PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gewicht Standard LRS vs. Ksyrium



Titan
09.11.2005, 16:42
Hallo,

Ich habe also meinen Ksyrium SSC-SL LRS verkauft wegen der grossen Probleme die ich damit gehabt habe und habe jetzt D-A Naben, mit DT Swiss RR 1,1 Felgen, Sapim Speichen genommen.

Ksyrium gewicht: 1770 g
D-A + DT 1.1: 1880 g (VR CX-Ray 36L, HR 36L Sapim Race Speichen)

Gr, Titan

Edeldomestik
09.11.2005, 16:44
Hallo,

Ich habe also meinen Ksyrium SSC-SL LRS verkauft wegen der grossen Probleme die ich damit gehabt habe und habe jetzt D-A Naben, mit DT Swiss RR 1,1 Felgen, Sapim Speichen genommen.

Ksyrium gewicht: 1770 g
D-A + DT 1.1: 1880 g (VR CX-Ray 36L, HR 36L Sapim Race Speichen)

Gr, Titan

Pardon me, aber wo ist die Frage? Was möchtest du hören? Das deine jetztiger Laufradsatz zu schwer ist? :ü

Mr.Hyde
09.11.2005, 16:47
Pardon me, aber wo ist die Frage? Was möchtest du hören? Das deine jetztiger Laufradsatz zu schwer ist? :ü

nein, er möchte hören, dass das prima ist, weil seine neuen tollen laufräder bei kaum mehrgewicht welten besser sind als ksyriums ;)

AndreasIllesch
09.11.2005, 16:48
D-A + DT 1.1: 1880 g (VR CX-Ray 36L, HR 36L Sapim Race Speichen)
Der ist aber ziemlich schwer geworden.
Und die 36 CX-Ray sind da unnötig. Hast du die extra deswegen gekauft?
36 Speichen sind auch zuviel.
Hinten links hätten Sapim Laser gereicht.

ritzeldompteur
09.11.2005, 16:49
Hallo,

Ich habe also meinen Ksyrium SSC-SL LRS verkauft wegen der grossen Probleme die ich damit gehabt habe und habe jetzt D-A Naben, mit DT Swiss RR 1,1 Felgen, Sapim Speichen genommen.

Ksyrium gewicht: 1770 g
D-A + DT 1.1: 1880 g (VR CX-Ray 36L, HR 36L Sapim Race Speichen)

Gr, Titan



äh, ja ... schön ;)

und?

Titan
09.11.2005, 16:51
Keine Frage! Oft wird hier gefragt wie schwer der standard LRS ist vs Ksyriums. Ich habe also etwa einen LRS etwa 100g schwerer bauen koennen als den Ksyrium SSC-SL LRS. Mit weniger Speichen kann das also noch etwas besser. Ich frage mich wirklich ob 100g Unterschied so wichtig sind, das man dafuer bereit ist um folgende Nachteile zu akzeptieren:

Teile schwierig zu bekommen, vor allem in Ausland, schlechtere Dichtung der Naben, Seitenschlag schwierig zu beheben usw usw.

Selber dachte ich das der Gewichtsunterschied mehr waere als 100g.
Gr, Titan

ritzeldompteur
09.11.2005, 16:53
Keine Frage! Oft wird hier gefragt wie schwer der standard LRS ist vs Ksyriums. Ich habe also etwa einen LRS etwa 100g schwerer bauen koennen als den Ksyrium SSC-SL LRS. Mit weniger Speichen kann das also noch etwas besser. Ich frage mich wirklich ob 100g Unterschied so wichtig sind, das man dafuer bereit ist um folgende Nachteile zu akzeptieren:

Teile schwierig zu bekommen, vor allem in Ausland, schlechtere Dichtung der Naben, Seitenschlag schwierig zu beheben usw usw.

