PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lichttest selber machen / Frage zum Fotografieren



pinguin
03.11.2005, 14:32
Servus.

Wie muss ich mit einer Canon PowerShot A70 umgehen, damit ich Vergleichsfotos verschiedener Lichtkegel herstellen kann?

Stelle mir den Aufbau so vor:
Fahrrad aufstellen, Lenker mit Lampe versehen, korrekt ausrichten.
Kamera in Augenhöhe auf Haushaltsleiter (Sandsack zur Kameraaufnahme, Stativ habe ich keines) über dem Fahrrad positionieren und ausrichten. Position bleibt während aller Bilder unverändert. Auslösen erfolgt über Selbstauslösetimer (so'n Auslösekabel habe ich nicht und kann - glaube ich - auch nicht an der Knipse festgemacht werden).

Soweit, so improvisiert.

Blitz muss ich wohl deaktivieren an der Kamera und dann? Macht die Kamera dann alles korrekt selber oder muss ich an Zeit und Blende rumpfriemeln? Wie muss ich da vor gehen bitte?

Gruß
p.

rider
03.11.2005, 14:46
Blitz muss ich wohl deaktivieren an der Kamera und dann? Macht die Kamera dann alles korrekt selber oder muss ich an Zeit und Blende rumpfriemeln? Wie muss ich da vor gehen bitte?

Vollmanueller Modus (Blende, Zeit, ISO-Empfindlichkeit, Weissabgleich Tageslicht oder Glühbirne), kein Blitz, Entfernung ebenfalls manuell.

Stativ oder stativersatz (Reissäckchen etc.).

Für alle Lämpli die gleichen Einstellungen benutzen.

interph8ze
03.11.2005, 16:39
Da in rider's Antwort schon alles Wichtige enthalten war, vielleicht noch ein paar kleine Tips:

Wenn Du die Lichtkegel auf eine Wand projezieren willst, reicht eine grössere Blende aus (so 4-8). Willst Du den Lichtkegel im Gelände fotographieren am besten eine kleinere Blende einstellen (so ca. 16) - das gibt mehr Tiefenschärfe.
Je grösser der Wert, desto kleiner die Blende. Je kleiner die Blende ist, desto länger muss die Belichtungszeit eingestellt werden. Beim Rest hilft nur ausprobieren.

black
03.11.2005, 16:47
Macht die Kamera dann alles korrekt selber oder muss ich an Zeit und Blende rumpfriemeln?

Wie schon geschrieben manuell, da sonst die Kamera bei dunkleren Lampen länger belichtet und daher die Vergleichbarkeit verloren geht.

Bleibt die Frage, welche Blende-Zeit-ISO-Kombination dem natürlichen Eindruck am nähesten kommt.

trifi70
03.11.2005, 16:47
Empfehle folgendes Vorgehen :

1. Voreinstellungen vornehmen :
- Weißabgleich Kunstlicht oder was passendes manuell festlegen
- ISO auf festen Wert, z.B. 100 einstellen
- manuell fokussieren, z.B. auf 5 m oder 8m je nachdem, wo die Mitte (!) des Kegels hinfällt (den Rest macht die Schärfentiefe)
- Blitz abschalten
Möglichst Restlicht ausschalten (Keller, Jalousien runter etc.)

2. im Automatik-Modus wie P oder "grün" bei eingeschalteter Lampe mal schauen, welche Belichtungsdaten vorgeschlagen werden. z.B. Blende 5,6 und Zeit 1/30. Falls die Zeit zu lang wird (> 1/10) dann lieber den ISO-Wert erhöhen auf z.B. 320 oder 400. Außerdem unbedingt Stativ !! Am besten als Klemme am Lenker o.ä. Günstig wäre eine kleine Blende spricht große Blendenzahl wegen der besseren Tiefenschärfe. z.B. Blende 8

3. auf Modus "Manuell" umschalten und die in Schritt 2. abgelesenen Werte für Blende und Zeit einstellen. ACHTUNG : ev. wird beim Umschalten auf "manuell" eine der Einstellungen aus Schritt 1. wieder verstellt. Hängt von der Kamera ab, also nochmal kontrollieren !

Viel Spaß und vor allem : wir wollen Bilder sehen ! :rolleyes: :Applaus: Mich interessieren Cateye HL1600G gegen Sigma Mirage Evo (aufgrund Differenzen über die Helligkeit mit schmadde :ü :D )

ps. dran denken, mit vollen Bakterien resp. Akku zu testen !

