PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WH-R 550 vs. WH-R 600



ecke
21.10.2005, 09:46
Hallo,

ich habe momentan die WH-R 550 drauf und bin eigentlich auch zufrieden. Die Lager sind aber nicht gerade top. Ich habe mir überlegt, was ein Umstieg auf die WH-R 600 wohl bringen würde. Es gibt im Forum schon einige Threads zu 500 vs. 550 bzw. zu den 600ern an sich, aber ich bin noch nicht so richtig schlau draus geworden, was nun wirklich der Unterschied ist.
Gibt es jemanden hier, der sowohl die 550er als auch die 600er schon gefahren ist? Mich würde ein Vergleich aus der Praxis mal interessieren, also so rein subjektiv, ob man da einen großen Unterschied (Steifigkeit, Haltbarkeit, Beschleunigung, Aero) merkt.

[(chefkoch)]
21.10.2005, 10:23
also ich bin noch keinen gefahren, aber ich vermute mal das der 550 auf der 105er Gruppe basiert, der 600er auf der ultegra(10fach) und der 7800(9-fach) bzw 7801(10fach) auf der dura ace

ecke
21.10.2005, 10:46
']also ich bin noch keinen gefahren, aber ich vermute mal das der 550 auf der 105er Gruppe basiert, der 600er auf der ultegra(10fach) und der 7800(9-fach) bzw 7801(10fach) auf der dura ace

Ja, den Zahlen nach ist das so, aber merkt man das beim Fahren oder bei der Haltbarkeit wirklich? Aussehen tun diese drei LRS ja doch relativ ähnlich, soviel ich auf den pixeligen Bildern von div. Internetversendern erkennen konnte (habe 600er und 7800er noch nicht in Natura gesehen).

Beaver
21.10.2005, 11:17
Erfahrungsberichte zu den 600ern sind wirklich rah. Am Anfang gab es wohl Probleme mit der Oversized-Vorderrad-Achse, aber das sollte inzwischen behoben sein.

Ansonsten haben die 600er (wie auch die neuen 7801 und 7801 SL) eine asymetrische Hinterradfelge, was etwas mehr Stabilität bringen sollte. Das 7800 hat diese nicht und wird allgemein als nicht sehr steif eingestuft.

Die Naben der 600er laufen ganz weich, nicht so rauh wie die bei den 550er. Aber vielleicht sind die 560er da schon besser. Gibt's bei Dir keinen größeren Laden, der Shimano führt? Könntest Du Dir selbst ein Bild machen...

HeinerFD
21.10.2005, 12:33
Die Naben der WHR-560 laufen im "Originalzustand" genauso zäh wie bei den WHR-550. Nachdem ich die Lager mit einen ordentlichen Packung Fett versehen habe und das Lagerspiel richtig eingestellt habe (ab Werk zu straff eingestellt), laufen die Naben nach einer gewissen Einfahrzeit ganz gut - allerdings nicht so geschmeidig wie z. B. DuraAce-Naben.
Meine ersten Eindrücke: die Räder "rollen" gut und sind sehr steif. Aussagen über ihre Haltbarkeit kann ich noch keine treffen. Ganz wichtig: Sie sehen mit der polierten Nabe sehr gut aus, wenn die Räder in Bewegung sind, ist es nahezu unmöglich, sie von den 3,5fach teureren DuraAce-Rädern zu unterscheiden.

Heiner

Max46
21.10.2005, 14:25
ich glaube das ich es habe, die die die 600 sind einfach Restposten der Ultegra 600er Naben aus der 7-8Fachgruppe :D , die waren doch gut :)

Bruno
21.10.2005, 15:11
Habe beide (bzw. die 550er nur, bis mich ein Auto ummähte, das haben sie nicht überlebt - ich zum Glück schon!).
Größter Unterschied der 600er ist wohl die HR-Nabe: da kommen rechts Industrielager zum Einsatz, also nicht die sonst absolut Shimano-typische Konusgeschichte wie bei den 550.