Selber dachte ich das der Gewichtsunterschied mehr waere als 100g.
Gr, Titan


naja, diverse gewichte von system-lrs und auch "custom"-sachen gibts etliche bei den weightweenies.
auch custom-lrs, die locker unter die 1500g kommen.

Veto
09.11.2005, 16:55
Ich fahr auch die DT 1.1 mit 10-Fach Naben, der Satz wog im Laden 1840g mit 32 Speichen.
Ist leicht genug und hält ewig, ich selber wiege 82kg bei 1,85m (Rudern und gutes Essen ;-)) da lohnt es sich nicht jedes Gramm zu sparen vor allem da ich oft im Holland fahre und jeder weiß das die Gepflasterten Ortsdurchfahrten mit min 35km/h genommen werden-das rumpelt dann nicht so. Das hat den Ksyriums meines Kumpels das Leben gekostet.

Die Frage auf die niemand eingeht ist der Leichtlauf der Naben, wenn ich mein LR im eingebauten Zustand anstosse läuft das morgen noch. Hab im Laden LR gesehen mit sauteuren KrisKing Naben die bleiben nach 20-30 sek. stehen??? Vieviel kostet das? wär ein neuer Fred....

Titan
09.11.2005, 16:57
>auch custom-lrs, die locker unter die 1500g kommen.
Das kann man tun wenn man 50 Kg schwer ist, aber ich bin 72.5 KG und fahre viel ueber sehr schlechte Radwege in Sued Frankreich.

Da ich mehrfach Risse in den Ksyrium Felgen hatte, wollte ich einen LRS haben, den man ueberall reparieren kann. Ich denke das 100 g mehr Gewicht nicht schlecht sind wenn man all diese Vorteile betrachtet.

Gr, Titan

ritzeldompteur
09.11.2005, 16:58
DT hügi 240, open pro od cxp33 ... unter 1600g knapp.

Titan
09.11.2005, 16:59
> vor allem da ich oft im Holland fahre
Wo faehrst Du in Holland? Im Osten? Da wohne ich. Wenn Du hunger hast beim Radfahren kommst Du mal vorbei!

Oh, ja, das Gewicht des kompletten LRS ist mit Felgenband etc. gemessen worden.

Gr, Titan

John Frusciante
09.11.2005, 16:59
ich kenn deine ksyriums ned, aber meine wiegen gut 1600g und nicht wie deiner fast 1800 :rolleyes:

Beast
09.11.2005, 17:00
Kinderkram.

Hier ist der geilste Allround-LRS von Welt: Beast's Omegas (http://www.stefanjess.de/omega/)

1479 g

Titan
09.11.2005, 17:03
1600G ???? Ohne Schnellspanner, wette ich!

Gr, Titan

Veto
09.11.2005, 17:03
> vor allem da ich oft im Holland fahre
Wo faehrst Du in Holland? Im Osten? Da wohne ich. Wenn Du hunger hast beim Radfahren kommst Du mal vorbei!

Oh, ja, das Gewicht des kompletten LRS ist mit Felgenband etc. gemessen worden.

Gr, Titan

öfter mal einen Tag rund um Valkenburg (Amstel-Strecke)
5 Wochen p.A. Cadzand-flach aber herrliche Nebestrecken

Mr.Hyde
09.11.2005, 17:04
1600G ???? Ohne Schnellspanner, wette ich!

Gr, Titan

man wiegt immer ohne schnellspanner, weil die kann man ja einfach gegen leichtere oder schwerer tauschen...

ritzeldompteur
09.11.2005, 17:04
1600G ???? Ohne Schnellspanner, wette ich!

Gr, Titan

ich nehm mal an, wird meistens so gemacht, aber schau einfach selber:
http://weightweenies.starbike.com/listings/components.php?type=roadwheels

John Frusciante
09.11.2005, 17:04
1600G ???? Ohne Schnellspanner, wette ich!