Kathrin
03.11.2005, 16:50
und wenn du es draussen machst, mach in regelmässigen Abständen ein Hindernis (Stuhl, Stein, Ast usw) damit man es vergleichen kann. Und eine "Vergleichslampe"

ach ja, wenn es geht, dann noch den Selbstauslöser nehmen, dann verwackelst du das Bild nicht. Mußt nur ein wenig länger warten.

pinguin
03.11.2005, 17:10
Danke für eure Tipps.

Den Versuchsaufbau mache ich die Tage, brauche etwas Zeit dafür.

Ich werde vergleichen:

Mirage mit 20 Watt
Mirage mit 10 Watt (soll der 20er entsprechen, mal sehen, ob das stimmt)
Das Hella LED-Teil
Die 5er Mirage
Eine Cateye EL-300 (zur Abschreckung)
zwei 10er Mirage gleichzeitig
und dann Eigenbauten (darum geht es mir eigentlich)

Andere Lampen stehen mir nicht zur Verfügung. Von daher kann ich da keine Wünsche entgegen nehmen.

Im Endeffekt möchte ich herausfinden, welche Kombination aus Lampe und Reflektor am besten passt.

Dann kommt noch die Version mit Überspannung ins Spiel.

Mal sehen, was da alles so zu Tage kommt.

Erst mal das Fotografieren üben... :)

p.

klappradl
03.11.2005, 17:12
Sowas (http://www.lupine.de/de/leuchtvergleich/leuchtvergleich.html) wollen wir sehen. :quaeldich

pinguin
03.11.2005, 21:45
Danke, klappradl... Der Link ist hilfreich.

So eine ähnliche Situation habe ich direkt vor der Haustüre. Interessant dabei ist, dass den Weg rechts eine weiße Ziegelwand begrenzt. Da dürfte man dann schön sehen, wie der Nahbereich ausgeleuchtet wird.

Aaaaaber, statt zu fotografieren war ich eben im Keller Lampe bauen. Was soll ich sagen, das Konzept ist brachial einfach und billig und dafür sehr gut.

Ich schreibe das mal in einem anderen Lichtfred zusammen, schätze, die Lampe dürfte interessant sein :D

p.

yves
03.11.2005, 21:49
Aaaaaber, statt zu fotografieren war ich eben im Keller Lampe bauen. Was soll ich sagen, das Konzept ist brachial einfach und billig und dafür sehr gut.

Ich schreibe das mal in einem anderen Lichtfred zusammen, schätze, die Lampe dürfte interessant sein :D

p.


Klingt gut. Informiere uns bitte.

Kannst du mir bitte jetzt schon die ungefähren Materialkosten mitteilen?

MfG
Yves

pinguin
03.11.2005, 21:55
< 20 Euro ohne Akku und Ladegerät. Ist für Besitzer von 6 Volt Akkus gedacht. Ich bereite gerade die Bilder zur Erläuterung auf und dann mal sehen, ob ich das heute noch getippt kriege... :)

Wilhelmina
03.11.2005, 22:55
platze vor neugier. besitze seit 5 stunden 6v-akku. :rolleyes:

pinguin
03.11.2005, 22:58
Here we are: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=59801

Jetzt muss ich doch die Tage mal Bilder machen... :)

Wilhelmina
03.11.2005, 23:00
:xdate: :xdate: :xdate:


<- rennt davon

schmadde
03.11.2005, 23:23
Empfehle folgendes Vorgehen :

1. Voreinstellungen vornehmen :
- Weißabgleich Kunstlicht oder was passendes manuell festlegen
- ISO auf festen Wert, z.B. 100 einstellen
- manuell fokussieren, z.B. auf 5 m oder 8m je nachdem, wo die Mitte (!) des Kegels hinfällt (den Rest macht die Schärfentiefe)
- Blitz abschalten
Möglichst Restlicht ausschalten (Keller, Jalousien runter etc.)

