PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu klassischem Vorbau



joeb
04.10.2005, 18:22
Nachdem bei dem Singlespeeder, den ich mir gerade als Winterrad aufbaue, am Wochenende der Vorbau gebrochen ist, konnte ich mir heute endlich einen neuen holen. Allerdings habe ich dazu nur einen Cinelli Lenker, der ja etwas breiter (26,4) als die meisten anderen ist. Der neue Vorbau ist zwar ein klassischer, aber schon mit zwei Verschraubungen an der Unterseite (ich hoffe ihr wisst was ich meine). Da der Lenker jetzt ja wie gesagt etwas breiter ist, liegt der Vorbau beim verschrauben nicht ganz zusammen, aber alles wird fest. Ist jetzt vielleicht etwas schwer zu verstehen... aber meint ihr das das hält, oder sollte ich mir lieber einen anderen Vorbau oder Lenker holen. Die Aheadvorbauten liegen ja auch nicht ganz zusammen. Sorgen bereitet mir nur das bei mir beide Verschraubungen eben an der Unterseite liegen und somit der ganze Druck auf den beiden Schrauben liegt?!
Danke für jede Hilfe...

martl
04.10.2005, 18:34
Wie Du schon selber schreibst, hatte Cinelli einen etwas größeren Durchmesser an der Lenkerklemmung, nämlich 26,4mm.
Wenn ich das richtig verstehe, ist Dein neuer Vorbau vom Durchmesser her nicht Cinellikompatibel? Dann würde ich die Verwendung nicht empfehlen. Es passen Vorbauten von Cinelli oder Shimano die gibt es für wenig Öre beim großen E.

M.

joeb
04.10.2005, 22:40
Hier nochmal zum besseren Verständnis mit Bild

www.franken-online.de/joeb/vorbau.gif

Der Lenker passt genau in die Rundung des Vorbaus, nur verschliesst sich dieser eben nicht ganz wenn er zugeschraubt ist. Mein (Fach)händler meinte aber das es so passt und man so fahren kann. Aber ich bin mir da eben nicht ganz sicher ob es wirklich auf Dauer hält.

Einblatt
04.10.2005, 23:04
Nachdem bei dem Singlespeeder, den ich mir gerade als Winterrad aufbaue, am Wochenende der Vorbau gebrochen ist...

Hoffentlich nicht während der Fahrt?

joeb
04.10.2005, 23:09
Nein... ich bin ja noch am Aufbauen. Ist beim Lenkereinfäden passiert, war halt nach 15 Jahren oder mehr in der Garage doch nicht mehr so ganz fit. Aber ich möchte es eben unbedingt vermeiden das ich während der Fahrt den Lenker in der Hand halte, deshalb interessierst es mich ja auch so brennend ob mein neuer Vorbau nun für den Cinelli Lenker taugt oder eher nicht.

UK_Uli
05.10.2005, 00:13
ich habe einen guten klassischen cinelli vorbau an meinem cinelli lenker das passt perfekt an meinem Alan ...

joeb
05.10.2005, 11:51
... aber würdet ihr mit meinem Vorbau fahren, auch wenn er nach dem verschrauben nicht ganz zusammen ist???

Sahnie
05.10.2005, 12:06
Einige Hersteller geben ihre Klemmdeckelvorbauten für 25,8 und 26,0 mm frei. Bei dir ist es aber schon deutlich mehr. Ich würde es sein lassen.

joeb
05.10.2005, 16:49
Aber macht das von der Haltbarkeit her überhaupt einen Unterschied wenn der Vorbau nicht ganz verschlossen ist? Ich denke der Druck liegt doch sowieso auf den beiden Schrauben... oder irre ich da?

Sahnie
05.10.2005, 17:27
Der Deckel steht unter Spannung und der Lenker wird gequetscht.

joeb
05.10.2005, 18:51
Würde dann aber bei den neuen Aheadvorbauten, denn diese schliessen sich ja auch nicht ganz, nicht auch der Lenker gequetscht werden???

Sahnie
05.10.2005, 18:58
Ne klar, gequetscht wird ein Lenker ja in jeder Klemmung. Aber bei unterschiedlichen Maßen halt stärker. Die Wölbungen von Deckel und Lenker passen halt nicht zusammen. Lass es einfach sein, lohnt nicht.

messenger
05.10.2005, 19:13
Ihr redet jetzt wohl aneinander vorbei:
Daß ein Spalt zwischen Vorbaudeckel und Vorbau bleibt ist völlig normal und notwendig, damit der Lenker sicher klemmt!

Das hat auch nichts mit den Unterschiedlichen Durchmessern zu tun, die können aber für ne unangenehm hohe Biegespannung am Vorbaudeckel und Einkerbungen (Sollbruchstellen) am Lenker sorgen.

Außerdem find ich ne Konstruktion mit senkrechten Schrauben nicht optimal: Im Wiegetritt werden Deckel + Schrauben ständig hin- und hergebogen...

Mußte selber wissen.

Gruß mess.

joeb
05.10.2005, 19:37
Das ist ja das was ich meine, in die Wölbung des Vorbau's passt der Lenker astrein... nur der Vorbau schliesst eben nicht ganz. Allerdings sind da auf beiden Seiten schon so ca. 5mm Zwischenraum. Bin mir eben auch nicht sicher ob ich so fahren sollte, oder lieber noch mal was investieren?!