PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welche bremsen am hornlenker mit lenkerendschaltern?



Optimus
08.10.2005, 19:49
ich will mir nen hornlenker (eventuell nur nen umgedrehten abgesägten rennlenker) anbauen und lenkerendschalter anbauen. welche bremsgriffe kann ich dann für v-breaks nehmen? die meisten tria-bremsen wollen auch in die rohre geschraubt werden, wo ja nun schon die schalter rein sollen... gibt es andere möglichkeiten?
und die hier (http://www.bike-components.de/catalog/product_info.php?cPath=279_106&products_id=11330&osCsid=52f6ad5dc9601a9f5b83c5bdb850f476)
führen die bowdenzüge dann nach vorne weg, was auch nicht so prickelnd ist...

ich hoffe, ihr kennt eine lösung - dann schonmal danke :Applaus:

salzstange
08.10.2005, 19:51
RR-Bremshebel kombiniert mit einer Umlenkrolle

Mr.Hyde
08.10.2005, 19:51
-brakeshaben andere seileinzugwege als rennbremsen, da bauchst du ne umlenkrolle oder kannst sie gar nicht nutzen. ansonsten schau mal nach den shimano 600er bremsgriffen, gibts immer noch, oder von campa gibts glaube ich auch sowas.

Eder Franz
08.10.2005, 19:56
warum um Gottes Willen willst du Lenkerendschalthebel am Bullhorn Lenker montieren??? Nimm doch ein paar STI's Shimano 550/600/Tiagra.

Optimus
08.10.2005, 20:03
um etwas geld zu sparen... :Angel:

Eder Franz
08.10.2005, 20:18
um etwas geld zu sparen...
ok, genehmigt aber die Umlenkrollen sind auch nicht ganz billig ( ~20 Eux / Stck. - ohne Gewähr ), ich glaub da kriegst du genauso billig ein Paar ordentliche gebr. Cantis. Bei den Bremsgriffen kann ich dir auch net weiterhelfen. Das einzige, was ich kenne, was die Züge nach hinten hätte wären Zeitfahrbremsen ( geht ja net )oder STI`s / ERGO's...

Optimus
08.10.2005, 20:31
was spricht gegen zeitfahrbremsen?

Mr.Hyde
08.10.2005, 20:34
was spricht gegen zeitfahrbremsen?

nix, du bekommst wie du doch selbst gesagt hast nur die lenkerendschalthebel nicht fest. nimm einfach von campa oder shimano die "nur-bremshebel", das funktioniert, aber alle rennrad-hebel eh nur mit umlenkrollen.

economy
08.10.2005, 23:21
Die beste Lösung sind Dia-Compe 287 V Bremshebel.Speziell für V-Brakes
ausgelegt.(Achtung die 287 ohne V ist für Rennbremsen) Es werden Zugführungsröhren mit integrierten Einstellschrauben
mitgeliefert.Damit lassen sich die Bremsen nachstellen.Funktioniert sehr gut.

Gerolf
09.10.2005, 02:01
Die beste Lösung sind Dia-Compe 287 V Bremshebel.Speziell für V-Brakes
ausgelegt.(Achtung die 287 ohne V ist für Rennbremsen) Es werden Zugführungsröhren mit integrierten Einstellschrauben
mitgeliefert.Damit lassen sich die Bremsen nachstellen.Funktioniert sehr gut.

Genau. Der Satz kostet bei Rose 32 Euro.

http://www.roseversand.de/tmplobs/PRD1_12431.jpg

Gerolf