PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spezialiced Tarmac SL



Adler v. Toledo
09.10.2005, 17:42
Hallo zusammen,

da dies mein erstes Posting ist, grüße ich hiermit alle netten, zuvorkommenden und hilfsbereiten Forumsuser. Ich hätte dann auch gleich mal eine difizile Frage.

Ich weiß, dass der Tarmac SL Rahmen ganz neu ist, dennoch suche ich Erfahrungsberichte zu diesem Rahmen (sehr gerne auch zum "alten" Tarmac).

Wie ist also der Rahmen bezüglich Verarbeitungs- und Lackqualität einzuschätzen. In welcher Farbe kommt er eigentlich in Deutschland (und wann) auf den Markt. Wie sind die Lieferzeiten bei Spezialized einzuschätzen.

Fragen über Fragen ... Hoffentlich kann

Danke und Gruß

roadrunner77
09.10.2005, 18:03
also generell kann ich dir bei specialized nur eins sagen, bestelle lieber gleich, s-works-modelle haben in der regel schon ne lange lieferzeit, ab april gibts meinstens nur noch modelle die in den läden in der entsprechenden rahmengrösse auf lager sind, spätestens bis feb märz sollte man sich entschieden und bestellt haben...

Limited
09.10.2005, 18:33
Hallo,

hab dir mal ein paar Bilder von der Eurobike angehängt.
Das Rad sieht super toll aus, hab auch schon überlegt mir eins
zu bestellen. :D
Übrigens der Listenpreis für den Rahmen Tarmac SL ist 2880.-€ :heulend:

Schöne Grüße
Roland

EpoLance
09.10.2005, 18:39
Hi,

Und das Komplett Rad mit Dura Ace Kostet "nur"!! 9500€ :heulend: :heulend: :heulend: :heulend:

Wenn man das Geld hat...!! Sau Cooles Rad!! Aber echt zu Teuer!!

Gruß

Epo

roadrunner77
09.10.2005, 18:41
Hi,

Und das Komplett Rad mit Dura Ace Kostet "nur"!! 9500€ :heulend: :heulend: :heulend: :heulend:

Wenn man das Geld hat...!! Sau Cooles Rad!! Aber echt zu Teuer!!

Gruß

Epo

warum nimmst du denn nicht das normale tarmac als komplettrad? das fängt lt. liste bei 2300 euro an....oder nen roubaix, das geht bei 1700 los..., beide räder würden mich eher reizen...

Cyclo Mob
09.10.2005, 18:45
das S Works Tarmac ist ab februar lieferbar.sollte man aber jetzt schon bestellen. wie es beim SL aussieht kann ich nix sagen.aber früher wird der soundso nicht lieferbar sein.

Nano
09.10.2005, 22:16
Ich habe mit dem Rahmen auch geliebäugelt und die Lieferzeit war bei mir noch unbekannt. :rolleyes:

alinghi
10.10.2005, 00:13
Hallo zusammen,

diesen Thread habe ich nun doch zum Anlass genommen, nicht nur zu lesen sondern auch mal zu schreiben.

Zwar besitze ich kein Tarmac SL, aber doch kann ich mit dem normalen Gerolsteiner S-Works Tarmac meine Kilometer fressen.

Zuerst mal die Daten:

Kauf 8.2005
RH 56cm
Campa Record mit Carbonkurbeln
Campa Eurus LR
Speci Zertz Sattelstütze Carbon
ca. 1000km
und 2 RTFs durch den Odenwald

zu mir:
83 kg bei 1,83m
nach zehn Jahren pause seit letztem November wieder aktiv
zuvor Koga Miyata Proracer Stahlrahmen 60cm mit DA 7-fach

So, nun meine Wertung...
...als Umsteiger von einem >Drahtesel< bin ich bzgl. des Gewichts natürlich begeistert. Der Rahmen besitzt zudem eine super Spurtreue mit 60km/h freihändig den Berg runter, kein Problem... war früher nicht möglich...
Durch den recht volumigen Tretlagerbereich auch keine Nachgiebigkeiten beim Ortsschildspurt.
Trotz der obigen Stabilität, wirkt das Rad sehr wendig und agil, aber nicht nervös. Es dauerte aber so um die 2 Tage bis man sich daran gewöhnt hat, wenn man von einem eher trägen Vorgängerrad kommt.

Und nun das wichtigste:
Bergauf ist das Tarmac ein Traum, bei kleineren und kurze Anstiegen kommt es einem vor als würde das Rad irgendwie leichter und man bekommt noch mal ein Punch nach vorn, ich will hier nicht von einem Turboeffekt sprechen, aber es gibt einem irgendwie einen psychologischen Kick mit dem Teil in Anstiege hinein zufahren.
Auf längeren Anstiegen gefällt mir vor Allem die leichte Handhabung im Wiegetritt. Das Kippen von einer Seite zur anderen erfolgt ohne merkbaren Effekt und der geslopte Rahmen stört mich wesentlich weniger an den Knieen und Oberschenkeln als früher.
Es macht richtig Spass die längeren, teils 10% Anstiege im Odenwald zu bewältigen oder die kurzen knackigen Weinberge am Rhein zu überfliegen.

