PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Quantec?



dawillichhoch
11.11.2005, 08:43
Hallo,


nachdem ich mich schon fast für einen Versender entscheiden habe, bin ich auf die Räder der Fa. Quantec gestoßen, die auch bei mir in der Nähe von Händlern angeboten werden und einen guten Eindruck auf mich machen.
Den Preis finde ich auch o.k. und das Rad finde ich relativ schön.

Wie sind denn die Erfahrungen damit?

Carbonius
11.11.2005, 09:09
Benutz mal die Suchfunktion, es gab schon mehrere Beitrage dazu.

Fazit: gut und preiswert

[ri:n]
11.11.2005, 09:18
welche rahmenhöhe brauchst du? hab eins in 53sloping. da sind die beiden aufnahmen für die flaschenhalter im rahmendreieck derart eng beeinander, dass man den rahmen eigentlich nicht weiterempfehlen darf. bei anderen größen scheints zu klappen. und dann ist da noch die kettenstrebe, die recht nah zur kurbel sitzt. bei mir passts noch und dank steifer carbonkurbel schleifts auch beim antritt nicht. hab aber auch ne 172,5. wenn du ne längere und andere kurbel montierst, könnte es auch hier knapp werden. ansonsten kann ich dir den rahmen sehr ans herz legen. die rahmen sind für den preis sicherlich mit das beste, was zu bekommen ist. meiner wiegt übrigens 1366 gramm und ist sehr steif, was durch die rahmengröße aber auch die fetten rohre (sattelstütze z.b. 31,6 statt 27,2) begünstigt wird. die verarbeitung ist gut, aber nicht sehr gut. da muss man auch einfach das geld sehen.

fabio77
11.11.2005, 09:22
ich fahre seit 6500km ein race scandium und bin zufrieden. leicht, im vergleich zu meiner alten stahlkiste bombenhart (naja, schlechter vergleich) und günstig. gut verarbeitet find ich's auch. von der form eher dezent auch wenn das unterrohr schon eher dick ist. einziges problem: eine gewinde für eine flaschenhalterbefestigungs schraube hat sich gelöst.
im grossen und ganzen bin ich sehr zufrieden und werde diesen winter und nächste saison noch damit unterwegs sein - dann kommt aber schon mal carbon, interessiert mich doch zu sehr :rolleyes:

ollifroschke
11.11.2005, 09:51
habe seit mai ein race sl (eloxiert) mit ultegra und wcs. habs mir nach meinen wünschen bauen lassen und bin jetzt ca 2500 km damit gefahren und habs noch keine minute bereut mich für das quantec entschieden zu haben. hatte erst an den rahmen ciclib fly05 von bornmann in kassel gedacht und bin es auch ausgiebig probegefahren (ein freund hat es). als ich es mir kaufen wollte bin ich aber an den senior geraten und seine art hat mich davon überzeug kein rad dort zu erwerben. so hatte ich nach alternativen geschaut und bin so zu quantec gekommen. vorteil war sogar, dass ich noch ein paar euronen günstiger gekommen bin, als bei bornmann mit dem fly.
habe den 61er rahmen und habe mit flaschenhalter/kettenstrebe usw keine probleme. bei mir passts zum glück alles. sicher die schweissnähte gibt es in schöner, aber dann auch teurer. bei dem eloxierten rahmen nur unbedingt sofort nach dem fahren ev trinkreste entfernen, sonst wirds schwierig. der race sl ist sicher nichts für den absoluten leichtbau, aber da gibts ja noch weitere rahmen von quantec, die ich aber nicht genauer kenne.

storck
11.11.2005, 10:00
[URL=http://www.rennrad-news.de/fotos/showphoto.php/photo/7062/cat/500/ppuser/3044]

ich bin mit meinem Hobel superzufriden, relativ leicht, sehr wendig, preiswert.

