PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Merkwürdige Rahmengeometrie



magicbiker
09.10.2005, 09:45
Da in diesem Board sicher viele Spezialisten bezüglich Rahmengeometrien vertreten sind, hät ich gleich mal eine ganz interessante Frage! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen!

Und zwar hätte ich die Gelegenheit einen Rahmen zu kaufen, der etwas außer der Norm ist! Es handelt sich um einen Maßrahmen, aber leider nicht für mich zugeschnitten!
Er hat eine Rahmenhöhe von 58 cm (Mitte-Mitte)! Das ist noch nicht das Problem! Das Problem ist die Oberrohrlänge mit 59 cm :eek: (Mitte-Mitte)! Normal sind bekanntlich ca. 57 cm!

Ich habe eine Körpergröße von 185 cm und eine Schrittlänge von 88 cm!

Würde der Rahmen für mich passen? Welche Vor- bzw. Nachteile hat so eine Geometrie?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!! :rolleyes:

salzstange
09.10.2005, 09:48
Hast du die Möglichkeit den Rahmen mal Probe zu fahren?

magicbiker
09.10.2005, 09:52
Probefahren ist möglich ja! Aber ich glaub man muß das Bike wirklich mal einige Stunden fahren um zu wissen obs Probleme gibt oder nicht und dies wird nicht möglich sein!

AndreasIllesch
09.10.2005, 09:56
Er hat eine Rahmenhöhe von 58 cm (Mitte-Mitte)! Das ist noch nicht das Problem! Das Problem ist die Oberrohrlänge mit 59 cm (Mitte-Mitte)! Das ist normal.
siehe z.B. Cannondale.

robelz
09.10.2005, 09:58
Viele empfinden das sogar als komfortabel, für mich (mit kurzem Oberkörper) wäre es ein Graus...

medias
09.10.2005, 09:58
Sicher zu lang.
Normal fährst du wahrscheinlich einen 120 Vorbau,hier wäre dann ein 90 oder 100 zu montieren.Sieht komisch aus und ist schlecht zu fahren.Die Proportionen stimmen einfach nicht.
Für ein Bäckerrad geht das,bei einem RR nicht.

greyscale
09.10.2005, 10:04
Für einen Maßrahmen eine ziemlich konservative Auslegung;).

Zumal du ungewöhnlicherweise das Sitzrohr "Mitte-Mitte" angegeben hast. Nach "deutscher" Messung (Mitte TL - OK SR) entpräche das dann wohl einem 60er oder gar 61er Rahmen und das wäre dir wohl etwas zu hoch.

Übrigens wäre unter dem Gesichtspunkt der Rahmen relativ kurz:eek:.

g.

magicbiker
09.10.2005, 10:11
Für einen Maßrahmen eine ziemlich konservative Auslegung;).

Zumal du ungewöhnlicherweise das Sitzrohr "Mitte-Mitte" angegeben hast. Nach "deutscher" Messung (Mitte TL - OK SR) entpräche das dann wohl einem 60er oder gar 61er Rahmen und das wäre dir wohl etwas zu hoch.

Übrigens wäre unter dem Gesichtspunkt der Rahmen relativ kurz:eek:.

g.


Laut Verkäufer ist es ein 58 er Rahmen! Es handelt sich dabei um ein Pinarello Prince SL! War der Meinung die messen Mitte-Mitte! Kann mich auch irren!

rider
09.10.2005, 10:15
Er hat eine Rahmenhöhe von 58 cm (Mitte-Mitte)! Das ist noch nicht das Problem! Das Problem ist die Oberrohrlänge mit 59 cm :eek: (Mitte-Mitte)! Normal sind bekanntlich ca. 57 cm!

Ich habe eine Körpergröße von 185 cm und eine Schrittlänge von 88 cm!

Würde der Rahmen für mich passen? Welche Vor- bzw. Nachteile hat so eine Geometrie?

Bei einer Schrittlänge von 88 cm könnte 58 cm (Mitte-Mitte) etwas zu hoch sein. Dafür wirst du jedoch bei einer Gesamtgrösse von 1.85 einen relativ langen Oberkörper haben. Damit könnte die Länge von 59 cm durchaus passen.

Wenn du dann noch rennmässig flach sitzen willst, dann kann das durchaus passen; andernfalls ziemlich sicher nicht.

Zum Vergleich: Ich bin 1.84 (oder 1.83), die SL ist 89 cm und einer meiner Rahmen ist 60 cm (Oberkante - IMO das wichtigere Mass) und 58 cm lang, mit einem 120er-Vorbau. Das Ding ist mir keinesfalls zu lang.

Daneben besitze ich weitere Rennräder, die um die 57 und 56 cm lang sind. Die passen mit 130er-Vorbau auch. Der eine Zentimeter, den 56+13 gegenüber 58+12 kürzer ist, scheint keine grosse Rolle zu spielen, was mich sehr erstaunt hat, da mich bei der Sattelhöhe nur schon zwei oder drei Milimeter falsche Einstellung stören.

Eine weitere Rolle spielt die Position des Sattels. Wenn du den (wie ich bei allen Rädern) ganz hinten positionierst, dann wird die effektive Sitzlänge nochmals grösser. Wenn du jedoch, bspw. wegen entsprechend kurzer Oberschenkel, den Sattel eher weiter vorne hast, dann verkürzt sich die Sitzlänge entsprechend, das lange Oberrohr wird faktisch also verkürzt.

