PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Rad für tria?



Chris89
03.11.2005, 16:25
Ich such n triathlonrad und wollt mal fragen welche ihr so habt und welche ihr mir empfehlen würdet?? wieviel muss ich denn ausgeben um n gutes zu bekommen??

Traktor
03.11.2005, 16:40
Ich such n triathlonrad und wollt mal fragen welche ihr so habt und welche ihr mir empfehlen würdet?? wieviel muss ich denn ausgeben um n gutes zu bekommen??
sorry, dass cih das jetzt so sagen muss.

Aber: Das gabs tausende Male hier. SUCHFUNKTION
www.3athlon.de

Chris89
03.11.2005, 16:49
sry

Eder Franz
03.11.2005, 16:57
da gibts zwischen 900 und xxxxxxxxxxx € zig Möglichkeiten, von Tiagra bis DA, bzw. Xenon bis Record, von WHR 500 bis Zipp 909 ... du musst schon etwas präziser werden ;)

salzstange
03.11.2005, 21:26
beim Versender wirst du wohl günstiger wegkommen als sonst wo:

zB

http://www.canyon.com/triathlonbikes/

http://www.roseversand.de/rose_main.cfm?cid=170&mid=0&SPR_ID=1&KTG_ID=1804&PRD_ID=0

Chris89
04.11.2005, 10:44
da gibts zwischen 900 und xxxxxxxxxxx € zig Möglichkeiten, von Tiagra bis DA, bzw. Xenon bis Record, von WHR 500 bis Zipp 909 ... du musst schon etwas präziser werden ;)


Ich dachte eher so an die Kategorie um 1500-2000 Örös!!

storcki
04.11.2005, 12:29
das aktuell cleverste ist wohl das cervelo soloist! da kannste zwischen 73° und 76° sitzrohrwinkel wechseln, also tria- und rennradgeometrie fahren..könnte unter 2000 zu realisieren sein..

Chris89
04.11.2005, 12:30
Wo bekomm ich da nähere infos zu?

epoz
04.11.2005, 12:41
Wo bekomm ich da nähere infos zu?

Prima Erfahrungsbericht hier (englisch) (http://www.bikesportmichigan.com/reviews/soloist.shtml)

Timberwolf
04.11.2005, 12:49
das aktuell cleverste ist wohl das cervelo soloist! da kannste zwischen 73° und 76° sitzrohrwinkel wechseln, also tria- und rennradgeometrie fahren..könnte unter 2000 zu realisieren sein..
Sieht aber mit dem umgedrehten oberen Teil der Sattelstütze, was nötig ist, um die 76° zu realisieren, recht bescheiden aus:
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=20403 :ybel:
Aber es erfüllt natürlich seinen Zweck. ;)

Für dein Budget würde ich mir eher ein Quantec Race aufbauen. Gib es einfach in die Suche ein, "Inspector" fährt auch eine solche Waffe recht erfolgreich ;)

Sgt. Hartman
04.11.2005, 13:10
Schade, dass Triaräder für Bergmarathons, Rennen kaum geeignet sind. Find die Optik einfach geil. :heulend:

Traum: Isaac Joule in Matt-Carbon (EFB-proved), aber ich befürchte das entspricht weniger deinen preislichen Vorstellungen. :rolleyes:

Im Realen Leben: Maybe Kuota soll gut sein, frag doch mal bei 3athlon.info nach

Tux
04.11.2005, 13:19
Ja, das Quantec soll ganz gut sein........hier ein Thread von 3athlon.org:

http://www.3athlon.info/showthread.php?t=10385&highlight=quantec

Das ist ja auch vom Preis her wie gesagt ganz interessant:

Zu bekommen hier:

http://www.bike24.net/1.php?content=8;product=2713;group=29;page=1;ID=14 cab553a0421192ebe3677ccdc8c032

MFG,

Tux

Mavic011
04.11.2005, 14:10
Schade, dass Triaräder für Bergmarathons, Rennen kaum geeignet sind. Find die Optik einfach geil. :heulend:

Traum: Isaac Joule in Matt-Carbon (EFB-proved), aber ich befürchte das entspricht weniger deinen preislichen Vorstellungen. :rolleyes:

Im Realen Leben: Maybe Kuota soll gut sein, frag doch mal bei 3athlon.org nach

hi,

Isaac Joule und Kuota Kalibur spielen in der gleichen Liga,
ich selbst fahre das Isaac Joule...geiles Teil...

