PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pogliaghi - kennt den jemand?



lein-design
03.11.2005, 16:22
Hallo Forum-Spezialisten,

mit diesem Rahmen fing alles an. POGLIAGHI handmade in Italy.

Kennt die Firma jemand oder hat jemand Interesse an einem
sehr gut erhaltenen verchrohmten Stahlrahmen in Groesse 60.

==>Nochmal nachgemessen 61 cm M/M

Bilder kann ich gerne heute abend machen.

Schönen Tag noch.

lein-design

==>Ab jetzt gibt es Bilder (leider ohne Tageslicht nicht besser zu machen)

martl
03.11.2005, 16:35
Hallo Forum-Spezialisten,

mit diesem Rahmen fing alles an. POGLIAGHI handmade in Italy.

Kennt die Firma jemand oder hat jemand Interesse an einem
sehr gut erhaltenen verchrohmten Stahlrahmen in Groesse 60.

Bilder kann ich gerne heute abend machen.

Schönen Tag noch.

lein-design
Ja, die Firma ist bekannt :)

http://www.classicrendezvous.com/Italy/Pogliaghi/Pogliaghi_main.htm

Sante Pogliaghi ist einer der ganz großen Namen im Geschäft und hat für viele Profis in den 50er, 60er und 70er Jahtren die Rahmen gemacht.

Bei den Rädern mit dem Namen muß man aufpassen. Der Name "Pogliaghi" wurde mehrfach weiterverkauft, er wanderte über Rossin zu Basso.
Pogliaghis von Pogliaghi gab es bis Ende der 70er oder so.
Basso baute in den 80ern Räder unter diesem Label, die optisch auf klassisch getrimt waren, zB mit geradem Gabelkopf. Hierzulande hat Brügelmann sie verkauft. Die Qualität war zwar ordentlich, aber nicht mit den "Echten" vergleichbar. Echte "Pogs" erzielen hohe Preise, die anderen liegen im Marktschnitt für Räder dieses Alters.

Marco Gios
03.11.2005, 16:35
POGLIAGHI handmade in Italy.

Kennt die Firma jemand

Die Firma gibt es ja schon lange nicht mehr, da der alte P. in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. BASSO hat in den 90ern eine Abwandlung seines Loto-Rahmens unter dem Namen P. (mit dem Segen des alten P.) auf den Markt gebracht.


Hmmmpppfff - zu langsam. Aber es waren bestimmt die 90er Jahre mit den Basso-Rahmen, nicht die 80er. Vielleicht belegte Rossin die 80er?

ReneHerse
03.11.2005, 18:32
POGLIAGHI handmade in Italy.
Kennt die Firma jemand oder hat jemand Interesse an einem
sehr gut erhaltenen verchrohmten Stahlrahmen in Groesse 60.



Wenn Dein Forum-Bild das Steuerrohr des Rahmens zeigt, ist es einer der älteren, originalen und ich melde hiermit sehr starkes Interesse an dem Rahmen an!
Das genaue Alter kann man witzigerweise an der Anzahl der auf dem Aufkleber angegeben Siege ablesen, je weniger umso älter.
Ich würde ihn mit den passenden Nuovo Record Teilen komplettieren und hegen und pflegen :rolleyes:
und er darf neben einem 1960er Cinelli, 70er Masi, Colnago Super und Gios wohnen.

Gruß,
Dirk

lein-design
03.11.2005, 18:49
Hallo Rene,

Gut erkannt Rene - das Forum Bild ist vom Steuerrohr des Rahmens.
Es ist ein Set bestehend aus Gabel und Rahmen mit abgesetzten gelben
Aufklebern und lackierten Sicken in den Muffen.

Schaut nach sehr guter italienischer Handwerkskunst aus.

Mache heute Abend mal ein paar Bilder.

