PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alltagstaugliches leichtes ISIS Partronenlager



m.indurain
25.10.2005, 19:33
Hallo,

gibt es ein leichtes, steifes, haltbares und gut gedichtetes ISIS-Patronenlagor (unter 200 g), bei dem man das Spiel nicht einstellen muss?

gruss
peter

K.Roo
25.10.2005, 20:02
Hallo,

gibt es ein leichtes, steifes, haltbares und gut gedichtetes ISIS-Patronenlagor (unter 200 g), bei dem man das Spiel nicht einstellen muss?

gruss
peter

Laß mich bitte nicht dumm sterben... :confused:
aber wie kann man an ner Patrone das Lagorspiel einstellen.... :ü .

Dachte immer, die Patronen schraubste rein,und dann noch die Patronenschale dagegen und gut ist es...

lelebebbel
25.10.2005, 20:42
gibt es ein leichtes, steifes, haltbares und gut gedichtetes ISIS-Patronenlagor

Bis hierhin war die Frage ja schon schwer genug...

Ich probiere es mit dem SKF wenn mein neues (billig-)Lager wieder nicht hält...
http://www.skf.com/portal/skf/home/products?contentId=191551&lang=de

was es wiegt ist da erstmal egal...

auch möglich wäre vielleicht ein FSA ISIS Megaexo Lager, dummerweise geht das nur ab 113mm Achslänge.

http://www.simplythebike.co.uk/images/fsa/tnm/tnm_plat_isis_bb.jpg

Gewicht? 2. rangig...

hauptsache ich muss die Lagerbestandteile nicht wieder mit dem Staubsauger aus meinem Teppich holen - nach 6 Monaten Benutzung...

m.indurain
25.10.2005, 21:10
Dachte immer, die Patronen schraubste rein,und dann noch die Patronenschale dagegen und gut ist es...

richtig - so war das auch gemeint. das mit dem "lagerspiel nicht einstellen müssen" war als hinweis gemeint - nicht als "ausführungsart".

cluso
25.10.2005, 21:12
Hallo,

gibt es ein leichtes, steifes, haltbares und gut gedichtetes ISIS-Patronenlagor (unter 200 g), bei dem man das Spiel nicht einstellen muss?

gruss
peter


Forget it. :(

m.indurain
25.10.2005, 21:15
Bis hierhin war die Frage ja schon schwer genug...

Ich probiere es mit dem SKF wenn mein neues (billig-)Lager wieder nicht hält...
http://www.skf.com/portal/skf/home/products?contentId=191551&lang=de

was es wiegt ist da erstmal egal...

auch möglich wäre vielleicht ein FSA ISIS Megaexo Lager, dummerweise geht das nur ab 113mm Achslänge.

http://www.simplythebike.co.uk/images/fsa/tnm/tnm_plat_isis_bb.jpg

Gewicht? 2. rangig...

hauptsache ich muss die Lagerbestandteile nicht wieder mit dem Staubsauger aus meinem Teppich holen - nach 6 Monaten Benutzung...

für mein leichtbaurad, das unter 7 kg wiegen wird, spielt das gewicht eine grosse rolle - deshalb auch die frage.

wenn es alternativen gibt, will ich von fsa carbon pro elite compact octalink (546 g mit Kurbelschrauben) mit shimano dura ace innenlager (173 g) auf isis mit gleicher kurbel (mit isis) umsteigen.

cluso
25.10.2005, 21:17
für mein leichtbaurad, das unter 7 kg wiegen wird, spielt das gewicht eine grosse rolle - deshalb auch die frage.

wenn es alternativen gibt, will ich von fsa carbon pro elite compact octalink mit shimano dura ace innenlager auf isis mit gleicher kurbel (mit isis) umsteigen.


Wenn du etwas quer liest wirst sehr bald feststellen, daß ISIS zu 95 % Ärger machen.

Wenn du schon umsteigen willst, würde ich auf 4kant gehen, da gibt es sowieso die leichtesten Lager für.