Gruss

Mavic

Ted
04.11.2005, 14:20
das aktuell cleverste ist wohl das cervelo soloist! da kannste zwischen 73° und 76° sitzrohrwinkel wechseln, also tria- und rennradgeometrie fahren..könnte unter 2000 zu realisieren sein..

Da kann dann aber nicht mehr soviel dran sein, da der Rahmen ja schon nen Schweinegeld kostet, wenn ich mich nicht täusche. Bestenfalls (was ja auch nicht so schlecht ist) ne 105er mit nem betonschweren Laufradsatz, Lenker etc..

Sgt. Hartman
04.11.2005, 14:21
@Mavic011

Glückwunsch, auf keinen Fall gegen was anderes eintauschen.
Was hast du für Laufräder drauf ?

Auch haben will... :heulend:

Sgt. Hartman
04.11.2005, 14:28
Da kann dann aber nicht mehr soviel dran sein, da der Rahmen ja schon nen Schweinegeld kostet, wenn ich mich nicht täusche. Bestenfalls (was ja auch nicht so schlecht ist) ne 105er mit nem betonschweren Laufradsatz, Lenker etc..


Kategorie "Will und kann nicht..." Nee. :D

Cervelo Soloist Rahmen geht für 1400-1500 € weg.
Den Cervelo PK2 gibts schon für 1250 €, eignet sich vielleicht besser.

Mavic011
04.11.2005, 14:47
@Mavic011

Glückwunsch, auf keinen Fall gegen was anderes eintauschen.
Was hast du für Laufräder drauf ?

Auch haben will... :heulend:

ich hatte erst die mavic cc an dem teil...
als trainingslaufräder und für trias mit etwas viel berge, die gibt es auch, die mavic ksyrium ssc und für die neue saison bin ich noch am überlegen ob es easton tempest II carbon oder xentis werden...mal den test von der triathlon im nov. abwarten.

gruss

mavic

Chris89
04.11.2005, 15:13
Danke Jungs!!! Ich schau mich mal um und meld mich wenn ich mir eins zugelegt hab!! :) :D :quaeldich

Sgt. Hartman
04.11.2005, 15:13
ich hatte erst die mavic cc an dem teil...
als trainingslaufräder und für trias mit etwas viel berge, die gibt es auch, die mavic ksyrium ssc und für die neue saison bin ich noch am überlegen ob es easton tempest II carbon oder xentis werden...mal den test von der triathlon im nov. abwarten.

gruss

mavic

Blöde Frage, habs mir wegen dem Nick fast gedacht, dass CC dran sind :D

Hmm, interessant. Da der Tour-Test ja für die Tonne war, bin ich mal auf den Triathlon-Test gespannt.

Interessiere mich für Xentis (Tubular, bis jetzt Favorit bis auf die Optik), Bora (bin ich wohl leider ausnahmslos zu schwer) oder Alternativen.

Allerdings liegt mein Fokus eher auf Allrounder-Fähigkeiten (Flach/Wellig/Berg), sollte aber speziell Kletterqualitäten besitzen (Gewicht, Bremsfähigkeit, Steifigkeit)

Vernunft sagt natürlich klassischer leichter LRS, aber Style... ;)

Sgt. Hartman
04.11.2005, 15:14
Danke Jungs!!! Ich schau mich mal um und meld mich wenn ich mir eins zugelegt hab!! :) :D :quaeldich

Und Tatort-Fotos nicht vergessen. ;)

DeRosa-racer
04.11.2005, 15:18
Guck am besten mal unter www.Pearl-Cycles.de. Ich habe mit dem Lord Rahmen sehr gute Erfahrungen gemacht und der Slice Pro in weisser Lackierung mit Blumen! musst mal schauen, in Natura sieht der richtig gut aus.