Bis später

lein-design

martl
03.11.2005, 18:57
Ups, den Avatar hatte ich gar nicht gesehen, da ist mir Rene zuvor gekommen ;)

60 ist mir aber eh zu groß. Will mit meinen Museumsstücken ja auch mal ein Ründlein drehen können :D

TiVo
04.11.2005, 11:34
Wenn das
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=34757
und das
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=34755

sehr gut erhalten ist, dann möchte ich die Beschreibung mal für einen Rahmen ohne Rost und Spuren gerne formuliert sehen. :biggrin:
:Applaus: :eek: :deegrol:

lein-design
04.11.2005, 18:42
Hallo,

Ich habe ja auch nie behauptet, das der Rahmen ein Zustand 1+ ist.

Aber für das Alter des Rahmens ist er auf jeden Fall noch
in einem sehr guten Zustand.
Das im Laufe der Zeit sich auch mal ein bischen Patina bildet will ich auch nicht verschweigen (sonst hätte ich es auf den Bildern nicht dokumentiert), und an der Tretlagermuffe sich Flugrost angesammelt hat.

Es muß ja nicht alles im Neuzustand sein. Der Rahmen wurde ja
auch gefahren. Dafür wurde er auch gebaut.

Schönen Abend

lein-design

Arm Lancestrong
04.11.2005, 19:49
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=34757

Mensch Leute, das ist kein Rost.
Das ist gewollt, das ist doch der italienische Stiefel. :D

ReneHerse
18.11.2005, 09:34
Wenn das
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=34757
und das
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=34755

sehr gut erhalten ist, dann möchte ich die Beschreibung mal für einen Rahmen ohne Rost und Spuren gerne formuliert sehen. :biggrin:

Hab' ich auch erst gedacht, aber:
Ich habe den Rahmen gekauft, er ist gerade angekommen und ich muss lein-design recht geben, dass der Rahmen bis auf den von ihm deutlich gezeigten Chromabplatzer am Oberrohr wirklich in einem sehr guten Zustand ist.
Ohne diese Macke wäre er sogar in einem hervorragenden geradezu neuwertigen Zustand.

Gruß,
Dirk

lein-design
24.11.2005, 22:23
Hallo Dirk,

freut mich, daß dir der Rahmen so gut gefällt. Dann hat er, Dank des neuen Klassiker-Forum, wieder einen Liebhaber gefunden. Danke auch, daß du im Forum den von mir beschriebenen guten Zustand des Rahmens nochmal bestätigt hast und meiner Meinung bist.

Wenn du Bilder vom fertigen Rad hast, laß es mich wissen.

Viel Spaß beim Neuaufbau

wünscht

lein-design

nelson.wav
23.09.2010, 18:37
hier passts.
kann man die verchromten pogliaghis zeitlich einordnen? soll heissen gabs die verchromten nur in einem bestimmten zeitraum ?

Geierschnabel
24.09.2010, 00:58
hier passts.
kann man die verchromten pogliaghis zeitlich einordnen? soll heissen gabs die verchromten nur in einem bestimmten zeitraum ?
M.W. gabs das Modell "Italchrom" von ca. 1980-1985.
In diesem Zeitraum gabs die bei Brügelmann, dessen Familie den Sante Pogliaghi wohl persönlich kannte. Der Herstellungszeitraum wird mit dem Angebot bei Brügelmann korrelieren.
1981 kostete der "Italchrom 965 DM, der baugleiche "Italcorsa" ohne Chrom nur 681 DM. Der Chromrahmen war mit 2600g angegeben und wog 100g mehr als das lackierte Modell. :)

nelson.wav
24.09.2010, 01:18
hab das hier gefunden
http://www.classicrendezvous.com/Italy/Pogliaghi/pogliaghi_serial_numbers.htm

nächste woche weiss ich mehr dann hab ich die rahmennummer.

Geierschnabel
24.09.2010, 08:10
Bei Classicrendezvous hat schon jemand ein verchromtes Modell von 1976...
hmm....