Gr, Titan
klar ohne.....auch ohne felgenband :Bluesbrot

Crossfahrer1
09.11.2005, 17:07
>auch custom-lrs, die locker unter die 1500g kommen.
Das kann man tun wenn man 50 Kg schwer ist, aber ich bin 72.5 KG und fahre viel ueber sehr schlechte Radwege in Sued Frankreich.

Da ich mehrfach Risse in den Ksyrium Felgen hatte, wollte ich einen LRS haben, den man ueberall reparieren kann. Ich denke das 100 g mehr Gewicht nicht schlecht sind wenn man all diese Vorteile betrachtet.

Gr, Titan


Ich frag mich echt wie Du es fertig bringst mit 72,5kg schon mehrere Ksyrium Felgen kaputt bekommen zu haben :eek: :rolleyes:
Ich hab fast 80kg und hab 2 Sätze Ksyriums die mittlerweile gut an die 50-60 Radrennen aller Art, im Winter auch Crossrennen, hinter sich haben und einen den ich schon gut 50.000km auf der Strasse und zum Teil im Gelände im Training gefahren hab.
Null,nochmal,null Probleme...............
Fährst Du extra in jedes Loch oder was stellst Du an :confused:
Ein Nachbar von mir hat gut 1,95m und fast 100kg....der fährt noch die erste Generation SL Räder....auch schon über 50.000km...........
Ich kann das echt nicht glauben, zudem ich ja jede Menge von den Dingern verkaufe.....ich hab noch nie welche reklamieren müssen weil die Felge Risse hatte!

Titan
09.11.2005, 17:44
>Ich frag mich echt wie Du es fertig bringst mit 72,5kg schon mehrere Ksyrium >Felgen kaputt bekommen zu haben
>Fährst Du extra in jedes Loch oder was stellst Du an
Sehr schoen mich gleich zu beschuldigen. Vor allem da dieses Problem bei Mavic bekannt ist und deshalb GRATIS repariert wurde, da schon viele Faelle davon bekannt sind. Ich fahre NIEMALS in Loecher Ich fahre 17.000 km/Jahr und die Ksyriums wovon ich 4 Paar am selben Moment kaufte, hatten innerhalb von 1000 km Risse. Schau bitte mal nach auf GOOGLE bevor Du sagt das das meine Schuld ist. Laut dem MAVIC Service Centre hier ist da ein Fehler in der Herstellung aufgetreten Auch in Frankreich war das bei der Colnago Vertretung wo ich immer mein RR reparieren lasse bekannt und ebenfalls auf der LOOK Webseite.
Fremd das es dieses Problem ueberall gibt/gegeben hat, ausser in Deutschland!

> Ich kann das echt nicht glauben, zudem ich ja jede Menge von den Dingern verkaufe.....ich hab noch nie welche reklamieren müssen weil die Felge Risse hatte!
Hier einige Beispiele. Suche mal und Du wirst viele Faelle wie diese finden:

http://www.bikeforums.net/showthread.php?p=567288

http://www.cyclingforums.com/t38195.html

http://www.roadbikereview.com/cat/wheels/wheelsets/mavic-inc/PRD_321183_2490crx.aspx

http://www.serotta.com/forum/archive/index.php?t-118.html

Gr, Titan

Bowie Net
09.11.2005, 18:38
Mein Vater (bis zu 95KG) ist 40.000Km ist mit Ksyrium SSC gefahren > null Probleme, nie nachzentriert, Lager nie eingestellt oder nachgeschmiert, guter Wiederverkauf 320€ bei Ebay ca. 1600g ohne Sspanner. Bei System-LRS hab ich mit Campa und Mavic (auch MTB) durchgehehend gute Erfahrungen gemacht :) Shimano kann ich nicht sagen, nie gefahren. :confused:

ritzeldompteur
09.11.2005, 19:38
Mein Vater (bis zu 95KG) ist 40.000Km ist mit Ksyrium SSC gefahren > null Probleme, nie nachzentriert, Lager nie eingestellt oder nachgeschmiert, guter Wiederverkauf 320€ bei Ebay ca. 1600g ohne Sspanner. Bei System-LRS hab ich mit Campa und Mavic (auch MTB) durchgehehend gute Erfahrungen gemacht :) Shimano kann ich nicht sagen, nie gefahren. :confused:


nachschmieren ginge da eh nicht.


