PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mountainbike mit fester rolle?



rebiator
12.11.2005, 13:49
hi, spiele im moment mit dem gedanken, mir fuer den winter eine feste rolle zuzulegen.
da ich aber meinen caad5 rahmen (rh 60) nich unbedingt dafuer verwenden will, bin ich am ueberlegen, dafuer mein mountainbike zu verwenden.
mir kam der gedanke, da leichte alu rahmen ja nich so dass optimale fuer ne feste rolle sein sollen, zumal in rh 60 und bei 88kg gewicht.

gibts da probleme zwecks reifenbreite oder aehnliches? stollenreifen hab ich im mom nich montiert, is ein schwalbe marathonslick oder sowas drauf.
fuer hinweise waere ich dankbar...

thx im voraus

ritzeldompteur
12.11.2005, 13:58
auf die meisten festen rollen passen auch recht breite reifen (ich glaub, meine alte elite-rolle hatte locker 10cm für den reifen).
slicks sollten es wegen dem lärm auf jeden fall sein, sonst wirds wohl unerträglich.

Ted
12.11.2005, 14:00
Sollte ansich nicht das Problem sein. Deine Marathonreifen solltest du auch schön drauf lassen, da Stollenreifen jede Rolle gleich noch lauter machen. Da machts dann noch weniger Spaß!

Uli97
12.11.2005, 15:32
Mit einem Mountainbike auf der Rolle tust du die keinen Gefallen selbst ohne Stollenhopser. Hab es selbst letztes Jahr probiert, hat aber irgendwie überhaupt keinen Wert.
Besser ein 15 Jahre altes Rennrad (findet sich bestimmt auch in deinem Keller) ein bisschen herrichten und schmieren. Für die Rolle tut´s das und der Trainingseffekt ist auf jeden Fall Besser.