PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Korrekte Speichenlänge



paraglider
29.10.2005, 20:27
Ich habe vor mir einen Satz Laufräder selbst einzuspeichen.

Nabe: DT Swiss 240s od. 340s (Preisfrage)
Felge: Mavic CXP 33
Speiche: DT Swiss ......

Folgende Fragen stellen sich mir nun:

1. Speichentyp (Art/Länge/..)
2. Welcher Zentrierständer (gut/günstig)

Ich selbst wiege ca. 70 kg.

Freue mich auf eure Tips. Danke.

mounti03
29.10.2005, 20:49
Ich habe vor mir einen Satz Laufräder selbst einzuspeichen.

Nabe: DT Swiss 240s od. 340s (Preisfrage)
Felge: Mavic CXP 33
Speiche: DT Swiss ......

Folgende Fragen stellen sich mir nun:

1. Speichentyp (Art/Länge/..)
2. Welcher Zentrierständer (gut/günstig)

Ich selbst wiege ca. 70 kg.

Freue mich auf eure Tips. Danke.
zu 1: Kannst du dir ja bestimmt auch selbst suchen. Spoke-calculator auf der dt-swiss homepage B: Bei dem Gewicht kannst du getrost auf Laufräder mit wenig Speichen zurück greifen.
kommt allerdings auch ein wenig auf deinen Ensatzbereich an. (Berg, Sprint oder was auch immer,
wobei du bei der CXP 33 Lochzahlmäßig schon wieder eingeschränkt bist.

zu 2: Minoura.

paraglider
30.10.2005, 07:57
Ok, Spoke Calculator war ein guter Tip :)

Bzgl. Zentrierständer habe ich mit der Suchfunktion u. dem Tip Minoura Ständer den entsprechenden (Diskusions)thread gefunden. Frage somit für mich beantwortet. Park Tool TS-7/8 hört sich gut an.

Nun bin ich gestern Abend durch die ganze, mir bekannte, Online-Händlergemeinde gesurft, bin aber bzgl. Naben und Felgen (v.a. 28 Loch Varianten) kaum fündig geworden.

Frage: Wo finde ich 28 Loch Felgen/Naben (Shimano, DT-Swiss,...) ?

Wenn ich dann überhaupt mal was gefunden habe, musste ich feststellen, dass das Material zu "Ersatzteil"-Preisen (vgl. Auto) angeboten wird :heulend:
Da lohnt es sich ja, rein von der kommerziellen Seite, überhaupt nicht selbst einzuspeichen. Es wird ja i.d.R. teurer als fertig gespeicht gekauft. Dann ist ja besser fertig zu kaufen und, wenn nötig, nachzuarbeiten.

Frage: wer bietet zu günstigen Preisen Naben/Speichen/Nippel an ?

i-flow
30.10.2005, 08:05
(...) Da lohnt es sich ja, rein von der kommerziellen Seite, überhaupt nicht selbst einzuspeichen. Es wird ja i.d.R. teurer als fertig gespeicht gekauft. (...)
Ja, die Gefahr besteht ... :rolleyes:
Selbst kannst Du halt das bauen was Du willst: radial, vorne DT Revolution, hinten links DT Revolution, 36 Loch Nabe in 24 Loch Felge (24er Naben sind extrem schwierig zu kriegen), Vorderraeder mit Rennradfelge und Nabendynamo, HR mit 32 Loch Nabe und Felge aber links nur jedes zweite Loch (radial) genutzt also auch 24 Loch etc. etc. etc. :)
32 Loch dreifach gekreuzt bekommst Du fertig billiger, aber Obacht, wenn nicht explizit DT Competition (oder vergleichbares Fabrikat) dabei steht bekommst Du da 2.0er glatt Speichen ... :mad:

PAYE
30.10.2005, 08:11
Ok, Spoke Calculator war ein guter Tip :)

Bzgl. Zentrierständer habe ich mit der Suchfunktion u. dem Tip Minoura Ständer den entsprechenden (Diskusions)thread gefunden. Frage somit für mich beantwortet. Park Tool TS-7/8 hört sich gut an.