aber 320 euro für den satz gekriegt, nach 40.000km???
ich muß auch mal anfangen, bei ebay sachen zu verkaufen :D

John Frusciante
09.11.2005, 19:45
nachschmieren ginge da eh nicht.


aber 320 euro für den satz gekriegt, nach 40.000km???
ich muß auch mal anfangen, bei ebay sachen zu verkaufen :D
ne, bei ebay is alles immer nur 500km gefahren worden und wie neu :Bluesbrot

OCLV
09.11.2005, 19:53
ne, bei ebay is alles immer nur 500km gefahren worden und wie neu :Bluesbrot


... oder es lag im Keller und der wird jetzt ausgeräumt....

... oder wegen Aufgabe des Radsports....

Ach ist das immer erheiternd, was man da so alles liest

Gruß Thomas

Crossfahrer1
09.11.2005, 20:13
>Ich frag mich echt wie Du es fertig bringst mit 72,5kg schon mehrere Ksyrium >Felgen kaputt bekommen zu haben
>Fährst Du extra in jedes Loch oder was stellst Du an
Sehr schoen mich gleich zu beschuldigen. Vor allem da dieses Problem bei Mavic bekannt ist und deshalb GRATIS repariert wurde, da schon viele Faelle davon bekannt sind. Ich fahre NIEMALS in Loecher Ich fahre 17.000 km/Jahr und die Ksyriums wovon ich 4 Paar am selben Moment kaufte, hatten innerhalb von 1000 km Risse. Schau bitte mal nach auf GOOGLE bevor Du sagt das das meine Schuld ist. Laut dem MAVIC Service Centre hier ist da ein Fehler in der Herstellung aufgetreten Auch in Frankreich war das bei der Colnago Vertretung wo ich immer mein RR reparieren lasse bekannt und ebenfalls auf der LOOK Webseite.
Fremd das es dieses Problem ueberall gibt/gegeben hat, ausser in Deutschland!

> Ich kann das echt nicht glauben, zudem ich ja jede Menge von den Dingern verkaufe.....ich hab noch nie welche reklamieren müssen weil die Felge Risse hatte!
Hier einige Beispiele. Suche mal und Du wirst viele Faelle wie diese finden:

http://www.bikeforums.net/showthread.php?p=567288

http://www.cyclingforums.com/t38195.html

http://www.roadbikereview.com/cat/wheels/wheelsets/mavic-inc/PRD_321183_2490crx.aspx

http://www.serotta.com/forum/archive/index.php?t-118.html

Gr, Titan


Ich habe dich nicht beschuldigt ;)
Das war lediglich eine Frage...................
Ich hatte in den letzten 3!! Jahren genau 2 Reklamationsfälle mit SSC-SL Rädern.Und da waren es die Speichen die gebrochen sind.Keinerlei Probs mit den Felgen.........
Halt, Stopp bei einem Rad war auch der Flansch gebrochen.Das wurde anstandslos ersetzt.
Von gerissenen Felgen ist mir noch nicht zu Ohren gekommen bzw. habe ich jemals eine selbst gesehen.........
Ich will ja nicht ausschliessen das das nicht mal vorgekommen sein kann,aber überleg mal wieviele von den Rädern auf der ganzen Welt laufen......?!
Das sind ettliche Tausend ;)
Und wenn dann bei einem mal so etwas vorkommt wird sofort in allen Foren ein Wind gemacht das die Erde bebt ;)
Felgenrisse habe ich selbst bei Campagnolo Neutrons gehabt und weiss das es da mehrere Probleme gab. Das betraf die erste Generation von Campagnolo Neutron. Also die Felgen die nicht gefräst waren.
Man muss das auch mal in vernünftige Relation setzen und nicht sagen,weil es einmal vorgekommen ist das es ein generelles Problem gibt.

