PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Jacke, die das alles kann?



Mr.Antidoping
12.11.2005, 15:07
Einen wunderschönen!
Ich bin auf der Suche nach einer Weste (ärmellos oder langarm mit abzippbaren Ärmeln - Ok das ist dann schon eine Jacke :D ) die folgende Kriterien erfüllen sollte:
Eng anliegen, Wasser- und windabwisend, nicht nur ein Fetzen Kunstoff, sie sollte auch eine Innenschicht oder so haben, damit man auch unter 0° C fahren kann!

Würde die Jacke auch gerne zum Langlaufen verwenden!
Der Preis spielt vorest mal keine Rolle!

Wär echt nett wenn euch was dazu einfällt!

Danke schon mal :Applaus:

Esco
12.11.2005, 15:34
ich hab die gore vision: enganliegend: je nachdem, super eng isch se nicht, aber auch nicht weit. musch dir halt n paar hefe mehr reinleeren, dann isch se eng :D. abzippbare aermel, innen ist so mesh, also nur n sehr grobes gewebe, damit du die aussenhaut nicht auf der haut traegst. material ist goretex. ich hab die jacke schon bei unter 0 und zum laufen angehabt und find sie echt okay.

Esco

lelebebbel
12.11.2005, 15:35
Gore Function 2 würde auch passen

varenga
12.11.2005, 15:44
Korrektur zu Esco:

Material der Vision-Jacke ist kein Gore-Tex, sondern Windstopper-Membran von Gore.

Alternativ zum Ärmel abzippen: Gore Phantom Plus, sitzt fast wie ein langarmtrikot, ist aber auch komplett mit Gore Windstopper.

Fahr selbst auch im Winter und will eigentlich nichts anderes mehr :-)

Gruß,

Varenga

Goiskopf
12.11.2005, 15:56
Korrektur zu Esco:

Material der Vision-Jacke ist kein Gore-Tex, sondern Windstopper-Membran von Gore.

Alternativ zum Ärmel abzippen: Gore Phantom Plus, sitzt fast wie ein langarmtrikot, ist aber auch komplett mit Gore Windstopper.

Fahr selbst auch im Winter und will eigentlich nichts anderes mehr :-)

Gruß,

Varenga


Volle Zustimmung
:Applaus:

paulipirat
12.11.2005, 16:07
Gore Function II – darunter dann je nach temperatur das zwiebelprinzip anwenden und alles wird gut. bis auf hände und füsse natürlich ;-)

Treter
12.11.2005, 16:52
Volle Zustimmung
:Applaus:

Ich hab das alte Modell seit ca. 2 Jahren. Da ist der Reisverschluss etwas hakelig/schwergaengig. Ist das bei den neuen auch so?

Moppel
12.11.2005, 16:55
Hallo,

habe eine Gore Next2Skin. In meinen Augen erfüllt die Deine Bedürfnisse.

Gruß

Moppel

wilson
12.11.2005, 16:59
Und die Tool, was taugt die? Hab sie erst bei Temperaturen über 5° getragen. Darfs auch kälter werden?

paulipirat
12.11.2005, 19:16
Ich hab das alte Modell seit ca. 2 Jahren. Da ist der Reisverschluss etwas hakelig/schwergaengig. Ist das bei den neuen auch so?
yep. der kann sich bei der neuen auch schon mal verhäddern, ist im prinzip aber kein problem.

Mr.Antidoping
12.11.2005, 19:18
Korrektur zu Esco:

Material der Vision-Jacke ist kein Gore-Tex, sondern Windstopper-Membran von Gore.

Alternativ zum Ärmel abzippen: Gore Phantom Plus, sitzt fast wie ein langarmtrikot, ist aber auch komplett mit Gore Windstopper.

Fahr selbst auch im Winter und will eigentlich nichts anderes mehr :-)

Gruß,

Varenga

Ich suche aber nach einer Jacke, bei der, wenn ich die Ärmel abzippe, ich eine ÄRMELLOSE Weste habe, nicht eine kuzrärmlige! :ü
Hat noch wer Tipps, wer echt dankbar!

heron
12.11.2005, 19:46
also ich habe diese (http://www.bike-o-bello.de/oxid.php/sid/459b7bf8f7a752375e2e47d70013baa2/cl/details/cnid/9164059ac60e14dd0.36352076/anid/c32411cc0522297a2.57965870/NALINI-BASIC-Kombijacke/) Jacke zwar selber nicht,aber werde sie mir
wahrscheinlich kaufen. Laut den Bewertungen muss sie echt gut sein.

lelebebbel
12.11.2005, 20:24
Und die Tool, was taugt die? Hab sie erst bei Temperaturen über 5° getragen. Darfs auch kälter werden?

