PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aheadkralle einschlagen - wie?



widerporst
04.11.2005, 22:29
Bin gerade am basteln und wollte die Aheadkralle in den Gabelschaft drücken. Denkste - geht so wohl nicht. Wie macht man das denn - rohe Gewalt, gibts nen Trick oder braucht man das Werkzeug dazu?

proek
04.11.2005, 22:33
gibt's ein werkzeug zu. ne M6 schraube, mit nen hammer-draufschlag-in-der-gabel-bleib dingens obendrauf. ich hab's mir selbst gebaut...

Cubeteam
04.11.2005, 22:34
Normaler Weiße gibt es da extra Einschläger für.
Wenn du Handwerklich nicht ne totale Niete gehts auch mit ne M& Stahl Schraube und nem Hammer, aber immer schön drauf achten, das sie grade bleibt.

Kmann
04.11.2005, 22:35
... ne M6 schraube, mit nen hammer-draufschlag-in-der-gabel-bleib dingens obendrauf...

Genauso heißt es :Applaus: !

Kmann
04.11.2005, 22:37
Normaler Weiße gibt es da extra Einschläger für.
Wenn du Handwerklich nicht ne totale Niete gehts auch mit ne M& Stahl Schraube und nem Hammer, aber immer schön drauf achten, das sie grade bleibt.

Das ist aber nicht ganz unkompliziert: Ein falscher Schlag und das Ding sitzt verkantet im Schaft - und dann versuch das mal wieder raus zu bekommen!

Cubeteam
04.11.2005, 22:38
Ich sach ja, man muss es können.
Habs schon nen paar mal gemacht.
Man kriegt die aber auch wieder raus.
Das silberne aufbohren, und den Rest kann man dann raushebeln ;)

Kmann
04.11.2005, 22:40
Das silberne aufbohren, und den Rest kann man dann raushebeln ;)

Das war in einem ähnlichen Fall auch mal meine Taktik! :Applaus:

Cubeteam
04.11.2005, 22:43
Zum raushebeln eignet sich ein 8er Inbus perfekt :Applaus:

Freakazoid
04.11.2005, 22:44
Entschuldigt meine Frage, aber zu was ist die Kralle gut?

roadkill
04.11.2005, 22:45
@ widerporst : gehst du radladen, gibst du 5 Euro, hast du nix trara.
Ist zu wichtig, das kleine Sch..teil.
Romanus eunt domus !

Cubeteam
04.11.2005, 22:45
In der Kralle ist die Schraube der Ahead-Kappe drin.
Diese brauchst du zum einstellen des Steuersatzes.

widerporst
04.11.2005, 22:47
@ widerporst : gehst du radladen, gibst du 5 Euro, hast du nix trara.
Ist zu wichtig, das kleine Sch..teil.
Romanus eunt domus !

Das klingt vernünftig!

roadkill
04.11.2005, 22:48
Entschuldigt meine Frage, aber zu was ist die Kralle gut?
Ist bei Ahead-System von Nöten; dient als Schraubwiderlager für den Ahead-plug, der den Vorbau von oben auf das obere Lenkkopflager presst, worüber das Lagerspiel eingestellt wird.

Freakazoid
04.11.2005, 22:49
In der Kralle ist die Schraube der Ahead-Kappe drin.
Diese brauchst du zum einstellen des Steuersatzes.

Naja, da bin ich bei der nächsten Frage... "Steuersatz einstellen"?

Sorry, bin mit der Gabelgegend noch sehr unvertraut.

roadkill
04.11.2005, 22:49
Das klingt vernünftig!
Was ? Romanus eunt domus ?!?

Cubeteam
04.11.2005, 22:55
Der Steuersatz ist das Lager zwischen Rahmen, Gabel und Vorbau.
Wenn der zu locker ist, du also Spiel zwischen Gabel und Rahmen hast. musst du die Schraube oben drauf fester ziehen, wen der Steuersatz zu fest ist, Also wenn sich der Lenker nur schwer bewegt, muss du sie lockern.
Aber immer vorher die Vorbau Schrauben an der Schaftklemmung (also nicht am Lenker) lösen, und nachher wieder festziehen

hotwheel
04.11.2005, 22:57
Hmmm,

das wundert mich denn doch immer wieder hier in diesem Forum. Einerseits die Big Kings mit TREK OLC... oder wie bescheuert das heißt, und dann den Steuersatz um zu sparen mit Konusaufschläger und Presswerkzeug selbst unfachmänisch in den Rahmen hinein zu hauen. Aber da geht ja evtl. alles noch, am besten finde ich jedoch die klasse Tips, die auch mit herkömmlichen Heimwerkerzeugs soetwas als machbar und auch gut darstellen.