Gruß
De-Rosa Racer

Chris89
04.11.2005, 17:20
Und Tatort-Fotos nicht vergessen. ;)

Ja ne is klar :rolleyes:

JoeSlowpoke
07.11.2005, 12:17
Da kann dann aber nicht mehr soviel dran sein, da der Rahmen ja schon nen Schweinegeld kostet, wenn ich mich nicht täusche. Bestenfalls (was ja auch nicht so schlecht ist) ne 105er mit nem betonschweren Laufradsatz, Lenker etc..

da der soloist carbon jetzt da ist hat cervelo den preis für die alu variante auf 1.199 Euronen gesenkt.

JoeSlowpoke
07.11.2005, 12:19
Kategorie "Will und kann nicht..." Nee. :D

Cervelo Soloist Rahmen geht für 1400-1500 € weg.
Den Cervelo PK2 gibts schon für 1250 €, eignet sich vielleicht besser.

Soloist ist mittlerweile deutlich günstiger (1.199)

Jense
07.11.2005, 12:31
Canyon Speedmax2

Zweiradpool
05.02.2006, 22:28
da der soloist carbon jetzt da ist hat cervelo den preis für die alu variante auf 1.199 Euronen gesenkt.

Wer will schon einen Alu Rahmen wenn er dafür Carbon bekommt?
Das neue K-Factor von Kuota ist da eine preislich interessante Alternative. Zumal der Mutisportrahmen vielfältig einsetzbar ist.


http://www.zweiradpool.de/grafik/k-factor1.jpg

Bewährte Monocouqe Bauweise aus der italienischen Qualtitätsschmiede Kuota. Auch wenn er da nur designt wird! :piano:

storcki
05.02.2006, 23:21
gibts den soloist nicht mitlerweile für 900 Schleifen? Oder sogar 800? Kann mich nicht mehr genau erinnern..

jave-mtr
06.02.2006, 02:44
Also ich hab ein Yaqui Carbo. Siehe hier: http://www.yaquiusa.com/scans/bikes/carbo_bke/1.html
Also den Rahmen, aber mit anderer Ausstattung. Das ist echt mit das feinste, was man für Triathlon bekommen kann. Besonders weil Ves Mandaric, der die Räder baut, nach deinen Körpermaßen die richtige Rahmengröße, Vorbaulänge usw. usw. für dich aussucht. Und der Typ hat so richtig Ahnung von Triathlongeometrie. Die Karre läuft einfach wunderbar, top!

gozilla
06.02.2006, 12:09
Also wer wirklich Interesse an einem günstigen Triarad hat ...also so eines für Wettkämpfe ohne Windschatten oder IM Veranstaltungen und womöglich noch ein Cervelo :eek: :rolleyes:

...sollte mal hier schauen
http://www.tri-dynamic.de/downloads/restposten.pdf

Gruß G

Ach ja...ich bin ja bekanntermaßen kein Cervelofreund :D :D ;)

tri-top
06.02.2006, 14:37
Also wer wirklich Interesse an einem günstigen Triarad hat ...also so eines für Wettkämpfe ohne Windschatten oder IM Veranstaltungen und womöglich noch ein Cervelo :eek: :rolleyes:

...sollte mal hier schauen
http://www.tri-dynamic.de/downloads/restposten.pdf

Gruß G

Ach ja...ich bin ja bekanntermaßen kein Cervelofreund :D :D ;)

so'n P3 wär schon was, wenn ich mir nicht vor gut einem jahr ein neues triathlonrad gekauft hätte ...