Die Softshell Teile sind super. Ich hab die Tempo, die ist wie die Tool nur mit ein paar Taschen und RV weniger.
Bis 5 Grad kann man die mit einem normalen Trikot drunter fahren, bei 10 Grad ist sie mir mit Trikot + kurzem Unterhemd schon zu warm. Bei der Tool könnte man dann die Ärmel öffnen.

Obwohl die Teile sehr dünn sind, sind sie beim Fahren durch den vollständigen Windschutz überraschend warm.

Ich denke mit Langarmtrikot und Unterhemd taugt die bis gut unter 0 Grad.


Allerdings haben die keine Abzippärmel und sind somit nicht das, was der Threadersteller suchte.

djalexsey
12.11.2005, 20:31
hab auch die gore phantom plus

ist wunderbar die jacke, bei dem wtter zur zeit 1 langärmliges unterhemd und dann die jacke --> sehr angenehmes klima, wenn man zu doll macht dann wirds auch schon oft zu warm ;-)
nur stehen sollte man nich, dann wirds frisch

Mr.Antidoping
13.11.2005, 11:42
Wenn ich da die Ärmeln abzippe habe ich aber eine kurärmelige, nicht ärmellose Weste, oder? :confused:
Bei welchen Temperaturen fahrt ihr die? Liegt die wirklich eng an?

Danke

DerBergschreck
13.11.2005, 12:47
Einen wunderschönen!
Ich bin auf der Suche nach einer Weste (ärmellos oder langarm mit abzippbaren Ärmeln - Ok das ist dann schon eine Jacke :D ) die folgende Kriterien erfüllen sollte:
Eng anliegen, Wasser- und windabwisend, nicht nur ein Fetzen Kunstoff, sie sollte auch eine Innenschicht oder so haben, damit man auch unter 0° C fahren kann!

Würde die Jacke auch gerne zum Langlaufen verwenden!
Der Preis spielt vorest mal keine Rolle!

Wär echt nett wenn euch was dazu einfällt!

Danke schon mal :Applaus:

Habe seit ein paar Jahren die Löffler Windstopper Jacke und muß sagen, daß ich noch nie so eine tolle Jacke hatte (vorher 4 andere Jacken gekauft und wieder entsorgt).

Wenn die Ärmel ab sind, hast Du eine ärmellose Weste. Und die Jacke sieht auch so "zivil" aus, daß man auf Radreisen mit wenig Gepäck auch mal abends damit ausgehen kann ohne gleich als Radfhrer entlarvt zu werden.

Eine "Innenschicht" hat die Jacke nicht, wohl aber ein Netzfutter. Wenn's käter ist, eben noch einen zusätzlichen Fummel drunterziehen.

Goiskopf
13.11.2005, 12:51
Ich hab das alte Modell seit ca. 2 Jahren. Da ist der Reisverschluss etwas hakelig/schwergaengig. Ist das bei den neuen auch so?
Kann ch eigentlich nicht nachvollziehen.
Aber ich habe meine auch erst seit ca. 8 Wochen.
Ciao Goiskopf

Goiskopf
13.11.2005, 12:57
also ich habe diese (http://www.bike-o-bello.de/oxid.php/sid/459b7bf8f7a752375e2e47d70013baa2/cl/details/cnid/9164059ac60e14dd0.36352076/anid/c32411cc0522297a2.57965870/NALINI-BASIC-Kombijacke/) Jacke zwar selber nicht,aber werde sie mir
wahrscheinlich kaufen. Laut den Bewertungen muss sie echt gut sein.

Ach und noch was:
Die Jacke hat aber doch nur Wasserabweisend vorne und an den Ärmeln, also eigentlich irgentwie nix für Regen, also warum dann Wasserabweisend! Der Rücken wird ja dann doch nass. Oder nur was für Liegeräder??? :confused:

Esthetica
13.11.2005, 17:59
Nachstehend die aus meiner Sicht die derzeit beste Radjacke für kaltes Wetter. Erfüllt alle geforderten Kriterien und sieht dazu noch außerordentlich stark aus. Nur eins hat sie nicht, die abnehmbaren Ärmel. Aber derartige Jacken sind m.E. ohnehin Kompromisslösungen, denn wer braucht schon eine ärmellose Radweste für Temperaturen unter Null Grad. In dem Gorezeug schwitze ich mich kaputt und außerdem sind Schnitt und Optik wenig überzeugend.

http://www.bike-o-bello.de/oxid.php/sid/1868e2b2103e7e339b85431e587bbead/cl/details/cnid/9164059aca1082e81.25694432/anid/30d42fb48c49c59d4.65271738/NALINI-PRO-Thermojacke/