Nur weiter so Jungs, ihr bestätigt mich nur noch damit mich hier nicht mehr ernsthaft an irgentwelchen Diskussionen zu beteiligen.

Küsschen

Cubeteam
04.11.2005, 22:59
Wenn du meinst...

widerporst
04.11.2005, 23:00
Was ? Romanus eunt domus ?!?

Nö, das mit dem Radladen. Romani ite domum.

Kmann
04.11.2005, 23:03
Romani ite domum.

Siehtus wie Late in isset abernet!

pfandflasche
07.11.2005, 07:02
also eines ist wohl auch klar:wer von hause aus zwei linke hände hat,wird auch mit dem kompletten sortiment atombetriebener,selbstreinigender profiwerkzeuge von park tool nur murks,pfusch und schrott hinbekommen-weil er es einfach nicht draufhat.man kann schon mit ein wenig geschick auch mit eigentlich nicht optimalem werkzeug eine professionelle arbeit abliefern-oder glaubt ihr die jungs bei "radsport hopsassa" greifen immer wie der professor bei der herz-op zum topschlüssel von park tool? mitnichten.ich habe mehr als nur einen steuersatz (klassisch 1-zoll-gewinde) mit einem alten mtb-lenker herausgetrieben,den gabelkonus mit einem alten staubsaugerrohr aufgeschlagen und die lagerschalen vermittels hartholz und gummihammer sauber in`s steuerrohr gepresst.bislang alles top i.o.-seit mehreren tausend km kein spiel oder schlackern.mittlerweile finden sich bei mir auch die richtig guten teile von pt,weil es einfach mehr spass macht,damit zu arbeiten-und weil sie länger halten als der billigramsch im komplettkoffer für 29,95.aber so manche arbeit lässt sich-vorsicht und midestgeschick unterstellt-auch mir einem relativ geringen werkzeugpark erledigen.so richtig top müssen eigentlich nur einige teile sein-kurbelabzieher z.b..konusschlüssel und kassettennuss.viel spass beim schrauben.

Freakazoid
07.11.2005, 07:43
also eines ist wohl auch klar:wer von hause aus zwei linke hände hat,wird auch mit dem kompletten sortiment atombetriebener,selbstreinigender profiwerkzeuge von park tool nur murks,pfusch und schrott hinbekommen-weil er es einfach nicht draufhat.man kann schon mit ein wenig geschick auch mit eigentlich nicht optimalem werkzeug eine professionelle arbeit abliefern-oder glaubt ihr die jungs bei "radsport hopsassa" greifen immer wie der professor bei der herz-op zum topschlüssel von park tool? mitnichten.ich habe mehr als nur einen steuersatz (klassisch 1-zoll-gewinde) mit einem alten mtb-lenker herausgetrieben,den gabelkonus mit einem alten staubsaugerrohr aufgeschlagen und die lagerschalen vermittels hartholz und gummihammer sauber in`s steuerrohr gepresst.bislang alles top i.o.-seit mehreren tausend km kein spiel oder schlackern.mittlerweile finden sich bei mir auch die richtig guten teile von pt,weil es einfach mehr spass macht,damit zu arbeiten-und weil sie länger halten als der billigramsch im komplettkoffer für 29,95.aber so manche arbeit lässt sich-vorsicht und midestgeschick unterstellt-auch mir einem relativ geringen werkzeugpark erledigen.so richtig top müssen eigentlich nur einige teile sein-kurbelabzieher z.b..konusschlüssel und kassettennuss.viel spass beim schrauben.

Jawoll, wir sind alle mit Park Tool verwöhnt worden
:Applaus:

lass mich raten, du würdest alleine mit einem schweizer Taschenmesser 6 Monate in der Wildniss überleben. :Bluesbrot

Cubeteam
07.11.2005, 08:02
Mc Guiver :quaeldich

Ne, er hat schon recht, nen guter Mechaniker kann das auch mit weniger optimalem Werkzeug

pfandflasche
07.11.2005, 08:31
@ freakazoid
siehe oben-wenn genug pfandpullen in der wildnis liegen-sollste mal sehen-da brauche ich noch nicht mal ein schweizer taschenmesser-kann vom erlös alles lebensnotwendige bestreiten.
aber mal im ernst-an sich ist alles gesagt-spricht nichts gegen gutes/richtiges werkzeug-ist aber beileibe keine garantie für erfolgreiche arbeit.

schimpanso105
07.11.2005, 08:50
Nö, das mit dem Radladen. Romani ite domum.


Genau !!!

roadkill -> Du schreibst das jetzt 100 mal und wenn du bis Sonnenaufgang nicht fertig bist schneiden wir Dir die E.er ab!!! :D