PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eine Lanze für den Fachhandel !



Hedleg
15.09.2005, 20:47
Hallo Freunde,

nachdem ich mich entschieden hatte, mir ein neues Rad zuzulegen, habe ich mich natürlich auch mit den Versendern beschäftigt:
Auf den ersten Blick scheinbar Preis-Leistungs-mässig unschlagbare Räder. (Optik ist bekanntermassen Geschmackssache)

Nach einem Besuch bei meinem Radhändler um die Ecke wird mein neues Rad aber ein Stevens Izoard Lite Pro Carbon: (schwarz-weiss)
Superfreundliche Beratung: Nach einer Stunde Gespräch, der Festlegung der Sattelhöhe und der Klärung der Übersetzung haben wir noch folgendes Vereinbart:
1. Austausch der "flatterhaften" Gabel gegen die Vollcarbongabel aus dem SFC 1 (kostenlos)
2. Montage meiner eigenen Ksyriums, neue Bereifung wird kostenlos aufgezogen, die mitgelieferten WHR 550 nehme ich dann als Winterreifen.
3. Vorbau wird bei Lieferung angepasst
4. Sattelfarbe und Lenkerbandfarbe kann bei Lieferung ausgesucht werden
5. Als Goodies bekomme ich: zwei Flaschenhalter und die time Impakt Pedale
6. Erstinspektion: kostenlos

Ach so, der Preis: 1.700,00 Euro (Kampfpreis)
Mehrpreis gegenüber Canyon od. Red Bull: höchstens 100 Euro bei vergleichbarer Ausstattung.

Warum ich so ausführlich schreibe:
1. um zu widerlegen, dass a) der Fachhandel teuer ist, b) der Versender billig
2. Billig kann jeder, der Service muss stimmen !!
3. damit der Fachhändler an der Ecke auch weiterhin existieren kann, denn was nützt ein preiswertes Rad, wenn der Support in Sankt Irgendwo stattfindet !

In diesem Sinne Grüßt Euch der
Hedleg,

der sich auf sein neues Rad freut:-)) (Foto wird nachgereicht)

fausto-coppi
15.09.2005, 20:58
Daß Stevens-Räder im Fachhandel zu Preisen zu bekommen sind, wie sie sonst (fast) nur der Versandhandel zustande bringt, ist bekannt. Trotzdem viel Spaß mit deinem neuen Rad, es ist bestimmt kein schlechter Kauf.

Herr Sondermann
15.09.2005, 21:13
Tach auch!
Schließe mich der Eröffnungsmeinung voll an!! Habe auch hier in Stuttgart beste Erfahrungen gemacht! Ne Tasse Kaffee und ein Schwätzchen (wenn´s nicht grad brummt und der Laden voll steht) bietet einem der Versandhandel bei allen unbestrittenen Qualitäten halt doch nicht ;)...
Auch kurz die Schaltung nachstellen: Kein Problem, Kassette tauschen: Geht sofort, sogar ein ausgerissenes Gewinde des Flaschenhalters am Rahmen hab´ich schon kostenlos repariert bekommen ("Machenwer nächstes Mal..."). Auch wenn viele hier sicher schon miese Erfahrungen gemacht haben: Die "großen" Sachen kauf´ ich gern beim Fachhändler, auch wenn´s mal paar Euro mehr kostet!
Vor allem wenn man - wie ich - nicht so der Super-Schrauber ist, ist ein freundlicher und kompetenter Händler meines Erachtens oft Gold wert!
Vor allem am Anfang, mit wenig Ahnung, war es schon nicht leicht, die Qualität eines Händlers abzuschätzen. Erst später habe ich gemerkt, dass ich es in manchen Radläden mit ganz schönen Eierbären und Schlackwürsten zu tun hatte, aber jetzt bin ich zufrieden!
Habe zwar schon Sachen bei Versendern oder Ebay gekauft (z.B. Pedale, 59€ statt 95€ ist halt schon ein heftiger Unterschied, da kommt man irgendwie doch ins Wanken), aber der Händler hat auch schon sein (gutes) Geschäft mit mir und meiner Freundin gemacht. Ich denke damit können alle ganz gut leben.
Gruß Frank

The Scrub
15.09.2005, 21:22
Die Händler bei mir sind alle arrogant,überteuert und haben nen Pflock im Kopp.
Zum Glück habe ich eine kleine Werkstatt gefunden,die echt richtig gut ist.