Titan
09.11.2005, 22:03
>Ich habe dich nicht beschuldigt
Ich meine mit beschuldigt auch "beschuldigt" (ironisch gemeint). Ich fuehle mich gar nicht beleidigt. Wir sagen das so auf Hollaendisch, vielleicht klingt das ernsthafter auf Deutsch. Das ist nicht so gemeint!

> Man muss das auch mal in vernünftige Relation setzen und nicht sagen,weil >es einmal vorgekommen ist das es ein generelles Problem gibt.
Wenn's nicht oefter geschieht/geschah wuerde Mavic das doch nicht kostenlos reparieren?

Ich sage auch nicht das andere keine Ksyriums kaufen sollen, aber ich habe nicht viel Glueck mit den SSC-SL's gehabt und das war desto schlimmer, da ich gleich 4 Paar davon gekauft habe fuer all meine RR. Wenn's dann eine schlechte Serie davon gibt, dann hat man's gleich 4Fach.

Also, nochmals: ich war gar nicht Boese und will nicht den Eindruck geben das ich beleidigt bin!

mfG, Titan

cluso
09.11.2005, 22:11
Die Frage auf die niemand eingeht ist der Leichtlauf der Naben, wenn ich mein LR im eingebauten Zustand anstosse läuft das morgen noch. Hab im Laden LR gesehen mit sauteuren KrisKing Naben die bleiben nach 20-30 sek. stehen??? Vieviel kostet das? wär ein neuer Fred....


Ok, machen wir nen neuen Thread auf. Titel: "Wie lange Naben laufen?"

Zum Thema Chris King vs. DA kann ich dir in 2 Jahren mehr Auskunft geben.
Solange habe ich meine CKs schon, die DAs habe ich mir erst geholt :rolleyes:

Die Kingnaben laufen halt: 1. Unter allen Bedingungen (z.B. 2 Pfund Schlamm dran) immer absolut gleich. 2. Sie laufen bei 50kg und 150kg Fahrer gleich.

Ok, der Preis wiegt sehr sehr schwer. Nur wenn ich sehe das DT Swiss und Tune mittlerweile für ihre Naben verlangen, dann relativen sich King-Naben.

Im Gelände finde ich die Kings unschlagbar, auf der Straße sind sie vielleicht übertrieben.

Gruß

Titan
10.11.2005, 08:20
Ein Mechaniker aus den VS hat gesagt das ich keine Kings kaufen sollte, da die Wartung sehr lange dauert (schwierig zu demontieren und man braucht spezielle Wekrzeuge). Also: teuer und im Ausland/Unterwegs fast nicht zu reparieren.

Fuer mich ist am wichtigsten das die Naben gut sind und das die ueberall repariert werden koennen.

Ich verstehe uebrigens auch das Radhaendler lieber Ksyriums verkaufen als standard LRS.

Gr, Titan

nedflanders
10.11.2005, 10:04
ich kenn deine ksyriums ned, aber meine wiegen gut 1600g und nicht wie deiner fast 1800 :rolleyes:

Äh, stimmt, ich hab auch welche, aber woher kennst Du die, John?
Liegen auch eher bei 1600, aber meine CXP33 mag ich auch. Ich mag eigentlich alle meine LR, will aber trotzdem immer wieder andere. Die mag ich dann auch.

grilli
10.11.2005, 14:31
1770g ??? Wie kommst du auf dieses Gewicht.

Habe 2004er Ksyrium SL die haben 1560g auf der Digitalwaage.

CAADweazle
10.11.2005, 14:37
1780g wiegen ja schon meine Ksyrium Elite (ohne SS)

Mr.Hyde
10.11.2005, 15:13
steht alles vorne, er hat mit schnellspannern gewogen.