PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrradtasche für das Büro



sunshine
26.09.2005, 19:26
Nein, ich bin nicht wegen der Benzinpreise aufs Fahrrad umgestiegen. Wann immer möglich, fahre ich mit dem Rad zur Arbeit, es macht mir Spaß, am Morgen zu biken, als im Auto sitzend im Stau zu stehen. Ich bin auch kreislaufmäßig etwas in die Gänge gekommen und starte einfach besser in den Arbeitstag.

Nun suche ich eine Bürotasche für den Gepäckträger. Eine Tasche fällt mir dabei auf, finde sie aber nicht so schön optisch, da sie aber von Ortlieb ist, wird sie wohl funktionell durchdacht sein (ich habe schon den einen oder anderen damit rumfahren gesehen)

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=ol_35361&artbez=Ortlieb+Office+Bag+Plus&k_id=0307&h_kat=Rund+ums+Fahrrad&u_kat=Radrucks%E4cke%2C+Taschen

Was meint ihr?
Bessere/andere Vorschläge?
Danke
sunshine
oder die hier?
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=de_35401&artbez=Deuter+Essential+Bike&k_id=0307&h_kat=Rund+ums+Fahrrad&u_kat=Radrucks%E4cke%2C+Taschen

oder die hier?
aber da sehen die Bewertungen der Käufer nicht so gut aus
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=js_35026&artbez=Tatonka+Bike+Consultant&k_id=0307&h_kat=Rund+ums+Fahrrad&u_kat=Radrucks%E4cke%2C+Taschen

paulipirat
26.09.2005, 19:29
die dinger sehen irgendwie immer blöd aus. häng dir doch leiber ne kuriertasche über die schultern. sieht sportlicher aus.

z.b. von pirate oder timbuk2.

sunshine
26.09.2005, 19:32
die dinger sehen irgendwie immer blöd aus. häng dir doch leiber ne kuriertasche über die schultern. sieht sportlicher aus.

z.b. von pirate oder timbuk2.

Nee,
ich habe ja auch einen Rucksack, aber da ist der Rücken immer nass (im Sommer) und die Sachen darin (Papier) werden etwas gedrückt. Außerdem: Wenn ich mal ein Hemd anhabe, hat das an der Stelle des Gurtes eine schöne, deutliche (Bügel-) falte.
s.

hendrix1971
26.09.2005, 20:13
...es gibt von denen ein System,wo Taschen,Koffer,Kindersitze sowie ein spezieller Adapter,wo man alles anschrauben kann,in den speziellen Gepäckträger mithilfe einer veriegelbaren 3-fach Steckverbindung einstecken kann.
Habe ich selber,benutze es aber auf dem Stadtrad nur für den Kindersitz.
Ansonsten bin ich mit Ortliebs Backrollers unerwegs,sehr robust,wetterfest-am Rücken finde ich Taschen oder Rucksäcke ziviel wegen dem Schwitzen durch Hautkontakt eher blöd.
Ortlieb macht ja alle Formate,find ich irgendwie besser als Vaude.
Din A4 passt in eine Backroller locker rein plus Wechselsachen,fahre damit täglich bei Wind und Wetter.
Gruß,
H.

srix
26.09.2005, 22:44
...
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=ol_35361&artbez=Ortlieb+Office+Bag+Plus&k_id=0307&h_kat=Rund+ums+Fahrrad&u_kat=Radrucks%E4cke%2C+Taschen
...
Vorteile:
+ Tasche ist sehr groß, d.h. Notebook plus schmaler Ordner und Netzteil ist kein Problem
+ richtig eingestellt, hält sie bombenfest (an Tubus-Gepäckträgern) und man muss sich um sein Notebook keine Sorgen machen.
+ gute Polsterung
+ Unterlagen etc. kann man darin sehr gut transportieren. Anders als bei den normalen Ortlieb-Taschen, die ja nach unten hin schmaler werden, werden Papiere nicht so zerknickt.
+ Farbe ist dezent, d.h. man fällt unter Schlippsträgern nicht gleich auf ;)

Nachteile:
- Finde die Tasche relativ schwer.
- Das Außenmaterial ist sehr rau! Wenn man die Tasche eine Weile mit dem Schultergurt trägt, kann z.B. beim Sacko der Stoff aufgerauht werden, was recht unschön aussieht.
- Die dazugehörige Notebooktasche war für mein Laptop (0815-Dellmodell) zu groß und kann nicht in der Tasche fixiert werden.
- Unterteilungen oder Taschen für Kleinteile: Fehlanzeige bis auf sehr enge Taschen an der Seite, in die aber nicht mehr als ein Stift oder eine Diskette passt.