Manitu 42
11.11.2005, 17:08
Hi,
ich fahre auch einen Quantec-Rahmen, Rahmen und Gabel gekauft und dann selbst aufgebaut.
Der Rahmen ist für die Preisklasse top (meiner ist gepulvert und ohne Aufkleber, Rh 57 cm).
Das mit der Kettenstrebe stimmt (es wird eng mit der Kurbel, ich fahre 180 mm Kurbeln); aber mit einem 110 mm Innenlager geht es wunderbar (1,5 mm Luft).

Gruß
Manfred

Kmann
11.11.2005, 18:40
Ich hab bisher 3 Quantec Rahmen gehabt! Der erste war top i.O., den fährt mittlerweile mein Bruder. Der zweite hatte ein Problem mit der Kettenstrebe (s. meine beiden Threads zu dem Thema). Mit 175 er Kurbel und normalem octalink 9-Fach Lager hats einfach nicht gepasst. Bei jedem starken Antritt ist die Kurbel auf der Kettenblattseite gegen die Kettenstrebe geschlagen! Mit nem XTR Innenlager gings dann so grade, wenn man noch zusätzliche Distanzscheiben reingebaut hatte. Als ich dann ne neue Kurbel drabgeschraubt hab, wars noch mieser. Das war aber dann für mich ein Reklamationsgrund, weil ich das einfach nicht akzeptieren wollte. Quantec hat sich dann nicht wirklich kooperativ gezeigt. Darauf habe ich von meinem Händler einen neuen Rahmen bekommen. Da hat aber die Kurbel auf der anderen Seite fast auf der Kettenstrebe aufgelegen, also noch schlimmer.
Darauf war das Thema, insbesondere auch wegen des Verhaltens von Quantec, für mich erledigt! Fahre jetzt ganz zufrieden einen Scott Speedster S1 Rahmen!
Da die 10-Fach Gruppen insgesamt ein bisschen breiter bauen, ist das damit i.d.R kein Problem. Bei 9-Fach ist es halt gut möglich, dass es nicht funktioniert.

Isaac
11.11.2005, 18:46
Hallo,


nachdem ich mich schon fast für einen Versender entscheiden habe, bin ich auf die Räder der Fa. Quantec gestoßen, die auch bei mir in der Nähe von Händlern angeboten werden und einen guten Eindruck auf mich machen.
Den Preis finde ich auch o.k. und das Rad finde ich relativ schön.

Wie sind denn die Erfahrungen damit?


Das SL hat gute Steiffigkeitswerte bei gutem Gewicht. Wurde in der Tour getestet. Ich fahre seit ca. 7000 km ein quantec, allerdings nicht eloxiert, sondern Pulverbeschichtet. Bin sehr zufrieden. Der Preis ist günstig, aber es ist eben kein Kultrad. Tu dem Händler in Deiner Nähe den gefallen, der freut sich auch.

ollifroschke
11.11.2005, 19:23
habe auch ultegra 3 mal 10 an meinem quantec sl. wahrscheinlich daher kein problem mit der kettenstrebe.

danysahne
11.11.2005, 19:34
Fahre seit ca. 18000km ohne Probleme mein Race Sl und bin auch im Renneinsatz vollkommen zufrieden. Ich fahre mit einer 175er-Kurbel und mir kommt der Abstand noch nicht mal knapp vor. Normale 2x10-Veloce-Austattung. Kann ich als Einstiegsrad nur empfehlen. (RH59)

dawillichhoch
12.11.2005, 09:08
Danke für die Tipps. Könnte mir das mit der Kettenstrebe mal jemand etwas anschaulicher erklären. Habe von Fahrradtechnik keine Ahnung und kann mir das irgendwie nicht vorstelle.
Da ich groß bin, würde ich auch einen hohen (64er) Rahmen nehmen. Die Kurbellänge wäre dann auch wohl eher größer. Tritt in so einem Fall das Problem auf?
Ich will mir so ein Quantec demnächst mal anschauen. Es wäre daher klasse, wenn ich wüsste, worauf ich hierbei achten muss.