Ansonsten ist die Geometrie für mich optimal, früher hatte ich trotz mehrfacher Umstellungen nach 80km immer Schulter- und Nackenschmerzen.
Diese sind nun, trotz höherem Alter, nach 130km Strecke noch nicht mal Ansatzweise aufgetreten.

Nun noch ein paar Worte zum Thema Komfort:
sicherlich kann man sich Messwerte um die Ohren werfen und jeder schwört auf >seinen< Rahmenwerkstoff, ich kann dazu nur sagen, bin noch nie entspannter und mit weniger Erschütterungen über Kopsteinpflaster gefahren, wie mit meinem Tarmac. Ob es am Material, den Zertz-Einsätzen oder der Geometrie liegt, ist mir dabei eigentlich völlig egal....
aber wenn ich meine Frau auf ihrem Alurahmen so hüpfen sehe...

Zur Frage nach der Lackierung muss ich leider sagen, dass mir beim Zusammenschliessen von mehreren Räder der blaue Lack am Oberrohr etwas angekratzt wurde. Dies liegt aber auch am rechteckigen Profil des Rohres, das gerade durch die Kanten etwas empfindlich wird. Der Rest ist bisher trotz Transport im Auto verschont geblieben. Die Kettenstrebe ist, obe vom Händler oder Speci mit transparenter Folie überklebt und Kettendurchhänger haben bisher keine Wirkung gezeigt.
Nachteil kann aber die Verlegung der Schaltzüge werden, am Steuerrohr sind zwar ein paar Abkleber, aber bei mir rieben die Züge am Gabelkopf, mein Händler hat dann noch mal ein paar Kleber spendiert...

Fazit:
Zitat: "Ich bin schon auf steifern Rahmen gefahren, auch auf leichteren und auch komfortabler bin ich schon über die Landstrasse gerollt. Auf einem besseren Rad bin ich aber noch nie gesessen." (RennRad 4/2005 S. 25) :Applaus:

Dank meiner Frau :Angel: ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen, denn ich habe dieses, in meinen Augen, Superbike zu unserem ersten Hochzeitstag geschenkt bekommen!!!
Dabei hatte ich doch nur mal ne Anfrage mit meiner Traumkonfiguration an einen Händler geschickt und dabei den Rechner meiner Gattin benutzt...
Seit dem ist es schade um jeden Tag den ich nicht auf dem Renner sitzen kann... aber meine Frau muß doch jetzt besonders gehegt und gepflegt werden...
Aber sie profitiert ja auch, 1. weil ich sie jetzt bergauf länger schieben kann und 2. sie bei fast gleicher Schrittlänge auch mal Tarmac fahren darf.

Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung... :rolleyes:

alinghi

Bei Fragen PN

Wolverine
10.10.2005, 11:23
Fazit:
Zitat: "Ich bin schon auf steifern Rahmen gefahren, auch auf leichteren und auch komfortabler bin ich schon über die Landstrasse gerollt. Auf einem besseren Rad bin ich aber noch nie gesessen." (RennRad 4/2005 S. 25) :Applaus:

Dank meiner Frau :Angel: ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen, denn ich habe dieses, in meinen Augen, Superbike zu unserem ersten Hochzeitstag geschenkt bekommen!!!
Dabei hatte ich doch nur mal ne Anfrage mit meiner Traumkonfiguration an einen Händler geschickt und dabei den Rechner meiner Gattin benutzt...
Seit dem ist es schade um jeden Tag den ich nicht auf dem Renner sitzen kann... aber meine Frau muß doch jetzt besonders gehegt und gepflegt werden...
Aber sie profitiert ja auch, 1. weil ich sie jetzt bergauf länger schieben kann und 2. sie bei fast gleicher Schrittlänge auch mal Tarmac fahren darf.

Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung... :rolleyes:

alinghi

Bei Fragen PN[/QUOTE]

Schnüff,

ich will auch eines.
Da sich meine Frau zum 40. eine Australienreise wünscht, kann ich mir vielleicht ein Tarmac zum 40. wünschen.

Gruss Wolverine

EV3carbon
10.10.2005, 12:18
Soweit ich weiss wird es vom Tarmac SL nur ca. 25 Stück in Deutschland geben. Liefertermine gibt es auch noch keine. Produktion sehr gering. Die nächten Wochen werden benötigt um die Teams mit Rädern auszustatten.

Ich werde dann das normale Tarmac für 2006 nehmen.