Nun bin ich gestern Abend durch die ganze, mir bekannte, Online-Händlergemeinde gesurft, bin aber bzgl. Naben und Felgen (v.a. 28 Loch Varianten) kaum fündig geworden.

Frage: Wo finde ich 28 Loch Felgen/Naben (Shimano, DT-Swiss,...) ?

Wenn ich dann überhaupt mal was gefunden habe, musste ich feststellen, dass das Material zu "Ersatzteil"-Preisen (vgl. Auto) angeboten wird :heulend:
Da lohnt es sich ja, rein von der kommerziellen Seite, überhaupt nicht selbst einzuspeichen. Es wird ja i.d.R. teurer als fertig gespeicht gekauft. Dann ist ja besser fertig zu kaufen und, wenn nötig, nachzuarbeiten.

Frage: wer bietet zu günstigen Preisen Naben/Speichen/Nippel an ?

DT Speichen und Nippel recht günstig bei roseversand.de, Naben bei bike-components, bike-discount, delta-bike, hergarden und anderen.
Die Top-Naben wie Dura Ace und Record sollten in deiner gewünschten Lochzahl immer zu bekommen sein.
Das Selbsteinspeichen lohnt sich normalerweise durchaus, denn die Arbeit investiert kein Händler UMSONST. Wenn du es selbst gemacht hast, weisst du auch, ob du korrekt gearbeitet hast. Öl/Fett bei Alunippeln benützt? Leinöl? Speichen abgedrückt? Speichenköpfe leicht angeschlagen?

AndreasIllesch
30.10.2005, 08:46
Frage: Wo finde ich 28 Loch Felgen/Naben (Shimano, DT-Swiss,...) ?
28loch Felgen:
www.bike-components.de (Neu: http://www.bike-components.de/catalog/product_info.php?cPath=279_108&products_id=12256)
www.starbike.com
www.profirad.de

28loch Naben:
www.laufrad-shop.de (Novatec)
www.bike-components.de (Ultegra, DA)

mounti03
30.10.2005, 08:55
24 Loch SUN Venus zum Beispiel gibt´s bei Starbike.
Und dann nimmst du irgend eine 36 Loch Nabe deiner Wahl und lässt jedes 3te Loch frei.
( die Combi ist auf meinem Crosser).

paraglider
30.10.2005, 09:17
Super Antworten, habe einige neue Aspekte/Ideen.... :Applaus:

Ich erkenne an euren Antworten, dass mir hier (noch) einiges an Kompetenz fehlt. Ich habe durchaus die Suchfunktion zum Aufschlauen genutzt, aber habe ein paar Dinge noch garnicht erkannt.

z.B. Lochzahl Nabe ungleich Lochzahl Felge :eek:

Das eröffnet ja ganz neue Möglichkeiten aber auch Fragen.

Also ich möchte den Laufradsatz v.a. im Urlaub nutzen. Fahre dann v.a. Berge/Pässe (Gewicht !!), Belag jedoch nicht immer perfekt (z.B. Peloponnes), kann aber in der Regel um Schlaglöcher drumherum fahren :D

Brauche also keinen Panzer aber auch nichts total windiges....

Über ein paar LRS-Vorschläge wäre ich dankbar (zur Erinnerung wiege ca. 70 kg, kein Sprinter, eher RTF-Typ). Vorab Danke....

i-flow
30.10.2005, 10:08
(...) Über ein paar LRS-Vorschläge wäre ich dankbar (zur Erinnerung wiege ca. 70 kg, kein Sprinter, eher RTF-Typ). Vorab Danke....
Ich hab mir jetzt in mein WH-R 500 Hinterrad eine 36 Loch Ultegra Nabe eingespeicht. Das ist just die Methode 36er Nabe in 24er Felge. Klick! :D (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=57344)
Ach so, ich wieg ein bissl mehr als Du, aber nicht viel, also sicher alles vergleichbar ;) Mit 24 Loch HR habe ich keine Probleme gehabt, diese Saison damit > 4000 km gefahren ;)