PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar CS 200



Obistone
09.10.2005, 15:39
Hallo User !

Habe den Polar CS 200 am Vorbau montiert. Fahre ihn nun seit er auf dem Markt ist und habe das Problem, sobald es mit über 6-8 % Steigung berauf geht, setzt die Geschwindigkeitsmessung aus, was ziemlich nervt.
Kennt jemand ein ähnliches Problem und hat vielleicht die Lösung parat ?

Gruß Obistone

Matz
09.10.2005, 15:40
Hallo User !

Habe den Polar CS 200 am Vorbau montiert. Fahre ihn nun seit er auf dem Markt ist und habe das Problem, sobald es mit über 6-8 % Steigung berauf geht, setzt die Geschwindigkeitsmessung aus, was ziemlich nervt.
Kennt jemand ein ähnliches Problem und hat vielleicht die Lösung parat ?

Gruß Obistone

Also eine Lösung wäre keine Steigungen über 6% zu fahren :D gibts bei uns hier eh eher selten und soll auch verdammt anstrengend sein :heulend:

Oder aber bei Polar/Händler reklamieren/tauschen.

;)
Matz

ritzeldompteur
09.10.2005, 15:42
nur die geschwindigkeitsmessung? oder auch die anderen funktionen wie gefahrene strecke?

kann es sein, daß du bergauf im wiegetritt fährst, das laufrad sich dann eben seitlich etwas verwindet (normal) und dann der magnet keinen kontakt mehr zum sender hat?

Beast
09.10.2005, 15:45
nur die geschwindigkeitsmessung? oder auch die anderen funktionen wie gefahrene strecke?

kann es sein, daß du bergauf im wiegetritt fährst, das laufrad sich dann eben seitlich etwas verwindet (normal) und dann der magnet keinen kontakt mehr zum sender hat?

Brilliant!

Ritzel, dafür ernenne ich Dich zum Forum-User des Monats!

Du darfst Dir ein Fleisskärtchen nehmen und dich setzen.


:gut:

ritzeldompteur
09.10.2005, 15:52
Brilliant!

Ritzel, dafür ernenne ich Dich zum Forum-User des Monats!

Du darfst Dir ein Fleisskärtchen nehmen und dich setzen.

:gut:


fehlt da ein ironie-smiley? :confused:

Beast
09.10.2005, 18:46
fehlt da ein ironie-smiley? :confused:

Nein. Das war (humorvoll dargestellt) ernst gemeint.

Auf die Idee wäre ich nicht gekommen. Scheint mir aber die einzige logische Erklärung, bei einem Compi der keine Baro-Funktionen o.ä. hat.

(Auch wenn es mir schwerfällt einem Norditaliener Lob auszusprechen... :D )

ritzeldompteur
09.10.2005, 18:52
Nein. Das war (humorvoll dargestellt) ernst gemeint.

Auf die Idee wäre ich nicht gekommen. Scheint mir aber die einzige logische Erklärung, bei einem Compi der keine Baro-Funktionen o.ä. hat.

(Auch wenn es mir schwerfällt einem Norditaliener Lob auszusprechen... :D )


ahso, ok ;)

(das mit dem norditaliener will ich überhört haben :rolleyes: :D )

Obistone
09.10.2005, 20:51
Also weder Wiegetritt noch im Sitzen fahren macht einen Unterschied und es setzt nur die Geschwindigkeitsmessung aus!

Beast
09.10.2005, 20:55
Ohne Ritzel vorgreifen zu wollen, aber check doch trotzdem mal den Abstand zwischen Magnet und Sensor...

Gerade wenn nur die Geschwindigkeit aussetzt riecht das nach Datenverlust vom Gabelsensor (der ja nur die Geschwindigkeit liest).

greyscale
09.10.2005, 20:57
Also weder Wiegetritt noch im Sitzen fahren macht einen Unterschied und es setzt nur die Geschwindigkeitsmessung aus!

Komische Sache das;). Überprüfe mal das Verhalten des Sensors im Stand, wenn du das Vorderrad anhebst. Reed-Kontakte (schreibt man das so, Trifi:D?) sind nicht ganz gravitationsunabhängig.

Wirklich glauben mag ich das aber auch nicht.

g.

Obistone
09.10.2005, 21:02
Abstand Magnet Sensor habe ich schon teilweise so eingestellt, daß es zu leichten Kontakt mit beiden Teilen gekommen ist. Das Problem tritt auch nicht sofort bei jeder Steigungf auf,sondern meist nach 1-2km. Wird die Strecke wieder flach oder abschüssig, zeigt er auch wieder korrektan.

Beast
09.10.2005, 21:15
Noch was.

Von meinem vorigen VDO weiss ich das die vertikale Ausrichtung Magnet-Sensor nicht unwichtig ist. Welchen Magneten hast Du? Original Polar oder so was wie Tune Pulsar?

Ach ja. Kannst Du den Abstand Sensor-Computer testweise reduzieren? Evtl. den Sensor höher anbringen?

Crissl
09.10.2005, 21:17
Wahrscheinlichbist du bergauf einfach zu langsam. :D
Manche Tachos können so niedrige Geschwindigkeiten nicht darstellen (z.B. auch die Aldi-Tachos).
Tritt halt mal'n bisschen drauf, statt über die Technik zu meckern :quaeldich
Crissl

nhg
09.10.2005, 21:25
Das passiert mir mit dem CS 100 auch hin und wieder. Das allerdings bislang nur auf ebener Strecke und m.E. hat das nichts mit dem Abstand des Sensors zum Magneten zu tun. Denn um die Geschwindigkeitsmessung wieder in Gang zu bringen, nützt das Gefummel am Sensor resp. Magneten nichts. Ich muss die Aufzeichnung stoppen und dann neu starten. Das ist nervig.

Matz
09.10.2005, 21:26
Wahrscheinlichbist du bergauf einfach zu langsam. :D
Manche Tachos können so niedrige Geschwindigkeiten nicht darstellen (z.B. auch die Aldi-Tachos).
Tritt halt mal'n bisschen drauf, statt über die Technik zu meckern :quaeldich
Crissl
:Applaus:

Obistone
09.10.2005, 21:34
Benutze den Original Polarsensor und werde den Sensor mal soweit oben anbringen wie es möglich ist. Danke für den Tipp !

Beezle
15.10.2005, 13:14
Könnte aber auch sein, das die Batterie im Computer langsam nachläßt.

BTW. Ich habe die neulich gewechselt. Is ne echte Herausforderung für Grobmotoriker. :Applaus:

Michael Macht
15.10.2005, 18:27
.. bei meinem CS200 hatte ich das auch - immer wieder Aussetzer - da mich das sofort in den ersten 2 Wochen genervt hat, habe ich über Polar im INternet angefragt - einfache Lösung - eingeschickt - neue Platine bekommen, mit der Aussage, das es wohl ein Qualitätsproblem zu Beginn der Produktion gab - seit dem kein Problem mehr.

Also kann jedem nur empfehlen, der Probleme hat - einfach reklamieren/einschicken


Michael

dark_albert
15.10.2005, 18:31
war bei mir auch so...ich bin einfach bei polar vorbei (ist 20 km von mir) und hab 10 min. gwartet...und schon hatte ich ein komplett neues teil.

Guter service!!! :Applaus:

Eder Franz
15.10.2005, 20:33
Hallo: ich hab mal ne Zusatzfrage: Wo krieg ich am billigsten das Trittfrequenzset zum CS 100/200 her? Ich will aber das neue, nicht den alten Riesenoimel!