PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alter Campa Super Record Bremsen



Arm Lancestrong
24.10.2005, 16:05
Ich habe 2 unterschiedliche Arten von Campa Super Record Bremsen.
Im wesentlichen unterscheiden sie sich in Detailpunkten und in der Beschriftung.
Kann jemand anhand des Schriftzuges bestimmen um welche Bauzeit es sich handelt? Einmal handelt es sich um eine Schreibschrift und einmal um eine Druckschrift.

martl
24.10.2005, 18:05
Hm, der Bremsgriff mit dem weißen Gummi sieht demjenigen, den ich als "Cobalto" gekauft habe, zum Verwechseln ähnlich. Der Schwarze sieht nach "Nuovo Record" aus, aber da kann ich mich täuschen.
Über die Bremsen weiß ich leider nichts. Ist da irgendwo eine Patentangabe drauf wie "Pat. 84" oder so? Die Schaltwerke hatten das.

Martin

Arm Lancestrong
24.10.2005, 20:05
Hm, der Bremsgriff mit dem weißen Gummi sieht demjenigen, den ich als "Cobalto" gekauft habe, zum Verwechseln ähnlich. Der Schwarze sieht nach "Nuovo Record" aus, aber da kann ich mich täuschen.
Über die Bremsen weiß ich leider nichts. Ist da irgendwo eine Patentangabe drauf wie "Pat. 84" oder so? Die Schaltwerke hatten das.

Martin
Ich bin immer davon ausgegangen, dass bei den alten Campa Gruppen nur die Super Record Bremsgriffe gelocht waren. :confused:
Von wann ist denn die "Cobalto"?

martl
24.10.2005, 20:23
Ich bin immer davon ausgegangen, dass bei den alten Campa Gruppen nur die Super Record Bremsgriffe gelocht waren. :confused:
Von wann ist denn die "Cobalto"?
Die Cobato ist quasi die letzte Bauform der SR, soweit ich weiß. Es gab sie als Alternative zu den C-Record Deltabremsen, also würde ich schätzen, irgendwo 1983-1987 oder so. Zu erkennen am blau durchscheinenden "Edelstein" an der Bremsmutter.

http://www.tourgalerie.de/pics/appel/PICT0006_800.jpg

Arm Lancestrong
24.10.2005, 23:09
Gewisse Parallelen sind zu erkennen.

1. Schriftzug scheint identisch
2. Material und dieser eher dreieck-förmige Querschnitt der Bremszangen

aber

3. meine haben nicht diesen exenter-förmigen Bremsspanner, sondern den einfachen Umwerfhebel.
4. nur einfache kegelförmige Hutmuttern

Max46
24.10.2005, 23:14
Zu erkennen am blau durchscheinenden "Edelstein" an der Bremsmutter.


was ihr alles seht :D

martl
24.10.2005, 23:30
...und dem blau abgesetzten "Campagnolo"-Schriftzug... :D :D :D

Martl,
Adlerauge

martl
24.10.2005, 23:32
Gewisse Parallelen sind zu erkennen.

1. Schriftzug scheint identisch
2. Material und dieser eher dreieck-förmige Querschnitt der Bremszangen

aber

3. meine haben nicht diesen exenter-förmigen Bremsspanner, sondern den einfachen Umwerfhebel.
4. nur einfache kegelförmige Hutmuttern
Du kannst mal die Bianchikataloge bei Bulgier (siehe "Links"-Thread) durchschauen, da müsste man das rausbekommen.

Radfahrende Ami
27.10.2005, 22:28
Ich habe 2 unterschiedliche Arten von Campa Super Record Bremsen.
Im wesentlichen unterscheiden sie sich in Detailpunkten und in der Beschriftung.
Kann jemand anhand des Schriftzuges bestimmen um welche Bauzeit es sich handelt? Einmal handelt es sich um eine Schreibschrift und einmal um eine Druckschrift.

Der jene mit die weise Gummis, Waffenschild auf die Bremshebeln und Gummis, Schriftzuges und pyramidalen Bolze sind keiner Super Record eher Victory oder Nuovo Victory. Die stammen aus der Aera nach 1985. Die andere Paar mit Druckschrift, Campagnolo Name auf die Bremshebeln sind echter Super Record. Den Bolze is allerdings nicht original auf der Foto.

Arm Lancestrong
28.10.2005, 09:38
Der jene mit die weise Gummis, Waffenschild auf die Bremshebeln und Gummis, Schriftzuges und pyramidalen Bolze sind keiner Super Record eher Victory oder Nuovo Victory. Die stammen aus der Aera nach 1985. Die andere Paar mit Druckschrift, Campagnolo Name auf die Bremshebeln sind echter Super Record. Den Bolze is allerdings nicht original auf der Foto.

Danke, dass die einen Victory Bremsen sind habe ich inzwischen auch herausgefunden.
Ja, die Mutter bei den Super Record Bremsen ist nicht original. Ich habe mir inzwischen schon Edelstahlhutmuttern besorgt, die kommen dem Original am nächsten.

Andi Arbeit
28.10.2005, 14:12
Ich hatte, als die Victory raus kam, eh den Verdacht, dass die Bremsen nur „umgelabelte“ (Nuovo) Record waren. Ansonsten fiel diese Gruppe durch ihr einfaches, rustikales Design optisch aus der Reihe, was ihr auf dann auch wohl keine große Akzeptanz beschert hat.

martl
28.10.2005, 14:24
Ich hatte, als die Victory raus kam, eh den Verdacht, dass die Bremsen nur „umgelabelte“ (Nuovo) Record waren. Ansonsten fiel diese Gruppe durch ihr einfaches, rustikales Design optisch aus der Reihe, was ihr auf dann auch wohl keine große Akzeptanz beschert hat.
Die Bremszangen sind bis auf die Entpannhebel wohl identisch mit Nuovo Record.


Zur Unterscheidung der Bremshebel Victory/Superrecord (scheint gar nicht so einfach zu sein :) ein Zitat aus den CR Archiven:

"Victory levers are simple to identify:
1) Victory levers have the shield logo, not the vertical lettering as on
the SR.
2) The three vertical rows of holes in the Victory lever all start (from
top) at the same level. On SR, each outer row extends higher up on the
lever."