatibel.
Bei dreifach Kurbeln werden die beiden äusseren KB mit den Steighilfen nach innen montiert.

@David0815 : Hinterbauten sind nicht "zu kurz", denn sonst passt das Laufrad nimmer rein.

Ursache einer falschen Kettenline ist einzig und allein eine falsche Tretlagerlänge. Wenn die Kette bei korrekt montiertem kleinen KB nicht nur auf dem neunten, sondern auch noch auf dem achten oder möglicherweise gar auf dem 7. Ritzel am grossen KB schleift, musst Du auf das nächstlängere Innenlager zurückgreifen.
Vorher aber checken, ob es wirklich am Kettenblatt und nicht etwa am Umwerfer schleift.

Gruss
Baschdel

austin
19.03.2003, 20:31
Original geschrieben von Litespeed


Ursache einer falschen Kettenline ist einzig und allein eine falsche Tretlagerlänge. Wenn die Kette bei korrekt montiertem kleinen KB nicht nur auf dem neunten, sondern auch noch auf dem achten oder möglicherweise gar auf dem 7. Ritzel am grossen KB schleift, musst Du auf das nächstlängere Innenlager zurückgreifen.
Vorher aber checken, ob es wirklich am Kettenblatt und nicht etwa am Umwerfer schleift.

Gruss
Baschdel

Hallo Litespeed
für RR Innenlager ; Shimano Octalink ; sind die Längen
- 2-fach 109,5mm ( DuraAce, Ultegra , 105 )
- 3-fach 118,5mm ( Ultegra , 105 )
für MTB Innenlager ; ebenfalls Shimano Octalink
- 113 mm ( Deore , Deore XT )

Bei mir ( aktuelle DuraAce 39/53 mit 12~25 Kassette ) schleift die Kette schon beim dritten Ritzel am großen Kettenblatt .

? ist der Umbau von 109,5 auf 118,5 zulässig ?

? kann ersatzweise ein MTB Innenlager verbaut werden ?

david0815
19.03.2003, 20:42
so ein Blödsinn.

natürlich gibt es kurze und lange Hinterbauten!!!!!!!!
Liegt ganz an der Philosphie des Rahmenbauers. Daher auch der Aufwand mit den verstellbaren Ausfallenden bei Look, Gios und Co.

Und daraus kann bei ungünstiger Paarung mit der Innenlagerachslänge eine ungünstige Kettenlinie entstehen, die sich wiederum im Schleifen am Kettenblatt äußert.

wolpe
20.03.2003, 02:23
Ich habe neue Ultegra Kettenblätter (53/39 ) montiert. Bei mir verhält es sich genauso, wie es von Klaus-Peter beschrieben wurde: Die Vertiefungen geben eigentlich eindeutig vor, wie die Blätter montiert werden müssen. Dann ist die Schrift beim großen Blatt aussen, beim kleinen innen und bei kleinem Blatt auf zwei kleinsten Ritzeln schleifts. Lösung? Kann ich erneut nur schon gesagtes wiederholen: Problematische Übersetzungen meiden. Distanzringe dazwischenlegen wird ja wohl auch keinen Sinn machen

klauspeter
20.03.2003, 08:55
Hallo zusammen,
erst mal vielen Dank für die rege Anteilnahme.

david0815: Bei dem vorigen Blatt (auch 39er) war es auch so, aber nicht so schlimm.
Die Sache mit dem Verklemmen zwischen den Blättern habe ich natürlich auch überlegt; mir schien es bei einer Trockenübung so, als würde die Kette auch bei Schrift außen nicht dazwischen zu passen.
Allerdings kann natürlich sein, dass man dies erst im Fahrbetrieb wirklich beurteilen kann.


Litespeed und wolpe: Bei mir schleifte es immer auf dem 8.,9., nach meinem ersten Wechsel auch auf dem 7. und nun sogar auf dem 6. Ritzel!! Und gerade dieses 6. Ritzel fahre ich wirklich häufig, dies kann man auch nicht durch das große Blatt abdecken.

Ich fahre das Dura Ace 2-fach Innenlager.