Gruß

lelebebbel
25.10.2005, 21:45
Was du auf dem Bild im Anhang siehst sind 4 Kugeln aus meinem ehemaligen ISIS Innenlager. Kamen mir entgegen als ich die linke Schale aus dem Rahmen geschraubt habe.

Die restlichen Kugeln sind entweder in meinem Staubsauger, oder zum Teil auch noch in den Kettenstreben des Rahmens zu finden.

Das Lager hatte ich knapp 6 (Sommer)Monate am Rennrad im Einsatz. War ein ~20 Euro Teil von FSA, aber der Kugeldurchmesser ist auch in einem teuren Lager nicht größer, weil die Spezifikation des Standards das so vorsieht.

Leichtbau an so einem Teil? Kommt drauf an ob du vor hast damit zu fahren...

Cubeteam
25.10.2005, 22:02
Das Megaexo Lager hab ich mir grad ins MTB eingebaut, nachdem ich mit meinen schweren 63Kg 2 Platinium Pro in 7000Km platt gemacht hab...
Im Rennrad hab ich im Moment eins dieser 160g Scandium Lager, nach ca. 4000Km schon Spiel spürbar, ich fahr es noch, bis es anfängt zu knacken, mal sehen, was danach kommt, aber das Megaexo ist mir eigentlich schon was heftig fürs TCR...

K.Roo
25.10.2005, 22:12
http://www.radplan-delta.de/bin/kurbeln/octa/octa_aufmacher.jpg



LKR 110 für Octalink - SUGINO ALPINA

Kaltgeschmiedete Sugino - Kurbeln bester Qualität,
Kurbellänge 172,5 mit 50x33 wiegen 540 Gramm. + Dura Ace Innenlager 173 gr..

toboxx
25.10.2005, 22:17
Die Sugino Kompakt samt Dura-Ace-Innenlager fährt ein Bekannter von mir. Er ist sehr zufrieden, und der Mann kann durchaus fest zutreten.

--toboxx

Seppo
25.10.2005, 22:18
Wo bitte gibt es Sugino Kurbeln und das neue SKF ISIS Lager zu kaufen?
Finde es im Netz nicht.

Cubeteam
25.10.2005, 22:20
Das ist ja viel zu schwer :eek:
Ich bin bei 523g Kurbel, und 157g Innenlager mit schrauben :Applaus:

Light-Bikes
25.10.2005, 22:21
hab gute erfahrungen mit dem stronglight titan lager gemacht. mit 184.5g nicht allzu schwer! ;)

http://www.leichtbau-konfigurator.de/files/pics/aufbau/twister_sl.jpg

Anton
25.10.2005, 22:21
Hallo,

gibt es ein leichtes, steifes, haltbares und gut gedichtetes ISIS-Patronenlagor (unter 200 g), bei dem man das Spiel nicht einstellen muss?

gruss
peter

Holla Miguel,

am C40 habe ich das FSA Platinium Pro Titan verwendet, 180g± , keinerlei Probleme, kein Spiel das man einstellen muss. sehr steif und langlebig, versah bis ich das Rad in die zweite Reihe stellte mindestens 16.000km ohne Anzeichen von Problemen

Gruß
Anton

Cubeteam
25.10.2005, 22:22
Aha, dann könnte eins der beiden zuletzt genannten mein nächstes sein :Applaus:

toboxx
25.10.2005, 22:22
... allerdings musst Du beim Dura-Ace-Lager das Spiel einstellen. Dafür ist es steifer als ein Patronenlager, weil die Welle weiter außen aufliegt. Gutes Lager!

--toboxx

Fireball
25.10.2005, 22:24
LKR 110 für Octalink - SUGINO ALPINA

Kaltgeschmiedete Sugino - Kurbeln bester Qualität,
Kurbellänge 172,5 mit 50x33 wiegen 540 Gramm. + Dura Ace Innenlager 173 gr..


ja und? damit hat er ein schwereres system als jetzt...

toboxx
25.10.2005, 22:35
ja und? damit hat er ein schwereres system als jetzt...

