PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : eBay Fitnessräder als Todesfallen



siggi
02.11.2005, 20:52
Hallo
Schaut Euch mal an wo dieser Händler (http://cgi.ebay.de/Corratec-Fitnessbike-Shape-Pro-Mod-05-NEU_W0QQitemZ8711745364QQcategoryZ88936QQrdZ1QQcmd ZViewItem) die Vorderradbremse montiert. So macht er es an all seinen Rädern. Ist denn der Brakebooster einer Federgabel überhaupt stabil genug um dort eine Bremse zu montieren? Ich denke - nein.

Fireball
02.11.2005, 20:54
da die gabel weder cantisockel noch scheibenbremsaufnahmen hat, würde ich behaupten, die ist dafür gebaut.
todesfallen sind höchstens autos oder unvermögende radfahrer :ü

klappradl
02.11.2005, 20:59
Da Corratec eine ganz seriöse Marke ist, denke ich mal, dass das hält.
Und wenn ich mir meine Federgabel ansehe, so sieht die Gabelbrücke sehr solide aus.

salzstange
02.11.2005, 21:02
eigenartige Methode, hat den Anschein, dass der Purzel seine Altertümchen ans Rad bringen will

kogafreund
02.11.2005, 21:03
Sehr vertrauenerweckend sieht das aber nicht aus.
Die Frage ist ja nicht nur, ob die Gabel den Belastungen standhält, sondern vielmehr auch, ob die am (zu langen !) Bremsbolzen beim bremsen auftretenden "Biegekräfte" weggesteckt werden. Schön ist diese Konstruktion jedenfalls nicht. Würde ich so weder kaufen noch verkaufen.

Gruß

koga

klappradl
02.11.2005, 21:14
Bei der Gabel muss das so sein.
Siehe hier (http://www.paul-lange.de/produkte/rst/race_fitness/corsa_sl/)

K,-
02.11.2005, 21:18
Bei der Gabel muss das so sein.
Siehe hier (http://www.paul-lange.de/produkte/rst/race_fitness/corsa_sl/)
Na schau mal, wieder umsonst versucht die Pferde scheu zu machen. Danke für den Link.
Manchmal sollte man nicht son Ding raushauen ohne wirklich Ahnung zu haben.

kogafreund
02.11.2005, 21:21
Bei der Gabel muss das so sein.
Siehe hier (http://www.paul-lange.de/produkte/rst/race_fitness/corsa_sl/)

Kenne ich. Und finde es trotzdem nicht gut.

K,-
02.11.2005, 21:24
Kenne ich. Und finde es trotzdem nicht gut.
Ich finde das wirkt schon stabiler als mancher Steg im Hinterbau.

kogafreund
02.11.2005, 21:33
@ Vectorr

Ganz einfache Erklärung:
Wir haben am Fahrrad die verschiedensten Material- und Herstellermixturen.
Das Grundproblem ist, daß die verschiedenen Hersteller nicht miteinander reden
(Beispiel: Korb/Gepäckträger). Ich kann mir deshalb gut vorstellen, daß es die eine oder andere Bremse gibt, deren Bremsbolzen für die hier vorgestellte Gabel nicht geeignet ist. Und mit Verlaub: Das Argument: "Das ist ein renommierter Hersteller, das wird schon halten" widerspricht meiner Erfahrung. Dann hätte ich keine Reklamationen mehr. Und wenn ein Hersteller sich aus der Haftung herausreden will, weil er schon bei der Konstruktion Bockmist gebaut hat, wird es teilweise sogar lustig. Hier ist der verantwortungsvolle Mechaniker gefragt. Aber das ist ein anderes Thema... .

Gruß

koga

K,-
02.11.2005, 21:45
Warum? Besser dafür hergestellt, als einfach nach www.selbstgebohrt.de zu handeln. :biggrin: Das wird schon halten. Einfach aus dem Grund, wenn man sich ansieht, wie fett sone Brücke ist und dann sich die kleinen Ärmchen einer Record Bremse anschaut.
Der Link funzt nicht.

K,-
02.11.2005, 21:48
:applaus:
:Applaus: :stupid:

Hochpass
02.11.2005, 21:51
Der Link funzt nicht.

Ich hab auch erstmal draufgeklickt. Ich Idiot. :4bicycle::4bicycle:
Aber hätte auch was lustiges kommen können

klappradl
02.11.2005, 21:51
Ich kann mir deshalb gut vorstellen, daß es die eine oder andere Bremse gibt, deren Bremsbolzen für die hier vorgestellte Gabel nicht geeignet ist.

RST baut die Gaben genau für diesen Einsatzzweck. Und so viele Bremsenhersteller gibt es nicht, dass man da mit Problemen rechnen muß.


