PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann man mit einem DA Kurbelsatz FC7703 auch 10-fach hinten fahren ?



matose
06.11.2005, 12:58
Hallo,

würde gerne wie in der Überschrift erwähnt, mit einem FC7703 ein 10-fach Ritzel hinten fahren.
Hat da jemand Erfahrung ob das möglich ist ?
In den Beschreibungen liest man immer nur 3-/9-fach.

Danke für die Hilfe.

PAYE
06.11.2005, 16:31
Probiere es doch einfach mal mit einer 10fach-Kette aus!

Wenn die Kette gut auf deinen 9fach Kurbeln funktioniert und mit dem Umwerfer vorne harmoniert, dann spricht nichts dagegen, die STIs und das Ritzelpaket auf 10fach umzurüsten.

Wenn es mit der schmaleren 10fach Kette nicht klappt, hast du nicht viel Geld investiert für den Versuch. Eine 9fach Shimano Kette läuft definitiv nicht auf den 10fach Shimano Ritzeln, habe mich mal ausprobiert. Die Kette schleift dann an den Nachbarritzeln aufgrund ihrer Breite.

Und berichte uns von deinen Ergebnissen! ;)

coparni
06.11.2005, 16:43
Also, eine 10fach Kette läuft definitiv auf einer 9fach-Kurbel. Hier und in meinem Verein haben sich ja schon einige günstig die Schaltung auf 10fach umgebaut (nur Kette, Ritzel und STI oder Lenkerendschalthebel getauscht). Das wurde aber alles mit 2fach-Kurbeln gemacht. Die Frage ist ob es mit einer 3fach funzt. Ich denke schon aber Praxis-Erfahrungen habe ich keine.

Fireball
06.11.2005, 16:57
so ne frage wurd jetzt auch zum 317. mal gestellt... :ü

coparni
06.11.2005, 17:06
so ne frage wurd jetzt auch zum 317. mal gestellt... :ü


Ob es mit einer 3fach geht? Bisher hab ich nur 2fach gesehen.

Fireball
06.11.2005, 17:07
Ob es mit einer 3fach geht? Bisher hab ich nur 2fach gesehen.

was nen riesen-unterschied ausmacht.

coparni
06.11.2005, 17:11
was nen riesen-unterschied ausmacht.

Also ich, habe in der Suche nix gefunden. Dann kannst du uns sicherlich sagen ob es funzt. Schließlich ist das Forum hier zum Fragen da. Kann ja sein, dass es aus irgendeinem Grund, den ich gerade nicht sehe, nicht funktioniert. Also wenn man nix produktives beitragen, öfters mal die ... .

PAYE
06.11.2005, 18:11
was nen riesen-unterschied ausmacht.

Dürfte schon einen Unterschied machen!
Bei 2fach hast du immer nur einen Schwenkschritt auszuführen, der bis zum Ende durchgedrückt wird, wobei das Ende durch die Anschläge des Umwerfers definiert wird. Wenn du da eine dünnere Kette benützt, stellst du einfach die Anschläge des Umwerfers etwas enger. Fertig!

Bei Triple ist es etwas diffiziler, da du hier mit insgesamt 6 Umwerferpositionen (bei Shimano) hantierst. Die schmalere Kette kann dazu führen, dass du sie nicht weit genug beförderst mit einem Schaltschwenk des Umwerfers. Hier hilft dann auch ein Engerstellen des Umwerfers nicht unbedingt so viel, wie nötig wäre.
Ich habe das auf einem alten Triple 8fach Antrieb mit einer 9fach Kette so erlebt (Campa MTB Icarus Kurbel mit TA-Blättern Zephyr und DA7701 Kette auf XT 8fach Umwerfer ;) ).
Vielleicht ist ja diese nicht-ganz-alltägliche Kombination die Ursache, doch mit der 8fach Kette läuft diese Kombi wesentlich besser als mit der 9fach Kette. Der zu breite Umwerfer scheint mir ein großer Teil des Problems zu sein. Hatte aber keine Lust, ihn enger zu biegen. Die 8fach Kette hält ohnehin länger.

matose
06.11.2005, 20:56
Dürfte schon einen Unterschied machen!
Bei 2fach hast du immer nur einen Schwenkschritt auszuführen, der bis zum Ende durchgedrückt wird, wobei das Ende durch die Anschläge des Umwerfers definiert wird. Wenn du da eine dünnere Kette benützt, stellst du einfach die Anschläge des Umwerfers etwas enger. Fertig!