EV3carbon

dcb
10.10.2005, 13:44
Nach Angaben von Fabian Wegmann ist bisher nur Levi Leipheimer (evtl. auch Totschnig) mit dem SL unterwegs gewesen. Der Rest von Gerolsteiner noch nicht. Es wird in Deutschland nur in rot/schwarz auf den Markt kommen. 25 Rahmen für Deutschland habe ich auch gehört. Alleine 9 davon bekommt Radsport Stenger in Hösbach. Bei Interesse würde ich dort mal anfragen. Für meinen Kollegen ist bereits eines reserviert.

Gruß

Daniell

Maki
10.10.2005, 19:03
ich hab auch schon mein s-works- roubaix 2006 (frame)bestellt!! :D

das kommt schon anfang november,bin gespannt!

roadrunner77
10.10.2005, 19:54
ich hab auch schon mein s-works- roubaix 2006 (frame)bestellt!! :D

das kommt schon anfang november,bin gespannt!

ich auch, ich hoffe es gibt dann auch fotos davon zu sehen oder? :Angel:

Koga-Miyata
10.10.2005, 20:08
Warum is denn die Lieferzeit bei Schbäschäleißt so lang? Die Dinger werden doch auch "nur" bei Martec in Taiwan zusammengebrutzelt.
Das läßt ja eigentlich nur auf miserable Vertriebsstrukturen oder falsche Absatz- bzw. Produktionsplanung schließen.......

roadrunner77
10.10.2005, 20:14
Warum is denn die Lieferzeit bei Schbäschäleißt so lang? Die Dinger werden doch auch "nur" bei Martec in Taiwan zusammengebrutzelt.
Das läßt ja eigentlich nur auf miserable Vertriebsstrukturen oder falsche Absatzplanung schließen.......

der vertrieb sitzt für europa in den niederlanden und was die absatzstruktur betrifft kann man eigentlich nur eins dazu sagen....nen specialized ist halt was anderes als nen trek oder cannondale, die einen sind recht gross, die anderen haben schon einige male kurz vor der pleite gestanden, die verknappen halt ihre stückzahlen, dadurch werde die räder später nicht so verramscht und die marke ansich hat nen höheren stellenwert, sprich wer was auf sich hält, fährt specialized, so ganz billig waren die epics zum anfang ja auch nicht, jetzt gibts selbst schon nen fully mit brain-dämpfung für 2000 euro, in 03 lags noch bei 2400 euro...die wollen einfach nicht mehr in europa anbieten...

Koga-Miyata
10.10.2005, 20:42
@Roadrunner77

Also der Logik kann ich entweder nicht ganz folgen oder ich habe während meines Studiums in Mikroökonomik nicht aufgepasst.....
Schon mal was von Preis-Absatz-Funktionen gehört? Wenn der Markt für die Plastikböcke da ist, dann kann ich auch die entsprechenden Stückzahlen absetzen und einen Preis dafür nehmen, den die Konsumenten bereit sind dafür zu zahlen. Das hat auch nix mit verramschen zu tun sondern ist rein betriebswirtschaftliches Kalkül.
Wenn Spezialized freiwillig auf diese Produzentenrente (sprich also den Mehrumsatz...i.d.R. dann auch Mehrgewinn) verzichtet, dann haben die -mit verlaub- nicht mehr alle Tassen im Schrank!
Ein Produkt kann genauso hochwertig bleiben, wenn es in hohen Stückzahlen abgesetzt wird! Die besten Beispiele dafür liefern doch auch die deutschen Automobilbauer. Die verzichten doch nicht freiwillig auf Marktanteile beispielsweise in den USA, weil ein hoher Absatz ja deren Image schaden könnte....wer so denkt, fönt sich auch morgens mit nem Hammer!

Ne sorry, Deiner These kann ich beim besten Willen nicht folgen...

P.S.: Cannondale Europa ist übrigens auch in Hengelo (Niederlande)

roadrunner77
10.10.2005, 20:51
@Roadrunner77

Also der Logik kann ich entweder nicht ganz folgen oder ich habe während meines Studiums in Mikroökonomik nicht aufgepasst.....
Schon mal was von Preis-Absatz-Funktionen gehört? Wenn der Markt für die Plastikböcke da ist, dann kann ich auch die entsprechenden Stückzahlen absetzen und einen Preis dafür nehmen, den die Konsumenten bereit sind dafür zu zahlen. Das hat auch nix mit verramschen zu tun sondern ist rein betriebswirtschaftliches Kalkül.
Wenn Spezialized freiwillig auf diese Produzentenrente (sprich also den Mehrumsatz...i.d.R. dann auch Mehrgewinn) verzichtet, dann haben die -mit verlaub- nicht mehr alle Tassen im Schrank!
Ein Produkt kann genauso hochwertig bleiben, wenn es in hohen Stückzahlen abgesetzt wird! Die besten Beispiele dafür liefern doch auch die deutschen Automobilbauer. Die verzichten doch nicht freiwillig auf Marktanteile beispielsweise in den USA, weil ein hoher Absatz ja deren Image schaden könnte....wer so denkt, fönt sich auch morgens mit nem Hammer!

