PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Höhenmesser



marvel
10.10.2005, 13:12
Hallo Spezialisten,
fahre in letzter Zeit immer mehr Berge. Interessiere mich nun für einen Radcomputer der mir die Höhenmeter mit anzeigt.
Könnt Ihr mir was vernünftiges empfehlen, und was muß ich ausgeben?

De Vingard
10.10.2005, 13:17
Hallo Spezialisten,
fahre in letzter Zeit immer mehr Berge. Interessiere mich nun für einen Radcomputer der mir die Höhenmeter mit anzeigt.
Könnt Ihr mir was vernünftiges empfehlen, und was muß ich ausheben?
Wieso "ausheben"? Willst Du dir die Berge selber schaffen? :)

Ansonsten find ich den Ciclosport CM 434 ganz ok, Preis s. z.B. Roseversand...

marvel
10.10.2005, 13:21
Wieso "ausheben"? Willst Du dir die Berge selber schaffen? :)

Ansonsten find ich den Ciclosport CM 434 ganz ok, Preis s. z.B. Roseversand...


sorry für den Schreibfehler. Danke für deinen Tip.

De Vingard
10.10.2005, 13:30
Beschreibung vom CM 434 siehe www.roseversand.de -> Schnellsuche "CM 434", kostet dort 100.-

Ganz gutes Gerät, der Verbrauch am Batterien ist aber recht hoch...

Ansonsten fallen mir noch die Polar-Produkte ein, die gibts dann auch mit Pulsmesser, ist dann aber teurer.

Misch
10.10.2005, 13:34
Ein Bekannter fährt seit einem Jahr den Oregon Scientific TS 130 und ist ganz zufrieden - da hast Du auch eine PC-Auswertung.

poki
10.10.2005, 13:48
Habe mir letzten Freitag den Oregon Scientific RP109 gekauft, der müßte bald ankommen. Ich kann je nach Bedarf ja dann was dazu schreiben.

Kadauz
10.10.2005, 16:29
Mein VDO hab ich auch schon seit diesem Jahr. Kan nur positives berichten. Zeigt auch die aktuelle Steigung/Gefälle an. Ist auch nicht so teuer, hab ihn mal bei der Ebucht für ca 62 EUROs neu bekommen. Was er jetzt kostet weiß ich net.

DerBergschreck
10.10.2005, 20:26
Hallo Spezialisten,
fahre in letzter Zeit immer mehr Berge. Interessiere mich nun für einen Radcomputer der mir die Höhenmeter mit anzeigt.
Könnt Ihr mir was vernünftiges empfehlen, und was muß ich ausgeben?

Habe seit 1 Jahr einen Ciclomaster CM215A für um die EUR 60,- am Rad. Einfach, solide und gut. Funktioniert auch nach etlichen (unfreiwilligen) Regenfahrten und bei Minusgraden vollkommen problemlos. Batterie ist auch immer noch die erste drin.

Höhenmeter sammeln ist neben den Kilometern wirklich nochmal 'ne extra Motivation. Hätte ich nicht gedacht :-)

frischluftjunki
10.10.2005, 21:16
hallo,
ich habe den CM436 von Ciclo.Der is mit PC-Auswertung.Finde ich persönlich ganz interessant.Der kostet 150€.
Der CM434 ohne PC-Auswertung kostet 100€.
Ich bin ganz zufrieden mit den Teilen.Die Batterien musst du ca einmal im Jahr erneuern.

gruss marcus

SabineK
10.10.2005, 21:22
Kommt drauf an, was Du ausgeben möchtest, bisher hatte ich einen Sigma als Radcomputer, einen Pulsmesser M51, und den Suunto zwecks Höhenmessung (bzw. teilweise auch GPS dabei). Diese vielen Gerätschaften gingen mir auf die Nerven und ich habe mich hier und dort umgehört und bin auf den Polar 725 gestoßen: Altimeter, Radcomputer, HF-Messung alles in einem (TF ist Option und fkt. drahtlos). Ist allesdings nicht ganz billig: derzeit beim Stadler 239 Euro. Motivierend wirkt weiterhin die Datenübertragungsmöglichkeit an PC, Web und PocketPC. Ein geniales Gerät soweit ich das bisher einschätzen kann.
Den HAC 4 gibts billiger, jedoch kannst Du alle halbe Jahre die Batterie wechseln.

Gruß SK