Bei Triple ist es etwas diffiziler, da du hier mit insgesamt 6 Umwerferpositionen (bei Shimano) hantierst. Die schmalere Kette kann dazu führen, dass du sie nicht weit genug beförderst mit einem Schaltschwenk des Umwerfers. Hier hilft dann auch ein Engerstellen des Umwerfers nicht unbedingt so viel, wie nötig wäre.
Ich habe das auf einem alten Triple 8fach Antrieb mit einer 9fach Kette so erlebt (Campa MTB Icarus Kurbel mit TA-Blättern Zephyr und DA7701 Kette auf XT 8fach Umwerfer ;) ).
Vielleicht ist ja diese nicht-ganz-alltägliche Kombination die Ursache, doch mit der 8fach Kette läuft diese Kombi wesentlich besser als mit der 9fach Kette. Der zu breite Umwerfer scheint mir ein großer Teil des Problems zu sein. Hatte aber keine Lust, ihn enger zu biegen. Die 8fach Kette hält ohnehin länger.

Vielleicht noch mal zur Erklärung:
Ich bin dabei mir ein neues Rad aufzubauen. Hätte aber evtl. eine 3-fach Kurbel FC7703. Den Rest würde ich aber gerne in 10-fach aufbauen (Schaltgriffe, Umwerfer, Schaltwerk, Kassette,usw.).
Daher meine Frage, ob das funktioniert wenn einzig und allein die 3-fach-Kurbel aus der "alten 3-/9-fach-Gruppe" ist.
Ich verstehe nämlich nicht ganz, was die vordere Kurbel mit dem Ritzelpaket hinten zu tun haben soll.

klappradl
06.11.2005, 21:10
Dann will ich doch mal zugeben, dass ich 3-fach fahre.
Ich habe eine 105 Dreifach Kurbel (Geomtrie dürft die selbe sein) und fahre auch 10 fach. Das Schalten ist eigentlich kein Problem ausser, das es (relativ seleten) passieren kann, dass die Kette beim Schalten von 52 auf 42 zwischen dem äußeren und dem mittleren Blatt zu liegen kommt. Das könnte an der schmaleren Kette liegen.

matose
06.11.2005, 21:14
Dann will ich doch mal zugeben, dass ich 3-fach fahre.
Ich habe eine 105 Dreifach Kurbel (Geomtrie dürft die selbe sein) und fahre auch 10 fach. Das Schalten ist eigentlich kein Problem ausser, das es (relativ seleten) passieren kann, dass die Kette beim Schalten von 52 auf 42 zwischen dem äußeren und dem mittleren Blatt zu liegen kommt. Das könnte an der schmaleren Kette liegen.

Wie häufig kommt das vor ?
Bekommt man die Kette, da problemlos und schnell während dem fahren wieder raus ?

coparni
06.11.2005, 21:14
Dann will ich doch mal zugeben, dass ich 3-fach fahre.
Ich habe eine 105 Dreifach Kurbel (Geomtrie dürft die selbe sein) und fahre auch 10 fach. Das Schalten ist eigentlich kein Problem ausser, das es (relativ seleten) passieren kann, dass die Kette beim Schalten von 52 auf 42 zwischen dem äußeren und dem mittleren Blatt zu liegen kommt. Das könnte an der schmaleren Kette liegen.

Das passiert mir sogar auf meiner Stronglight Kompakt, die für 9 und 10fach freigegeben ist. Ist nicht weiter schlimm. Passiert echt ganz selten.