Fazit: Bin mir nicht sicher, ob ich sie mir nochmal kaufen würde. Wenn man wirklich viel mit dem Rad unterwegs ist, im Studentenoutfit rumläuft etc. o.k. Für den mehr geschäftlichen Einsatz, als Ersatz für eine Aktentasche, eher nicht.

Frühaufsteher
26.09.2005, 22:58
Ich hab den Ortlieb Office-Bag seit 4 Jahren, und fahre damit an sicher 200 Tagen im Jahr bei wirklich absolut jedem Wetter in die Klinik zur Arbeit.

Ich kann der Tasche nur die besten Bewertungen geben. Bislang ist innen nix nass geworden, außer, meine Flasche ist ausgelaufen.
Mit Schultergurt trage, ist doof, entweder man klappt die Halterung nach außen, dann sieht die Tasche doof aus, oder man klappt sie nach innen, dann sieht man selber doof aus, weil die Halterung an der Hüfte weh tut. Ich trage sie also immer am Griff.

Im Laden ist mir aufgefallen, daß die neuen Modelle aus einem etwas dünneren Stoff sind, hoffentlich macht das nichts aus?
Mein Notebook ist alt, schwer und groß, das passt aber doch ganz gut rein. Allerdings ist dann sonst nicht mehr viel Platz.

Und die Gepäckträger-Halterung ist über jeden Zweifel erhaben. Funktioniert immer, mit und ohne Handschuhe, und auch bei EIs. Ich bin zufrieden.

sunshine
26.09.2005, 23:54
Vielen Dank an Frühaufsteher und an srix:

Da ich die Tasche auch normalerweise nicht mir einem Schultergurt trage, könnte sie praktikabel sein.
Mein Notebook transportiere ich nur selten, wenn, dann mit dem Auto.
Sakko ist eh äußerst selten der Fall (dann auch mit Auto).
s.

Afterburn
27.09.2005, 04:06
Ich fahre jetzt seit März die Tasche von Deuter und bin wirklich sehr zufrieden! Die Verarbeitungsqualität ist über jeden Zweifel erhaben, sie ist stabil, sieht schick aus, hat zahlreiche Nebenfächer so dass man auch für genügend Ordnung sorgen kann, lässt sich sehr bequem auch mit dem Schultergurt tragen und wasserdicht ist sie durch die integrierte Regenhülle. Ich benutze sie jeden Tag und bin froh mich damals gegen die Ortlieb und für die Deuter entschieden zu haben. Wenn du sie im Geschäft im direkten Vergleich siehst wirst du feststellen, dass die Deuter von der Stabilität und der Verarbeitungsqualität her wirklich besser ist! Hätte ich eigentlich auch anders erwartet, aber Ortlieb ist mit seiner Tasche nicht so der große Wurf gelungen!

Klausimausi
27.09.2005, 07:20
Ich fahre jetzt seit März die Tasche von Deuter und bin wirklich sehr zufrieden! Die Verarbeitungsqualität ist über jeden Zweifel erhaben, ....Ich habe auch die Deutertasche und ich kann mich nur den Ausführungen meines Vorredners anschliessen.
:Applaus: :Applaus:

Gruß,
Klaus

reifendruck
27.09.2005, 10:03
Schade dass es die Jack Wolfskin Diogenes nicht mehr gibt. Die war wirklich vom Aussehen her Bürotauglich und durchdacht (Versenkbare Gepäckträgerhaken, abnehmbarer Schultergurt, durch Reißverschluss vergrößerbar).

Ein Notebook passt auch gerade noch so rein, außerdem ist eine Nylon-Regenhaube in einem separaten Reißverschlussfach integriert.

Vielleicht findest Du ja noch eine irgendwo in gebrauchten, aber gutem Zustand?

Ich habe meine jetzt seit 5 Jahren, und ich würde sie gegen nichts anderes eintauschen, wenn's um den Kompromiss zwischen Allwetter-Radtauglichkeit und büromäßigem Äußerem geht...

desigual
27.09.2005, 10:45
Ich fahre immer in Radklamotten und ziehe mich hier um. Wenn ich Anzug tragen muss komme ich natürlich mit dem Auto.
Zum Transportieren mienes Notebooks nehme ich einen Rucksack. Mein altes Notebook war relativ flach und dies hatte ich immer in einem normalen
Treffingrucksack den ich sonst zum wandern nehme. Mein neues Notebook ist ein Performancemonster und etwa doppeltsodick da nehme ich den passenden Rucksack von Dell.

Ich fahre in Radklamotten und habe immer eine Hose und Schuhe auf der Arbeit. T-Shirt Socken und Unterwäsche werden jeden Tag frisch mitgenommen. Die Hose wird immer asugetauscht wenn ich mit Anzug und Auto kommen muss.