AndreasIllesch
15.09.2005, 21:26
1. Austausch der "flatterhaften" Gabel gegen die Vollcarbongabel aus dem SFC 1 (kostenlos)Wer hat gesagt, daß die Originalgabel "flatterhaft" ist?

mountainbiker
15.09.2005, 21:30
Die Geschichte, daß der Fachhandel immer teurer ist, ist endgültig vorbei. Hab mir eine neues Chorus Gruppe bei speedzone in Herbolzheim (zwischen Freiburg und Offenburg) (fast) zu Bike Palast Preisen gekauft, es tut sich was bei den Fachhändlern ;)

Hedleg
15.09.2005, 21:32
Das Rad wurde in der Tour (April/Mai 05) getestet:
Rahmen top; Gabel lt. tour zu verwindungssteif.

Mein Händler sagt, völliger quatsch.

Litening2004
15.09.2005, 21:55
:Applaus: :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Der Meinung zum Fachhändler vor Ort kann ich mich nur anschließen. Bei mir war es ein CUBE Rad (ich weis, dass CUBE bekannt ist für ein seh gute Preis-Leistungs-Verhältniss :D )

Service absolut Top, mittlerweile per Du und Preise sind immer in der Nähe von Versendern. :Applaus:

Ach ja, und im Gegensatz zum Versender muss ich nicht selber schrauben, was ich in vielen Fällen auch gar nicht kann. ;)

Tom
15.09.2005, 22:26
Tach auch!
Schließe mich der Eröffnungsmeinung voll an!! Habe auch hier in Stuttgart beste Erfahrungen gemacht! Ne Tasse Kaffee und ein Schwätzchen (wenn´s nicht grad brummt und der Laden voll steht)

Auch tach auch!
Wo in Stuttgart, welcher Händler (wenn Du kein Namen nennen willst, reict eine kurze Bescheibung ;)). Würde mich einfach interessieren, da mir auf Anhieb mehrere einfallen, bei denen das möglich ist... Danke!

Thommylein

Prince 62
15.09.2005, 22:49
Das ist doch eigentlich ganz einfach, wenn der Händler merkt, daß du wirklich was kaufen und auch ne Menge Geld ausgeben möchtest, dann ist er ganz schnell in der richtigen Laune,

wenn du aber nur rumfragst, über die Preise meckerst und immer auf die billigen Versender verweist, dann wird er ziemlich schnell unfreundlich werden,

ich habe meine beiden Räder beim Händler vor Ort auf Ultegra 10-fach umbauen lassen, der Händler bestellte mit die Ultegra Gruppe und baute sie dann auch ein, so hatten wir beide was davon, mein Händler verdiente an mir und ich hatte einen professionellen Einbau, beide Räder laufen wie ein Schweizer Uhrwerk, ich mußte nur nach den ersten Ausfahrten das Schaltwerk nochmal genau einstellen, seitdem läuft alles einwandfrei.

Mein Händler sagte mir auch, daß wenn ich Probleme hätte ich jederzeit kommen könne, er wird sich das Rad dann sofort anschauen, egal wie voll die Bude ist.

Daß z. B. die Komponenten beim Versender etwas billiger sind, ist mir ehrlich gesagt egal, dafür habe ich einen professionellen Einbau und auch noch eine Menge gelernt.

Die Ultegrateile kann mir mein Händler innerhalb von wenigen Tagen liefern, wenn mal die Verschleißteile wie Zahnkranz, Kette usw. zum austauschen fällig sind, meistens hat er die Teile sowieso vorrätig.

