PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schneller Lenkerwechsel Aero-Standard



Eder Franz
27.09.2005, 17:28
Ich hab leider nur das Geld für ein ordentliches Rad und weil ich hin und wieder auch mal gern ein Zeitfahren mitmach bin ich auf die Idee gekommen ein Rad mit Wechsellenker zu nutzen, also einen Aerolenker und nen Standardlenker, die ich dann nach Bedarf samt Vorbau und Sti's wechseln kann. Klingt easy, ne? Aber da ist noch das Problem mit den Zügen, das gar net so ganz einfach ist, wie ich dachte. Es gibt ja die sog. Cable Splitter mit denen man Brems- und Schaltzüge trennen kann. Aber das funktioniert natürlich nur an Stellen, an denen die Züge frei liegen, also nicht vom Mantel umgeben sind. Is klar? Wenn ich sie aber dort montieren würde, müsste ich die Cable Splitter irgendwie durch die Rahmenhülse fummeln ( das Ding, wo die Spannschraube am Unterrohr i.d.R angebracht ist ). Das geht natürlich net... Keine Ahnung, ob das jemand rafft, schaut euch mal euer Rad an, vielleicht versteht ihr dann was ich meine. Also meine Frage: hat von euch jemand Erfahrung mit nem Wechsellenker? Kennt von euch jemand diese Cable Splitter und weis wie zuverlässig... die sind? Und hat jemand ne Idee, wie man den Lenkerwechsel sonst noch möglichst schnell und einfach machen könnte?

snowdan
27.09.2005, 17:30
warum so kompliziert? kannst doch jedesmal die züge an umwerfer, SW und bremsen lösen und die sache entfernen. wenn du mal nen zug nciht wieder rein kriegst, wird ein neuer fällig. na und?

james wood
27.09.2005, 17:57
Genau so :Applaus:

Funktioniert nach eigener Erfahrung problemlos, bevor ich die nötige Kohle für ein ZF Rad hatte habe ich das lange so gemacht. Züge losschrauben und rausziehen, Vorbau los und Rennlenker runter, ZF Lenker mit klappbarem Vorbau drauf, Züge rein und fertig. Dauert 20-30min.

Eder Franz
27.09.2005, 17:57
na klar, hast schon recht, is einfacher. Aber es soll doch gaaanz schnell gehn (max 3 min) und ausserdem was dahermachen, der Proleffekt muss halt stimmen... macht doch was daher, wenn du 4 Schrauben aufdrehst, wechsel, ferdisch... Ich tüfftel halt gern

james wood
27.09.2005, 18:01
...soll doch gaaanz schnell gehn (max 3 min) ...


Mit Druckluftschrauber oder wie :confused:

Eder Franz
27.09.2005, 18:04
:oke:

Eder Franz
28.09.2005, 16:46
Sonst keine Ideen??? :confused:

skimaniac 66
28.09.2005, 16:51
Sonst keine Ideen??? :confused:
...Rücktrittbremse + single speed....

(sorry, nicht sehr hilfreich, aber eine Idee ;) )