Es ging um eine robuste Alternative zu Isis, und das ist Octalink in der Tat. Die Auswahl an Kurbeln ist allerdings begrenzt, aus standardpolitischen Gründen. Die Titanlager von FSA und Stronglight wären mir zu labbrig -- wobei ich nur das Stronglight selbst ausprobiert habe. Titan und Isis, das ist einfach zu viel der Unsicherheit. Das Isis-Lager von SKF hat einen guten Ruf, aber es ist zu kurz auf dem Markt, als das es schon Langzeiterfahrung gäbe. Immerhin soll es clever konstruiert sein.

Wenn es unbedingt Isis sein muss, würde ich das SKF-Teil nehmen.

--toboxx

Fireball
25.10.2005, 22:39
..., will ich von fsa carbon pro elite compact octalink (546 g mit Kurbelschrauben) mit shimano dura ace innenlager (173 g) auf isis mit gleicher kurbel (mit isis) umsteigen.

ich bleib bei meiner aussage...

m.indurain
25.10.2005, 22:42
fahr ja im moment die fsa carbon pro eltie compact mit octalink + dura ace 7700. fahre diese zusammenstellung am meinen beiden rädern und habe mit beiden jeweils ca. 5000 km zurückgelegt.

beide lager haben nie geknackt. allerdings hab ich nach dem abmontieren der kette bei beiden lagern festgestellt, dass sie ziemlich schwergängig sind, obwohl ich beide bei der montage spielfrei und leichtgängig eingebaut hatte.

eventuell hätte ich öfter mal kontrollieren müssen? oder hab ich sonst was nicht bedacht?

vorher bin ich ein 3-fach patronenlager dura ace ca. 20000 km ohne wartung und probleme gefahren.

Fireball
25.10.2005, 22:43
fahr ja im moment die fsa carbon pro eltie compact mit octalink + dura ace 7700. fahre diese zusammenstellung am meinen beiden rädern und habe mit beiden jeweils ca. 5000 km zurückgelegt.

beide lager haben nie geknackt. allerdings hab ich nach dem abmontieren der kette bei beiden festgestellt, dass es ziemlich schwergängig sind, obwohl ich beide bei der montage spielfrei und leichtgängig eingebaut hatte.

eventuell hätte ich öfter mal kontrollieren müssen? oder hab ich sonst was nicht bedacht?

vorher bin ich ein 3-fach patronenlager dura ace ca. 20000 km ohne wartung und probleme gefahren.

ich hab auch das DA lager drin, das 77er. ich hab auch vor de rkurbelmontage das gefühl gehabt, dass es sich von hand schwerer drehen lässt als das alte 105er, und vor allem als das chorus lager. hab's nochmal ausgebaut, zerlegt, spiel peinlich genau justiert...bleibt so. aber im betrieb läuft's einwandfrei, ohne knacken, ohne geräusche, ohne alles.

toboxx
25.10.2005, 22:47
ich bleib bei meiner aussage...

Yo, sehe ich ein ... ist aber nicht meine Schuld, das sich der Thread im Kreis dreht! K.Roo hat die Sugino aufgebracht. :)

Übrigens fahre ich am Crosser die FSA Pro Elite Compact mit dem alten Ultegra-Lager -- also Patrone ohne Lagerjustierung. Hat sich auch bewährt.

--toboxx

Fireball
25.10.2005, 22:49
Yo, sehe ich ein ... ist aber nicht meine Schuld, das sich der Thread im Kreis dreht! K.Roo hat die Sugino aufgebracht. :)

Übrigens fahre ich am Crosser die FSA Pro Elite Compact mit dem alten Ultegra-Lager -- also Patrone ohne Lagerjustierung. Hat sich auch bewährt.