2. im Automatik-Modus wie P oder "grün" bei eingeschalteter Lampe mal schauen, welche Belichtungsdaten vorgeschlagen werden. z.B. Blende 5,6 und Zeit 1/30. Falls die Zeit zu lang wird (> 1/10) dann lieber den ISO-Wert erhöhen auf z.B. 320 oder 400. Außerdem unbedingt Stativ !! Am besten als Klemme am Lenker o.ä. Günstig wäre eine kleine Blende spricht große Blendenzahl wegen der besseren Tiefenschärfe. z.B. Blende 8

3. auf Modus "Manuell" umschalten und die in Schritt 2. abgelesenen Werte für Blende und Zeit einstellen. ACHTUNG : ev. wird beim Umschalten auf "manuell" eine der Einstellungen aus Schritt 1. wieder verstellt. Hängt von der Kamera ab, also nochmal kontrollieren !

Viel Spaß und vor allem : wir wollen Bilder sehen ! :rolleyes: :Applaus: Mich interessieren Cateye HL1600G gegen Sigma Mirage Evo (aufgrund Differenzen über die Helligkeit mit schmadde :ü :D )

ps. dran denken, mit vollen Bakterien resp. Akku zu testen !

Klemmstativ fuer Lenker hab ich - aber ich befuerchte, dass meine Digicam sich nicht voll manuell einstellen laesst. Auf Experimente mit der alten Praktica hab ich grade keine Lust. Hast Du ne Digiknipse mit manuellem Modus. Ich habe naemlich auch grade ne neue Lampe zum ablichten: 2x Luxeon @3W mit MOBDAR-Optiken im Raymund-Gehaeuse. Ist subjektiv geringfuegig heller als die Mirage-X mit 10W (die ja auch schon gut ist). Test im echten Gelaende steht noch aus, weil ich grade eben auf dem Weg zum Humboldthain nen Platten in meinem mistigen Ritchey-Crossreifen hatte. Ansonsten auf zum Live-Test in den Mueggelbergen ;)

pinguin
04.11.2005, 06:20
Meine Digi kann voll manuell. Werde mich heute oder morgen damit mal befassen und die Anleitung lesen :D

klappradl
04.11.2005, 09:07
Hier ist noch ein interessanter Link zum Leuchtenvergleich.
http://www.fa-technik.adfc.de/Komponenten/Scheinwerfer/

schmadde
04.11.2005, 09:13
Hier ist noch ein interessanter Link zum Leuchtenvergleich.
http://www.fa-technik.adfc.de/Komponenten/Scheinwerfer/
Interessant ist vor allem der vorletzte Link auf dieser Seite: http://www.enhydralutris.de/Fahrrad/index.html#beleuchtung
Dort unter Goniometer finden sich aufschlussreiche Messwerte einiger Scheinwerfer (leider fehlen ein paar aktuelle Modelle). In der aktuellen Ausgabe von "Aktiv radfahren" ist ein Test von Akku- und Dynamo-Leuchten von Andreas Oehler, dort sind auch ein paar Fotos drin. Allerdings unterscheiden sich die recht stark von dem, was in der aktuellen Tour zu sehen ist: in der Tour sieht der IXON fast gleich gut aus, wie die Mirage, im ar ist ein deutlicher Unterschied zu sehen. Dort kommen die LED-Fotos aber stark blaustichig rueber. Ich hoffe, Ihr macht das besser ;)

Marcello Casati
04.11.2005, 10:00
Veloplus hat auch einen Lichttest gemacht. Schau mal hier: http://www.veloplus.ch/service/fachinformationen.asp

trifi70
04.11.2005, 14:49
Hast Du ne Digiknipse mit manuellem Modus.
Klar, habe alles da. Spiegelreflex für Kellerversuche und die Kleine für Fahrversuche im Freien (da is die andere zu teuer und schade für :rolleyes: )


Test im echten Gelaende steht noch aus, weil ich grade eben auf dem Weg zum Humboldthain nen Platten in meinem mistigen Ritchey-Crossreifen hatte.
Jo, mal Latex-Schläuche probiert ? Damit sind sogar solch Pladden-Jäger :eek: wie Racing Ralph problemlos fahrbar :rolleyes: :Applaus:


Ansonsten auf zum Live-Test in den Mueggelbergen ;)
Naja, am WE wohl eher nicht... RR is anjesacht. Biste dabei am Sonndach ? ;)

@pinguin : super Sache mit der Selbstbaulampe ! Allerdings : die Zeit fürs Basteln und dann noch so schön als Beitrag aufbereiten würde mir irgendo fehlen :ü :heulend: