PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Crosser als Winterrad für die Straße



schusterhp
16.10.2005, 21:13
Bin am überlegen ob ich mir für den Winter ein klassisches RR aufbaue oder mir einen Crosser hole und den mit eine alten Straßenlaufradsatz ausstatte. Größter Unterschied dürfte m. E. die kompaktere Geometrie + die Cantis sein.
Was meint das Forum?

salzstange
16.10.2005, 21:14
Warum denn kein MTB?

Litening2004
16.10.2005, 21:16
Wo willst Du denn fahren? Gelände / Wald oder Strasse?

Biker-Jens
16.10.2005, 21:20
Ich habe dieselben Überlegungen gehabt weil ein Schutzblech sicherlich besser hinein passt bei einem Crosser.

schusterhp
16.10.2005, 21:21
Warum denn kein MTB?

Habe ich schon. Mittlerweile finde ich die Rennradposition so genial daß ich keine Lust mehr auf MTB habe...


Wo willst Du denn fahren? Gelände / Wald oder Strasse?

Schwerpunkt Straße. Rad soll auch gut und gerne daß ganze Jahr wenns mal Siffwetter sein sollte eingesetzt werden. Da ich ehemals vom MTB komme und bei uns der Wald vor der Hautür liegt ist auch sicherlicht der ein oder andere Abstecher ins Gelände geplant.

Multisportler
16.10.2005, 21:22
tach auch,
ich habe mir vor 2 jahren `nen Crosser mit einem Riidley Rahmen aufgebaut und bin echt zufrieden.
Und die Cantileverbremsen haben richtig eingestellt eine sehr gute Bremsleistung!
Gruß
Michael

proek
16.10.2005, 21:26
Bin am überlegen ob ich mir für den Winter ein klassisches RR aufbaue oder mir einen Crosser hole und den mit eine alten Straßenlaufradsatz ausstatte. Größter Unterschied dürfte m. E. die kompaktere Geometrie + die Cantis sein.
Was meint das Forum?

crosser! :D

jörgl
16.10.2005, 21:41
Ganz klar Crosser. Auch mir hängt mein MTB-Fully mächtig zum Halse raus. Dämliches Gewippe! Bin schwer am überlegen, ob ich Hobel (http://fotos.mtb-news.de/fotos/showphoto.php/photo/43034/size/big/cat/2/page/) nicht verkaufe.
Wenn Du nicht unbedingt extreme Singletrails und Downhills fahren möchtest, kann der Crosser praktisch alles besser.

Grüße Jörg

Seppo
17.10.2005, 09:10
Nachdem ich mir als Winterrad einen Crosser zugelegt habe, moechte ich im Fruehjahr kaum noch auf den Renner wechseln.
Laengerer Radstand und Feldwegtauglich, das hat was!

UK_Uli
17.10.2005, 10:07
Ein Cross Rad ist halt schon genial.. ich habe aber wenn es kalt ist, noch einen Alltagsbock, ein Tourenrad mit Gepäckträger, Licht, Schutzbleche, mit französischem Lenker, da ist die Sitzposition ähnlich wie beim Rennrad Das Rad kann ich auch mal absperren.

Eder Franz
17.10.2005, 13:13
Rennrad mit 28er Marathon und steifen Felgen, die Seitenzugbremsen bremsen genausogut wie die Cantis und auf der Straße ist ein Rennradrahmen natürlich völlig ausreichend.
Von der Geometrie sind die Unterschiede zwar minimal aber um fürs rennradfahren zu trainieren würd ich halt ein Rennrad nehmen