--toboxx
der toboxx war's :D
ich hab ne fsa pro road carbon lk130 auf DA lager, einwandfrei. die kompakt war mir zu teuer, die andere gab's grad günstig :rolleyes:

m.indurain
25.10.2005, 22:49
hab das lager auch noch mal eingestellt. ist natürlich ziemlich aufwendig - insbesondere wenn man zwei räder hat. beim auseinandernehmen ist mir aufgefallen, dass die inneren laufflächen leicht beschädigt sind - eventuell weils zu fest war.

ich frag mich nur wie es nach längerer benutzung fester sein kann, wie ich es eingestellt habe?

Fireball
25.10.2005, 22:50
ich frag mich nur wie es nach längerer benutzung fester sein kann, wie ich es eingestellt habe?

das hab ich nicht feststellen können. dreht sich noch so wie beim einbau.

m.indurain
25.10.2005, 22:51
Yo, sehe ich ein ... ist aber nicht meine Schuld, das sich der Thread im Kreis dreht! K.Roo hat die Sugino aufgebracht. :)

Übrigens fahre ich am Crosser die FSA Pro Elite Compact mit dem alten Ultegra-Lager -- also Patrone ohne Lagerjustierung. Hat sich auch bewährt.

--toboxx


ja - wiegt aber leider 50 g mehr :heulend: . werd die version für mein "touren-rennrad" anwenden, damit ich nicht so viel einstellen muss.

toboxx
25.10.2005, 22:51
fahr ja im moment die fsa carbon pro eltie compact mit octalink + dura ace 7700. fahre diese zusammenstellung am meinen beiden rädern und habe mit beiden jeweils ca. 5000 km zurückgelegt.

beide lager haben nie geknackt. allerdings hab ich nach dem abmontieren der kette bei beiden lagern festgestellt, dass sie ziemlich schwergängig sind, obwohl ich beide bei der montage spielfrei und leichtgängig eingebaut hatte.

eventuell hätte ich öfter mal kontrollieren müssen? oder hab ich sonst was nicht bedacht?

vorher bin ich ein 3-fach patronenlager dura ace ca. 20000 km ohne wartung und probleme gefahren.

Lager von der 7700er Bauart sind immer etwas schwergängiger als Patronenlager, wenn man sie unbelastet dreht, aber darauf kommt es nicht an. Wichtig ist, wie das Lager unter Belastung läuft.

Fireball
25.10.2005, 22:53
Lager von der 7700er Bauart sind immer etwas schwergängiger als Patronenlager, wenn man sie unbelastet dreht, aber darauf kommt es nicht an. Wichtig ist, wie das Lager unter Belastung läuft.

ja, aber ich hätte nicht gedacht, dass es beim "Mit-der-hand-drehen" so nen spürbaren unterschied macht. aber egal, läuft noch schön das ding. trotzdem werde ich mir mal ein ersatzlager besorgen, wer weiß wie lange es das noch gibt bei dem hässlichen hollowtech2wahn da...

toboxx
25.10.2005, 22:54
ja - wiegt aber leider 50 g mehr :heulend: . werd die version für mein "touren-rennrad" anwenden, damit ich nicht so viel einstellen muss.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du bei 7700+FSA bleiben solltest. ;)

m.indurain
25.10.2005, 22:57
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du bei 7700+FSA bleiben solltest. ;)

ich auch, um die einstellerei komm ich wohl nicht rum ... :heulend:

welchen schlüssel nehmt ihr für den innenvielzahn?

toboxx
25.10.2005, 23:00
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du bei 7700+FSA bleiben solltest. ;)

... oder Du nimmst in Gottes Namen doch Isis und holst Dir die sehr coole K-Force. Dann sparst Du ordentlich Gewicht, wenn auch leider kein Geld.

m.indurain
25.10.2005, 23:07
... oder Du nimmst in Gottes Namen doch Isis und holst Dir die sehr coole K-Force. Dann sparst Du ordentlich Gewicht, wenn auch leider kein Geld.

die k-force wiegt erheblich mehr :heulend: , sonst hätt ich sie schon.

toboxx
25.10.2005, 23:12
die k-force wiegt erheblich mehr :heulend: , sonst hätt ich sie schon.