Alles andere wie Schläuche, Schaltzüge usw. können jederzeit abgeholt werden, da muß ich nicht erst bestellen und dann tagelang auf den Empfang warten.

Hat für beide Seiten etwas Gutes.

Nicht immer auf das billigste schauen, Qualität ist angesagt, gerade bei so einem edlen Teil wie einem guten Rennrad.

toxy
16.09.2005, 01:40
Das ist doch eigentlich ganz einfach, wenn der Händler merkt, daß du wirklich was kaufen und auch ne Menge Geld ausgeben möchtest, dann ist er ganz schnell in der richtigen Laune
Deswegen schau ich mir den Service ganz genau an wenn der Händler nicht viel an mir verdient, nur wenn der top ist bleibe ich wirklich, so habe ich einige Läden (für Auto, Fahrrad und Snowboard) gefunden, wenn die sagen: machs so, dann tu ich das und weiß mich in guten Händen. Vertrauen beruht da auf Gegenseitigkeit.

Felix

JoMi
16.09.2005, 09:28
1. um zu widerlegen, dass a) der Fachhandel teuer ist, b) der Versender billig


Der teure Fachhändler ist nur in einem Punkt teuer: bei den Shimano Einzelteilen.
Der gute Herr Paul L. aus S. macht mit seiner Preispolitik den Einzelhändlern zu schaffen.
Wie Rose an die Shimano Ersatzteile zu Priesen kommt, die weit unter dem Einkaufspreis der Händler liegen, ist mir schleierhaft. Die Einzelhändler müßten einfach mal mit dem Rosekatalog zu ihrem Großhändler gehen und da Druck machen, dann würde Herr Paul L. vielleicht mal das Nachdenken anfangen.

Ein unbedarfter Kunde, der eine Kasette für 49 statt für 30 Euro kauft, wird so natürlich abgeschreckt.

Von Shimano abgesehen sind die Preise der Versender eigentlich eine Frechheit bei nicht mischkalkulierten Artikeln. Conti SportKontakt bei meinem Wald-und-Wiesenhänlder für 9,99 statt 19,99 bei Rose und sowas gibt's durchaus öfters. Beim Händler sieht man Sattelstützen, die bei den Versendern verdrängt durch die blöden Eigenmarken gar nicht mehr erscheinen.
Kalkulation baut Räder bei den Versendern statt der Verstand.

Servus,
JoMi

üeli
16.09.2005, 09:48
Alles andere wie Schläuche, Schaltzüge usw. können jederzeit abgeholt werden,

Echt ?
Schläuche und Schaltzüge zum sofort mitnehmen. :eek:
Dann wird das Geschäft nicht von Ulle betrieben, denn der hätte sofort eine Ausrede parat, warum mal wieder kein Schaltzüge da sind. :rolleyes:

Crossfahrer1
16.09.2005, 10:11
Der teure Fachhändler ist nur in einem Punkt teuer: bei den Shimano Einzelteilen.
Der gute Herr Paul L. aus S. macht mit seiner Preispolitik den Einzelhändlern zu schaffen.
Wie Rose an die Shimano Ersatzteile zu Priesen kommt, die weit unter dem Einkaufspreis der Händler liegen, ist mir schleierhaft. Die Einzelhändler müßten einfach mal mit dem Rosekatalog zu ihrem Großhändler gehen und da Druck machen, dann würde Herr Paul L. vielleicht mal das Nachdenken anfangen.

Ein unbedarfter Kunde, der eine Kasette für 49 statt für 30 Euro kauft, wird so natürlich abgeschreckt.

Von Shimano abgesehen sind die Preise der Versender eigentlich eine Frechheit bei nicht mischkalkulierten Artikeln. Conti SportKontakt bei meinem Wald-und-Wiesenhänlder für 9,99 statt 19,99 bei Rose und sowas gibt's durchaus öfters. Beim Händler sieht man Sattelstützen, die bei den Versendern verdrängt durch die blöden Eigenmarken gar nicht mehr erscheinen.
Kalkulation baut Räder bei den Versendern statt der Verstand.

