PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rahmenaufkleber als lösung?



warmeohren
20.03.2003, 14:44
Ich brauche Ratschläge....


Ich habe einen alten Rahmen, den ich für einen Freund zum Rennrad aufbauen will. Leider ist die Lackierung schlecht (es gibt Kratzer, die Lackierung blättert ab, aber der Rahmen ist nicht eingeröstet.) Ich will den Rahmen ein bisschen schöner machen und den schützen ohne viel Geld für Pulverbeschichtung oder professionelle Lackierung auszugeben. Ich habe mir überlegt, einfach gute Fahrradaufkleber zu benutzten und alles unästhetisches zu verstecken. Empfiehlt sich so etwas? Gibt es Aufkleber die besonders dafür gemacht sind? (Z.B. in den 90ern hat die Firma Bontrager seine Rahmen mit industrial-grade Aufklebern versehrt, so dass Kratzer einfach alle paar Monaten "entfernt" werden könnten. Gibt es andere Lösungen?

Vielen Dank

Warmeohren

lupus
20.03.2003, 15:33
Rahmenaufkleber??

warum nicht?

Ich meine es werden doch bereits Autos mit so einer Folie überzogen (Taxi,Polizei), aber wo es die gibt? und ob es schwierig ist die Faltenfrei aufzubringen,? Keine Ahnung.

Gruß Lupus

Thunderbolt
20.03.2003, 22:28
Klebefolien gibt es wie Sand am Meer

Kurzfristige, die nur eine Woche z.B. für eine Woche halten.
Die schrumpfen dann nach dem Schneiden und reissen überall.
Besonders UV-Bestrahlung und Wärmedehnung macht den Kunststoff fertig.

Und die ganz teuren, die "Autobahnfesten". Meine Hausnummer an den Balkonbrettern ist so eine. Hält schon fast 10 Jahre.

Also nicht irgendein Decefix draufpappen.
Aufkleber sind meist mit Siebdruck bedruckte Folien. Auch hier gibts kurzfristige und langlebige wie die D-Schilder.

Der Professionelle Folienschneider und Schildermacher weiss Bescheid.

Schwierige, grossflächige Folien und Schriften werden mit Applikationspapier und/oder Wasser (!) aufgebracht und aufgerubbelt.

CU
Ralf

Litespeed
20.03.2003, 23:26
Ich schnipsele seit sicher 15 Jahren schon meine Beschriftungen aus Klebefolie aus'm Baumarkt. Das hält locker 6 oder 7 Jahre, bis die Farbe etwas ausbleicht. Kommen aber weder Risse rein, noch fängt sie an, abzublättern. Einziger Nachteil : die Folie ist nicht elastisch, das heist, man kann sie nicht um 3-dimensionale Kanten herumziehen.

Gruss
BAschdel