PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tune Wasserträger...



drjones
04.11.2005, 11:19
...mit Loctite sichern? Steht so in der Anleitung, aber hat das einer von euch gemacht? Außerdem ist mein Gewinde noch gefettet, müßte ich das noch reinigen oder klebt der auch so?

iTob
04.11.2005, 11:35
Volle Punktzahl für Dich! Entfetten und Loctite drauf. Vorsicht, Schrauben beim Wasserträger nicht zu fest ziehen.

OCLV
04.11.2005, 11:46
Und warum soll man Loctite verwenden? Damt sich die Schrauben nícht lockern? Und gibt das auch für Carbonschrauben?

Habe nämlich solche eingebaut. Nebenbei lege ich auch immer ein kleines Stück eines alten Schlauches zwischen Flaschenhalter und Öse am Rahmen. Da hat sich noch nie was gelockert und nebenbei bleiben auch diese kleinsten Lackschäden an den Ösen aus, wie sie ja immer bemängelt werden.

Gruß Thomas

drjones
04.11.2005, 11:46
Na super, dann muß ich mir noch den Mist auch noch kaufen. Dann hätte ich gleich in der Apotheke nach nem Flaschenhalter fragen können. Vielleicht wärs da billiger gewesen...

OCLV
04.11.2005, 11:48
Na wieso? 26 EUR inkl. Flasche ist doch ok, wenn man das mit nem Elite Patao Carbon, Emporelli Dolomiti oder nem Campa Record Halter vergleicht ists doch günstig und auch leichter.

Edeldomestik
04.11.2005, 11:48
Also ich habe auf das Zeugs verzichtet und kein Probleme gehabt :rolleyes:

VoikaZ
04.11.2005, 11:57
Also ich habe auf das Zeugs verzichtet und kein Probleme gehabt :rolleyes:


Kann ich mich nur anschließen. Bischen Fett auf die Schraube, sonst nix.

Volki

drjones
04.11.2005, 12:01
Das dumme ist ja nur, dass das Aluschrauben sind, die ja nicht viel halten und dass der Flaschenhalter ja konstruktionsbedingt mehr Belastung erfährt, als ein normaler. Muß ich mir noch überlegen, was ich da mache.
Aber die Sache mit dem Gummi dazwischen ist mal ne Maßnahme!

OCLV
04.11.2005, 12:14
Ach die Schrauben halten das schon aus. Sind ja nur 2,5 N pro Schraube, hat bisher immer gehalten. Sonst, wenn du da nicht so'n Vertrauen in die Alu-Teile hast nimm Carbonschrauben (Stück 8-9 EUR), die halten sicher und lösen sich auch nicht von selbst! Und leichter ists nebenbei auch! ;)

Aber das mit dem Schlauch: einfach ein kleines Stück ausschneiden (8x8 mm) und dann in der Mitte mit ner Nadel in winziges Loch reinmachen. Dann die Schraube durch den Halter stecken und von unten das Gummistück aufschieben. Muss schwer gehen, sonst zerfetzts das nachher beim einschrauben. Dann erstmal wie gewohnt einschrauben. Der Schluss geht schwerer aber man mekrt ja, wenn der Halter fest ist.

Thomas

drjones
04.11.2005, 12:17
Das sollte auch die Belastung vom Wasserträger minimieren, wenn da ein federndes Element dazwischen ist. Werd das auch mal machen! Obwohl das Mehrgewicht natürlich zu bedenken ist ;)

Rs6racer
04.11.2005, 12:22
ich hab auf der ersten fahrt nichts geklebt und dachte der halter wäre mir wieder mal gerissen bei km 50.... seitdem loctite dran und fertig...

iTob
04.11.2005, 12:38
... keine Ahnung, was Euer Problem mit zwei Tropfen Loctite ist.

PAYE
04.11.2005, 13:14
...
Nebenbei lege ich auch immer ein kleines Stück eines alten Schlauches zwischen Flaschenhalter und Öse am Rahmen.
...

Ist aber hoffentlich ein Stückchen Supersonic-Schlauch!? :D

drjones
04.11.2005, 13:31
... keine Ahnung, was Euer Problem mit zwei Tropfen Loctite ist.
Dass ich mir für zwei Tropfen eine ganze Tube kaufen muß. Für was soll ich das denn sonst noch nehmen?

craze
04.11.2005, 13:33
Dass ich mir für zwei Tropfen eine ganze Tube kaufen muß. Für was soll ich das denn sonst noch nehmen?
Alles mögliche! Braucht ma häufig, v. A wenn man eine KTM LC4 hat :Applaus: :D :quaeldich

drjones
04.11.2005, 13:35
Hab ich noch nie benutzen müssen. So viele dynamisch belastete Schraubenverbindungen hab ich nicht.

Herr Sondermann
04.11.2005, 17:51
Alles mögliche! Braucht ma häufig, v. A wenn man eine KTM LC4 hat :Applaus: :D :quaeldich

Oh ja! Die Wahl ist: Schrauben und Kennzeichen verlieren oder Loctite und das Nummernschild reißt ein... :D

Stimmt aber schon. Loctite ist sonst eher was für Auto- oder Motorradschrauber (z.B. für Bremszangen).
Habs für meine Wasserträger benutzt, weil ichs eh hatte. vorher haben die sich tatsächlich schnell gelöst.

OCLV
04.11.2005, 18:21
Ist aber hoffentlich ein Stückchen Supersonic-Schlauch!? :D

Jo! Man hats ja und ans Rad kommt nur das Beste :Angel:

Gruß Thomas

PAYE
04.11.2005, 18:29
Jo! Man hats ja und ans Rad kommt nur das Beste :Angel:

Gruß Thomas

Edit: muss heissen "man hatte es ja" (vor dem Kauf). ;)
So lange du keine neuen Supersonic dafür zerkleinerst ...
Lange hält der ja in der Regel eh nicht im Fahrbetrieb.