Sicher? Laut http://weightweenies.starbike.com/listings/components.php?type=cranksets ist sie doch deutlich leichter, laut meinem Händler ebenfalls. Ich wollte sie auch mal ordern, aber die Lieferzeit war zu lang.

m.indurain
25.10.2005, 23:18
Sicher? Laut http://weightweenies.starbike.com/listings/components.php?type=cranksets ist sie doch deutlich leichter, laut meinem Händler ebenfalls. Ich wollte sie auch mal ordern, aber die Lieferzeit war zu lang.

dachte du meinst die k-force megaexo. was soll die k-force sein? auf dem seite von www.fullspeedahead.com find ich die "reine" k-force nicht.

gruss
peter

toboxx
25.10.2005, 23:31
dachte du meinst die k-force megaexo. was soll die k-force sein? auf dem seite von www.fullspeedahead.com find ich die "reine" k-force nicht.

gruss
peter

Was auf der FSA-Website zu sehen ist, hat meiner Erfahrung nach wenig mit dem verfügbaren Produktspektrum zu tun. Jedenfalls gibt es die K-Force in kompakt für Isis-Aufnahme. Ivan Basso ist damit bei Tour und Giro die Berge hochgefahren.

EDIT: Zum Beispiel für €415 bei http://www.delta-bike.de/. Allerdings im Rückstand.

Glashütte RR
26.10.2005, 00:11
In der Top Velo gab es Anfang 2004 einen Test vieler verschiedener Tretlager-Systeme mit den dazugehörigen Kurbeln. Das häufigste System war ISIS, aber auch Vierkant und Octalink waren vertreten.
Die leichteste Kombination war FRM Isis Lager mit Stork Power Arms (628g). Nachteil: nicht gerade sehr stabil.
The winner was: Cannondale SI mit 684g und unerreichtes Gewicht/Stabilität. Leider benötigt man ein passenden Rahmen dazu, z.B. CAAD6.
Den Test als Tabelle (Seite 11) habe ich angehängt.
Viel Spass beim Lesen (französisch)...
Gruss
Glashütte Roadrunner

toboxx
26.10.2005, 00:16
Irgendwie fehlt der Anhang. Bist Du nochmal so gut?

Danke --toboxx

Glashütte RR
26.10.2005, 00:17
Irgendwie fehlt der Anhang. Bist Du nochmal so gut?

Danke --toboxx
Ja, wenn dieses Forum die Datei Grösse akzeptiert. Kompromierungsfaktor 80, das hatte ich noch nie ...

Densi
28.10.2005, 09:07
I
Den Test als Tabelle (Seite 11) habe ich angehängt.
Viel Spass beim Lesen (französisch)...
Gruss
Glashütte Roadrunner

Hi,

und was besagt jetzt diese Zahl in der Mitte der Tabelle? Je höher desto besser?

Danke + Gruß,
Densi

Glashütte RR
28.10.2005, 10:34
Hi,

und was besagt jetzt diese Zahl in der Mitte der Tabelle? Je höher desto besser?

Danke + Gruß,
Densi
Diese Zahl in der Mitte der Tabelle benennt das Gewicht von Kurbel+Tretlager:
http://home.wtnet.de/~kbavendiek/Images/test_pedaliers_top_velo_expl.jpg
Das Gewicht sollte möglichst klein sein. Die Steifigkeit (Zahl darüber) möglichst gross. Der Quotient aus Gewicht zu Steifigkeit (3. Zeile) sollte möglichst klein sein, dann ist mit minimalem Gewicht maximales Steifigkeit erreicht worden.

Und dann hatte ich noch die Zahlen für die 4-Kant Achsen vergessen, die sind hier:
http://home.wtnet.de/~kbavendiek/Images/test_pedaliers_top_velo_10_2.jpg
ohne Signatur, sind ja schon Bytes genug für die armen Non-DSL User ;)