Servus,
JoMi

Das hat mit etwas anderem zu tun......
Die grossen Versender importieren selbst direkt.Das heisst die bekommen schon mal ganz andere Preise.
Dazu kommt dann noch das sie Eigenmarken haben,also auch noch OEM-Ware bekommen, die eigentlich nur zur Verbauung als Erstausstattung an ihren Räder gedacht ist.
Jetzt kommt aber der Haken..............mir ist kein grosser Versender mit Eigenmarke bekannt der nicht seine OEM Ware als Einzelteile weiterverkauft.
Und DA kann der "normale" Händler um die Ecke dann nicht mehr mithalten,da dann die VK-Preise der Versender in der Regel nur knapp über den EK-Preisen der Händler liegen ;)
Und der Händler hat dann noch keine MwSt. drauf gezahlt,geschweige denn etwas daran verdient.
Weiter kommt dann noch dazu das gerade im Bike-Buisness Teile aus allen Ecken kursieren und von Leuten vertrieben werden ,wo sich selbst Insider dann fragen "wie kann das angehen...."
Der "normale" Händler wird sehr oft, ich würde sogar sagen,IMMER von den Importeuren und Herstellern angeschissen!
Die machen Ihre Vorordern auf den Messen ...zum Teil schon vorher, mit den Versprechungen das es diesmal alles kontolliert wird und keine "Sauereien" mehr laufen würden,weil man die "Löcher" schliesst..........
Kaum sind aber die Ordern geschrieben wird schon Zeugs zu Preisen "vertickt" das eigentlich noch gar nicht am Markt sein soll/dürfte ;)
Und dann wundern sich die Kunden letztendlich, warum sich kein,oder nur noch wenige Händler, teure Teile an Lager legen..........

Herr Sondermann
16.09.2005, 15:43
Auch tach auch!
Wo in Stuttgart, welcher Händler (wenn Du kein Namen nennen willst, reict eine kurze Bescheibung ;)). Würde mich einfach interessieren, da mir auf Anhieb mehrere einfallen, bei denen das möglich ist... Danke!

Thommylein

Hi! Habe dir eine PN mit meinen Erfahrungen geschickt :computeru :blah: .
Für alle, die es hier noch interessiert: Meine Tops in Stuttgart sind Bike-Sport und Radius.
Grüße Frank

Lommel
16.09.2005, 15:52
Die Händler bei mir sind alle arrogant,überteuert und haben nen Pflock im Kopp.
Zum Glück habe ich eine kleine Werkstatt gefunden,die echt richtig gut ist.

so so....sind also alle arrogant :Applaus:


bis denne mal

KönigJohan
16.09.2005, 15:56
die preise, die ich beim rossosport bekomme, kann kein versender unterbieten. und wenn doch mal, dann sind die paar cent es nicht wert, tagelang aufs paket zu warten... außerdem ist das schwätzchen, der super-service und das offene ohr für alle problem nicht nur rund ums rad gold wert!

und dann noch solche netten erfahrungen, wie zuletzt mit minibarista...

naja, ich bin endgültig geheilt!

paulipirat
16.09.2005, 15:59
ich schwöre auf den fachhändler. zumindest meinen: storm-cycles in hamburg. faire preise, gute beratung, sehr guter service.

hatte aber auch mal einen, der bei jedem besuch ein kaputtes schaltauge gefunden haben will. betonung liegt auf hatte: cnc in hamburg. die versuch(t)en permanent jeden übers ohr zu hauen.

