PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ITM Millenium



Uli Bader
30.09.2002, 11:17
Hi,

wer hat Erfahrungen mit dem Vorbau "ITM Millenium"? Ok, die Profis fahren ihn, aber hält der auch im Trainingsalltag?
Danke im Voraus für alle Hinweise.

Gruß
Uli

bergfloh
30.09.2002, 11:33
Servus!

Ich habe meinen jetzt 2 Saisonen gefahren (ca. 15000km) und hatte bis jetzt keine Probleme. Dabei verwende ich keinen ITM Lenker, sondern einen von 3TTT. Die beiden haben sich auch gut vertragen. Was mir außerdem gefällt ist, daß man den Vorbau umdrehen kann und so den Lenker steiler und kürzer oder flacher und länger montieren kann. Das Finish ist auch sehr gut.

Gruß, Bergfloh

rAce
30.09.2002, 12:17
fahre seit einiger zeit den itm millenium vorbau und lenker. bin damit eigentlich sehr zufrieden.

aber was zu beachten ist:

wenn du campa fährst(so wie ich) mußt du dich ein wenig umgewöhnen. übergang der bremahebel ist nicht so schön gelöst wie bei deda.

außerdem ist der lenker oben schmaller als im untergriff(untergriff"außen/außen" 44cm, obergriff"außen/außen" 42cm).

würde auch den oversized(31,8) wählen. dann ist alles etwas steifer!

aber ansonsten habe ich nichts zu bemängeln!

rAce

masone
30.09.2002, 12:37
Ich kann auch nur positives über den Vorbau (normaler Millenium, nicht oversized) und den Millenium Lenker berichten. Die Kombination fühlt sich supersteif an im Gegensatz zu der Syntace Kombination an meinen anderen Rad.

yoda
30.09.2002, 18:19
Ich fahre das komplette Millenium Set ("normaler" Lenker, Vorbau, Sattelstütze), habe bisher (fast 1,5 Jahre, 15.000km) keine Probleme gehabt. Der Lenker scheint recht Steif zu sein, zudem sind die Millenium-Teile sehr gut verarbeitet und relativ leicht :).

Das einzige was mich etwas stört ist, dass ich um bei Campa (bei Shimano weiß ich nicht) in der Unterlenkerhaltung an die Bremsgriffe zu kommen, den Lenker etwas drehen musste (parallel z. Oberlenker), so dass die Lenkerenden deutlich ansteigen. Ich hätte es lieber annähernd waagerecht.

lancer
30.09.2002, 18:24
Original geschrieben von Effedeluxe


schraub doch mal die ergos ein bisschen höher oder tiefer....
oder kauf shimano

typisch campa nur müll ne effe....:D :D

yoda
30.09.2002, 18:59
@Effe und Lancer: Das mit dem Verschieben hab ich schon versucht, sieht aber sch**ße aus und ist nicht bequem, da ich die Griffe weiter nach unten schieben müsste. Das sieht dann wie ne nach unten gebogene Banane aus :mad:.

Das Campa Thema möchte ich hier nicht weiterführen, da es sicher wieder in einem Streit enden würde.
Campa rulez!:D

Snoopy
01.10.2002, 11:15
Hallo Uli,

kann mich meinen Vorredner nur anschliessen.
Fahre ebenfalls die Lenker / Vorbau und Sattelstützen-
Kombi von ITM Millenium und bin sehr zufrieden. Be-
sonders die verwindungssteife Kombi Vorbau/Lenker
macht sehr viel Freude.

Grüsse

Snoopy

captain
01.10.2002, 19:50
Fahre selber die ITM Millenium Lenker/Vorbau Kombination (23500 km). Der Vorbau 110 mm dürfete in letzter Zeit (2 jahre alt) etwas "weicher" geworden sein. Das ist mir bei den letzten Bergfahrten aufgefallen wo sich der Lenker (46 cm aussen-aussen) wenn mann etwas kräftiger zulangt an den Enden ordentlich bewegt hat. Bin zwischenzeitlich mit einem neuen 100 mm Millenium Vorbau gefahren (ca. 1000 km) wo mir das weniger aufgefallen ist. Im Vergleich zu anderen Ahead Lenker Vorbaukombis meiner Kollegen dürften die Milleniums etwas verwindungsempfindlicher sein.

messenger
02.10.2002, 19:54
...geworden! Alu (wie Stahl und Titan auch) wird erst spürbar weicher, wenn es unmittelbar vor dem Kollaps steht.
Bei Rahmen wird das nun langsam akzeptiert und da fangt ihr mit weichgefahrenen Vorbauten an...

Gruß mess.

Nillator
03.10.2002, 08:43
Ich fahre seit längerem Lenker, Sattelstütze und Vorbau aus der Millenium-Kollektion. Bei meinem Vorbau handelt es sich allerdings um den kürzlich in der Tour vorgestellten Millenium Adjustable. Dessen Technik erscheint mir nicht ganz ausgereift, da sich die Arretierung des Verstellscharniers mit der Zeit immer ein wenig löst, so dass der Vorbau ein bischen Spiel im Gelenk hat, was vor allem bergauf kein schönes Fahrgefühl ergibt. Ansonsten bin ich zufrieden.