Ne sorry, Deiner These kann ich beim besten Willen nicht folgen...

P.S.: Cannondale Europa ist übrigens auch in Hengelo (Niederlande)

also deinen vwl-schein hast du schon mal bei mir bestanden, glückwunsch

ich geb dir ja recht, aber die verknappen lieber künstlich als den markt entsprechend zu befriedigen, die wollen halt nicht das alle in den genuss von specialized-rädern kommen, die sind ach ganz krass drauf, wenn du aktuelle unter liste verkaufst, da gabs letztes jahr auch nen gerichtsurteil in frankreich, wo speci. ne beachtliche summe zahlen musste. mit den lieferzeiten von speci ist es schon seit jahren so und die wollen sich einfach nicht erweitern, die fertigen ne gewisse menge und gut ist. dies bedeutet noch lange keine qualitativ hochwertigen produkte, bei fullys hatten die z.b. mit lack und lagerproblemen am hinterbau zu kämpfen, kann dazu aber weiter nix sagen, da ich selber nen hardtail fahre, auf das ich nur 6 wochen warten musste, der händler führt übrigens seit 05 keine bikes von speci im programm, da die sich nicht preise vorschreiben lassen wollten[hat er mir mal in ner mail geschrieben, weil ich wegen nem rr angefragt hatte]

EV3carbon
11.10.2005, 15:49
ich auch, ich hoffe es gibt dann auch fotos davon zu sehen oder? :Angel:

Habt Ihr maki bzw. roadrunner77 auch Gewichtsangaben zum Rahmenset? Kommt der Rahmen in rot wie auf der Eurobike als Komplettrad gezeigt oder auch in schwarz vgl. Tarmac

EV3carbon

diddlmaedchen
11.10.2005, 17:13
Habt Ihr maki bzw. roadrunner77 auch Gewichtsangaben zum Rahmenset? Kommt der Rahmen in rot wie auf der Eurobike als Komplettrad gezeigt oder auch in schwarz vgl. Tarmac

EV3carbon

Gibts nur schwarz-rot - sieht aber echt gut aus und wäre auch meine Wahl, falls ich einen neuen Rahmen bräuchte... :Applaus:

Maki
11.10.2005, 20:20
@roadrunner77

na auf jeden fall! :D

Maki
11.10.2005, 20:21
@diddlmädchen

ja ja ja das is er,sabber :Applaus: :Applaus: :D

roadrunner77
11.10.2005, 20:40
@roadrunner77

na auf jeden fall! :D

ich bin gespannt... :rolleyes:

squalo
11.10.2005, 22:03
Hallo zusammen,

da dies mein erstes Posting ist, grüße ich hiermit alle netten, zuvorkommenden und hilfsbereiten Forumsuser. Ich hätte dann auch gleich mal eine difizile Frage.

Ich weiß, dass der Tarmac SL Rahmen ganz neu ist, dennoch suche ich Erfahrungsberichte zu diesem Rahmen (sehr gerne auch zum "alten" Tarmac).

Wie ist also der Rahmen bezüglich Verarbeitungs- und Lackqualität einzuschätzen. In welcher Farbe kommt er eigentlich in Deutschland (und wann) auf den Markt. Wie sind die Lieferzeiten bei Spezialized einzuschätzen.

Fragen über Fragen ... Hoffentlich kann

Danke und Gruß

Also, hab mir letzten Winter das S-Works Tarmac E5 Rahmenset geholt.
Von der Verarbeitung her bin ich sehr zufrieden. Gewicht kann mit den Vollcarbonrahmen nicht mithalten, war mir aber nicht so wichtig.
Im Tretlager sehr steif, im Steuerkopf jedoch nicht so wie ich finde.
Im Wiegetritt könnte ich mir einen steiferen Rahmen vorstellen.
Vll. liegts auch an meine Daten (86kg/1.89m)
Mit dem Rad habe jetzt so ca. 3500km abgespult.

Der UVP für dieses Rahmenset ist allerdings exorbitant und, glaube ich, auch nicht gerechtfertigt. Optisch stört die Stattelstütze sehr zum Sitzrohr, deswegen habe ich mir auch eine andere drangemacht.
(Dieses Problem hat ja der SL nicht).
Ich habe den SL dieses Jahr auch auf der Eurobike gesehen, aber er hat mich,
ehrlich gesagt, nicht so angesprochen wie die S-Works Tarmac Rahmen.

Gruß