Bezüglich der Probefahrt: wegen der Sitzposition alleine muss man nicht mal fahren - wenn man aufsitzt, kann man schnell feststellen, ob die Position passt.

Mein Tipp: im Zweifelsfall kaufst du den Rahmen (oder das Rad) nicht.

greyscale
09.10.2005, 10:22
Laut Verkäufer ist es ein 58 er Rahmen! Es handelt sich dabei um ein Pinarello Prince SL! War der Meinung die messen Mitte-Mitte! Kann mich auch irren!

Erstmal nochmal "Hallo im Forum";).

Wie Andreas oben schon angemerkt hat, messen die Hersteller nicht einheitlich:heulend:. In D ist 'Mitte TL - OK SR' am gebräuchlichsten, darauf ist auch die Formel "Innenbein * 2/3" angelegt.

Cannondale z. B. misst 'MItte TL - OK OR'.

Schlussendlich ausschlagebend wäre eigentlich die "Standhöhe", also sowas wie die Schrittfreiheit über dem Oberrohr. Wird bei den Amerikanern gerne verwendet. Und solange nicht geslopt, ist das sicher die beste Angabe.

Langer Rede kurzer Sinn: Probier' das Rad aus. Ohne in Augenscheinnahme des Rades und magicbikers kann man da nicht wirklich was zu sagen.

g.

Slayer
09.10.2005, 11:03
Er hat eine Rahmenhöhe von 58 cm (Mitte-Mitte)! Das ist noch nicht das Problem! Das Problem ist die Oberrohrlänge mit 59 cm :eek: (Mitte-Mitte)! Normal sind bekanntlich ca. 57 cm!



Das sind ja noch recht normale Proportionen. Mir is mal ein RR Rahmen über den Weg gelaufen, der hatte ne Rahmenhöhe von 54cm(Mitte-Oben) und eine Oberrohrlänge von 58cm :eek: ! Die Oberrohrllänge entsprach der von meinem alten Rahmen. Da der Verkäufer net viel Geld wollte hab ich dess RR trotzdem gekauft. Ich hab den Schauftvorbei ein wenig nach oben gestellt, damit die Überhöhung i.O. ist und hatte keine Problem. Ich glaube also dass eine passende Oberrohrlänge noch wichtiger als die Rahmenhöhe ist.

Eder Franz
09.10.2005, 11:12
In meinen Augen wird die Sache mit den Rahmenhöhen überbewertet. Du kannst mit Vorbau, Sattelstütze ( gerade oder abgewinkelt ), Sattelneigung, Lenker mit vers. Grifftiefe fast alles ausbügeln. Nur über solche Dinge redet kein Mensch. Viele suchen sich Maßrahmen, bei denen alles passt und dann bauen sie irgendwelche Vorbauten und Lenker dran nur weil sie gut aussehen, ganz egal ob sie passen oder nicht. Schon mal gemessen wie groß die Unterschiede zwischen vers. Lenkern sind oder schon mal vers. Sattelstützen am selben Rad ausprobiert?

AndreasIllesch
09.10.2005, 11:52
In meinen Augen wird die Sache mit den Rahmenhöhen überbewertet. Das finde ich auch. Oberrohrlänge (Mitte-Mitte) und Steuerrohrlänge sind viel wichtiger, gerade bei Slopingrahmen.

Du kannst mit Vorbau, Sattelstütze ( gerade oder abgewinkelt ), Sattelneigung, Lenker mit vers. Grifftiefe fast alles ausbügeln.Ja, die Ergebnisse solcher Ausbügeleien waren schon in der Gallerie zu "bewundern".
Viele suchen sich Maßrahmen, bei denen alles passt und dann bauen sie irgendwelche Vorbauten und Lenker dran nur weil sie gut aussehen, ganz egal ob sie passen oder nicht.Du meinst, die Leute, die viel Geld für einen Maßrahmen lassen, überlegen vorher nicht genau, was sie dran bauen, damit der Maßrahmen auch paßt? Da hätte ich Zweifel.

medias
09.10.2005, 11:58
Du hast mir die Antwort abgenommen.
OT Die Sonne kommt,man kann fahren. :Applaus:

salzstange
09.10.2005, 12:20
OT Die Sonne kommt,man kann fahren. :Applaus:

Wo ist sie dennn?

Eder Franz
09.10.2005, 12:21
Ja, die Ergebnisse solcher Ausbügeleien waren schon in der Gallerie zu "bewundern".
Dass man aus nem 60er Rahmen keine 52er Sitzpos. basteln kann ist klar aber ob der Rahmen ne Oberrohrlänge von 58 oder 59 hat, das kriegst du auf jeden Fall hin ( mehr geht auch noch ). Das ist wie bei den Triathlonrahmen. Wegen der Geometrie allein brauchst du meistens keinen Tria Rahmen ( wenn du nicht gerade Profi bist ) den Sitzwinkel von 73 auf 75 grad verändern kannst du meistens auch mit ner geraden Sattelstütze und ner Verstellung vom Sattel nach vorne. ( z.B.) Dass das net so toll ist wie ein perfekt abgestimmtes Triarad ist klar aber es geht genauso gut.

medias
09.10.2005, 14:32
In Zürich,mehr Sonne geht nicht.20 Celsius. :)

magicbiker
16.10.2005, 09:46
Danke für Eure Hilfe! Werd das Bike mal Probesitzen!!