Danke

ollifroschke
12.11.2005, 10:38
hier mal ein foto anbei. bei mir ist der abstand kurbel/kettenstrebe an der engsten stelle 9mm. hab das auch schon enger gesehen, als bei mir.
wie klein der abstand minimal sein darf, weiss ich aber auch nicht.

wie gesagt, probleme gibts da bei mir keine. auch wenn ich die schuhe recht weit nach innen eingestellt habe, ist noch immer genug platz auch vom schuh zur kettenstrebe.

dawillichhoch
12.11.2005, 11:35
Danke für das BIld, jetzt habe ich die Problematik verstanden. Ich hatte mal ein Mountainbike mit einem ähnlich gelagerten Problem. Zwar hat nicht die Kurbel angeschlagen, jedoch bin ich regelmäßig mit dem Schuh hängn geblieben, was auch genervt hat. Wenn ich mir so ein Quantec anschaue, werde ich mal drauf achten, ein paar Schuhe mitnehmen und den Händler geziehlt auf die Problematik ansprechen.
Das ist halt das problem, wenn man das Rad nicht in der Originalversion Probefahren kann, sondern erst ein Bike in der richtigen Größe bestellen muss. An sowas würde ich nie im voraus denken.

Kmann
12.11.2005, 14:19
hier mal ein foto anbei. bei mir ist der abstand kurbel/kettenstrebe an der engsten stelle 9mm. hab das auch schon enger gesehen, als bei mir.
wie klein der abstand minimal sein darf, weiss ich aber auch nicht.

wie gesagt, probleme gibts da bei mir keine. auch wenn ich die schuhe recht weit nach innen eingestellt habe, ist noch immer genug platz auch vom schuh zur kettenstrebe.

Bei dir ist ja noch massig platz! Bei mir waren das vielleicht 1 - 1,5 mm! Mehr nicht!
Aber wie schon erwähnt bauen die 10-Fach Gruppen etwas breiter, und damit sollte es eigentlich keine Probleme geben!

Kmann
12.11.2005, 14:21
Fahre seit ca. 18000km ohne Probleme mein Race Sl und bin auch im Renneinsatz vollkommen zufrieden. Ich fahre mit einer 175er-Kurbel und mir kommt der Abstand noch nicht mal knapp vor. Normale 2x10-Veloce-Austattung. Kann ich als Einstiegsrad nur empfehlen. (RH59)

Mein Bruder fährt auch Campa an nem Race SL, und da isses auch kein Problem. Der Abstand bei ihm ist auch ziemlich groß!

ollifroschke
13.11.2005, 11:28
habe zufällig gestern beim radeln jemanden mit einem sl und rahmengröße 57 getroffen, bei dem es auch etwas knapper zuging. schätze mal 4mm waren da noch platz bei seiner 3x9 ultegra. vom schuh war es mehr als genug. also auch kein wirkliches problem in diesem bereich.

vielleicht ist es ja ab 59cm auch weniger ein problem, da ab dieser rahmengrösse die kettenstrebe beim sl etwas länger ist ???

dawillichhoch
13.11.2005, 17:55
Bei ebay habe ich folgendes Angebot für ein Quantec gefunden:

Quantec Bike (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8720422551&ru=http%3A%2F%2Fsearch.ebay.de%3A80%2Fsearch%2Fsea rch.dll%3Fcgiurl%3Dhttp%253A%252F%252Fcgi.ebay.de% 252Fws%252F%26fkr%3D1%26from%3DR8%26satitle%3D8720 422551%26category0%3D%26fvi%3D1)

Der Händler wäre sogar noch in meiner Nähe, so dass ich es direkt dort kaufen könnte.
Hat hier vielleicht jemand Erfahrungen mit diesem Laden?

ollifroschke
13.11.2005, 22:17
basis mit neuer 105 und scheinbar nur mit zweifach (weiss nicht was du anstrebst) kurbel zu bekommen. wenn ich richtig lese ist keine 175mm kurbel zu bekommen, verstehe ich zwar nicht, aber 172,5 ist für dich wohl echt zu kurz. denke den preis bekommt man auch ohne ebay direkt bei einem händler, der den quantec rahmen besorgen kann.

emzet
13.11.2005, 23:26
Fahre Race SL RH61, 180 Kurbel und 107 Innenlager. Abstand zur Kettenstrebe kein Problem.

