PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einmal muss ich noch nerven...



Mike Stryder
09.11.2005, 11:56
moin zusammen !!!

da ich beim rennradkauf nun in der "feinschliff-phase" bin, hätte ich da noch eine frage zu den laufrädern.

nur nebenbei.......ich habe mich nun endgültig für campa centaur entschieden (bitte keine diskussionen *g*)

ich könnte wählen zwischen den aktuellen vento, den scirocco oder proton (alles campa).

ich tendiere da zu den proton. scheinen mir in der klasse die besten zu sein............oder ???

wie siehts mit zonda aus ??? sind die viel besser als die proton ???

gebt mir doch bitte einen denkanstoss.

gruß !!!

p.s. falls es für die oben genannten laufräder wichtig ist. ich wiege 79 kilo !!!

büttgen
09.11.2005, 12:12
moin zusammen !!!

da ich beim rennradkauf nun in der "feinschliff-phase" bin, hätte ich da noch eine frage zu den laufrädern.

nur nebenbei.......ich habe mich nun endgültig für campa centaur entschieden (bitte keine diskussionen *g*)

ich könnte wählen zwischen den aktuellen vento, den scirocco oder proton (alles campa).

ich tendiere da zu den proton. scheinen mir in der klasse die besten zu sein............oder ???

wie siehts mit zonda aus ??? sind die viel besser als die proton ???

gebt mir doch bitte einen denkanstoss.

gruß !!!

p.s. falls es für die oben genannten laufräder wichtig ist. ich wiege 79 kilo !!!

Ich fahre die Campa Zonda und ich bin mit denen sehr zufrieden. Die Proton sind genau´si schwer die Zondas, aber sie haben kein 30 mm hohe Felge. Technisch sind beide Top. Die 2006 Ventos sollen 250g leichter sein als das 2005 Modell. Viel Spaß mit deinen neuen Rad. Die gleiche Gruppe habe ich auch.

Marco Gios
09.11.2005, 12:43
wie siehts mit zonda aus ??? sind die viel besser als die proton ???
Wenn du jetzt vom Modelljahr 2005 sprichst: Die Zonda haben die "echten" HPW-Naben, also ausschließlich ungekröpfte Speichen, die entsprechend härter gespannt werden können.
Bei Proton ist ein "Mischsystem" verbaut, also tlw. Speichen mit dem Schwachpunkt des Speichenbogens. Diese konventionellen Speichen halten i.d.R. zwar nicht so lange durch, sind dafür aber in der Ersatzteilbeschaffung unproblematischer.
Außerdem sind höhere Felgenprofile i.d.R. verwindungssteifer als flachere, was einerseits die Speichen entlastet, andererseits die LR unkomfortabler macht.

R2000
09.11.2005, 12:58
Am Rad meiner Freundin sind Campa Proton dran. Super Laufräder! Kann ich dir nur empfehlen.

Lucky Look
09.11.2005, 13:57
Campa Proton , 7000 km , nicht die geringsten Probleme bei 78 kg. Gewicht.

Grüße

Lucky Look

Mike Stryder
09.11.2005, 15:19
Campa Proton , 7000 km , nicht die geringsten Probleme bei 78 kg. Gewicht.

Grüße

Lucky Look


SUPER !!!

dann werde ich die nehmen.

gleich nach feierabend werde ich das radel bestellen *ggggggg*

paulipirat
09.11.2005, 18:18
moin zusammen !!!

da ich beim rennradkauf nun in der "feinschliff-phase" bin, hätte ich da noch eine frage zu den laufrädern.

nur nebenbei.......ich habe mich nun endgültig für campa centaur entschieden (bitte keine diskussionen *g*)

ich könnte wählen zwischen den aktuellen vento, den scirocco oder proton (alles campa).

ich tendiere da zu den proton. scheinen mir in der klasse die besten zu sein............oder ???

wie siehts mit zonda aus ??? sind die viel besser als die proton ???

gebt mir doch bitte einen denkanstoss.

gruß !!!

p.s. falls es für die oben genannten laufräder wichtig ist. ich wiege 79 kilo !!!
nimm vento und spar auf eurus. oder leg gleich as drauf und nimm 2005er eurus, die sind ja gerade im freien fall, was den preis angeht.