PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kotters als Weltmeisterrad?



PKF
01.11.2005, 23:09
Weiß jemand, ob mal ein Fahrer auf einem Kotters Weltmeister wurde und ob Kotters dann einen entsprechenden Rahmen aufgelegt hat (Weiß mit Regenbogen)? :confused:

Habe jetzt mal durch Zufall so einen Oldtimer gesehen und frage mich, ob das ein fake war.

martl
01.11.2005, 23:12
Weiß jemand, ob mal ein Fahrer auf einem Kotters Weltmeister wurde und ob Kotters dann einen entsprechenden Rahmen aufgelegt hat (Weiß mit Regenbogen)? :confused:

Habe jetzt mal durch Zufall so einen Oldtimer gesehen und frage mich, ob das ein fake war.
Meinst Du Kotters oder Kotter?

Edeldomestik
01.11.2005, 23:14
Normal heißt das doch Kotter, Albuch Kotter. Mein Winterrad....

PKF
01.11.2005, 23:17
Ja, natürlich meine ich KOTTER. Sorry.

martl
02.11.2005, 00:47
Normal heißt das doch Kotter, Albuch Kotter. Mein Winterrad....
Kotter <> Albuch Kotter, soweit ich weiß :)

martl
02.11.2005, 09:29
Kotter <> Albuch Kotter, soweit ich weiß :)

Korrektur:

so, wie es scheint, hießen die Räder früher nur "Kotter". Ein Freund fährt einen Kotter SLX-Rahmen immer noch als Trainingsrahmen, und ich kann nicht sagen, dass der häßlich ist (der Rahmen :D) - klassischer Stahlrahmenbau.

Zu der Zeit wurde auch mal ein Pro-Team gesponsort, das muß so 1981 rum gewesen sein.
(Wer dieses Jahr die Giro-Übertragung auf Eurosport gesehen hat, ist informiert; da haben die Kommentatoren nach ungefähr jedem "Corratec"-Werbespot darauf hingewiesen... :) )

Die Firma/der Name Kotter wurde irgendwann verkauft und hieß danach "Albuch Kotter" und war im Internet unter "fahrradfabrik.de" erreichber. Die Domäne ist tot, und die Firma, vermute ich, auch?!

Vielleicht weiß da jemand mehr drüber?!

cone-A
02.11.2005, 09:49
Korrektur:

so, wie es scheint, hießen die Räder früher nur "Kotter". Ein Freund fährt einen Kotter SLX-Rahmen immer noch als Trainingsrahmen, und ich kann nicht sagen, dass der häßlich ist (der Rahmen :D) - klassischer Stahlrahmenbau.

Zu der Zeit wurde auch mal ein Pro-Team gesponsort, das muß so 1981 rum gewesen sein.
(Wer dieses Jahr die Giro-Übertragung auf Eurosport gesehen hat, ist informiert; da haben die Kommentatoren nach ungefähr jedem "Corratec"-Werbespot darauf hingewiesen... :) )

Die Firma/der Name Kotter wurde irgendwann verkauft und hieß danach "Albuch Kotter" und war im Internet unter "fahrradfabrik.de" erreichber. Die Domäne ist tot, und die Firma, vermute ich, auch?!

Vielleicht weiß da jemand mehr drüber?!

Kotter Albuch war der Hersteller auf der Ostalb in Böhmenkirch (zw. HDH und GP). Schöne klassische Stahlteile. Haben aber irgendwie die Entwicklung (Alu/MTB) ziemlich verpennt und sind vor 5-10 Jahren den Bach runter.

Ist da aber immer noch Kult und weit verbreitet.

Gruß cone-A.

Edeldomestik
03.11.2005, 17:09
Eine Vermutung: Konrad Kotter ist der Gründer und Albuch der Sohn/Neffe, der dann die Firma übernommen hat und mit seinem Namen die Kotterrahmen weiter gebaut hat. (?)

Klassik-Renner
03.11.2005, 18:14
Eine Vermutung: ... Albuch der Sohn/Neffe, der dann die Firma übernommen hat und mit seinem Namen die Kotterrahmen weiter gebaut hat. (?)Hehehe... :eek: :eek: :eek:

Würde eher sagen, dass sich das Wörtchen "ALBUCH" in den Firmennamen geschlichen hat, weil die Firma im gleichnamigen Teil der Schwäbischen Alb daheim war: http://de.wikipedia.org/wiki/Albuch

Edeldomestik
03.11.2005, 18:23
Hehehe... :eek: :eek: :eek:

Würde eher sagen, dass sich das Wörtchen "ALBUCH" in den Firmennamen geschlichen hat, weil die Firma im gleichnamigen Teil der Schwäbischen Alb daheim war: http://de.wikipedia.org/wiki/Albuch

Ich habe mich auch schon gefragt, was Albuch wohl für ein seltsamer Vorname ist ;) (ich hoffe, hier heißt keiner Albuch :ä )