Wie nah ist der Laden?

Edson
14.11.2005, 16:14
Bei mir sieht das mit dem Abstand bei RH 61 und Kurbellänge 175 mm
so aus.

Abstand (http://img10.imageshack.us/img10/2532/abstand9vu.jpg)

Mr.Hyde
14.11.2005, 16:21
irgendwie... ich finde die nicht so günstig, wenn ich auf der quantec-seite das scandium so konfiguriere wie es in etwa meinem momentanen rad gleichkommt von der qualität, dann ist das 600€ teurer, obwohl kein carbonrahmen... oder gibts da noch gut rabatt bei?

Kmann
14.11.2005, 16:23
Bei mir sieht das mit dem Abstand bei RH 61 und Kurbellänge 175 mm
so aus.

Abstand (http://img10.imageshack.us/img10/2532/abstand9vu.jpg)

Bei mir wars noch weniger! Hab es auch eigentlich nur gemerkt, nachdem die Kurbel ein paar mal gegen die Kettenstrebe geschlagen hat!
Geht das denn bei dir ohne Probleme?

Edson
14.11.2005, 16:30
Ich bin erst durch diesen Thread darauf aufmerksam geworden.
Bisher hatte ich also keine Probleme damit.

Kurbel und Innenlager sind übrigens Ultegra 2 x 9.
Der Abstand beträgt ca. 3-4 mm.

Kmann
14.11.2005, 16:36
3-4mm sind zwar wenig aber noch fahrbar. Ich hatte nachdem ich ein XTR Innenlager eingebaut hab (mit nochmal zusätzlichen Distanzscheiben) auch so 4 mm. Bei nem normalen Dura ace 2x9 Lager warens dann nur ca. 1,5 mm. Und das war dann eindeutig zu knapp. Auf der anderen Seite war übrigens massig Platz.

Edson
14.11.2005, 16:38
Bei mir sieht es auf der anderen Seite genauso aus.
Ist wahrscheinlich extrem aerodynamisch. :D

ollifroschke
14.11.2005, 17:14
also die preise von der homepage sollte man sich nicht genauer anschauen. wenn ich meins auf der hp konfiguriere komme ich fast 500 euronen teurer. zu den angegebenen preisen sicher nicht so interessant.

fabio77
14.11.2005, 17:35
bei bike24 gibt's die zu einem vernünftigen preis. auf der quantec homepage ist das ja verrückt.

Christoph612
15.11.2005, 10:10
bei bike24 gibt's die zu einem vernünftigen preis. auf der quantec homepage ist das ja verrückt.

Wobei der Unterschied bei gleicher Konfiguration auch nicht mehr als 140€ beträgt. Bin auch am Überlegen nachdem ich das Race SL eines Freundes zur Probe hatte.
Mit etwas Verhandlungsgeschick sollte man bei einem Händler doch ähnlich gut, oder besser wegkommen!???

fabio77
15.11.2005, 10:21
also bei meinem race scandium waren's über 600 euro. ist relativ zum grundpreis.

ollifroschke
15.11.2005, 10:36
bei bike24 hatte ich auch mal nach dem preis geschaut und lag so ca 200 euro billiger als auf der homepage von quantec. hatte durch info eines kollegen einen händler 40km von mir gefunden, der mit den quantec rahmen bikes aufbaut und dort gings nochmal deutlich runter, zumal ich jedes detail selbst bestimmen konnte und nicht auf eine auswahl festgelegt war. ok so richtig hab ich mich nur mit den laufrädern von den allgemein üblichen möglichkeiten entfernt.
beim händler hat man zusätzlich ja oftmals noch die möglichkeit des naturalrabatt, was den preis ja auch deutlich beeinflussen kann.