Jewgenie
16.09.2005, 16:08
die preise, die ich beim rossosport bekomme, kann kein versender unterbieten. und wenn doch mal, dann sind die paar cent es nicht wert, tagelang aufs paket zu warten... außerdem ist das schwätzchen, der super-service und das offene ohr für alle problem nicht nur rund ums rad gold wert!

und dann noch solche netten erfahrungen, wie zuletzt mit minibarista...

naja, ich bin endgültig geheilt!


aber rosso-sport ist ja auch nen versender :)

ich kauf da auch öfters mal, der vorteil ist die können einem eigentlich alles bestellen. schläuche find ich bei denen irgendwie besonders preiswert. das einzige was die nicht haben, sind teile im unteren preissegment.

KönigJohan
16.09.2005, 17:39
aber rosso-sport ist ja auch nen versender :)

ich kauf da auch öfters mal, der vorteil ist die können einem eigentlich alles bestellen. schläuche find ich bei denen irgendwie besonders preiswert. das einzige was die nicht haben, sind teile im unteren preissegment.

das kommt drauf an, was du unter dem unteren preissegment verstehst...

das was ich haben will, können die immer besorgen oder haben es direkt da. zu guten preisen.

FlyingVi
16.09.2005, 17:46
die preise, die ich beim rossosport bekomme, kann kein versender unterbieten. und wenn doch mal, dann sind die paar cent es nicht wert, tagelang aufs paket zu warten... außerdem ist das schwätzchen, der super-service und das offene ohr für alle problem nicht nur rund ums rad gold wert!


Exakt, das ist es. Denke gerade noch nach, ob ich meine sehr guten Erfahrungen mit Rosso D´dorf hier publizieren soll, da stoße ich auf dieses posting.

Hab mir vor einigen Wochen den litespeed tuscany bei Rosso geordert, zum gleichen akzeptablen Niedrigpreis wie sein Wettbewerber, der auch dann noch
galt, als "nur" noch das 2006 Modell geliefert werden konnte.

Beratung für neue Komponenten, Pedale, Lenker, Sattel etc pp super (ich habe keine allzu großen Nerven , mich damit auch noch im Detail auseinander setzen zu müssen), und dabei immer lang von oben runter die - auch im Netz
gezeigten - Sonderpreise, die deutlich unter denen der Versandanbieter liegen.

Als ich die Karre abgeholt habe, brauchte ich nur noch aufzusteigen.
Sogar der Tacho wurde noch montiert und eingestellt, die Schuhplatten unter die Sohlen geschraubt.

So muß der Hase laufen. So macht Fahrrad kaufen Spaß.

KönigJohan
16.09.2005, 21:53
Exakt, das ist es. Denke gerade noch nach, ob ich meine sehr guten Erfahrungen mit Rosso D´dorf hier publizieren soll, da stoße ich auf dieses posting.

Hab mir vor einigen Wochen den litespeed tuscany bei Rosso geordert, zum gleichen akzeptablen Niedrigpreis wie sein Wettbewerber, der auch dann noch
galt, als "nur" noch das 2006 Modell geliefert werden konnte.

Beratung für neue Komponenten, Pedale, Lenker, Sattel etc pp super (ich habe keine allzu großen Nerven , mich damit auch noch im Detail auseinander setzen zu müssen), und dabei immer lang von oben runter die - auch im Netz
gezeigten - Sonderpreise, die deutlich unter denen der Versandanbieter liegen.

Als ich die Karre abgeholt habe, brauchte ich nur noch aufzusteigen.
Sogar der Tacho wurde noch montiert und eingestellt, die Schuhplatten unter die Sohlen geschraubt.

So muß der Hase laufen. So macht Fahrrad kaufen Spaß.


das freut mich für dich. deckt sich mit meinen erfashrungen.
sehr kompetente werkstatt, nette leute, verfügbarkeit nahezu aller teile, hohe beratungskompetenz... zeig mir mal nen versender, der das bringt.
incl. einer mittlerweile freundschaftlichen beziehung zum personal. und: was nicht geht, sagen die einem, man hat nie das gefühl, was angedreht zu bekommen, was nicht funzt!!