Und mit Verlaub: Das Argument: "Das ist ein renommierter Hersteller, das wird schon halten" widerspricht meiner Erfahrung.
Das war auch nicht als Argument zu verstehen. Ich wollte damit nur sagen, daß Coratec keine Klitsche ist und ich mir nicht vorstellen kann, daß sie solche Konstruktionen zurechtbasteln, die nicht halten. Das war mehr auf das Ausgansposting zu verstehen, wo das Rad als das Werk eines E-Bay Bastlers hingestellt wurde.

siggi
02.11.2005, 21:54
Bei der Gabel muss das so sein.
Siehe hier (http://www.paul-lange.de/produkte/rst/race_fitness/corsa_sl/)

Doch denke ich, dass man da auch einen anderen Bremsbolzen verwenden muss als den, den man für den Gabelkopf verwendet. Auf jeden Fall nicht so wie auf dem ebay Rad.

K,-
02.11.2005, 21:57
Das Argument: "Das ist ein renommierter Hersteller, das wird schon halten" widerspricht meiner Erfahrung.
Ich denke, es gibt nicht einen Hersteller bei dem IMMER ALLES hält.

klappradl
02.11.2005, 21:58
Doch denke ich, dass man da auch einen anderen Bremsbolzen verwenden muss als den, den man für den Gabelkopf verwendet. Auf jeden Fall nicht so wie auf dem ebay Rad.
Die Fitness Räder auf der Corratec Home Page sehen alle so aus. Keine Ahnung, ob da etwas verändert wurde.

K,-
02.11.2005, 22:00
Doch denke ich, dass man da auch einen anderen Bremsbolzen verwenden muss als den, den man für den Gabelkopf verwendet. Auf jeden Fall nicht so wie auf dem ebay Rad.
Das ist eine HR- Bremse. Was sollte da noch anders verwendet werden?

K,-
02.11.2005, 22:09
Ist denn der Brakebooster einer Federgabel überhaupt stabil genug um dort eine Bremse zu montieren? Ich denke - nein.

Doch denke ich, dass man da auch einen anderen Bremsbolzen verwenden muss als den, den man für den Gabelkopf verwendet. Auf jeden Fall nicht so wie auf dem ebay Rad.
Was denn nun?

siggi
02.11.2005, 22:40
Das ist eine HR- Bremse. Was sollte da noch anders verwendet werden?

Hinterradbremse wäre in Ordnung. Sieht auf dem Bild von der
Corratecseite (http://www.corratec.de/NEU_09_04/images/details1000/SHAPE_PROSL_LOCKOUT.jpg) auch so aus. Beim eBay Händler allerdings nicht. Da sieht es so aus, als wenn er einfach irgendein Distanzstück dazwischengebaut hat.
Das Brakebosster von Rennradfedergabeln für eine Bremse gebaut sein müssen leuchtet mir jetzt auch ein. Mich hat nur die gesammte Konstruktion auf dem eBay Foto erschreckt, mit dieser weit vorstehenden Bremse.

K,-
02.11.2005, 22:53
Vergleich mal beide Fotos. Bei beiden sind hinter der Federaufnahme der Bremse noch 2 Teile zu erkennen.Ein gezahntes(Konterschraube) und ein "Blankes". Ich denke, es ist schon die gleiche Bremse. Jedenfalls keine VR. Aber es scheinen unterschiedliche Gabel zu sein, wenn man die Einstellkappen betrachtet.

K,-
02.11.2005, 23:12
@siggi

Änder lieber die Überschrift, auch wenn die Aussage inzwischen entkräftet wurde, man weiß ja nicht, was die Leute für Geschütze auffahren oder wo jemand einen schnellen € wittert.
Da kennt der siggi was von!
Klick mal auf seine Signatur.

K,-
02.11.2005, 23:23
Achso, du kennst dich aus :Applaus:

toxy
03.11.2005, 01:12
@ Vectorr

Ganz einfache Erklärung:
Wir haben am Fahrrad die verschiedensten Material- und Herstellermixturen.
Das Grundproblem ist, daß die verschiedenen Hersteller nicht miteinander reden
(Beispiel: Korb/Gepäckträger). Ich kann mir deshalb gut vorstellen, daß es die eine oder andere Bremse gibt, deren Bremsbolzen für die hier vorgestellte Gabel nicht geeignet ist.

Das gilt aber für alle Rennradgabeln.


Das Brakebosster von Rennradfedergabeln für eine Bremse gebaut sein müssen leuchtet mir jetzt auch ein.

Das ist kein Brakebooster, das ist die Verbindung zwischen den Tauchrohren, welche verhindern soll das die Gabel auf beiden Seiten unterschiedlich einfedert.

Felix